Küchenplanung Probleme mit kleiner Küche

SG2021

Mitglied
Beiträge
4
Probleme mit kleiner Küche

Hallo zusammen,
ich habe schon einige gute Planungen von Euch gesehen und hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt.
Wir ziehen im Sommer/Herbst in unsere Neubauwohnung und haben uns nun an die Küchenplanung gemacht.
Leider ist die Küche sehr klein und unsere Wünsche schwer umsetzbar. Wir brauchen auf jeden Fall genügend Stauraum, haben aber auch die Befürchtung, dass die Küche voll wirkt, wenn wir überall Oberschranke haben. Gern hätten wir einen French-Door-Kühlschrank (ca. 83cm breit), da uns der Platz des jetzigen Einbau-Kühlschranks bei einer 4-köpfigen Familie nicht ausreicht. Gern hätten wir auch einen Backofen auf Arbeitsflächenhöhe. Allerdings haben wir hier das Problem, dass wir dann etwas wenig Arbeitsfläche haben, auf die auch eine Mikrowelle, eine Espresso-Maschine, Kaffee-Mühle, Wasserkocher, Messerblock, Küchentücherstander und Brotkorb stehen sollte. Eine Einbau-Mikrowelle haben wir auch schon in Erwägung gezogen, um sie auch in den Hochschrank einzubauen, aber da müsste wahrscheinlich eine 45cm hohe her, da unsere Teller 28cm Durchmesser haben. Ist schon sehr teuer, dafür, dass wir sie nur wenig nutzen (Aber missen wollen wir die MW auch nicht). Dann wäre auch meine Frage, wie man den Backofen, so weit weg vom Elektro-Anschluss anschliessen kann. Kann ein French-door-Kühlschrank zusammen mit einer Einbau-Mikrowelle an den Stromkreis angeschlossen werden. Wie wird das gemacht, wenn das Kabel der Einbau-Mikrowelle zu kurz bis zur Steckdose ist. Fragen über Fragen...
Ich habe den Grundriss, die Anschlüsse und Maße, sowie ein Planungsbeispiel von uns hochgeladen. Der Kühlschrank soll ca. 20cm vom Fenster entfernt (neben dem Hochschrank) stehen.
Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen und habt vielleicht noch ein paar gute Ideen für uns :-) .
Liebe Grüße.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 178, 186
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm: 275
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Frenchdoor (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 180 lang, 90 breit
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): normale Küche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meistens alleine, manchmal zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nolte (Focus oder Windsor Lack) oder Häcker (Systemat Lotus)
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Neff für alle Geräte außer Dunstabzugshaube (Siemens )
Küchenstil: Landhausküche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Preisvorstellung (Budget): ca. 20.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss.jpg
    Grundriss.jpg
    58,1 KB · Aufrufe: 133
  • Grundriss Maße.jpg
    Grundriss Maße.jpg
    235,9 KB · Aufrufe: 131
  • mit Hochschrank.jpg
    mit Hochschrank.jpg
    52,5 KB · Aufrufe: 138

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.352
Wohnort
Schweiz
.. auch bei diesem Neubau fragt man sich, ob da ein Architekt am Werk war...

Die Steckdosen müssen da sitzen, wo sie benötigt werden ... mit Verlängerungskabel anschliessen geht nicht. Da es Eigentum ist, sollte das ja wohl drin liegen.

Die Türen in die Abstellräume sollten nach aussen öffnen, sonst bleibt von den eh klitzekleinen Kammern überhaupt nichts übrig an Stauraum. Auch bei den Bädern wäre das wohl sinnvoll - die sind ja auch 'kompakt'.

Bei euren Wünschen solltet ihr Realistischer werden - und bei so einer kleinen Küche ist nunmal nicht möglich, alle Wünsche umzusetzten. Ich hätte auch gerne ein Hauseigenes Hallenschwimmbad mit geheiztem Meerwasser und mag darauf nicht verzichten ...

Es gibt Backöfen mit Microwelle ... schaut euch diese Geräte doch mal an.

Die 260cm Raumtiefe reicht knapp für eine U-Küche; allerdings sehe ich nicht, wie ihr da einen Frenchdoor neben den Esstisch quetschen wollt und den Tisch an dieser Position stehen haben wollt - da kann man sich ja garnichtmehr auf den Stuhl quetschen. Auch hier wäre ein Realitätscheck angebracht.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.126
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen,

kannst du mal den Allraum komplett vermaßen? manchmal ergibt sich dann doch noch eine Alternativlösung, obwohl ich auch einen keinen Frenchdoor hier sehe.
 

SG2021

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
.. auch bei diesem Neubau fragt man sich, ob da ein Architekt am Werk war...

Die Steckdosen müssen da sitzen, wo sie benötigt werden ... mit Verlängerungskabel anschliessen geht nicht. Da es Eigentum ist, sollte das ja wohl drin liegen.

Die Türen in die Abstellräume sollten nach aussen öffnen, sonst bleibt von den eh klitzekleinen Kammern überhaupt nichts übrig an Stauraum. Auch bei den Bädern wäre das wohl sinnvoll - die sind ja auch 'kompakt'.

Bei euren Wünschen solltet ihr Realistischer werden - und bei so einer kleinen Küche ist nunmal nicht möglich, alle Wünsche umzusetzten. Ich hätte auch gerne ein Hauseigenes Hallenschwimmbad mit geheiztem Meerwasser und mag darauf nicht verzichten ...

Es gibt Backöfen mit Microwelle ... schaut euch diese Geräte doch mal an.

Die 260cm Raumtiefe reicht knapp für eine U-Küche; allerdings sehe ich nicht, wie ihr da einen Frenchdoor neben den Esstisch quetschen wollt und den Tisch an dieser Position stehen haben wollt - da kann man sich ja garnichtmehr auf den Stuhl quetschen. Auch hier wäre ein Realitätscheck angebracht.
Danke für Deine Anmerkungen. Der Grundriss ist nicht mehr 100%ig aktuell. Ich habe leider keinen anderen. Die Türen der Bäder und Abstellkammer sind tatsächlich jetzt nach außen zu öffnen. Bei French-Doors Kühlschranken gibt es ja mittlerweile auch 83cm breite. Wird definitiv eng.
 

SG2021

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
Hallo und herzlich willkommen,

kannst du mal den Allraum komplett vermaßen? manchmal ergibt sich dann doch noch eine Alternativlösung, obwohl ich auch einen keinen Frenchdoor hier sehe.
Danke für Deine Antwort. Allraum? Meinst Du den restlichen Wohnraum? Da ist leider auch kein Platz mehr. Schon alle Wände verplant ;-)
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.126
Wohnort
Perth, Australien
naja, dann vermaße zumindest die Wand planoben. Ich habe keine Ahnung, wie lang die Wand rechts vom Fenster ist.

Auch ist ein Tisch, 180cm lang ist zu groß.
 

SG2021

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
naja, dann vermaße zumindest die Wand planoben. Ich habe keine Ahnung, wie lang die Wand rechts vom Fenster ist.

Auch ist ein Tisch, 180cm lang ist zu groß.
Rechts vom Fenster (zur Küche hin) sind es 2,59m. Auf der anderen Seite vom Fenster nur 1,08m.
Den Tisch müssen wir erstmal aus der alten Wohnung mitnehmen.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben