Preisangebot realistisch oder überhöht

nenya.vilya

Mitglied
Beiträge
8
Guten Tag,
ich bin z. Zt. auf der Suche nach einer neuen Küche.
Ich habe mir gestern mal eine Planung machen lassen, um eine Preisvorstellung zu bekommen.
Die wichtigsten Angaben:
Ich brauche einen Kühlschrank mit einem kleinen 3 * Gefrierfach, eingebauter Backofen in Arbeitshöhe (die angebotenen Schränke sind ca, 165 hoch), Gaskochmulde, Eckspüle, Geschirrspüler. . . ich habe ein Angebot für eine Nobilia Küche (3,75 x 180) inkl. Kühlschrank, Backofen, Gaskochmulde, Dunstabzug und Geschirrspüler über 5.700 Euro. Ist das ein realistischer Preis oder zu teuer??????
Ich möchte mich in den nächsten Tagen entscheiden und freuemich über jede Rückmeldung.
:p
nenya.vilya
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Hallo nenya,
ohne zu wissen welche Geräte und welche Möbel kann das wohl keiner sagen. Allerdings bei 3,75x1,80m scheint der Preis zumindest nicht ganz unrealistisch. Aus welchem Material ist denn die Front? Folie ist ja eher nicht so zu empfehlen, dann besser Schichtstoff oder Lack.

Vielleicht kannst du die Planung mal als Skizze anhängen, entweder abscannen oder mit der Digicam abfotografieren.

EDIT: Dabei aber immer Namen abdecken

Oder auch mal den bemaßten Grundriss des Hauses, ist ja wohl ein Neubau.
 

nenya.vilya

Mitglied
Beiträge
8
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Hallo,

die Fronten sind aus dem Programm Rio von Nobilia (lt.Herstellerangabe beidseitig mit Melaminharz beschichtet, umlaufend mit polymerer Kante in Frontfarbe). Die Geräte sind von Cunstructa, neff . . )

Die Preisangabe ist inkl. Montage.

LG
nenya.vilya
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Hallo Nenya,
und was für Arten von Unterschränken und Hängeschränken? Mit Auszügen, mit Klappen oder mit Türen?

Bei Gas, Festanschluß oder Flasche?

Zu der Front muss sich mal einer der Profis äußern.
 

nenya.vilya

Mitglied
Beiträge
8
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Hi,
nach der ersten Planung sind die Unterschränke mit Auszügen, der unter der Kochmulde ist 80 breit mit Topfauszügen,
festger Gasanschluß (ich koche schon immermit Gas)
Die beiden Schränke mit dem Kühlschrank und dem eingebauten Backofen sind ca. 165 hoch, Eckspüle, die Hängeschränke (6) sind alle bis unter die Decke (Raumhöhe 240) und in der ersten Planung mit Türen.

Eine evtl. mögliche 0 %Finanzierung (35M) könnte dir Entscheidung beeinflussen.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.763
Wohnort
München
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Zu der Front muss sich mal einer der Profis äußern.
Kerstin, ich bin ja kein Profi, aber diese Front ist keine Folienfront.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
sieht man, dass sie PG2 ist und Samy hat Melaminharz schon öfters lobend erwähnt. Klingt also okay!
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Menorca .. *2daumenhoch*

@Nenya, wie steht denn die Spüma im Verhältnis zur Eckspüle? Direkt rechts oder links davon? Das wäre ungünstig, da man dann nicht die Spüma öffnen kann und gleichzeitig an Wasser oder Müll im Eckspülenschrank kommt. Muss es denn ein Eckspülenschrank sein? Grundriss wäre wirklich mal praktisch ;-)
 

nenya.vilya

Mitglied
Beiträge
8
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Hi,
die Spülmaschine steht rechts von der Eckspüle. Dazwischen ist ein 30ger Unterschrank eingeplant. Ich habe z. Zt. eine Eckspüle und die Anschlüsse sidn darauf abgestellt. Hat sich bei meinen Platzverhältnissen in den vergangenen 12 Jahren bewährt.

Die Wandlängen (3,75 und 1,80) sind bei der Planung komplett ausgenutzt. Die Vorgaben bzgl. Wasser Gas und Strom müssen so eingehalten werden.

Danke
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Na ja,
es gibt ja auch solche Spüleneckschränke:
picture.php?albumid=99&pictureid=1610


Die Frage ist halt, wie so die Breiten der einzelnen Schränke sonst sind. Besser breiter als mehrere schmale Schränke.

Was soll z. B. in den 30er neben der Spüle? War das bisher auch ein 30er und bist bei geöffneter Spüma an die Spüle gekommen?

Manchmal ist es auch gut, sich mal vom Gewohnten zu lösen und neue Aufteilungen zumindest zu prüfen.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.763
Wohnort
München
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Dann stelle ich es mir so vor wie im Bild unten. Dann geht das wohl mit GSP und Mülltüre so gerade.

Aber da fehlt eine kleine Blende rechts an der Wand, damit die GSP-Tür beim Öffnen nicht immer an der Wand schrappt. Ist aber auch kein Problem: den 30er auf 25 cm verringern. Oder die Wand ist ein bißchen breiter und die Stellfläche für Möbel ist 1,80m?
 

Anhänge

nenya.vilya

Mitglied
Beiträge
8
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Hi,
die Grafik ist ja niedlich .. aber rechts ist keine Wand
von da ist ist die Küche noch ca. 1,80 breit. Es kommt ein Winkel und dann die Tür
Die Küche hat insgesamt eine Fläche von ca. 3,75 x 4
An der Wand gegenüber der Küchenzeile steht noch ein großer Tisch . . mit Stühlen und Bank usw.
Die linke Wand (Küchzeile) ist 3,75 lang, die egenüberliegende Wand ist 4, 75 m lang
Auf der Seite gegenüber der Spüma befindet sich eine große Terrassentür

So kann man sich ds evt. besser vorstellen. Ich kann leider nichts einscannen:cool:
 

nenya.vilya

Mitglied
Beiträge
8
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Hi,
das sieht ja richtig gut aus und kommt den Gegebenheiten sehr nahe . . die Terrassentür ist zweiflügelig und 2 m breit . . .


Danke

nenya.vilya
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Hallo Nenya,
wo ist denn der Wasseranschluß genau? An der 180cm-Wand? Oder an der anderen? Und wie weit ist er aus der Ecke entfernt?

Was soll in dem 30er Unterschrank untergebracht werden?


@Menorca ... *clap*;-)
 

nenya.vilya

Mitglied
Beiträge
8
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Der Wasseranschluß ist an der 180 Wand.
Aktuell befindet sich meine Spülmaschine direkt neben der Eckspüle.
Die Anschlüsse sind damals auf die Küchenplanung abgestellt worden.
Über den 30ger Schrank habe ich mir bisher keine Gedanken gemacht. . . war eine Idee, um ein wenig den Abstand zwischen Spüle und Spülmaschine zu vergrößern.

*dance*
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Hallo Nenya,
unter Benutzung des oben zitierten Spüleneckschrankes könnte man die Aufteilung auch wie unten angehängt machen.

Das wären dann:
-45er
-80er
-60er
Auszugunterschrank (oder so ähnlich) und Spüle und Spüma direkt nebeneinander.
 

Anhänge

nenya.vilya

Mitglied
Beiträge
8
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Guten Morgen,

danke für die Idee. Hatten wir bei der Planung auch mal angedacht, nimmt mir aber Arbeitsfläche weg.

:o
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Vergrößert aber die Haupt-Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld. Und, wenn man die Spüle dann noch ohne Abtropfe plant, kann man in der Ecke wundervoll die Kaffeemaschine platzieren, ohne, dass sie auf der Hauptarbeitsfläche steht ;-)
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Preisangebot realistisch oder überhöht

Kerstin, dem stimme ich voll und ganz zu... *clap**clap**clap*

Sehr guter Ansatz, Rückenfreundlich, "aufgeräumt" und entscheidend ist der Vorbereitungsplatz zwischen Spüle und Kochfeld...

mfg

Racer
 

Mitglieder online

  • Malcom
  • Snow
  • coja
  • Teichfee
  • Captain Obvious
  • knoblauchpresse
  • Bettina B.
  • Tweety1966
  • Boschibär
  • Jabu92
  • marcohh
  • Conny
  • jemo_kuechen
  • Wolfgang 01
  • johnnyger
  • Flo0815
  • tamali
  • PhilippWDR

Neff Spezial

Blum Zonenplaner