Preise

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Kitch, 15. Dez. 2012.

  1. Kitch

    Kitch Mitglied

    Seit:
    15. Dez. 2012
    Beiträge:
    8

    Hallo Gemeinde,
    ich habe ein Forum wie dieses via Google gesucht, weil mich die ganzen Küchencenter mittlerweile kirre machen.
    50% Rabatt scheinen ja normal zu sein, wenn der ursprüngliche Preis bei 200% liegt, so dass man am Ende einfach nur den Normalpreis zahlt. Diese Linkerei macht sauer!
    Ich habe ein Angebot, dass bei knapp 10.000 (natürlich von 20.000 reduziert) liegt. Rechnet man die E-Geräte zusammen, kommt ca. 3.500 dabei raus. Folglich sind 6.500 für das "Holz" und den Aufbau. Das erscheint mir dann doch etwas übertrieben.
    Ich als Ahnungsloser meine, 7000 sollte in der Summe genug sein. Soweit ich weiß, werden Küchen mit ca. 100% Aufschlag kalkuliert. Meine 10.000er Küche kostet also im Einkauf 5.000. Einen 1.000er gestehe ich für den Aufbau zu und einen weiteren als Gewinn, aber 4.000 Gewinn bin ich nicht bereit, zu zahlen.

    Wo bekomme ich einen guten Corpus für einen angemessenen Betrag? Ich kann zwei Zeilen stellen, eine mit max. 330cm und die andere mit 150-210cm.
     
  2. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Hallo Kitch,

    wer bezahlt den Laden, die Beleuchtung, den Verkäufer, den Backround, die Monteure etc?

    Der Laden wäre bei Deiner Rechnung recht zügig insolvent.

    Ich bin aber der Meinung, ab 7 K sollte was zu kriegen sein. Die Ausstattung treibt den Preis natürlich dann nach oben, sowie die Farbwahl. Das entscheidest Du und nicht der Händler. ;D
     
  3. Kitch

    Kitch Mitglied

    Seit:
    15. Dez. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Preise

    Diese vermeintlich drohende Insolvenz wage ich eben stark zu bezweifeln. Bei Roller erwarte ich z.B. an Qualität NICHTS, allerdings sind die Preise sehr klein. Aber die haben dort bis auf das Anliefern und Aufbauen, was es dort wohl nicht kostenlos gibt, im Grunde die selben laufenden Kosten. Der Sprung vom Discounter zu Apothekenpreisen ist mir einfach zu groß. Leider ist man das genau so gewohnt wie im Neuwagenbereich. Der reine Herstellungspreis ab Werk liegt bei etwa 1/3 des UVP. Wenn man dann 15 oder sogar 20% herunter gehandelt hat, fühlt man sich als Sieger und hat dennoch verloren.
    Ich möchte einfach weniger verlieren. :-)
     
  4. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.630
    AW: Preise

    Schön,dass Du weisst wie ein Händler zu kalkulieren hat.
    Nenn uns mal Dein Monatsgehalt und wir diskussieren mal
    ob es gerechtfertigt ist,;-)


    LG Bibbi
     
  5. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Preise

    Trotzdem hat Cooki Recht. Ein Händler, der nach deiner Rechnung kalkuliert ( Nur Gewinn und Montage) kann entweder seine Ladenmiete und das Personal nicht mehr bezahlen oder er macht keinen Gewinn. ;-)

    Dass du mit den irrsinnigen Mondpreisen und entsprechenden Rabatten konfrontiert bist mag zwar ärgerlich sein, aber das hast du ja nicht nur beim Kauf der Küche. Bei Media Markt und Saturn stehen auch in allen Regalen nur vermeintliche Schnäppchen rum, die du letztlich teuer bezahlst.
     
  6. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Preise

    Ich empfehle ein Existenzgründer-Coaching oder einen BWL-Kurs an der VHS.
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Preise

    mhh, naja, wenn Du meinst, das Roller so kalkuliert, wie Du glaubst, dass es Richtig ist; was hält Dich davon ab Deine Küche bei Roller zu kaufen?

    Abgesehen davon kann ich Deinen Aerger über diesen undurchsichtigen Küchenhandel durchaus verstehen - aber Du kannst es ja so machen, wie Tantchen hier im Forum: die baut ihre Küche selber. Ob das unter dem Strich soo viel billiger kommt wage ich zu bezweifeln - und das leben in einem Providurium sollte man mögen :cool:.

    Wenn Du einen günstigen Hersteller wählst und eine günstige robuste Front (Melamin od. Schichtstoff) und kostengünstig planst (lauter breite Schränke, statt vieler Schmaler) und auf die Kostentreiber verzichtest.. dann bekommst Du durchaus eine Küche für den von Dir angepeilten Preis. *2daumenhoch*

    Wenn Du Dich allerdings von Glaseinsätzen, beleuchteten Hängeschrankböden, Eckschränken, Rolladenschränken, Apos etc. verführen lässt, dann zahlst Du halt entsprechend mehr - und das nur für die Optik - ohne Gewinn an Stauraum oder Ergonomie ;-)
     
  8. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Preise

    Unterm Strich verdient der Möbeleinzelhandel auch nicht mehr, als jeder andere Einzelhandel...

    das diese 50% igen Rabattschlachten unseriös sind, da stimme ich Dir zu, es gibt aber auch genügend kleine Händler, die seriöse Angebote machen... zudem gilt Deine Faustformel mit den 100% auch nur zum Teil... hochwertige Küchen werden meistens mit deutlich niedrigeren Deckungsbeiträgen kalkuliert...

    zumal sich im Möbelhandel ein Kalkulationsfehler eingeschlichen hat, der fast branchenübergreifend gilt: Die Rabatte der Hersteller werden von einer Art "Verkaufsliste" gewährt. Demnach steckt in jeder Kalkulation auch noch der MwSt. Anteil... das sollte man dabei nicht vergessen...

    mfg

    Racer
     
  9. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Qualifiziertes Personal geht auch mit mehr Geld -als im Tarifvertrag vereinbart- nach Hause. Dafür kannst Du auch mehr Leistung erwarten. Das zahlt auch der Chef. ;D

    Kosten eines Unternehmens:

    Personalkosten
    Raumkosten ( Miete/Strom/Abfall )
    Versicherungen
    Kfz - Kosten
    Werbekosten
    Reisekosten
    Instandhaltungskosten
    Kosten Warenabgabe
    Zinsaufwendungen
    Gewerbesteuer
    Körperschaftssteuer
    Steuerberatungskosten
    etc.

    Noch Fragen? :cool:
     
  10. Kitch

    Kitch Mitglied

    Seit:
    15. Dez. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Preise

    Ich finde es schon sehr erstaunlich, dass man sich auf die Seite des Verkäufers stellt und ihn verteidigt. Gut, das kann jeder machen, wie er will. :-)
    Das sind wahrscheinlich solche, die auch nie bei Amazon sondern bei Tante Emma nebenan kaufen würden. Auch das ist jedem selbst überlassen! :-)
    Meinereiner ist hingegen nicht bereit, Apothekenpreise zu zahlen, sondern sucht nach preisWERTEN Angeboten. Dass Roller nicht zu meinen bevorzugten Anbietern gehört, dürfte dem ein oder anderen klar geworden sein. Nur überlebt dieser Laden scheinbar auch ganz hervorragend und hat erstaunlicherweise auch jede Menge Fixkosten - genau wie andere. Auch Apollo und Fielmann behaupten sich neben neu eingesessenen Optikern und verfügen wahrscheinlich über die besseren BWLer, sonst wären sie untergegangen. Dabei sei nicht unerwähnt, dass es in solche Geschäften nicht unbedingt preiswert sein muss. Das ist es beispielsweise bei Saturn oder im Media-Markt auch nicht.
    Ich muss kein Küchenstudio am Leben halten, so häufig brauche ich keine neue Küche in meinem Leben, dass das für mich wichtig wäre.
    JEDER soll es bitte so machen, wie er will. Und meinereiner sucht eben eine günstige Quelle für gute Qualität. Da helfen gute Ratschläge, warum Kosten so hoch sind, wie sie sind, wenig, wenn andere Händler es einem vormachen, dass es auch anders geht. Der neue Spruch, dass 20cm Theke mehr einbringen als 20 Stunden Arbeit, mag zwar immer noch stimmen, ist für mich aber nicht der Weisheit letzter Schluß.
    Wer also gute Tipps für günstige Quellen hat, mag sie nennen, wenn er denn will! :-)
     
  11. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Was willst du überhaupt?
     
  12. Kitch

    Kitch Mitglied

    Seit:
    15. Dez. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Preise

    Verzeih, ich dachte ein Satz wie
    "Wer also gute Tipps für günstige Quellen hat, mag sie nennen, wenn er denn will! :-)"
    wäre verständlich gewesen.
    Ich erweitere ihn:
    "Wer also gute Tipps für günstige Einkaufsquellen hat, mag sie nennen, wenn er denn will! :-)"
    Ich hoffe auch auf deine guten Tipps! Danke!
     
  13. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Suchst du Qualität, Beratung und guten Service oder nur billig?
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Preise

    Naja, mit den Kosten hast du angefangen - und dass zudem falsch. Insofern musst du die Korrekturen erdulden. Das nennt sich nicht Verteidigung sondern Aufklärung. ;-)

    Deine Einstellung ist für meinen Geschmack zu egoistisch und noch dazu von absoluter Unkenntnis der Materie geprägt. Du redest von Apothekerpreisen ohne den geringsten Schimmer davon zu haben, wie diese kalkulieren. Da gibt es nämlich eine wesentlich geringere Handelsspanne als bei Küchen. :cool:

    Solltest du also eine Küche zum Apothekerpreis bekommen, schlag zu, denn es wird ein Schnäppchen sein.

    Nix für Ungut, aber Egoismus und Ratsuche in Meinungsforen passen nicht zueinander.
     
  15. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Preise

    OBI, Roller, IKEA, Boss, tec2buy, Lanago, Lauth, kuechendiscount, Meterkuechenanbieter, etc.
    Versuch es doch mal da.
     
  16. Tabetha

    Tabetha Mitglied

    Seit:
    13. Apr. 2012
    Beiträge:
    482
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: Preise

    China. Die sind Dir auch vom Denken nah. Was interessiert mich mein Nachbar, nach mir die Sintflut. Entsprechend brauchst Du dann auch nicht zu versuchen, etwas zu reklamieren.

    "Ich muss kein Küchenstudio am Leben halten, so häufig brauche ich keine neue Küche in meinem Leben, dass das für mich wichtig wäre."
    Schön für Dich. Es gibt auch noch mehr Menschen auf der Welt. Was ist Dein Job? In welchem Bereich bewegt sich Dein Unternehmen? Brauchen wir eventuell auch nicht, unwichtig. Wie, Dein Job wäre dann in Gefahr? Wen interessierts ...

    So sehr ich Unverständnis bei einigen Preisen und diesen lächerlichen "Rabatten" nachvollziehen kann, weswegen ich gleich zum Tischler gehe, so sehr spricht aus Deinen Worten nicht nur Arroganz, sondern gänzliche Unkenntnis vom Unternehmertum. Und von Mietpreisen für eine Rollerklitsche und Grundstücks-, Erstellungs- und Unterhaltungskosten eines dreistöckigen Möbelhauses.
    Dabei sagst Du selbst, dass Du von Roller nichts erwartest. Warum wohl? Mieses "Ambiente", das ganze Drumherum - und Du meinst, damit verbunden sind die selben Kosten, wie für den schicken Glaskasten nebenan, in dem Du tolle Sachen präsentiert bekommst? Und hoffentlich gut ausgebildete Verkäufer antriffst?

    So, soll aber nun keiner sagen, hier wird man nicht geholfen, gelle ... |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Ich finde einige Ideen davon auch gar nicht so übel ;- )
     
  17. Hexe

    Hexe Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Dorf bei Kaltenkirchen
    AW: Preise

    Gar nicht mal übel, manche Idee sieht sogar super aus.
    Du vergisst allerdings dabei, auch eine gute Europalette hat ihren Preis.;-)
     
  18. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Preise

    Sogar mit Arbeitsinsel: :cool:

    [​IMG]
     
  19. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.159
    AW: Preise

    Hm Michael,

    werden die Spezialistenküchen nicht gerade im "Internen" gewünscht?;D
     
  20. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Preise

    Ja, aber das ist langweilig - keine Bilder. :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Einbaugeräte Preise Einbaugeräte 30. Nov. 2016
Novy Cloud 230 - jemand Erfahrungen/ Preise? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 8. Apr. 2016
Hilfe bei Preiseinschätzung Nolte Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 15. Feb. 2016
Status offen Küche mit Insel 25qm - Verbesserungen / Ideen / Preise Küchenplanung im Planungs-Board 20. Dez. 2015
Preiserhöhung Rational zum 01.01.2015 ? Teilaspekte zur Küchenplanung 15. Dez. 2014
Einbaugeräte- Preise? Einbaugeräte 9. Feb. 2014
Nachträgliche Preiserhöhung bei Fehlkalkulation Küche und Recht 27. Okt. 2013
Mondpreise & extreme Rabatte - normal? Teilaspekte zur Küchenplanung 24. März 2013

Diese Seite empfehlen