Produktberatung Dunstabzugshaube Umluft - keine Schräghaube

Steffi_S

Mitglied

Beiträge
71
Liebe Forumsmitglieder,

ich bin auf der Suche nach einer Umluft-Haube für meine neue Ikea -Küche. Es handelt sich um eine offene Reihenhausküche. Das Erdgeschoss ist komplett offen, inkl. Windfang und offener Treppe ins OG bis zum DG. Die reine Küchengröße ist etwa 7,5qm, der anschließende Wohn-Ess-Bereich ist etwa 35qm groß. Erdgeschoss gesamt: 51qm. Anbei der Grundriss zum besseren Verständnis und hier geht's zu meinem Planungsthread . Edit: Deckenhöhe: 2,47m

Weil wir einen Kaminofen im Wohnbereich haben, kommt für uns nur Umluft in Frage.

Kann jemand anhand folgender Punkte eine gute Abzugshaube empfehlen?

- Umluft
- Kochfeld Induktion 70cm
- gekocht wird gerne und oft
- nach Möglichkeit sollte die Haube Gerüche gut herausfiltern, da komplett offenes Treppenhaus
- möglichst leise
- keine schräge Haube
- kann mir auch ein Einbau-Gerät vorstellen (Hängeschränke IKEA-Maß, z.B. 80cm)
- Budget max 1000€

Von der Optik her solle es KEINE schräge Kopffreihaube werden. Die mag ich vom Design her einfach nicht. Die Berbel Formline wiederum gefällt mir trotz der Schräge sehr gut, jedoch ist sie weeeeeit außerhalb des Budgets :(



Ich bin für jeden Tipp dankbar :-)

LG, Steffi
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2022-07-19 um 11.38.45.jpg
    Bildschirmfoto 2022-07-19 um 11.38.45.jpg
    49,3 KB · Aufrufe: 52
Zuletzt bearbeitet:

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.271
Wohnort
Oberfranken
Das Problem mit Einbauhauben ist, dass es sie in der Regel nur in 60 oder 90 cm Breite gibt. Keine Ahnung, ob die sich irgendwie in einen 80er Hängeschrank pfriemeln lassen. Bei der Raumgröße empfehle ich in der Regel Hauben oberhalb 500m³/h. Bei Umluft werden da eh wieder 300m³/h draus. Du wirst nicht drum herum kommen, ständig zu lüften.

Ich würde da nicht viele Kompromisse machen und
7602 Wandhaube Flatline 90 cm - Novy nehmen. Gibt's in schwarz oder in Edelstahl. Das entsprechende Umluftset nicht vergessen. 7600400 Umluftset mit Monoblock
Ich habe selbst eine Flatline als Inselhaube. Wrasenerfassung und Fettfilterwirkung sind super. Gerüche schafft keine Haube 100%. Dafür gibt es zu viele Gerüche, die Aktivkohle nicht schaffen kann. Für die Wasserdampfreduzierung musst du eh lüften. Den automatischen Nachlauf nutze ich auch jedes mal.

Mit etwas mehr Sparpotenzial, aber auch sehr gut, die Miele PUR 98 W Wand-Dunstabzugshaube
Auch hier noch das Umluftset Miele DUW 20 Umbausatz Umluft für Wand-DA und den Kohlefilter dazu Miele Filter | DKF 12-P Geruchsfilter mit Aktivkohle
 

Steffi_S

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
71
Vielen lieben Dank @US68_KFB für die Produktempfehlungen! Die Novy Flatline habe ich tatsächlich auch schon ins Auge gefasst :kiss:

allerdings irritieren mich ein wenig die Angaben zur Fettfilter-Effizienzklasse. Die Werte gehen von "D" (Modell 7602 / schwarz) bis "F" (Modell 7600 / Edelstahl) und das liest sich für mich im ersten Moment eher nicht so gut. Vor allem wenn die AEG Pur 98 den Wert "A" hat, und dass obwohl sie günstiger ist... Aber du schreibst ja, dass die Fettfilterwirkung super ist... Ich bin total verwirrt. Hat die Fettfilter-Effizienzklasse nur auf dem Papier eine Bedeutung oder merkt man davon auch was in der Praxis? Oder kann ich das getrost ignorieren?

Weißt du zufällig auch welche Bedeutung die unterschiedlichen Modellbezeichnungen der Novy Flatline haben also 7600 vs. 7602 vs. 7605 etc. ? Geht es da lediglich um die Farbe? Wenn ja, wieso ist dann die Fettfilter-Effizienzklasse der Modelle unterschiedlich? Da steige ich noch nicht wirklich durch…

Und was ist der Unterschied zwischen der Flatline und der Novy Salsa ? Nur das Gehäuse? Die Leistung scheint für mich als Laie ziemlich ähnlich zu sein :so-what:
 

MKme

Spezialist
Beiträge
280
Die Fettfilter-Effizienzklasse ist ganz einfach erklärt: Je schlechter sie ist desto mehr angesaugtes Fett landet im Gerät oder Abluftrohr anstatt im Filter.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.271
Wohnort
Oberfranken
Ja, die Flatline ist halt Flat und die Salsa etwas pummeliger und einfacher ausgestattet.

7600 edelstahl
7602 schwarz
7605 edelstahl für externen Motor

Zur Fettfiltereffizienzklasse kann ich nur vermuten, dass es was mit der Randabsaugung zu tun hat. Ein Teil des Fettes findet sich an der Haube "vor" dem Filter und lässt sich abwischen. Damit ist es schlecht für die Effizienz des Fettfilters. Leider ist die Formel für die Fettfiltereffizienz unbrauchbar, denn es wird nirgends gemessen, wieviel Wrasen erfasst wird und wieviel Fett vorher überhaupt da war.

Ich schrieb dazu schon mal letztens was
Novy Zen oder Mood -

Aus Sicht des Kunden ist die Fettfiltereffizienz für einen Haubenvergleich leider völlig unbrauchbar.

Das ist in etwa so, als würde ich einen Makita-Akuschrauber mit 14,4 Volt und für 150 EUR und einen "Was weiß ich" Akkuschrauber für 19,90 EUR aus der Grabbelkiste, aber mit 18 Volt Akku vergleichen wollen. Das geht schlicht nicht, das sagt eben nicht darüber aus, welcher Schrauber mehr "Dampf" hat.
 

Steffi_S

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
71
Danke für die Erläuterung und für den Link zum anderen Thread. Die Infos sind sehr hilfreich.

Außerdem gut zu wissen, dass man als Endverbraucher anhand dem Wert der Fettfilter-Effizienz keinen transparenten Vergleich der Geräte vornehmen kann :hand-woman:

@US68_KFB In diesem Beitrag Novy Zen oder Mood hast du ein Negativbeispiel für die Platzierung der Haube angeführt, weil zu nah an der Wand. Es geht in dem Beitrag zwar um eine Inselhaube, aber das ist vermutlich auf auf Wandhauben übertragbar... Wie schaut es dann für meine Planung aus (siehe Foto anbei) ? Links von der Haube sollen deckenhohe Hängeschränke angebracht werden. Ist das ein Problem für die Luftzirkulation/den Luftstrom?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2022-07-20 um 09.45.44.jpg
    Bildschirmfoto 2022-07-20 um 09.45.44.jpg
    43,6 KB · Aufrufe: 28

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.421
Wohnort
Perth, Australien
nein, sieht bei mir seit 10 Jahren so aus. Solange man zwischen Schränken und Haube durchkommt zum Wischen, alles gut.
 

Steffi_S

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
71
Ah, ok. Meinst du die Küche in deinem Profilbild @Evelin ? Da sind ja die Hängeschränke neben der DAH nicht deckenhoch, d.h. die Luft kommt da problemlos seitlich vorbei.

So wie ich verstanden habe, gibt es ein Problem beim Luftstrom nur dann, wenn die DAH zu nah an einer Wand hängt. Ich plane meine Hängeschränke deckenhoch zu verblenden (ist ja dann auch so ähnlich wie eine Wand), d.h. die DAH pustet die Luft gegen den Schrank und die Luft zirkuliert evtl. nach unten zum Kochfeld. Habe ich da Recht oder denke ich zu verkopft?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.421
Wohnort
Perth, Australien
hoppla, hab nicht richtig gelesen, worum's eigentlich ging bei "Abstand".

Ich habe Abluft. Die Schlitze für die Luft kannst du rechts, links, oben haben. Du hast doch ausreichend Platz rechts von der Haube und links sind es sicherlich auch gut 40cm oder?

Hab den Beitrag von US68 gelesen.

Man sieht häufig, dass Hauben regelrecht zwischen OS "gequetscht" werden, klappt ja auch irgendwie oder?
 

Steffi_S

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
71
ok, gut zu wissen, dass die Position der Luft-Schlitze veränderbar ist. Nach rechts hätte ich nämlich tatsächlich noch Platz :-)
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.662
Wohnort
Ruhrgebiet
Position der Luft-Schlitze veränderbar ist.
Bei 99 % aller Wandessen wird mit einer Umluftweiche (meist Sonderzubehör /Umluft Ausstattung)die Luft nach links und nach rechts durch beide Lüftungsschlitze geleitet.
Der obere Kamin hat hierzu zwei Montagemöglichkeiten.
1. Geschlossen (bei Abluft nach hinten oder oben)
2.Das Kaminteil wird gedreht,die Lüftungsschlitze sind links und rechts oben seitlich.
Ausnahmen sind natürlich individuelle Lösungen,reine Abluft oder reine Umlufthauben.
Aussuchen kann man also im Standardbereich nichts.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben