Realisierung eines niedrigen Tresens (offene Küche)

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von reiner.dieterle, 12. Aug. 2015.

  1. reiner.dieterle

    reiner.dieterle Mitglied

    Seit:
    9. Aug. 2015
    Beiträge:
    2

    Hallo allerseits,

    ich versuche gerade eine Küche für meinen Wohnung zu planen (nahe zu offen zum Wohnzimmer mit einem Vorsatz rechts und links von jeweils ca. 50cm und einer Durchgangsbreite von 240cm).

    Da ich unbedingt einen Tresen möchte stellt sich für mich die Frage der Höhe.
    Mein Idee wäre es die Höhe so festzulegen, dass dieser mit normalen Stühlen nutzbar ist. Somit hätte man einen Tresen an dem man mit bequemen Stühlen unter der Woche frühstücken und essen kann und für den Fall, dass man mit Freunden isst die Stühle für einen Großen (ggf. bei bedarf aufbaubaren) Esstisch im Wohnzimmer nutzen kann.
    Die Idee beruht darauf, dass die meisten Barhocker, die ich kenne nicht sonderlich bequem sind.

    Anbei einige Beispiele hierzu.
    Habt ihr Erfahrungen mit solchen Lösungen oder weitere Ideen?

    Grüße,

    Reiner
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    Wichtig wäre halt zu wissen, wie groß die Küche ist. Schön ist immer Sitzfläche in APL-Höhe, da diese "Tisch"-Fläche multifunktional genutzt werden kann.

    Es empfehlen sich dann höhenverstellbare Stühle, die man dann bei Bedarf absenkt und am normalen Tisch im Essbereich mit anstellt.

    -->Sitzplätze in APL-Höhe
     
  3. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.188
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    Die Lösung realisieren wir oft. Wo soll es ein Problem geben?
    Bei den Barhockern am besten mal in einem Möbelhaus die wertigen Modelle anschauen/ausprobieren. Die billigen sind wacklig und unbequem, die guten stehen einem normalen Stuhl in nichts nach ;-)
     
  4. reiner.dieterle

    reiner.dieterle Mitglied

    Seit:
    9. Aug. 2015
    Beiträge:
    2
    Ich besitze im Moment 8 sehr bequeme gleichartige Stühle, allerdings mit normaler höhe, welche ich gerne weiter nutzen würde.
    Daher stellt sich für mich die Frage, ob ich an meinem Küchenblock (geplante höhe 96cm) ein "Brette" anbrige mit einer höhe passend für normale Stühle, mir neue Stühle besorge oder ob ich eine große Arbeitsfläche mache und die notwendige höhe ggf. dadurch erreiche, dass ich die Stühle auf ein Podest stelle (dessen Höhe müsste wohl zwischen 20 um 25cm liegen).

    Zusammenfassung der Optionen:

    1. eine große Inselfläche (Tiefe 100cm, Höhe 96cm)
    1.1 mit Barhockern mittlerer Sitzhöhe
    + Bar feeling
    + Arbeitsplatte durch zwei Ebenen fast mit gesammter Tiefe nutzbar.​
    1.2 mit normalen Stühlen auf einem Podest mit 20 - 25cm Höhe
    + Stuhbestand variabel Nutzbar
    - störendes Podest ggf mitten im Raum.​


    2. eine große Inselfläche (Tiefe 100cm, Höhe 96cm), nach oben aufgesetzer Tresen
    2.1 hohe Barhocker
    + weniger Tiefe erforderlich, da "aufrechter" gesitzt wird und somit die Beine weniger Platz benötigen-​


    3. Inselfläche mit 60cm Tiefe, zweite Ebene mit Tiefe 40cm und einer Höhe von um die 75cm
    3.1 normale Esszimmerstühle
    + Stuhbestand variabel Nutzbar
    - Arbeitsfläche ist zweigeteilt.
    - Niedrige fläche im Stehen kaum nutzbar​

    Bestehen weitere Option und was sind die Vor/Nachteile dieser Möglichkeiten?

    edit: Formatierung optimiert
     
  5. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Also ich habe eine Halbinsel in der Küche, APL Höhe von 95cm. Das ist unser "Küchentisch" und da haben wir höhenverstellbare Stühle dran stehen. Die Sitzfläche ist dort um 5 - 10 Cm höher gestellt als unsere Esszimmerstühle. Das kommt auch immer auf die jeweilge Größe der Person an.
    An unserem Esszimmertisch haben wir 8 normale Stühle stehen und wenn wir mal mehr Leute dran kriegen wollen nehme ich die Küchenstühle und stelle sie ganz nach unten. Funktioniert prima.
    Die sind auch sehr bequem und die meisten Leute maschieren bei uns immer schnurstracks in die Küche und lümmeln sich dort auf die Stühle.

    Mit allen andern Tresenlösungen nimmst du dir die Bequemlichkeit einer tollen, großen, durchgehenden Arbeitsfläche.

    LG
    Sabine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kleine Küche - Große Wünsche - Realisierung? Küchenplanung im Planungs-Board 18. Feb. 2009
Kernsanierung eines alten Bauernhauses – moderne Traumküche gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Probleme beim Austausch eines Einbaukühlschranks... Einbaugeräte 19. Sep. 2016
Neueinsteiger benötigt Hilfe bei der Auswahl eines Gaskochfelds Einbaugeräte 16. Aug. 2016
Beurteilung eines Küchen-Angebotes (Preis Häcker Küche) Teilaspekte zur Küchenplanung 10. Aug. 2016
Kleines Budget - Alternative zu Ikea? Küchenmöbel 16. Juli 2016
Küche im EFH - kleines Budget Küchenplanung im Planungs-Board 15. Juni 2016
Status offen Planung für kleines L mit IKEA Metod Küchenplanung im Planungs-Board 12. Juni 2016

Diese Seite empfehlen