Preiserhöhungen - neue Kataloge im November

schramlp

Mitglied
Beiträge
49
Hallo,

ich bin gerade daran eine neue Küche mir anbieten zu lassen. Jetzt habe ich schon öfters gehört dass im November immer alle Hersteller ihre neue Kataloge veröffentlichen und die Preise dieses Jahr dann wohl gleichzeitig geschätzt um die 7% erhöhen. Was haltet ihr davon? Ist dies nur Panik mache damit man schnell bestellt oder wird es darauf hinauslaufen? Bzw. kann man genaueres sagen ab wann genau im November die neuen Preise gelten
 

racer

Team
Beiträge
6.054
Wohnort
Münster
es erhöhen natürlich nicht alle Hersteller immer im November und es erhöhen auch nicht alle Hersteller unisono um 7%... sondern jeder dann wann er meint und um wieviel, wie er meint..

es mag ja sein, dass der Hersteller, der Dir angeboten wurde, das gerade so hält, aber das gilt daher natürlich nicht für die komplette Branche..

wir leben ja nicht in einer Planwirtschaft...

mfg

Racer
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.152
Wohnort
Oberfranken
Die Erfahrung sagt: "Ja, es läuft so". Im Oktober kommen die neuen Kataloge und werden dann nach und nach bis Anfang des Jahres in die Systeme der Händler eingespielt. Die bislang höchste Erhöhung war 7,8%, die niedrigste ca. 5%
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.566
Einer meiner verschiedenen Schiebetür - u. Raumelemente Hersteller erhöht ab 01.11.2021 um sagenhafte 20 !!!! % :w00t:

Verteuerung und Verknappung von Glas
Rohstoffverknappung bei Stahl
gestiegenen Holzpreis (Füllungen etc..)
gestiegene Transportkosten
Mehraufwand Hygienekonzept in Produktion und Verwaltung
einhergehende geringere Produktionskapazitäten
Tarifverträge bla, bla , bla......


Und auch auf Handelsseite steigen die Kosten.
Und müssen entsprechend umgelegt werden.
Das sieht man an der Zapfsäule , bei Strom.... um die Ausstellung zu beleuchten,
bei den Heizkosten .....um die Ausstellung zu erwärmen.
Wer will schon frieren während der Beratung.
Gestiegenen Kosten für Werkzeug, Verpackung und Verbrauchmaterialien.
Die Liste ließe sich unendlich fortsetzen.

Also werden nicht nur die Preissteigerungen der Lieferanten umgelegt , sondern auch alle weiteren Kosten, die in Zusammenhag mit dem Produkt entstehen.

Sonst ist der Händler irgendwann weg vom Fenster ... und die Garantie auf die gesamte Küche nützt Dir gar nix.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.566
wir leben ja nicht in einer Planwirtschaft...
Ich lebte viele Jahre in einer Planwirtschaft , war damals schon in leitender Tätigkeit im Handel.
Ich kann nur sagen, daß während meiner Zeit in der Planwirtschaft im Gegensatz zu heute die Preise stabil waren. Alles hatte einen über Jahre festdefinierten Preis.

Und das hat eben gezeigt, daß ewig gleiche Preise bei gestiegenen Kosten
.. die (Plan-) Wirtschaft zum Tode verurteilen.

Wir haben Marktwirtschaft und in Zeiten knappen Angebots muss man die Preise nicht senken.
Wie sagt man so schön ?? " Angebot und Nachfrage , regeln den Preis ."
Momentan mehr Nachfrage als Angebot.

Nichtsdestotrotz muss man marktübliche Preis gestalten, um im Geschäft zu bleiben.
Das kannst Du nur rausfinden,ob dem so ist, wenn Du Dir ein Vergleichsangebot holst.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.566
OK danke für die Kommentare, kann man vielleicht sagen wie es aus der Erfahrung bei Nolte , Schüller , (Nobilia ) Küchen so läuft?
Ich kann nur für Nobilia sprechen, da ich die anderen beiden nicht habe.

beispiel heute.

Ehepaar hat gerade noch zum alten Preis gekauft.
Lt. EDV liegt bereits der neue Katalog als Datensatz vor.
Die Leute hatten aber "Glück", weil die entprechdenden Blockverrechnungen noch nicht als Datensatz vorliegen.
Ich dementsprechend noch mit dem alten Katalog geplant habe, weil kein reeller
Einkaufs-u. Verkaufspreis ermittelbar ist ohne Blockdaten.
Die Küche wird auch erst im Februar benötigt und geliefert.
Den Preis habe ich im Gegenzug für eine etwas höhere Anzahlung (gegen Bankbürgschaft) festgeschrieben bis Anfang Februar.

Win Win für beide Seiten .
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben