Problem mit Gutmann Haube..

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von robert01, 21. März 2009.

  1. robert01

    robert01 Mitglied

    Seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    22

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Gutmann Haube mit Dachabzug ( Flachdach ).
    Folgendes Problem hat sich ergeben:

    Mein Bauträger hat das mitgelieferte Dachkonstruktions.- Originneueil von Gutmann nicht aufgebaut weil der Dachdecker der Meinung war das dieses Teil einen Wassereintritt ( durch Schnee etc. ) nicht verhindern kann.

    Nun wurde kurz vor meinem Einzug so eine Art Schwannenhals draufgesetzt, ohne die entsprechende Rücklaufklappe mit einzubauen.

    Dies bemerkte ich allerdings erst, als ich nach ein paar Tagen den Techniker von Gutmann wegen einer Störung kommen lies.
    Dieser stellte fest, das Kondenswasser zum Ausfall der Elektronik führte.

    Beim Einbau des Schwannenhalses wurde ich nicht mit einbezogen.

    Lediglich hatte ich ein kurzes Telefongespräch mit meinem Bauträger, der mir nebenher mitteilte das er das gelieferte Gutmann Teil nicht einbauen kann.
    Woraufhin ich ihm erklärte er möge sich mit meinem Küchenbauer in Verbindung setzen.
    Was er laut " Plana" nicht getan hat.

    Mein Problem ist jetzt folgendes:

    Gutmann Haube ist ausser Betrieb.
    Techniker von Gutmann stellt Rechnung aufgrund meiner Reklamation. ( Anfahrt, Arbeitszeit, neues Elektronikteil ) und stellt fest, das nicht Originneueil am Dach angebracht wurde.
    Bauträger enzieht sich seiner Verantwortung mit der Meinung das Originneueil ist nicht für dieses Dach geeignet.
    Dachdecker meint es geht ihn nichts an.
    Küchenbauer verweist ebenfalls auf geliefertes Original.

    Kann mir jemand einen Rat geben wie ich diese Sache lösen kann?

    Habe es schon zweimal mit allen beteiligten vor Ort versucht, jedoch ohne Erfolg..


    Robert
     
  2. lawrence

    lawrence Mitglied

    Seit:
    31. Jan. 2009
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Nordbaden
    AW: Problem mit Gutmann Haube..


    Wer hat dann die Erlaubnis zum Einbau der Gutmann Haube erteilt?!
     
  3. superkoch

    superkoch Spezialist

    Seit:
    15. Feb. 2009
    Beiträge:
    131
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Hallo Robert01

    die Situation ist nun schon etwas blöd.

    Gutmann hat keinen eigenen Kundendienst, daher sind die auch relativ schnell mit Rechnungen.

    Das Problem, dass angeblich Wasser ( bei uns war es angeblich Schwitzwasser ) die Steuerung beschädigte hatten wir auch schon einmal. Allerdings hat Gutmann damals keine RG an den Endkunden geschickt ( da hätten sie auch doll Ärger mit uns bekommen ).

    Warum solltest Du für ein Teil von Gutmann aufs Dach bauen. Wir verweden immer anderes Lüftungsmaterial und es gab bei einem Schaden noch nie Probleme. Es gibt für jeden Dachtyp eine Dachdurchführung, da würde ich mich nicht pauschal abfertigen lassen. Es ist nur für Warmdächer geeignet.
    Ich denke am einfachsten kommst Du über deinen Händler weiter, wenn er will wird er mit dem Verkaufsleiter von Gutmann sicher eine Einigung erzielen, die dich vor einer hohen Rechnung bewahrt.

    Wie neu ist die Haube? Ich denke wenn nicht würde ich als Endkunde an die Vetriebsleitung von Gutmann herantreten. Es kann allerdings sein, dass sich durch den Verkauf an Elica im Verhalten was Kulanz angeht was geändert hat, wir hatten in der Vergangenheit mit Gutmann aber niemals Probleme.

    Was das Verhalten von Gutmann, Hausbauer und Küchenstudio angeht finde ich das echt ein Frechheit. Im Zweifel gehen unsere Kunden bei sowas immer auf uns los, und bisher haben wir dann auch immer eine Lösung gefunden. Ich denke dein Händler kann ( sofern er will ) bei Gutmann etwas bewegen. Außerdem hätte der Monteuer auf sehen können ( je nach Abluftsituation ) das ein Kondenswassersammler fehlt. Davon mal ganz abgesehen ist es auch ein Armutszeugnis für Gutmann, dass die Haube von ein paar Tropfen Wasser so einen schaden erleidet. Immerhin gibt es ja auch mal Dunst in der Haube.

    Ich würde mal mit dem Küchenhändler sprechen und mir die Sache mit dem Gutmann original Teil erklären lassen, denn wenn es irgenwas original gibt, hätte den Küchenhändler/Monteuer ja wohl auch den original Kondenswassersammler einbauen müssen.

    Es kann ja nicht das Problem des Endkunden ( im Zweifel ohne Sachverstand der Materie ) sein, ob die Abluft richtig montiert wurde.

    Wusste der Händler/Monteur von einem nicht original Gutmann Teil ?
     
  4. robert01

    robert01 Mitglied

    Seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Hallo Lawrence,

    danke für deine Antwort!

    Meinst du den Einbau innen oder die Aussenhaube?
    Innen hat der Küchenbauer " Plana " deren Subunternehmer die Haube angebracht.
    Ich habe das nicht verhindert, da ich die technischen Begebenheiten der notwendigen Konstruktionen nicht kannte.

    Habe also meinen Bauträger vertraut.
     
  5. robert01

    robert01 Mitglied

    Seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Hallo Superkoch,

    danke für deine Antwort,

    ich glaube es ist ganz generell ein Komunikationsproblem bei der ganzen Geschichte.

    Gutmann verweigert Garantie weil nicht Original Anschluß an Dachdurchführung und Elektronikschaltung bereits defekt und Motorschaden nicht auszuschließen ist.

    Du hast recht, ich habe ( hatte ) nicht den notwendigen Sachverstand ( und auch irgendwie nicht das Interesse ( habe für 27.000 Euro eine Küche bestellt und will mich da nicht mit Details befassen müssen )

    Die Sache ist doch die, ich habe eine Küche bestellt und die erforderlichen technischen Details meinem Bauträger weitergeleitet. ( Bin Jan.09 eingezogen, die Küche wurde Mitte Jan. eingebaut, d.h. alles war komplett neu ).

    Da ich selbständig bin, stand ich nicht bei jedem Handwerker daneben.

    Ich denke, sollte ein Problem auftauchen müßte ich darüber informiert werden.
    Die Frage ist jedoch, von wem?

    Wie gesagt, der Bauträger hat NICHT das Original eingebaut, " Plana " hat die Haube trotzdem montiert.

    Wie bringe ich das jetzt auf den Punkt?
    Plana hat mir nun schriftlich mitgeteilt, das sie sich aus der Sache distanzieren, da sich der Bauträger aus seiner Verantwortung zieht, der wiederrum in Absprache mit dem Dachdecker das Gutmann Original als Fehlerhaft bezeichet....

    Von Gutmann habe ich einen schriftlichen Bericht angefordert, in denen sie ihren Standpunkt darlegen. Leider nichts erhalten..
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Hallo Robert,

    wenn das Original-Teil, dass von Gutmann mitgeliefert wird, nicht vom Bauträger montiert werden konnte, hätte dieser dafür Sorge tragen müssen, dass ein passendes Teil besorgt wird. Eine Info an den Händler hätte dafür ausgereicht.
    Das Ignorieren dieses Teiles (vermutlich die Kondeswassersperre) war fahrlässig und führte offenbar zu dem Schaden an der DAH.

    Der Monteur der Küche hätte sicher noch reagieren können, indem er eine Sperre innerhalb des Haubenschachtes eingesetzt hätte. Allerdings ist es für den Monteur i.d.R. nicht ersichtlich, ob am Dachausgang eine Sperre gesetzt wurde oder nicht.

    Im Übrigen ist die Sperre innerhalb des warmen Raumes wesentlich besser platziert als unter dem Dach, da das gesammelte Kondenswasser besser verdunsten kann. Dieser Umstand dürfte zumindest die Nachrüstung der Sperre wesentlich vereinfachen.
     
  7. robert01

    robert01 Mitglied

    Seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Hallo Michael,

    klingt nachvollziebar...das bedeutet es bleibt wohl nur eine gerichliche Auseinadersetzung mit dem Bauträger, sollte er sich nicht kooperativ zeigen..
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Das kommt darauf an, um welche Summe es sich handelt. Für 100,- würde ich persönlich keinen Rechtsstreit anzetteln. Für 1000,- wohl schon.

    Wie hoch war die Kundendienstrechnung?
     
  9. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.402
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Die KD-Rechnung muss ja wohl der begleichen, der die Haube ohne Schwitzwasserfalle angeschlossen hat. Er hätte vor Anschluss prüfen müssen, ob ein Schutz vor Kondenswasser vorhanden ist und ggf. eine Schwitzwasserfalle einbauen müssen.

    Dadurch sind natürlich die grundlegenden Mängel nicht beseitigt. Um zu beurteilen, was hier falsch gelaufen ist, müssten wir wissen:

    • Wie ist die Dachkonstruktion aufgebaut?
    • Was wurde als Dachdurchführung jetzt eingebaut?
    Wenn Du mal Aufbau und Material einer Dachdurchführung sehen willst, folge mal |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Link.
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Hallo Martin,

    bei meinem Statement bin ich davon ausgegangen, dass die Dachdurchführung vom Monteur nicht mehr erreichbar ist. So ist es meiner Erfahrung nach in den meisten Fällen beim Flachdach.

    Insofern hätte ich das auch nicht mehr überprüft und wäre von einer ordnungsgemässen Abluftkonstruktion ausgegangen.

    Als Monteur sehe ich mich auch nicht als denjenigen, der alle erdenklichen Vorarbeiten anderer Unternehmen auf Korrektheit überprüfen muss. Es wird zwar oft so gehandhabt, aber ich würde dem keine rechtliche Verpflichtung beimessen.

    Der Grundtenor sollte eigentlich der sein, dass der ausführende Handwerker für sein Werk verantwortlich ist. In diesem Fall wäre das der Bauträger.
     
  11. robert01

    robert01 Mitglied

    Seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Knapp 500 Euro
    Anfahrt, neue Elektronikteil, Arbeitszeit , MwSt.

    Der Techniker ( Kundendienst Gutmann )hat dann provisorisch eine Rückstauklappe in der Haupe ganz unten eingebaut, als er feststellte das sie fehlt.
    Daraufhin kam die Aussage wir könnten die Haube schon nutzen, aber die R. Klappe muß weiter oben angebracht werden. Er kommt da nicht hin..

    Nach 2 Tagen fiel die Haupsicherung raus und Peng war`s wieder soweit.

    Das heißt, es kommen wieder ca. 500 Euro dazu, zzgl. der evtl. Änderungen am Dachaufbau, der ja nicht so bleiben kann.

    Da sind wir schnell bei 1.500 Euro an Kosten für die sich keiner verantworlich fühlt.

    Jetzt habe ich eine defekte DH und Kosten...

    Nur:

    Wen klage ich an?
     
  12. robert01

    robert01 Mitglied

    Seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Danke für den Tipp! Druck ich mir gleich raus.
     
  13. robert01

    robert01 Mitglied

    Seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Hallo Michael,

    Der Monteur des Küchenbauers wäre noch an die Dachausführung gekommen.
    Das Abluftrohr stand noch ca. 10 cm aus der Decke vor.
    Der Kundendienst von Gutmann kam nicht mehr ran, da die Haube befestigt war. Er hat sie nicht abgemacht weil kein Originneueil am Dach angebracht wurde..

    grüße
    Robert
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    An das hervorstehende Rohr konnte er dann die DAH anschliessen. Aber konnte er anhand des vorstehenden Rohres auch erkennen, dass etwas fehlt?

    Ich habe kürzlich an so einem Rohr auch angeschlossen und nur durch Zufall (Die Novy erschien mir unverhältnismässig laut) und Nachforschen herausgefunden, dass die Maurer die Rückstauklappe falsch herum eingebaut haben.

    Es war aber nur Zufall gepaart mit meinem Eigeninteresse, den Grund herauszufinden und ich hätte mich im anderen Fall nicht schuldig gefühlt. Der Mauerkasten wurde vom Bauträger montiert.
    Die Behebung des Schadens trug dieser auch freiwillig. Der Mauerkasten musste ersetzt werden, da die falsche Rückstauklappe von mir nur mit Gewalt zu entfernen war.

    Der Unterschied zu dir ist jetzt: In meinem Fall sind keine Folgekosten entstanden. Sonst hätte es wohl auch etwas anders ausgesehen.

    Wenn ein Rechtsstreit vermieden werden soll, ist es unumgänglich miteinander zu reden. Es kann unmöglich sein, dass derjenige, dem ganz offensichtlich nicht das geringste Verschulden nachzusagen ist, sämtliche Kosten übernehmen soll.*stocksauer*
     
  15. robert01

    robert01 Mitglied

    Seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Hallo Michael,

    du hast ja Recht....aber die Herren waren bereits 2 mal bei mir Vorort ( Chef Plana Küchenland, Bauträger, Dachdecker und Gutmann Techniker ). Leider ohne Ergebnisse ausser gegenseitige Schuldzuweisungen.

    Ich tendiere auf Fehlverhalten vom Bauträger, der ohne Rücksprache zum Kuchenstudio alternativ Teil am Dach in Auftrag gegeben hat.

    Wie siehst du das?

    grüße
    Robert
     
  16. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    So sehe ich es auch. Der Händler hat ja alles geliefert. Sicherlich auch die Montageanleitung. Wer sich an die, aus welchem Grund auch immer, nicht hält, hat nunmal den schwarzen Peter.

    Aus meiner Sicht eine eindeutige Sache. Evtl. meldet sich ja noch ein Sachverständiger zu dem Thema.
     
  17. robert01

    robert01 Mitglied

    Seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    An einen Sachverständigen habe ich schon gedacht..
    Welche Fachfirma macht so ein Gutachten?


    UND:
    Wer übernimmt die Kosten eines Gutachters?
     
  18. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Primär dachte ich an die guten Sachverständigen, die auch hier im Forum aktiv sind. ;-)
     
  19. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Hallo,

    leider kriege ich keine Antwort zu stande, weil sich mein Computer beim Betätigen des Antwort-Buttons zum dritten Mal in den " Null-Bock-Modus " verabschiedet. Wieso ??? Ich weiß es nicht. *stocksauer*

    Also nun ganz kurz.

    Was der Bauträger in seine Decke verbaut, liegt m.E. in seiner Verantwortung und er muss die Gewährleistung dafür übernehmen.

    Der Händler sollte jedoch zwischen Kunde und Hersteller-Kundendienst vermitteln, und versuchen, die Kosten zu minimieren. Das wäre guter Service.
     
  20. robert01

    robert01 Mitglied

    Seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    22
    AW: Problem mit Gutmann Haube..

    Das wär *top*

    Vielen Dank erstmal für alle Anregungen!

    grüße
    Robert
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Probleme mit Gutmann Capa 07 Umlufthaube Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 22. Juli 2016
DAH - Alternativen zu Novy, Berbel und Gutmann / Problem mit Querluft Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 5. Jan. 2014
GSP 65M037EU plötzlich wie tod. Wer kennt das Problem? Mängel und Lösungen 19. Nov. 2016
Status offen Erstplanung für moderne Loftküche mit "Problem-Holz-Küchenherd" Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2016
Elektroherd anschliessen - probleme Montage-Details 10. Okt. 2016
Feuchtigkeitsproblem Mängel und Lösungen 3. Okt. 2016
Probleme beim Austausch eines Einbaukühlschranks... Einbaugeräte 19. Sep. 2016
Neuer Kühlschrank und nun Probleme mit den Fronten Montage-Details 12. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen