Problem mit Keramikspüle

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von Antaje76, 12. Juli 2009.

  1. Antaje76

    Antaje76 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2008
    Beiträge:
    6

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem mit meiner hellen Keramikspüle von Systemceram. Wie bekomme ich Spuren von Edelstahl sowie Verfärbungen am Beckenboden der Spüle wieder weg. Ich habe schon mit einem Radiergummi probiert die Edelstahlspuren wegzubekommen, aber das hat leider nicht geklappt. :(
    Könntet Ihr mir bitte weiterhelfen?

    Danke..
    antje
     
  2. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.747
    AW: Problem mit Keramikspüle

    Hallo antje,

    hast du clean-plus bei deiner Spüle mitbestellt?
     
  3. Antaje76

    Antaje76 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Problem mit Keramikspüle

    Hallo Cookie,

    nein, habe ich nicht. Höre zum ersten Mal davon. Muss man das haben?

    Habe soeben mit Systemceram gesprochen. DIe empfehlen mir Ceran-Reiniger oder andere "harte" Mittel :knuppel: wie Viss anzuwenden.

    Eigentlich hatte mir der Verkäufer die Spüle als pflegeleicht beschrieben und verkauft, so dass ich in der Annahme war, dass ein bisschen Spüli reichen würde.

    Danke und Gruß
    Antje
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    10.153
    AW: Problem mit Keramikspüle

    ...deshalb empfehle ich meinen Kunden immer, einen Geschirrkorb zur Spüle.
     
  5. uschisiggi

    uschisiggi Mitglied

    Seit:
    17. Nov. 2008
    Beiträge:
    39
    AW: Problem mit Keramikspüle

    Hallo Antje,
    wir haben seit Anfang des Jahres auch eine neue Keramikspüle von Systemceram. Schon nach wenigen Tagen zeigten sich erste kleine Kratzer am Boden der Spüle. Deshalb habe ich aufgrund der Empfehlung hier im Forum einen Edelstahlgeschirrkorb ( gibt es passend für jede Spülsteingröße ) erworben, mit dem wir sehr zufrieden sind. Der Geschirrkorb steht auf vier Kunststofffüßen, die den Boden der Spüle nicht zerkratzen. Man/frau kann darin problemlos Edelstahltöpfe / Pfannen schrubben und natürlich auch den übrigen Abwasch erledigen.

    LG
    uschisiggi
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    10.153
    AW: Problem mit Keramikspüle

    ... und die Gefahr empfindliche Gläser durch Stoß an die Keramik zu beschädigen ist auch gebannt.
     
  7. Antaje76

    Antaje76 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Problem mit Keramikspüle

    Danke für die Tipps. Ich habe die Spüle jetzt mit Ceran-Reiniger wieder klasse sauber bekommen. Aber die Notwendigkeit einen Edelstahl-Korb in der Spüle zu besorgen, sehe ich nicht. Ein Einsatzkorb würde die Spüle auch nicht vor Verfärbungen schützen können.

    Danke und Gruß
    antje
     
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    10.153
    AW: Problem mit Keramikspüle

    ... aber vor Metallabrieb und Kratzern
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Keramikspüle Forum Datum
Neubau -Problem Abluft/Zuluft und Herd Elektro 28. Juli 2017
3 Stromkreise problematisch? Elektro 28. Juni 2017
Problem bei Kombination von Kochfeld / Ofen unterschiedlicher Hersteller Einbaugeräte 31. Mai 2017
Montage der Abzugshaube - Problem Montage-Details 29. Mai 2017
Bulthaup Küche Probleme mit Leuchten - schlechter Service Mängel und Lösungen 24. Apr. 2017
Laserkante - Gibt es damit Probleme? Küchenmöbel 3. Apr. 2017
Fertig mit Bildern Küchenplanung für neue Wohnung (div. Möglichkeiten & ungelöste Probleme zur Diskussion) Küchenplanung im Planungs-Board 26. Feb. 2017
Probleme mit Gutmann Abzugshaube Einbaugeräte 11. Feb. 2017