Qualität, Alno vs Nolte vs Nobilia

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.703
Wohnort
Barsinghausen
Ich hatte eine solche Reklamation bei einem 100er mit 60cm Höhe und, wie immer bei unerklärlichen Reklamationen, habe ich mich glatt im Termin geirrt und bin einen Tag früher als vereinbart dort aufgetaucht.

Ich fand einen mit Lebensmitteln vollgestopften Oberschrank vor. Wir haben das alles dann mal auf einer Personenwaage gewogen: Gesamtgewicht 127,2kg (ohne.Schrank). Dass der Boden sich bei der Überlastung durchbiegt, ist logisch. Dass die Aufhängebeschläge das ausgehalten haben, ist mehr als verwunderlich, zumal diese lt. Herstellerangabe mit einer Tragkraft von max. 50kg (einschl. Schrankgewicht natürlich) angegeben waren.

Aber wie heißt es so schön: Ausnahmen bestätigen die Regel.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.566
Da hast Du schon recht, ich hatte seit 30 Jahren eine Küche mit 1 m Hängeschränken wo nix durchgehängt ist. Deshalb hab ich mir keine Gedanken bei einer Marken Küche darüber gemacht, dass die Qualität jetzt eine andere ist. Meine Küche kostete damals 15000 DM. Meine Küche alt und auch neu hat keinen Kühlschrank, Gefrierschrank und Mikrowelle, da diese angrenzend im Vorratsraum meines Hauses sind.
Ich bin jetzt 52 Jahre. Sollte ich nochmal eine neue Küche brauchen werde ich die Kosten in Grenzen halten, da man sich der Qualität nicht sicher sein kann.

Viele Grüße
Teubl Adolf

Und genau das meinte ich.
Vor 30 Jahren gab es ja noch keine Hängeschränke mit Lifttüren.Die hatten Türen und der Schrank ein Mittelsteg.
Der Mittelsteg alleine vermeidet ein Durchhängen bei Überbeladung auch nicht, gibt jedoch zusätzliche Stabilität.

Wie man das Durchbiegen bei Hängeschränken mit Lifttüren vermeiden kann, hat @mozart und ich ja schon geschrieben.(Metallhohlkehle)

Und damit ist die Frage ja allumfassend beantwortet.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben