Küchenplanung Qual der Wahl - Küche EFH

Atzepeng

Mitglied

Beiträge
4
Qual der Wahl - Küche EFH

Hallo ihr Lieben,

wir haben uns einen Einfamilienhaus-Altbau gekauft und stoßen bei der Planung der Küche an unsere Grenzen. Die Größe des Raums von knapp 16qm steht natürlich fest, allerdings wollen wir 1. in der Küche einen Zugang zum Garten schaffen und 2. den vorhandenen Durchgang zum Wohnzimmer deutlich vergrößern, so dass wir dann fast eine offene Küche mit ausreichend Platz für eine Küchen-(halb-)insel haben.

Baulich ist das machbar, Statiker wurde bereits kontaktiert, jedoch wissen wir noch nicht genau, in welche der beiden Außenwände wir die Terrassentür haben wollen. Planlinks wäre der große Nachteil, dass sie von der Straße einsehbar wäre, vom Garten allerdings nicht. Sie könnte also nie offen bleiben, wenn wir im Garten sitzen. Auf der anderen Seite hätte man dann planoben genug Platz für eine durchgängige Küchenzeile, über der wir dann in der Wand noch ein Fenster integrieren würden.
Bei der Tür planoben wäre der Nachteil, dass keine der 4 Wände für eine durchgängige Küchenzeile genutzt werden könnte. Allerdings ist das eigentlich die von uns bevorzugte Variante um Gelegenheitsdieben eben keine Gelegenheit zu bieten.

Hochgeladen habe ich jetzt erstmal einen Entwurf mit der Terrassentür links. Für die andere Variante fällt mir einfach keine zufriedenstellende Lösung ein.

Ein Dunstabzug im Abluftbetrieb könnte rechtsunten in den vorhandenen Schornstein (freier Zug vorhanden) oder über eine der beiden Außenwände abgeführt werden.

Noch sind wir zu zweit, allerdings rechnen wir in den nächsten Jahren mit zwei bis drei Kindern.

Wasser und insbesondere Strom sind komplett variabel.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: N. a.
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 187, 165
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: im Moment haben wir 92 cm und das passt ganz gut

Gebäudekriterien

Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 73 cm
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien

Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Gesellschaft beim Kochen, schnelles Frühstück

Stauraumplanung

Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, am Wochenende oder zu besonderen Anlässen auch gerne mal aufwändiger; außerdem Backen von Brot und einfachen Kuchen
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Die Küche soll ausreichend Platz für gemeinsames Kochen - gerne auch mit Gästen - bieten

Spülen und Müll

Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Plastik, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: Landhausküche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: in unserer Wohnung stört der nicht vorhandene Dunstabzug und die kleine Arbeitsfläche
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000 €


Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss EG.jpg
    Grundriss EG.jpg
    24 KB · Aufrufe: 89
  • Grundriss mit Maßen.jpg
    Grundriss mit Maßen.jpg
    87,8 KB · Aufrufe: 89
  • Küchenplanung 1.pdf
    1,8 MB · Aufrufe: 47

Moira

Mitglied

Beiträge
175
Wollt ihr die Tür zum Flur behalten? Die würde ich schließen, um mehr Möglichkeiten beim Stellen zu haben.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.147
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen,

schreibe in deine handskizze die gesamte Raumtiefe rein, ich muss immer für jeden rechnen.

ich verstehe fast nur Bahnhof.
Gibt es keinen ordentlichen Hausplan? habt ihr Bilder, die du hochladen kannst?

Sie könnte also nie offen bleiben, wenn wir im Garten sitzen
verstehe ich nicht. Bilder von der Seite würden auc helfen.
Man kommt also planinks von der Straße, planoben ist ein carport und man muss um's Haus laufen zur Haustür oder wie?

Was ist denn planunten, im Süden?

werden irgendwann mal mehr Personen im Haus leben?
 

Atzepeng

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
@Moira ja, der Durchgang zum Flur soll möglichst erhalten bleiben.

@Evelin sorry, 396x396cm hat die Küche.
Aufgrund des Alters des Hauses sind leider keine aktuellen Pläne vorhanden.
Die Straße ist im Süden, links ist die Einfahrt des hintenliegenden Nachbarn, die über unser Grundstück führt, rechts ist unsere Einfahrt und oben der Garten.
Zwischen Einfahrt des Nachbarn und Hauswand ist genug Platz für einen Terrassenstreifen der dann in die Terrasse oben vor dem Haus mündet.

Ob ich entsprechende Bilder habe, muss ich mal gucken. Eine vervollständigte Skizze mache ich gleich fertig.

Ja, es sollen mal mehr Personen in dem Haus wohnen. Wir rechnen mit 2-3 Kindern.
 

Anonymaus

Mitglied

Beiträge
276
Hallo, wie wäre es mit Küche in den Wohnraum verlegen? 396 x 396 finde ich als angenehme Größe für einen Esszimmer und im Wohnraum gibt es evtl. weniger Probleme mit der Brüstungshöhe weil es plan links kein Fenster gibt.

CCF_000087_011.jpg CCF_000087_021.jpg
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.147
Wohnort
Perth, Australien
danke, jetzt verstehe ich es.

Ich denke, die Insel wie in deinem Vorschlag vor die Küchentür zu stellen kst vielleicht nicht so ideal.

Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, nur die Hälfte des breiten Fensters als Terrassentür zu machen? man könnte vielleicht dann die Insel parallel stellen, so in der Art

atze1.jpg

ich habe den Durchgang ins Wozi mal ignoriert. Die Zeile planoben dann übertief. Grün ist die Spüler Tür.

Zwischen den HS und Insel müsste min 1m Platz als Durchgang verbleiben.
 

Atzepeng

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Danke schonmal für eure Anregungen!

@Anonymaus hatte ich auch schon überlegt, allerdings ist das aufgrund der Bodenbeläge nicht möglich bzw. unsinnig. Die Küche ist gefliest und das wollen wir auch so beibehalten.

@Evelin deine Idee gefällt mir eigentlich gut, allerdings besteht dann immernoch das Problem der aus dem Garten nicht einsehbaren Terrassentür.

Ich habe nochmal eine Planung mit Terrassentür in der Nordwand gemacht. Was sagt ihr dazu?
 

Anhänge

  • Küchenplanung Tür Norden.pdf
    3,2 MB · Aufrufe: 54

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.147
Wohnort
Perth, Australien
hm, das ist aber eine Mini-Küche mit wenig Arbeits- und Abstellfläche
 

Atzepeng

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben