1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Puzzlen mit Tielda

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von aina23, 7. Nov. 2012.

  1. aina23

    aina23 Mitglied

    Seit:
    30. Apr. 2012
    Beiträge:
    22

    Puzzlen mit Tielsa

    Puzzeln mit Tielda


    Hallo
    Wie ich in einem anderen Thema erzählt habe, habe ich meine Traumküche „Tielsa Pastella Luxus“ gekauft, BJ 1959, in Pastellfarben, wunderschön. Und jetzt bin ich dabei diese Möbel in unsere Miniküche zu planen - und bin grade kurz davor zu Ikea zu fahren und Tielda im Wald auszusetzen.


    Insgesamt habe ich zwei normale Oberschränke(B/H/T/: 100, 63, 38), einen abgeschrägten Oberschrank (100, 63, 38/28), einen Besenschrank (50, 206, 38), 3 Unterschränke (alle100 ,84, 54), einen Eckunterschrank (5eckig, die „Wandseiten“ je 80cm, die Seiten zu den anderen Schränken 54, die vordere Seite 37,5) einen schmalen Handtuchschrank (20 ,84, 54) und einen schmalen Schubladenschrank (47 , 87,5 , 38,5)



    Und ich kriege das alles nicht in die Küche. Von einem Teil der Schränke habe ich mich schon verabschiedet, ich hoffe ich kann zumindest die Fronten verwenden z.B. könnte ich sie mir vom Schreiner passend zuschneiden lassen und dann als Schranktüren/Schubladenfronten nutzen..


    Jetzt zum Alnoplaner: Die Schränke in Lila sind die von Tielda, der Rest müsste wohl neu gekauft werden. Der Kühlschrank wird entweder SMEG oder Gorenje Retro. Im Planer habe ich ihn etwas breiter gemacht damit ich nicht den Platz vergesse den die Tür braucht (Smeg sagt etwa 175mm soll man Abstand zur Wand halten. Der Backofen wird niedriger sein weil ja der Schrank gedreht wird.


    Als erstes fällt mir der Höhenunterschied auf. Tielda ist im Schnitt 86cm hoch, ich bräuchte eine Arbeitshöhe von 100-105cm. Fängt ja toll an. Was brauche ich da? Höhenverstellbare Füße für Tielda?? Und dann neue Blenden. Und die Tiefen sind auch unterschiedlich, aber das ist unter der AP egal, oder?


    Die Spüle würde ich gerne in einen vorhandenen Schrank einbauen, am liebsten hätte ich einen Spülstein von V&B, der würde gut zu Tielda passen |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.,

    Toll wäre das 90cm Doppelbecken, aber wo soll das hin? Dann wäre die Spüle direkt neben dem Herd. Aber das 60er geht auch.
    Spülmaschine und Backofen kommen in einen gemeinsamen Hochschrank, Bauanleitung habe ich zum Glück hier im Forum gefunden.


    Und ich hätte so so gerne das kleine Handtuchschränkchen eingebaut, aber die 20cm Platz finde ich auch nirgends.


    Als Trennung zum Wohnraum hätte ich gerne eine Art Tresen. Wenn ich die Arbeitsplatte etwas überstehen lasse könnte ich sogar meine Jungs zum Frühstücken dran setzen. Das wäre vielleicht auch die Möglichkeit den schmalen Schubladenschrank unterzubringen (als Teil des Tresens). Der ist eindeutig das schönste Teil. Außerdem habe ich sonst in der Küche kaum Schubladen. Beim Tresen gäbe es aber eine sehr enge Ecke dort wo der Kühlschrank steht. Aber für ein offenes Regal reicht die Lücke doch, oder? Oder ich drehe das Regal in der Ecke, dann kann ich es von der anderen Seite benutzen.



    Und dann gibt es noch so viele Kleinigkeiten die nicht passen. Der Hochschrank und meine Hängeschränke sind unterschiedlich tief, sieht das nicht dämlich aus?


    Bei den Hängeschränken fehlt mir noch einer, aber der kommt schon noch, ich vertraue da voll auf Ebay.




    Ist die Aufteilung und Anordnung der Möbel sinnvoll, was kann besser gemacht werden? Ich möchte natürlich so viel wie möglich von Tielda retten, aber ein bisschen Komfort darf auch sein.


    Ohja, ich weiss die Brüstungshöhe nicht, das Parkett liegt noch nicht. Ohne Parkett, nur mit Estrich wären es 106cm. Das ist natürlich blöd, denn dadurch fehlen mir auch Fenster- und Deckenhöhe. Sobald ich unseren Bauleiter das nächste mal erwische reiche ich die Maße aber nach.

    Jetzt bin ich mall gespannt ob ich es geschafft habe die Anhänge hochzuladen. Und ich entschuldige mich schonmal für den Grundriss, ich habe hier keinen Scanner und hab es grade nicht besser hinbekommen.






    Checkliste zur Küchenplanung von aina23

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,81
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : ca. 100
    Fensterhöhe (in cm) : ca 220
    Raumhöhe in cm: : ca 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 158 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100x120cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : frühstück, snack zwischendurch
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 105
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Allesschneider, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alltagsküche für 2 hungrige heranwachsende mit vielen hungrigen heranwachsenden freunden
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : eher alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : die neue hat zu wenig stauraum und uralte geräte. höhen müssten besser an mich (181cm) angepasst werden
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Tielsa *g*
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : egal, gute mittelklasse
    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11. Nov. 2012
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Puzzlen mit Tielda

    Da bist du irgendwie untergegangen mit deiner Planung.

    Du solltest als erstes Mal die genaue Korpushöhe ohne APL und ohne Sockel von deinen vorhandenen Unterschränken messen. Dann kann man evtl. auch empfehlen, wie du da am besten aufstockst.

    Dein Planschrank GSP/Backofen geht so nicht. Aber vermutlich soll der Backofen gleich über die GSP - oder?

    Da der Kühlschrank nur neben einem Wandvorsprung steht, mußt du den Abstand nicht einplanen.

    Gibt es das Abluftloch schon? Wenn ja, wo, welche Höhe und welcher Durchmesser?

    Auf
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    würde ich verzichten. Esstisch steht doch gleich nebenan. Soll der wirklich nur 120x100 cm groß sein? Da passen dann doch gerade mal 4 Leute dran.


    Hängeschränke sind nie so tief wie Hochschränke, dann hättest du ja an der APL stehend ständig Kopfprobleme :cool:

    Welche Geräte sind denn schon vorhanden? GSP? Ist sie integrierbar oder vollintegrierbar oder ist es nur ein Unterbaugerät ohne Möglichkeit der Frontverkleidung?
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Puzzlen mit Tielda

    Ach, jetzt lese ich es nochmal ... es ist die 50er Jahre Küche ... kannst du mal Fotos von den Möbeln einstellen, damit man ein wenig im Stil bleiben kann.

    Irgendwie hatte ich gedacht, die Küche kommt in einen größeren Raum. Welchen Bodenbelag hat das Haus denn? Unterschiedlich in Küche/Essbereich? Wie verläuft die Grenze?
     
  4. aina23

    aina23 Mitglied

    Seit:
    30. Apr. 2012
    Beiträge:
    22
    AW: Puzzlen mit Tielda

    Hallo

    Oh prima, ich dachte schon die Küche wäre zu langweilig.

    Das sind 84cm.

    Genau. Der Backofenschrank wird auf den Kopf gestellt. Das habe ich nur mit dem Planer nicht hinbekommen.

    Achso?? Nagut, dann habe ich ein paar Zentimeter mehr Platz.

    nein, da gibt es noch nichts. Einmal weil wir hoffen noh einen Kaminofen in der Etage genehmigt zu bekommen. Und auserdem dürfen wir erst nach der Komplettübergabe des Hauses ein Loch in die Wand machen. DAH it also erstmal aussen vor.

    Es ist halt einfach ein Platzproblem. Das ganze Haus ist nur 4m breit, da past keine Riesentisch hin. Wir werden eher einen Tisch kaufen der leicht und gross ausziehbar ist, aber im Alltag reicht der Kleine.
    Und diesen "Tresen" hätte ich gerne , um die Küche auch optisch etwas vom Rest abzuteilen. Das Haus ist 4m breit, 10m lang- ein Sclauch. Etwas Unterteilung tut der Wohnwurst ganz gut.

    Es sind noch keine Geräte vorhanden.
    Am Boden liegt ein Parkett, Eiche geölt.
    Und ich hätte auch gerne eine grössere Küch aber naja.:rolleyes:

    Die Küche steht noch bei Bekannten, wir ziehen ja erst im Februar um. Deshalb erstmal nur ein Originalbild:

    Schönen Sonntag noch!
     

    Anhänge:

  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Puzzlen mit Tielda

    Der reine Korpus ist 84 cm hoch? Also wirklich ohne den Sockel unten drunter und die APL oben drauf?

    Ist das wirklich ein Bild der original von dir gekaufen Küche? Was ist mit den weiteren Hochschränken?

    Und du willst die Fronten lila machen?

    Die 100cm breiten Unterschränke sind alle mit 2 Drehtüren?

    Im Moment kann ich mir die Bestückung der Küche noch nicht so richtig vorstellen, vor allem noch nicht, was damit für eine Wirkung erzielt werden soll. Das Zwischenfüllen mit anderen Unterschränken erweckt in mir momentan das Gefühl, alles zusammengestoppelt.

    Also, wie gesagt mal die wirkliche Korpushöhe, denn die muss ja nachher irgendwie in die Optik passen. Mit Sockel und Füßen muss man dann mal gucken, wie man das am besten machen kann.
     
  6. aina23

    aina23 Mitglied

    Seit:
    30. Apr. 2012
    Beiträge:
    22
    AW: Puzzlen mit Tielda

    Liebe kerstin

    Zu welchen Zeiten bist u denn bitte wach? Um 5.35h bin ich grade mal in der Lage am Tisch zu sitzen und einen Kaffee grade zu halten...


    Ahnein, sorry. Den Sockel habe ich natürlich mit gemessen. Da muss ich nochmal neu vermessen.

    Das ist die Serie . Natürlich habe ich nicht alle Schränke, nur das was oben aufgelistet ist. Nach Hochschränken suche ich noch, die gibt es halt nicht einfach so im Laden.

     
  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Puzzlen mit Tielda

    Vielleicht könnte man in die Unterschränke Innenauszüge einbauen.
    Wäre es nicht sinnvoll, die fehlenden Unterschränke für Herd und BO auch vom Schreiner fertigen zu lassen, damit die Korpushöhe übereinstimmt? Der Geschirrspüler braucht nur eine Front, oder soll er hochgebaut werden?

    Nachtrag: ...und da wir nun schon beim Thema Schreiner sind und der eh fehlende Fronten nachbauen soll, wäre es da nicht möglich, das er für die Ergonomie, eine weitere Schubladenebene auf die neuen Schränke bastelt?
     
  8. aina23

    aina23 Mitglied

    Seit:
    30. Apr. 2012
    Beiträge:
    22
    AW: Puzzlen mit Tielda

    ja, über die Schubladen denke ich auch nach. Wenn wir einfach den Sockel erhöhen verschenken wir ja viel Stauraum, und es ürde wahrscheinlich auch komisch aussehen.

    Ich habe vorhin schon kurz mit dem Schreiner gesprochen, er meinte das wäre kein Problem, er würde die Seitenteile zusägen und dann irgendwie mit Dübeln auf die Unterschränke setzen. Dann Schubladen rein und fertig. Sagt der Fachmann.*kiss* (Ich mag den total gern- er spricht allertiefstes hessisch, und sie Standardantwort auf meine Fragen ist "Ei das is doch kaaa Probleeem!")

    Der Geschirrspüler braucht nur eine Front.
     
  9. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Puzzlen mit Tielda

    Prima, dann ist ja ein Problem schon vom Tisch und Schubladen kann man immer brauchen! *2daumenhoch*
     

Diese Seite empfehlen