Unbeendet Preisabschätzung Leicht Küche

ingwurzer

Mitglied
Beiträge
4
Entscheidungsfindung Leicht-DAN-Alno Küche

Zuerst einmal hallo aus Kärnten,

wir waren bei einem Einrichtungsstudio in unserer Nähe, mit dem einige Bekannte schon gute Erfahrungen gemacht haben. Zuerst haben wir uns eine DAN Küche anbieten lassen. Dasselbe mit einer Alno, hochglanz lackiert, bei einem großem Möbelhaus. Als Obergrenze hatte wir uns eigentlich 7.000€ ohne Geräte gesetzt. Die beiden Angebote lagen im Rahmen, Tendenz ging zu ALNO.

Im Einrichtungsstudio ist uns dann eine LEICHT Küche ins Auge gesprungen.
Zusammen mit dem Einrichtungsplaner (Chef des Studios) haben dann die Planung auf eine LEICHT Kanto ausgelegt. Anpassungen an unsere Wünsche und diverse Änderungen sind lt. Berater kein Problem.

Im Prinzip sind wir von der Beratung, der Qualität der Küche usw. mehr als überzeugt.
Der Knackpunkt ist halt der Preis. Die Küche soll ohne Geräte 10.680€ kosten. Für die Montage kommen noch 500€ dazu, wenn ich beim Aufstellen mithelfe.

Ich hätte gerne eure Meinung, ob der Preis für die Küche in Ordnung geht, oder eher überzogen ist. Direkte Vergleichsangebote kann ich nicht wirklich einholen, da er der einzige LEICHT Händler in der Gegend ist.

Details zur Küche lt. Anhang.

Vielen Dank für eure Hilfe.


LG Willi








Checkliste zur Küchenplanung von ingwurzer

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 167
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 120
Fensterhöhe (in cm) : 75
Raumhöhe in cm: : 260
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Nein
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 200x100
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : diverses
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91,2
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Gemeinsam mit Kindern
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Küche soll offen sein und Platz für gemeinsames Backen und Kochen bieten
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Tara

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Preisabschätzung Leicht Küche

Hi Willi, erst mal herzlich willkommen im Küchenforum*clap**clap*

Beim Preis kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen, aber es scheint mir ein gutes Angebot zu sein...
Schick sieht sie auch aus...

Was mir bei deiner Küchenplanung auffällt, dass Spüle und Herd sehr eng über Eck zueinander stehen. Es wirkt so, als wenn da ein Gerangel zwischen Herd und Spüle vorprogrammiert ist.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Preisabschätzung Leicht Küche

:welcome:

Die Küche sieht chic aus - funktional finde ich sie suboptimal. Für gemeinsame Kochaktionen sollte die Spüle von zwei Seiten zugänglich sein; auch ich finde sie mit dem Herd so über Eck etwas nah beisammen. So ganz gefällt mir es noch nicht.

Ist da ein Sitz geplant vor der Halbinsel? Ein Gesammtgrundriss vom Geschoss würde auch helfen.

Mal so allgemein, als Preisauskunft verstehen wir uns hier nicht, insbesondere im Planungsboard. Hier geht es vorrangig um Planungsoptimierung. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.

Faktoren wie
  • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
  • Entfernung Montageort
  • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.
 

ingwurzer

Mitglied
Beiträge
4
AW: Preisabschätzung Leicht Küche

Vielen Dank für die Antworten.

Bezüglich dem Preis habe ist es vielleicht etwas blöd vormuliert. Es geht mir nur grundsätzlich darum ob eine Summe dieser Großenordnung zu so einer Küche in etwa passt. Um 1.000€ auf oder ab geht es mir dabei nicht. Ich bin nur am grübeln, ob ich wirklich so viel für eine Küche ausgeben soll.
Ich muss sagen dass der Preis aber nicht im Vordergrund steht und ich auch bereit bin im Einrichtungsstudio mehr zu bezahlen als im Möbelhaus.

Wie ist eigentlich dei Qualität der Leicht Schichtstofffronten im Vergleich zu den lackierten bei Alno?

Habe die Küche ein wenig verändert. Findet ihr das so besser? Die Arbeitsplattenfarbe ist in echt eher mehr gräulich, also nicht von der Fabe abschrecken lassen :-)

Neben der Halbinsel ist eine kleine Sitzmöglichkeit mit Schublade.


Preisabschätzung Leicht Küche - 187620 - 4. Apr 2012 - 10:06 Preisabschätzung Leicht Küche - 187620 - 4. Apr 2012 - 10:06 Anhang anzeigen A3 1-50.pdf
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Preisabschätzung Leicht Küche

Hallo Willi,
ich habe mal deinen Gesamtgrundriss als Bilddatei im Eingangsbeitrag angehängt und auch den reinen Küchengrundriss der Küchenstudioplanung als Bild.

75737d1333543518-preisabschaetzung-leicht-kueche-kf_ingwurzer_20120404_kfbplanung.jpg


Ich würde da rechts den 100er durch einen 60er ersetzen und dafür den 40er durch einen 80er Auszugsunterschrank.

Am Fenster würde ich Spüle und GSP tauschen. Dann kann man rechts (zwischen Kochfeld und Spüle) und links der Spüle (an der Halbinsel) arbeiten.

Preis ... ist immer so eine Sache, hat Vanessa ja auch schon erläutert. Nur Möbel und APL (welches Material?) ist schon eine Hausnummer, zumal die Montage extra geht. Ich empfehle dir noch Häcker oder Schüller Nextline mal zu prüfen.
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Preisabschätzung Leicht Küche

Welche Leicht Kanto ist euch denn angeboten worden?
Weil bei Kanto gibt es Schichtstoff , Acryl und Lackfronten mit Dickkante.
Weil auf den Bildern ist eine "PUR" abgebildet und die ist lackiert und kein Schichtstoff.
 

ingwurzer

Mitglied
Beiträge
4
AW: Preisabschätzung Leicht Küche

Schichtstoff firn weiß glänzend, Kanten gelasert, Arbeitsplatte Schichtstoff strukturiert. Detailiertere Angaben habe ich in der Datei Beschreibung Küche.pdf in meinem 1. Post angehängt.
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Preisabschätzung Leicht Küche

Da stimmt was nicht. Bei Kanto gibt es keine gelaserten Kanten.
Selbst in der Linie werden Schichtstofffronten nicht gelasert, sondern nur die Acrylfront (Luna) und die Hochglanzlack mit Dickkante (Chiara)
Bei einer 17mm dicken Arbeitsplatte sollte man aufpassen, dass das Kochfeld noch über den Backofen passt.
VErgleicht ihr denn eure Angebote imm mit dem selben Inhalt. Dünne Arbeitsplatte, aufgesetzte Griffleiste, eingefräste Profile in Rückwandverkleidung ?
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Preisabschätzung Leicht Küche

Desweiteren werden Schränke verwendet die nicht über die KANTO-Verrechnung laufen. Z.B. 100 cm Schwingklappen-Oberschrank .
 

ingwurzer

Mitglied
Beiträge
4
AW: Preisabschätzung Leicht Küche

Danke für die Info. Das mit den Schränke wollte ich gerade fragen, da ich diese im Kanto Katalog nicht gefunden habe. Sind die einzelnen Produktlinien bei Leicht miteinander kombinierbar? Kommt eventuell dadurch der (für meine Verhältnisse) hohe Preis zustande?

Anscheinend ist der Berater bezüglich den Fronten nicht wirklich gut informiert. Wie ist die Schichtstoffront grundsätzlich einzuschätzen.

Die Angebote für die Leicht, Dan und Alno Küchen sind nicht wirklich miteinander vergleichbar. Leicht-Schichtstoffront, Alno-Lackfront, DAN-Senosanfront.

Das Alno-Angebot (Möbelhaus) beruht auf den Standardbauteilen lt. Katalog.
Bei Leicht würden Anpassungen speziell nach unseren Wünschen erfolgen (z.B. Einfräsung Profile, Bodentiefe Türen zum Essbereich hin). Vom Design her gefällt uns die Leicht viel besser. Ist halt eine schwierige Entscheidung ob man wirklich so viel Geld ausgeben soll.
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Preisabschätzung Leicht Küche

KANTO unterscheidet sich von der Linie dadurch, dass die Ausszüge keine Glaszargen haben. Bei eurer Planung muss ich auch Elemente aus der Linie zurückgreifen.
Diese sind natürlich zu der Kanto-Serie etwas teurer, weil sie nicht verrechnet (Werteverrechnung) werden können.
Solch Dinge wie überlange Türen, eingefräste Profile, etc. gibt es nur in der Linie und die kosten halt auch mehr Geld, weil sie halt auch etwas besonderes sind.
Wenn ich wahrscheinlich alle Küchen gleich planen würde, wäre die Kanto nicht wesentlich teurer als die anderen Angebote.
 

Mitglieder online

  • mark740
  • sunnynelly
  • mozart
  • Bodybiene
  • lordg2009
  • regin
  • McKenzie
  • Schreinersam
  • Tichu78
  • jemo_kuechen
  • Shania
  • Conny

Neff Spezial

Blum Zonenplaner