Preis für Einbauküche in Ordnung? mit Bild

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Joan_He, 17. Dez. 2015.

  1. Joan_He

    Joan_He Mitglied

    Seit:
    17. Dez. 2015
    Beiträge:
    4

    Hallo Zusammen,

    wir habe uns kürzlich eine Schüller Küche planen lassen.
    Das Küchenstudio hat den Preis 21.000 angeboten. Haltet ihre diesen Preis für angemessen?

    Die Küche ist zwei-zeilig.
    Hersteller: Schüller
    Front: matt Glas Magnolie mit Griff
    Arbeitsplatte: Dekton 2cm (Keramik)
    Geräte sind alles von Neff
    Lieferung, Montage und Silestone sind im Preis enthalten.

    Folgende sind die Bilder von der Küche:

    Die Seite mit Spüle:
    120cm+90cm Oberschank
    2x60cm Unterschrank mit Tür
    Abfallsammler 2er Trennung
    Arbeitsplatte: Dekton Strato ca. 2m² Dekton 2cm (Keramik)

    Geschirrspüler Neff GX665
    Einbaukühlschrank Neff KF735A2
    Blanco Andano Spüle 60cm 500-IF
    Blanco Armatur Lomis-S

    Thema: Preis für Einbauküche in Ordnung? mit Bild - 360933 -  von Joan_He - Bildschirmfoto 2015-12-17 um 21.27.06.png

    Die Seite mit Herd & Ofen:

    4x60cm Oberschranke mit Tür
    1x60cm Unterschranke mit Schublade
    1x120cm Unterschranke mit Schublade
    2x Hochschank(120x160x59) mit Tür (Lackfront)
    Arbeitsplatte: Dekton Strato ca. 1,14m² Dekton 2cm (Keramik)
    Küchenwand: Glas mit Schiene


    Kochfeld: Neff ttt5660N
    Kompaktdampfbackofen: Neff CFS1524N
    Umlufthaube:Neff DED4952X

    Thema: Preis für Einbauküche in Ordnung? mit Bild - 360933 -  von Joan_He - Bildschirmfoto 2015-12-17 um 21.28.09.png


    ??? Ist es teuer ??
    *idee* Gibt es noch Vorschlag aus Erfahrungen?


    Wir bedanken uns vorab für eure Einschätzung und Hilfe!
    Viele Grüße

    Joan
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dez. 2015
  2. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.859
    Erstmal herzlich willkommen im Forum :welcome:

    Also für 2x Drehtüren vorm normaltiefen Unterschrank würde ich nicht so viel Geld ausgeben wollen, da wär mir auch mein Rücken und meine Knie zu schade für.
    Könnt ihr denn wirklich weit genug von der Zeile wegstehen das ihr die 5x60cm Breiten Türen überhaupt bewundern könnt? Und der 120cm breite Auszugschrank auf der anderen Seite ist auch nicht wirklich praktisch.
    Wenn es eine perfekt ergonomische Planung wäre, wär die Küche wohl den Preis wert. Gerade auch durch die teure Dekton Arbeitsplatte.

    Wir verstehen uns hier auch nicht als Preisauskunft es spielen da einfach zu viele Faktoren rein was einen fairen Küchenpreis betrifft. Aber wenigstens den mittleren Internetpreis der Geräte plus 100€ für den jeweiligen Einbau hättet ihr mal überschlagen können, auch damit ihr mal ein Gefühl dafür bekommt was wieviel ausmacht.
     
  3. Joan_He

    Joan_He Mitglied

    Seit:
    17. Dez. 2015
    Beiträge:
    4
    Hallo Sandra,

    vielen Dank für die nette Begrüßung und Ideen.
    Ich habe hier eine Frage, warum findest Du, dass der 120cm breite Auszugschrank nicht praktisch ist. Soll ich es durch zwei 60cm breite Auszugschränke ersetzen?

    LG

    Joan
     
  4. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.627
    Ich würde auch 2 60er nehmen,damit beim ausziehen nicht die rechte Hochschrankseite immer blockiert ist.
    Weiterhin würde ich den Kompaktbackofen hoch in die Hochschrankseite bauen und lieber Auszüge unters Kochfeld.
    Evtl die Kochseite dann neu aufteilen.(3 x 80 oder 90- 60 -90)
    LG Bibbi
     
  5. Joan_He

    Joan_He Mitglied

    Seit:
    17. Dez. 2015
    Beiträge:
    4
    @bibbi

    vielen Dank für die Ideen.*2daumenhoch*
    die rechte Seite des Hochschrankes würden wir als ein offnes Esszimmer planen.
    Eine Sofabank werde dann direkt an dem Hochschank gelegt.
    Deswegen bin ich immer unschlüssig, ob ich den Kompaktbackofen in die Hochschank einbauen soll.

    LG Joan
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Bist Du sicher, dass Du den BO als Unterbau überhaupt ablesen kannst, ohne jedes mal in die Hocke gehen zu müssen? Die Anzeigen sind inzwischen auf hochgebaute Geräte ausgelegt ..

    den 120cm plus den 60cm mit Kochfeld würde ich als 2x90cm aufteilen oder wie oben vorgeschlagen 90-60-90 - oder 80-80-80.

    Auf der Spülenseite die Drehtürenschränke und den Spülenschrank in 3-3-Raster Auszüge umbauen - neben der Spüle dann noch Innenauszüge rein, die Aufteilung würde ich als 60-60-40-80cm wählen in den 40cm oben dann den MUPL. Und die Schränke in übertiefe - dann ist der Preis gut. (mal so vom Schiff aus)
     
  7. Joan_He

    Joan_He Mitglied

    Seit:
    17. Dez. 2015
    Beiträge:
    4
    @Nice-nofret

    Hallo Vanessa,

    das wäre sehr praktisch, wenn ich den BO im Hochschrank baue.
    (btw. Deine Küche sieht wirklich sehr schön und praktisch aus.)

    Leider der andere Seite der Hochschrank ist eine Sofabank, d.h. wenn ich auf der Bank sitzen, wird mein Kopf gerade in der Nähe des Ofens sein. (Die Küche und das Esszimmer sind beide offen.)

    Für die Spülenseite gibt es jetzt nur zwei Dehrentürenschränke auf dem Plan.
    Der Schrank unter der Spüle ist schon als eine Inner-Schublade für Abfallsammler geplant. Für die andere Unterschränke würde wir gerne zwei übertiefe Innerauszugschränken machen. Leider gibt es bei Schüller dafür kein Standardmodell.
    Sonst kostet es zu viel.


    LG

    Joan
     
  8. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.301
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Das mit der Sofabank und den Hochschränken check ich nicht. Kannst du das mal skizzieren?

    LG
    Sabine
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Jo mei, wenn Du mehr von uns hören willst, dann musst Du halt einen richtigen Planungsthread eröffnen mit allen Plänen uns so - ich habe Dich nur darauf aufmerksam gemacht, dass der untergebaute BO u.U. unpraktisch sein kann.
     
  10. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.627
    Wenn das Sofa Rücken an Rücken mit der Hochschrankwand steht,frage ich mich was das mit dem innenliegenden Kompaktofen zu tun hat ?
    LG Bibbi
     
  11. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.045
    Ort:
    NRW
    Finde den Preis etwas zu hoch. Finde auch die Klappenschränke über den Faltlifter unnütz. Diese befinden sich Oberkante bei ca. 215 cm Höhe und davor ist eine 90cm APL. Wie möchtest du daran kommen?
    Wenn auf der Kochfeldseite Drehtürenschränke mit Griffleisten montiert werden, muss Abstand zur Wand eingeplant werden, sonst geht die Türe nicht wirklich auf.
     
  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    Die Klappenschränke entsprechen ja zB den obersten Klappen bei hohen Seitenschränken, wenn auch ohne die übertiefe APL davor, aber auch das sind nur 30cm. Einen Tritt oder eine kleine Leiter braucht man da sowieso. Für Plätzchenschachteln, Marmeladengläser, Partygeschirr und Ähnliches durchaus nützlicher Stauraum.

    Ob man das optisch mag, ist etwas anderes.
     
  13. ina2

    ina2 Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2015
    Beiträge:
    12
    ich finde es viel zu teuer, trotz dekton. Schon mal vom Schreiner ein Angebot geben lassen? Evtl. Elemente vom SChreiner und Dekton von STeinmetz direkt. Wäre denke ich günstiger.
     
  14. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    @ina2: Schreinerküchen und damit die entsprechenden Preise in D können nur sehr schwer mit Schreinerküchen im Ausland, wo deine Ferienhausküche entsteht, verglichen werden.
    Schreinerküchen in D lohnen sich daher meistens erst dann, wenn man wirklich individuelle Anforderungen hat, die ein normaler Hersteller und ein normales Küchenstudio nicht erfüllen kann, und das ist dann durchaus preislich in dem Bereich angesiedelt, der oben angegeben ist (hat ein Profi-Küchenschreiner mal erläutert).
    Die Aussagen "viel zu teuer" und "wäre günstiger" sind da doch eher Vermutungen.

    Und das schreibe ich nur, um damit sich der TE @Joan_He nicht allzugroße Hoffnungen in diese Richtung macht.
     
  15. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.627
    Nun und hier geht es um Glasfronten , Hochschrankanlage als Raumteiler, also ringsum mit Frontmaterial verkleidet , Dekton Arbeitsplatte ,gute Geräteausstattung.
    Da kommt schon einiges zusammen. Die Montage ist recht aufwendig und Dekton bedingt auch ein 2.Aufmass und 2.Anfahrt nach Montage der Küchenmöbel,weil hier vor Ort nichts mehr angepasst werden kann.
    Glasnischenausstattung mit Schienensystem ist ebenfalls nicht ganz billig.
    Ein Schreiner kann hier nicht billiger sein,weil 70% des Wertes aus Handelsware besteht(Glasfronten/Arbeitsplatte /Geräte/Nischen und Innenausstattung)
    Lediglich in der Korpusfertigung könnte Spielraum sein und montieren muss er auch.
    Dazu kommen noch die Elektro u. Sanitäranschlussarbeiten,die im Küchenstudiopreis üblicherweise enthalten sind.
    Ob dann ,je nach Region,noch 500-1000.- drin sind,kann hier sowieso keiner beurteilen.

    LG Bibbi
     
  16. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.072
    Schließe mich da Bibbi an.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet erste Einbauküche - Hilfe bei Preis und Planung erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 23. Juli 2012
Erste Einbauküche - bitte um Hilfe - was beachten -Preis? Küchenmöbel 23. Juli 2012
Einbauküche: Bei Montage gegen Aufpreis sind Transportkosten inklusive Küche und Recht 26. Dez. 2008
Einbaugeräte Preise Einbaugeräte Mittwoch um 19:57 Uhr
Mutters Küche mit Meterpreis Küchenplanung im Planungs-Board 11. Okt. 2016
Mondpreis-Deal? Seltsames Kostenverhältnis E-Geräte zu gesamter Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 7. Okt. 2016
Preisverhandlung Tipps und Tricks 7. Sep. 2016
Preis zu hoch? Teilaspekte zur Küchenplanung 6. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen