1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Quo vadis - Küchenplanung ...

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von _sandy, 16. Juni 2010.

  1. _sandy

    _sandy Mitglied

    Seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    15

    Hallo Ihr lieben,
    nach nun 15 Jahren darf ich mir endlich eine neue Küche aussuchen ;-) Und schon stehe ich wie Ochs vor'm Berg, als Kreativität und räumliches Vorstellungsvermögen vergeben wurden habe ich wohl mit meiner Nachbarin gequatscht - kurz gesagt, da ist nichts vorhanden :-[

    Ich weis was ich so ungefähr will, es hapert aber mit der Umsetzung. Vielleicht ist hier ja jemand so nett und hilft mir mit ein paar Ideen...

    Ich will es mal versuchen zu beschreiben:

    Ich möchte beim Kochen aus dem Fenster schauen können
    Ich möchte mit mindestens 4 Leuten in der Küche essen und sitzen können ( also keine Thekenlösung wie 4 Hühner auf Stange )
    Ich möchte am liebsten eine Insel- oder 2 Zeilen Lösung
    Ich möchte die Geräte hochgebaut haben
    Ich möchte keine Hängeschränke
    Ich möchte als maxmimale Höhe Highboardschränke
    Ich möchte möglichst nur Auszugsschränke

    Mein Mann sagt, das ich Anschlüsse nicht berücksichtigen muss da wir die flexibel ändern dürfen. Die Tür wollen wir demnächst durch eine Schiebetür ersetzen.

    Ich habe mit dem ALNO Planer einen Grundriss erstellt. Das Quadrat in der Ecke ist ein Schornstein ( 45 x 45 ). Die Heizung ist in einer Nische ( nennt man das so? ) - sitzt also nicht direkt auf der Wand. Der Raum hat eine Größe von 3.75 x 3.75. Das Fenster hat eine Breite von 1.90 mit einen Abstand von 90cm zur rechten Raumecke. Die Tür ist 70cm von der Raumecke entfernt und 92cm breit.

    Die beiden Küchenstudios in denen ich war, waren leider auch keine große Hilfe - es lief immer wieder auf das klassische L mit Hängeschränken hinaus - ich habe mir dass aber sowas von "satt" gesehen ...

    Liebe Grüße
    Sandy
     

    Anhänge:

  2. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.238
    Ort:
    Bodensee
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    *grundriss*
    Hallo Sandy,

    sei doch bitte so nett und stell noch eine Grundrissansicht vom Raum ein, besser noch von den evtl. angrenzenden Räumen wegen Laufwegen, wenn möglich zumindest Küche genau bemaßt
    -> Für die Leute, die keinen Alno-Planer nutzen können/wollen. Danke!
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    Hallo Sandy,

    "ich will was Süßes...und was Spannendes...und was zum Spielen" "Kind, das sind ja gleich drei Sachen auf einmal!"

    So kam ich mir vor, als ich deine Wunschliste für den nicht riesigen Raum gelesen habe ;-).

    Und weil solche Aufgaben ja Spaß machen, habe ich es versucht.

    Ergebnis:

    (Das Kochfeld auf der Halbinsel, damit du mit einem Kopfdreher auch rausschauen kannst. Alternativ Kochfeld an die Wand und Schnippeln auf der Insel)
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    Menorca .... alles dabei *top**clap* ... und das noch mit praktischen Schränken, am Kochfeld sogar übertief. Da gibt es wirklich nichts zu mäkeln und der Raum gefällt mir so sehr gut.

    Sandy, ich würde allerdings in dem 60er Spülenschrank dann schon eher 1,5 Becken wählen, wenn du keine Abtropffläche wünschst. Dann kann man in dem 1/2 Becken auch mal das abgewaschene Gemüse oder so zum Abtropfen hinlegen. Z. B. Mera 60 von Systemceram
    [​IMG]
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    ;D ich wollte auch mal :nageln:
     

    Anhänge:

  6. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    Vanessa, da kann man ja sowas von rausschauen beim Kochen *clap*.

    Aber die Brüstungshöhe ist nur 82cm. Da braucht es dann evtl so ein Fenster mit unten feststehendem Teil, den man zubaut.

    Und ein Hurra in die Schweiz zum Sieg über Spanien!
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    ... und die hochgebaute GSP ist nicht verwirklicht ;-)
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    Ist ja nur ne Stellprobe *w00t* UND man kann halt nicht alles haben *gg*

    ;D .. hab in den vorhandenen Grundriss ohne Änderungen eingebaut .. und hab das Fenster gelassen wo's war ;-) .. immer in der Annahme, dass die Position stimmt :cool:
     
  9. _sandy

    _sandy Mitglied

    Seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    15
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    Hallo zusammen,
    na da staune ich ja nicht schlecht was da schon wacker geplant wurde ;-)

    @menorca
    *dance*Wünsche äussern finde ich immer spannend und wenn "Frau" viel Glück hat, dann geht davon ja auch oftmals einiges in Erfüllung *gg*.

    Ich dachte immer wir hätten schon eine einigermaßen große Küche.Nun scheint es aber, das diese für moderne Küchen doch nicht wirklich ausreicht. Wobei mir Deine Idee schon ganz gut gefällt - auch Dir ein dickes Danke...

    @KerstinB
    Das mit der Spüle habe ich auch schon im Hinterkopf - nie wieder Nirosta ... und die Abtropffläche - also ich putze die nur, wird also nicht wirklich gebraucht - aber danke für den Tipp

    @Nice-nofret
    Auch Dir lieben Dank - aber leider geht das so gar nicht - ich habe wohl vergessen zu erwähnen das der Heizkörper direkt unter dem Fenster und ca 1.90m lang ist. Aber ansonsten ist die Idee auch nicht schlecht, wobei ich natürlich keinerlei Möglichkeit habe dort eine Dunsthaube unterzubringen.

    lg
    Sandy
     
  10. _sandy

    _sandy Mitglied

    Seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    15
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    Sorry mit dem Fenster :-[ - ich habe mir den Alno Planer heute zum erstenmal angesehen und steig da noch nicht ganz durch. Werd mich mal der Anleitung hier aus dem Forum widmen...

    lg
    Sandy
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    Hallo Sandy,
    kannst du dir mal Menorcas Variante etwas genauer ansehen und versuchen zu beschreiben, was dir gut gefällt und was nicht. Bzw. auch zu beschreiben, was dir fehlt.

    In Anbetracht deiner Wünsche auch mit Kochrichtung usw., finde ich den Vorschlag nämlich eine sehr gute Ausgangsbasis. Und bevor man da weiter bastelt, wäre es halt gut, auch deine Gedanken zu kennen.
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    Hallo Sandy
    ich hab den Heizkörper versetzt ;D; das ist eine Option, welche ihr euch ernsthaft überlegen solltet; Ebenfalls würde ich eine Anpassung des Fensters in Erwägung ziehen. Ne Küche steht dann wieder 15 - 30 Jahre, und kostet ne Menge, da würde ich mich nicht von ner Heizung oder dem Fenster einschränken lassen.

    und meiner Erfahrung nach, kann man in geschlossenen Küchen vor dem Fenster auch prima ohne DAH kochen.
     
  13. _sandy

    _sandy Mitglied

    Seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    15
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    HuHu Kerstin,
    ja das werde ich tun, ich habe mir jetzt erstmal alle Ansichten ausgedruckt und lasse das mal auf mich wirken ;-) Das mit der Kochrichtung - ist das so speziell ? Ich finde das immer doof nur stupide gegen die Wand zu schauen.

    lg
    sandy
     
  14. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    Sandy, wenn ich koche, dann bin ich eigentlich länger mit schälen, schnippeln, Schnitzel panieren usw beschäftigt als mit dem eigentlichen im Topf rühren oder auf die Pfanne aufpassen.

    Und wenn ich schon im Topf rühre, dann gucke ich auch nicht zum Fenster raus dabei. Also bräuchte ich selber eher eine freie Arbeitsfläche mit Blick nach draußen als das Kochfeld.

    Deine Küche ist sicher nicht klein, nur sind deine Wünsche recht groß: ein 4-Personentisch muss absolutes Minimum 80x120cm groß sein plus die Stell/Zurückrutschfläche für die Stühle mit auch jeweils 80cm an den zwei Längsseiten, damit es nicht zu beengt wird, plus wenigstens 60cm an einer Schmalseite, um am Tisch vorbei zu kommen. Da sind dann schon 2,80m x 1,80m besetzt.
    Ein Zweizeiler benötigt wenigstens 2x 60cm Schranktiefe für beide Zeilen (eine Insel noch mehr!) und 90cm dazwischen, ergibt 2,10m. Weder 2,80 + 2,10 noch 1,80 + 2,10 passen in deine 3,75 normal rein, egal in welche Richtung man das stellt.

    Sorry für die vielen Zahlen! Daran siehst du nur, dass es nicht ganz einfach ist, alles unter einen Hut zu bekommen.
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    So speziell ist das nicht, allerdings ist dein Raum nun auch kein Palast (auch keine kleine Hütte ;-) ) und eine weitere Bedingung war ja noch der gemütliche Sitzplatz und alles hochgestellt. Da ist schon einiges unter einen Hut zu bekommen. Arbeiten willst du schließlich auch noch in der Küche :cool::cool:
     
  16. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    Kerstin *patsch**2daumenhoch*
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    ... ich habe mir die Planung nochmal angesehen.

    Die Hochschränke nur in ca. 150 cm Höhe finde ich ein wenig sehr niedrig. Sandy, du bist knapp 180 cm groß .. das wird wirklich zur Ablagefläche.

    Außerdem habe ich mal drüber nachgedacht, wie ich die Küche einrichten würde.

    Da würde wohl rechts von der Spüle die Kaffeemaschine stehen. Irgendwo sollten auch die Tassen sein.
    Die von Menorca eingeplanten beiden Vorrats-/Geschirrschränke beim Kaminschacht würde ich wohl einen für Geschirr/Gläser, den anderen für Vorräte vorsehen.

    Backofen, GSP hochgestellt, aber der Kühlschrank, insbesondere die Gemüsefächer dann ganz unten. Ich habe also den Hochschränken weitere 2 Raster gegönnt. Sie wären jetzt bei Alno ca. 175 cm hoch. Der Kühlschrank um einen Auszug erhöht. Über dem Backofen mal noch Platz für eine kleine Standmikrowelle oder wenn das nicht benötigt wird, für etwas sperrigere Dinge.

    Über der GSP noch Platz z. B. für Kaffeetassen und Kaffeezubehör.

    Das ändert allerdings nichts an Menorcas grundsätzlicher Aufteilung, die ich mir auch zum Arbeiten sehr gut vorstellen kann.
     

    Anhänge:

  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    Und jetzt doch noch eine Variante ;-)

    Insel in Brüstungshöhe am Fenster zum Kochen und Sitzen.

    Die Arbeitszeile dann ein Raster höher. Insgesamt kämen die Arbeitsflächen mehr zum Fenster.

    Generell würde ich auch überlegen, die Tür gegen eine Schiebetür zu tauschen. Die könnte in der Küche nach rechts laufen. Dann kollidiert die Tür auch in Menorcas Version nicht mit evtl. sitzenden Personen.
     

    Anhänge:

  19. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    Ich wusste nicht, ob "höchstens halbhoch" nur 150cm sein darf, oder auch 175cm sein kann. Für den Stauraum hast du natürlich Recht, Kerstin!

    Nur um es gesehen zu haben, habe ich das Kochfeld doch mal an die Wand gepackt (Wandhauben sind auch günstiger als Inselhauben).

    Und die Wand links von der Tür kann man ja auch noch nutzen. Das muss ja nicht offen sein wie in meinem Vorschlag.
     

    Anhänge:

  20. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Quo vadis - Küchenplanung ...

    Kerstin, das ist auch gut! Wobei ich nicht weiß, ob Sandy diese Art Sitzplatz nicht doch schon wieder als "wie Hühner auf der Stange" empfindet.
    Und man rennt beim Reinkommen noch mehr gegen die Insel als bei mir, denn meinen Tisch könnte man auch mit der Längsseite ans Fenster stellen, wenn keine vier gerade essen wollen.

    Die Tür soll sowieso demnächst eine Schiebetür werden, schrieb Sandy in ihrem ersten post.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Dilemma mit einer Prise Quo Vadis Küchenplanung im Planungs-Board 20. Juni 2014
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Küchenplanung in beengten Verhältnissen Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Anregungen für eine Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen