Problem Stahlspülbecken mit Überlauf in Abtropfwanne (Franke)

Spülbecken

Mitglied
Beiträge
5
Moin,

ich habe eine neuere Küche mit einem V4A-Spühlbecken der Fa. Franke , wo der Überlauf nicht seitlich am Becken, sondern oben im Abtropfblech eingebaut ist (siehe Bild). Das Abtropfblech selber wie eine kleine Wanne ausgebildet, wo rund ca 0,5-1l Wasser hineinpasst.

Wenn Wasser auf das Abbtropfblech bei voll geöffneten Wasserzulauf läuft, dann schafft der Überlauf, dies gerade so weg, also alles Ok. Auch der normale Beckenablauf läuft ganz normal und zügig ab.
Wenn jetzt das Becken mit Wasser gefüllt ist, dann läuft auf dem Abtropfblech, das Wasser über den Überlauf und verschließt diesen so, dass die Luft im Abwassersystem des Beckens nicht entweichen kann und somit das Wasser nicht abläuft. Erst nach ein paar Minuten ist denn das Wasser auf dem Abtropfblech abgelaufen, nachdem die Luft stoßweise sich herausblubbert.

Meiner Ansicht nach ein Konstruktionsfehler, der selbst dem Hersteller des Beckens nicht aufgefallen ist, also wahrscheinlich nie sein Produkt im eingebauten Zustand getestet hat. Die dem Becken beiliegende Ablaufgarnitur wird er selber wahrscheinlich beziehen. An der Ablaufganitur habe ich ein Raumsparsyphon montiert, was bei Verwendung von Abfallsystemen üblich ist. Der Mangel ist nun, dass die Überlauffunktion außer Kraft gesetzt ist, also das Wasser notfalls nicht über den Überlauf abgeleitet wird, sondern aus dem Becken in die Küche läuft und diese unter Wasser setzt.

Mein Problem ist, der Hersteller wiegelt es ab - schiebt dies auf eine (nicht vorhandene) Verstopfung und das Küchenstudio hat mir einen identische Ablaufganitur zukommen lassen. Leider kein Becken, sonst hätte ich das über der Badewanne unabhängig testen können.

Meine Frage jetzt: Ist dieses Problem anderen schon aufgefallen, bzw. können Andere, die ähnlich konstruierte Becken haben, dies bitte mal testen und ein Feedback geben? Ich habe im Netz noch nichts dazu gefunden.

Da die Bilder/Video neutral gehalten sind, sind diese zur Weitergabe freigestellt.

mfG
 

Anhänge

  • 64449498291__3086BD53-58A1-496D-A6E0-FBFCAA8E8CEE.MOV
    3,9 MB · Aufrufe: 0
  • 9D29E144-C21F-4353-97ED-6BCA45315B09.jpeg
    9D29E144-C21F-4353-97ED-6BCA45315B09.jpeg
    197 KB · Aufrufe: 41
  • 052C9BCF-D238-417C-AB2A-C7DD4A1A42E6.jpeg
    052C9BCF-D238-417C-AB2A-C7DD4A1A42E6.jpeg
    251,2 KB · Aufrufe: 42
  • EBC99FFF-4258-45AB-9046-B30AF2961C18.jpeg
    EBC99FFF-4258-45AB-9046-B30AF2961C18.jpeg
    151,7 KB · Aufrufe: 45
  • A1DA7B16-FF91-4F89-987D-7550E867E26F.jpeg
    A1DA7B16-FF91-4F89-987D-7550E867E26F.jpeg
    156,9 KB · Aufrufe: 44
  • image.jpg
    image.jpg
    85,1 KB · Aufrufe: 44

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.472
Es ist aber doch keine übliche Anwendung, die Abtropffläche unter laufendes Wasser zu setzen.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.590
Wohnort
Ruhrgebiet
Das ist ein Überlauf und kein Ablaufbecken.man kann also eine kleine Menge Flüssigkeit ausgiessen.
Für laufendes Wasser oder gössere Mengen ist das Becken da.
Bei zuviel Wasser im grossen Becken dient der Überlauf als Sicherheit.
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
988
Wohnort
Oberfranken
Der Überlauf funktioniert also, aber nicht wenn das Becken gefüllt ist? Klingt nach einem Belüftungsproblem. Es gibt Siphons mit Belüftung
 

Spülbecken

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Der Überlauf funktioniert also, aber nicht wenn das Becken gefüllt ist? Klingt nach einem Belüftungsproblem. Es gibt Siphons mit Belüftung
Die Belüftungsteile für Abwassersysteme, werden hinter dem Siphons eingebaut, um bei fehlender oder unzureichender Strangentlüftung den Sog zu vermeiden, der die Siphons leersaugen würde, also gleichen einen Unterdruck aus.
Wir sind vor dem Siphons und haben einen Überdruck, der nicht entweichen kann und deswegen das Wasser staut.

Man könnte jetzt hergehen und das Rohr mit den Spühlmaschinenanschluß gegen eins mit zwei Anschlüssen austauschen und eins offen lassen. Dann müsste man aber diesen Anschluss mit einem Schlauch bis unters obere Ende vom Spülbecken verlängern! Denn wenn das Becken voll ist, dann steigt beim ziehen des Stopfens die Wassersäule im Rohr auf das ~Niveau des Beckens. Das wäre eine Notlösung.
Diese Rohrent- und -belüfter kenne ich nur für Wasserleitungen und nicht für DN32/40 Abwasserleitungen. Die haben eine Kugel drinnen, die bei Wasser aufschwimmt und die Öffnung verschliesst. Bastellösung, vor allem sehe ich bei Schmutzwasser auch nicht die dauerhafte Funktion über Jahre gewährleistet.

mfG
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben