Problem mit Umschaltung Brause - Wasserhahn bei Küchenarmatur

Beiträge
493
Wohnort
Norddeutschland
Moin, ich habe mir folgende Armatur vor längerer Zeit gebraucht gekauft: Franke 330-1
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fimg2.reuter.de%2Fproducts%2Ffra%2F290x290%2Ffranke-330-1-einhebelmischer-mit-schlauchbrause-ausladung-243-mm-chrom--fra-1150055147_0.jpg&hash=a47e60c180545d1a8dcf42f19cd3d083


Folgende Probleme: Beim Wasser starten läuft unterhalb der Spirale Wasser raus, ich nehme an, dies ist eine Dichtung? Was durchaus sein kann, die Armatur lag gut 1-2 Jahre im Keller.
Leider lässt sich die Brause nicht abstellen, normal sollte da kein Wasser rauskommen, falls auf Wasserhahn gestellt ist. Also die beiden Wasserläufe trennen nicht sauber.
Hat jemand eine Idee, könnte dies auch an einer Dichtung liegen, oder ist das eher ein größeres Problem? Wenn ja, kann man es beheben?
 
Beiträge
493
Wohnort
Norddeutschland
AW: Problem mit Umschaltung Brause - Wasserhahn bei Küchenarmatur

Das kann natürlich sein, ich werde sie reinigen. Aber kann so etwas solch "verheerenden" Folgen haben?
 
Beiträge
493
Wohnort
Norddeutschland
AW: Problem mit Umschaltung Brause - Wasserhahn bei Küchenarmatur

So, Neues von meiner Armatur. Die Kartusche bekam ich nicht raus, konnte sie aber von außen ein bisschen entkalken. Die Dichtungen sind getauscht, vom Installateur (nicht dem Kundendienst von Franke). Er meint, die Kartusche schließt und daran läge es nicht, dass die Armatur immer noch tropft. Er konnte sie nicht dicht bekommen.
Das ist nun die Frage. Die Armatur habe ich vor längerer Zeit gebraucht gekauft. Vielleicht hat jemand Erfahrungen, ist davon auszugehen, dass der Kundendienst von Franke das hinbekommt? Oder sollte ich mir das Geld gleich sparen, da mir doch nur der Kauf einer neuen Armatur ...
Ich kann mir ehrlich nicht vorstellen, dass eine Armatur nicht zu reparieren sein soll. Sie tropft nun weniger, aber insbesondere beim Benutzen der Brause immer noch sehr stark.
Vielleicht noch eine Idee?
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.630
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Problem mit Umschaltung Brause - Wasserhahn bei Küchenarmatur

Dazu müsse man möglicherweise die komplette Armatur zerlegen um der Sache auf die Spur zu kommen.

Eine Anfrage bei Franke kann ja nicht schaden:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Beiträge
493
Wohnort
Norddeutschland
AW: Problem mit Umschaltung Brause - Wasserhahn bei Küchenarmatur

Danke für den Link, mit Franke hatte ich schon telefoniert. Die gingen von den Dichtungen aus. Am Telefon sagen sie leider nicht, ob sie gerne Dinge reparieren oder wie heute üblich gleich zum Neukauf raten ;- ) Meine Erfahrungen mit Kundendiensten sind leider so.

Interessanterweise ist zumindest die Armatur (nicht die Brause ...) heute dicht. Eine Frage an die Praktiker: Kann es sein, dass sich eine Dichtung erst "setzen" muss, um ganz dicht zu sein? Komisch.
 

Ähnliche Beiträge

Oben