Qualität von Schock-Spülen

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Mr_Groove, 16. Jan. 2010.

  1. Mr_Groove

    Mr_Groove Mitglied

    Seit:
    1. Dez. 2009
    Beiträge:
    13

    Hallo,

    kann mir jemand was zur Qualität von Schock Spülen aus Cristadur sagen. Ich hatte in meiner ursprünglichen Planung der Küche eine Systemceram Mera 60f, nun bin ich auf die Schock Horizont D 150 gestossen. Mein Küchenverkäufer meinte, dass Schock die Qualität einer Schock spüle "bescheiden" wäre und er sowas gar nicht verkaufen würde. Seine Wahl würde auf die Systemceram fallen. Ich hab aber ein sehr gutes Angebot für die Schockspüle (zusammen mit einer Schock Armatur für rund 450€) und finde sie auch recht hübsch. Zudem gibts dazu ja noch das Schneidbrett und die Resteschale.

    Bitte helft mir ein wenig bei der Entscheidung


    Grüße
     
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    Von allem, was ich bisher gelesen habe, würde ich auch die systemceram nehmen. Manchmal werden Schockspülen auch als Granitspülen bezeichnet; allerdings ist das Material kein Granit, sondern eine Art Kunstharz-Gemisch (Profis: wie heißt das Zeugs richtig?). Die Oberfläche neigt zum rauh werden und sich dauerhaft verfärben. Dinge, die dir bei der Spüle aus Feinsteinzeug von Sy. nicht passieren werden. Wie gesagt, das ist das, was ich schon öfters gelesen habe.

    Selber habe ich seit 1,5 Jahren eine Systemceram in nero, mit der ich seeehr zufrieden bin.
     
  3. Smart

    Smart Spezialist

    Seit:
    28. Nov. 2009
    Beiträge:
    223
    Ort:
    LK Osnabrück
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    Hi,

    das Schock Material heisst Cristalite oder Cristadur, da der Anteil an Quarz bei glaubig 80% liegt, kann Sie durchaus auch als Granit Spüle bezeichnen, da Quarz der härteste Bestandteil vom Granit ist.

    Qualitativ würde ich auch lieber die Finger von lassen. Es besteht tatsächlich die Gefahr, da Sie rauh wird oder auch das Sie sich mit der Zeit verfärbt.

    Vom Preis her würde ich lieber 100€ mehr investieren, denk bitte daran das die Anschaffung der Spüle eine langfristige investition ist.
     
  4. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    Hallo

    Cristadur ist ein Compositmaterial, was im wesentlichem aus Granit und Acryl besteht. Das ist eine Weiterentwicklung vom Cristalite, was daeinst von Schock entwickelt wurde und unten den Bezeichnungen Silgranit(Blanco), Fragranit(Franke) und Tegranit(Teka) ein wesentliches Material für Spülen wurde.

    Spülen von Systemceram sind aus echter Keramik. Das ist gebrannter Ton. Auch ein hervorragendes Material für Spülen und wird auch im Laborbereich eingesetzt.11

    Beides sind herrvorragende und ausgreife Materialien für Spülen und allererste Wahl, wenn man Edelstahl nicht mag.

    Gegen Schock ist nicht's einzuwenden.

    Gruß Kuhea
     
  5. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    Üblicherweise verfärbt oder raut sich nicht das Material, sondern es lagern sich Kalkteilchen an der Oberfläche ab, die dann durch Kaffee, Tee u.ä. eine hässliche braungelbe Farbe bekommen. Besonders bei hellen und vor allen Dingen weißen Spülen kann das potthäßlich aussehen. Läßt sich aber in der Regel wieder reinigen. (mit Kraft und Chemie)

    Bei Keramik-Spülen kann zu es zu Absplitterungen kommen. Allerdings muss es da schon "heftig" knallen.

    Das ändert aber nichts daran, dass Edelstahl DAS Material für Spülen ist. Gefällt nur nicht Jedem.

    Gruß Kuhea
     
  6. silberkorn

    silberkorn Mitglied

    Seit:
    20. Aug. 2010
    Beiträge:
    181
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    Ich wollte die Frage nochmal aufgreifen weil ich auch vor dem Wahl stehe. Ich finde die Schock Spülen vom Design her ansprechend und der Preis ist heiss.

    Ist Schock qualitativ wirklich schlechter als Franke oder Blanco?. Oder tut sich das nicht?. Ich möchte gerne eine Cristalite Spüle.

    Auf der anderen Seite, die Spüle die mir gefällt kost 180 Euro. Wenn die in 10 Jahren nimmer gut aussieht fliegt sie raus :-)

    Danke euch.
     
  7. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    Blanco und Franke sowieso, kannst du mit Schock nicht vergleichen. Beide hinken der Qualität von Schock hinterher.

    In vielen Hinsichten. Angefangen von der Planebenheit bis zum Qualitativ besseren Zubehör.

    Also, wenn schon Granit, dann von Schock.
    Meine Meinung.
     
  8. silberkorn

    silberkorn Mitglied

    Seit:
    20. Aug. 2010
    Beiträge:
    181
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    Wolfgang,

    danke für Deine Meinung. Dann wirds wohl ne Schock Typos D-150 für unter 200 Euro :-9
     
  9. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    *clap* Gute Entscheidung.

    Unten mal Bilder von einer Ausstellungs-Spüle.
    Gut zu erkennen ist die Ebenheit, wie die Spüle auf der Arbeitsplatte liegt. Und dabei ist sie nur mit zwei Klammern befestigt (und auch ohne Silikon).
     

    Anhänge:

  10. Frankenbu

    Frankenbu Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    665
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    Wir hatten 6 Jahre eine Schock und hätten jetzt wieder eine genommen, wenn die Systemceran nicht dazwischen gekommen wäre, nichts rauh nichts verfärbt und wir kochen täglich und hatten eine ganz helle Spüle.
     
  11. follow me

    follow me Mitglied

    Seit:
    31. Aug. 2012
    Beiträge:
    5
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    Von Schock Spülen halten wir gar nichts. Nach 3 Monaten Benutzung unzählige Abplatzungen und Kratzer. Hersteller wimmelt uns mit "unsachgemäßen Gebrauch" ab.
    Also noch ein mal würde ich Spüle dieses Herstellers nicht bestellen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Aug. 2012
  12. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    @follow

    Dieser Beitrag ist schon 2 Jahre alt, also wird die Spüle bestimmt schon gekauft sein.

    LG
    Sabine
     
  13. follow me

    follow me Mitglied

    Seit:
    31. Aug. 2012
    Beiträge:
    5
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    Bestimmt, es gibt aber auch welche die gerade nach so einer oder ähnlichen suchen;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Aug. 2012
  14. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    Hallo follow me,

    kannst du mal ein paar Bilder von deiner Spüle einstellen?
    Eigentlich sind die Schock-Spülen von der Qualität her nicht schlecht.... das Schadensbild ist eher ungewöhnlich, bzw. kenne ich so nicht.
     
  15. follow me

    follow me Mitglied

    Seit:
    31. Aug. 2012
    Beiträge:
    5
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    hier sind die Bilder
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Aug. 2012
  16. follow me

    follow me Mitglied

    Seit:
    31. Aug. 2012
    Beiträge:
    5
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    Hallo Wolfgang,

    das war für uns auch neu. Hatte schon ein paar Spülen gehabt und selbst noname Spülen war unerfindlicher. Das war der Grund warum wir versuchten diese nach 3 Monaten zu Reklamieren. Ausgang kennt ihr schon. Wenn man eine ohne Zweifel sehr schöne, aber nicht praxistaugliche Spüle kaufen möchte, dann wisst ihr schon Bescheid.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Aug. 2012
  17. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    AW: Qualität von Schock-Spülen

    Man kann ein paar schadhafte Stellen erkennen...

    Hmh, wenn ihr "unsachgemäßen Gebrauch" ausschließen könnt, würde ich die Spüle erneut reklamieren.

    Soweit ich weiß, muß der Verkäufer in dem ersten halben Jahr nach Kauf beweisen, dass die Spüle 100 prozentig in Ordnung war bzw. ist. Dies ist wohl kaum möglich. Deshalb würde ich auf Austausch bestehen.

    Wir hatten mal einen Spülstein von Schock, die hatte auch an den Ränder kleine, fast unsichtbare, Abplatzungen. Selbst bei der Montage ist mir das nicht aufgefallen:-).
    Dem Kunden aber sehr wohl...

    Ich habe die Spüle bei Schock reklamiert und ohne Probleme eine neue bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Sep. 2012
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Qualitätsunterschiede novel und schüller? Küchenmöbel 29. Aug. 2016
Qualität/Erfahrungen artego Küchen Küchenmöbel 1. Aug. 2016
Welcher Hersteller hat die höchste Qualität? Küchenmöbel 1. Juli 2016
Pino Einbauküche Qualität Küchenmöbel 26. Mai 2016
Qualität von Häcker Systemat AV 6000 vs Next125 vs Systhema vs Warendorf Küchenmöbel 2. Apr. 2016
O und F ? Qualität? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 26. Mai 2015
Qualitäts- und Preisfrage: Schüller oder Rational? Küchenmöbel 24. März 2015
Ikea METOD - Qualitätsunterschiede der Fronten? Küchenmöbel 3. März 2015

Diese Seite empfehlen