Rational, grifflos Tio, Linienführung

tantchen

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
6.533
Wohnort
Bodensee
Jo Vanessa, genau wegen Deinem Kühli sag ich den Leuten immer, dass es grifflos da doch etwas unangenehm werden könnte. Kenne ja dieses Biest ;-)

Denke, ich werd vll. nach Dornbirn mitfahren, wenn es sich machen lässt. Und auch vll. sonst mal zusammensitzen und hier ggf. gemeinsam rumstöbern. Derzeuit sind wir nur am mailen, was doch sehr reduziert in Sachen Infos ist.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.402
Wohnort
Schweiz
Kerstin, das ist mir durchaus bewusst, aber eben, meinen Kühli bekäme man mit den Griffleisten nicht auf, ohne sich die Finger kaputt zu machen - wie Andrea richtig bemerkte: das Biest ;-)
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.593
Wohnort
Ruhrgebiet
140er Kühlgerät funktioniert normalerweise ,wenn es ganz nach unten gesetzt wird.
Dann ist das Greifraumprofil halt oben .
Oder man lässt die Spülmaschine unten neben dem Spülbecken (haben Generationen von Haushalten auch überlebt)und verplant 2 88er Kühlis mit darunterliegendem Auszug.Die Heissgeräte dann nebeneinander in die Mitte,die Kühlgeräte links und rechts daneben.

LG Bibbi
 

Kücheplanlos

Mitglied
Beiträge
1.700
Ich war auch in Dornbirn und fand es sehr informativ. Nur deswegen wäre ich nicht dorthin aber ich war in der Gegend. Alle Schränke gibt es natürlich nicht dort aber auch die Zargen kann man sich ja auch dort ansehen
 

tantchen

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
6.533
Wohnort
Bodensee
Wir wohnen auf der anderen Bodenseeseite, da ist das nicht allzu weit ;-) Ich war ja wie gesagt im Sommer bei Blum zum Forentreffen. Das bringt den Leuten schon viel, wenn sie mal anhand live dastehenden Schränken das Eine oder Andere erklärt kriegen.

Ich hab heute einene "was hältst davon" mit Eckschränken und Apotheker, sowie "...ist der GSP halt unten, aber das kann man verschmerzen..." erhalten.
Muss jetzt glaub erstmal andere Dinge missionieren, bevor es wieder an die Linienführung geht. :(
 

Michael

Admin
Beiträge
16.618
Hi Andrea,

hier mal ein Foto einer Tio Hochschrankwand mit Kühlschrank und Heißgerät. Horizontale Greifraumprofile wie bei den Unterschränken sind grundsätzlich nicht vorgesehen.
Allerdings kann man mit ein wenig Trickserei auch einen Geschirrspüler hochbauen und seitlich öffnen.
In diesem Fall hätte man z.B. rechts die Wange (Denk dir den Kühli weg und simuliere einen hochgebauten GSA mit Aufsatzschrank). Das vertikale Greifraumprofil links davon müsste von hinten so aufgefüttert werden, dass ein zusätzlicher Korpus über dem Geschirrspüler befestigt werden kann.
Ist prinzipiell möglich - natürlich mit den gleichen ergonomischen Einschränkungen, nämlich die seitliche Öffnung des GSA.

Alternativ die elektrische Öffnungsunterstützung von Blum für den GSA. Das erfordert eine etwa 6cm höhere Nische als ohne Elektrik.

Tio Hochschrankwand.jpg
 

tantchen

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
6.533
Wohnort
Bodensee
Kloni, die schwenkt nicht seitlich rein, sondern die Klappe geht ganz normal nach unten auf. ;-)
Ich denke aber, das ist auf Dauer nicht so gut mit immer nur von einer Seite öffnen. Danke Michael.
 

Michael

Admin
Beiträge
16.618
Ja das stimmt. Deswegen geht es nur mit einer zusätzlichen Wange links und elektrischer Öffnungsunterstützung oben.
War gerade noch in Gedanken bei einem anderen hochgebauten GSA.

Letztlich, und das wurde hier auch schon geschrieben, muss man den optischen Reizen nachgeben können. Wer die perfekte Symmetrie möchte muss auf einen hochgebauten GSA verzichten.

...Oder einen Griff montieren, den der Backofen schließlich auch hat.
 

Michael

Admin
Beiträge
16.618
Aufdoppeln geht auch nicht. Das macht man bei horizontalen Greifraumprofilen um das Profil mit der front zu öffnen.
Hier geht es um das senkrechte Profil und Kloni hat recht. Die Front müsste unten einschwenken und würde gegen das Greifraumprofil schlagen.

Die Armatur in der Backofennische? Keine Ahnung. Montagefehler. :cool:
 

Michael

Admin
Beiträge
16.618
Wenn die Mischbatterie in die APL eingelassen werden soll (Schichtstoff ) lassen wir immer einen zusätzlichen Edelstahlsockel anfertigen, der sehr gut abgedichtet werden kann. Der fehlte noch. So war es.
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Danke Michael ich hatte schon an mir und meinem räumlichen Vorstellungsvermögen gezweifelt :rose:

Und ja bei horizontalen Greifraumprofilen kann ich mir das sehr gut Vorstellen wie das mit aufdoppeln funktionieren kann, aber wir waren ja bei senkrechten.

Welche Spüle ist das denn? Die sieht aus der Perspektive sehr hübsch aus.
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Dankeschön für die Info
(Langsam bekomm ich eine Spülen"phobie" kann mich einfach nicht entscheiden)
 

LosGatos11

Mitglied
Beiträge
184
Hallo,

lange war ich stiller Mitleser und habe mir viele Tips zur Planung meiner Küche (eine Rational Tio, ETW ist aber noch recht frisch im Bau) erlesen. Dies ist echt ein tolles Forum! Wir haben ebenfalls o.s. Spüle geplant, auch Schichtstoff APL und überlegen, noch auf das Modell mit Armaturenbank umzuschwenken (nicht unsere favorisierte Option). Wie funktioniert denn so ein zusätzlicher Edelstahlsockel? Für Tips wäre ich sehr dankbar!

LG
 

Michael

Admin
Beiträge
16.618
Ich habe leider nur dieses eine Bild davon und man kann den Sockel nur dunkel links im Bild unter der Mischbatterie erkennen. Er hat einen 70mm Durchmesser und eine 35mm Bohrung für die Armatur.
Den lege ich komplett in Silikon und es ist alles zuverlässig und dauerhaft dicht.

025.JPG
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben