Preis angemessen - Ballerina Küche

Reilsheim

Mitglied
Beiträge
11
Preis angemessen?? - Ballerina Küche

Guten Tag,

die Planung unserer Küche ist weitestgehend abgeschlossen. Wir haben inzwischen ein erstes Preisangebot erhalten für eine Ballerina -Küche. Mich würde interessieren, ob der genannte Preis angemessen ist - oder ob da noch etwas "Rangiermasse" drin sein sollte, deshalb frage ich mal die Fachleute hier.
Was darf eine Ballerina-Küche mit folgenden Ausstattungsmerkmalen kosten:

Die Küche besteht aus zwei Teilen:
a) dem eigentlichen Küchenbereich, L-Form, 2 Arbeitshöhen (83 und 87 cm, bei Körpergrößen 152 und 163)
b) dem Essplatzbereich

Front, Korpus und Arbeitsplatte (4 cm, leichte Rundkante): Castelleiche (AP dunkel, Front hell)
Wandabschlussleiste: Viertelrundleiste, metallfarbig,
Griffe: G 025

Hochschränke: Oberkante 197 cm, Sockelhöhe: 7 cm
Unterschränke: Korpushöhe 72 cm
Hängeschränke: Korpushöhe 65 cm

K ü c h e n b e r e i c h :


3.1.1 Hochschrank für Kühlschrank: Nische 122 cm, oben Klappe, unten Auszug

3.1.2 Hängeschrank 100 cm mit Liftklappe

3.1.3 Unterschrank 40 cm: 3 Schubladen plus 1 x Auszug

3.1.4 Unterschrank 60 cm: 1 Schublade plus 2 x Auszug

3.1.5 OS für Dunstabzugshaube. Höhe 43 cm

3.1.6 Herdumbauschrank 60 cm mit Schublade

3.1.7 Unterschrank 60 mit Müllentsorgungssystem Modell eins2vier von Ninka, 2 x 17 l - Eimer, 2 x 8 l : 1 Auszug, automatische Mülldeckelliftung. 2 Schubladen darüber.

3.1.8 Hängeschrank 60: Standard, Drehtür

3.1.9 Regal für Mikrowelle: Unterplatte (45 cm tief), an der Ecke 45 º abgeschrägt.
„Oberplatte“ Mit Seitenwangen. Rückwand korpusfarben, Befestigung der Regalböden mit Metallstahl-Konsolen.

3.2.1 Eckschrank 90 cm mit Schrägecke, darin: Drehkarussell, Vollkarussell mit Schrägecke, Tablar

3.2.2 Spülenumbauschrank 120 cm: Standardschrank mit Drehtür

3.2.3 Vorratschrank 50 cm, Hochschrank: Aufstellung in einer Raumnische.
durch Blende an den Raum angepasst. 2 Drehtüren (oben/unten), Fachböden.

3.2.4 darauf Aufsatzschrank 50 cm,


E s s b e r e i c h :

Arbeitsplatte: hier nur 26 mm dick, nicht gerundet
Rückwandverkleidung


OS 100 cm: Standard, mit Drehtüren und Einlegeböden
Beleuchtung: 2x Halogen 20 W
Steckdosenleiste

2 x US 50: je 2 Schubladen, je zwei Auszüge

Rückwandverkleidung wie Arbeitsplatte: 26 mm

4 Highboards/Sideboards 60 cm: Schrankhöhe Sondermaß 117 cm, Frontteilung, Drehtüren (gestiftete), Arbeitsplatte 26 mm oben aufgelegt.


E l e k t r o g e r ä t e :

Kühlschrank: Liebherr IKP 2420 Comfort.

Dunstabzugshaube: Flachhaube, Miele DA 3160.

Spülmaschine: Miele, integrierfähig, von mit Besteckschublade (Modellnezeichnung fehlt mir noch).


B e l e u c h t u n g und S t e c k d o s e n :
2 x Halogen 20 W - 1 x Halogen 20 W

Mikrowellenherd und Herd: werden bauseitig angeliefert.


S o n s t i g e E i n b a u t e n :

Spüle: Franke Aquatic AQX654

Armatur: Franke Belaqua BAT 390-1 Chrom

Mülleimer: Modell eins2vier von Ninka, 2 x 17 l - Eimer, 2 x 8 l

______________________________________________________

Diese Küche wurde uns inkl. Anlieferung, Montage und Einbau Elektrogeräte zum Preis von

10.900 €

angeboten. Ist das ein angemessener Preis? Mir erscheint er (natürlich!) zu hoch. Mit welchen Argumenten kann ich ihn vielleicht noch etwas drücken?

Vielen Dank und freundliche Grüße
Reilsheim
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Preis angemessen - Ballerina Küche

Mal so allgemein, als Preisauskunft verstehen wir uns hier nicht. Hier geht es vorrangig um Planungsoptimierung. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.

Faktoren wie
  • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
  • Entfernung Montageort
  • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.


Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:
  1. Aussagekräftige Planungsbilder, am besten im Alno-Planer genau nachgebildet
  2. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras
  3. Stein-APL: Steinname & Herkunft; Bearbeitung, Randgestaltung, Oberflächenfinish
  4. mit/ohne Lieferung & Montage
Ausserdem:
  1. ermittle den MITTLEREN Internetpreis, plus Versandspesen, plus €50 für den Einbau/Gerät und vom Preis abziehen (Geräte, Spüle, Armaturen) - so dass man den reinen Holzpreis hat.
  2. Verlinke die Geräte / Armaturen / Spüle auf die jeweilige Herstellerseite, wenn wir die Auswahl kommentieren sollen.
 

Reilsheim

Mitglied
Beiträge
11
Preis angemessen ??- gleiche Stückeliste, aber Schmidt-Küche

Für die gleiche Küche wie oben in nahezu der gleichen Ausführung mit sehr geringen Änderungen haben wir uns auch eine Schmidt-Küche planen sowie ein Angebot erstellen lassen.

Die Schmidt-Küche unterscheidet sich von der oben einzelnen aufgeführten Ballerina-Küche in folgenden Punkten:

K ü c h e n b e r e i c h :

Front, Korpus Küche: Arcor Birnbaum Nachbildung
Arbeitsplatte: SBI Stratobeige
Wandabschlussleiste: Viertelrundleiste, metallfarbig,
Griffe: 1 Q

3.1.2 Hängeschrank 100 cm m i t D r e h t ü r e n

3.2.3 Vorratschrank 50 cm, Hochschrank : Aufstellung in einer Raumnische.
durch Blende an den Raum angepasst. 2 Drehtüren (oben/unten): in der oberen Tür Vorratskörbchen und entsprechend eingekürzte Fachböden.


E s s b e r e i c h :

Teilmassive Holz-Front: Maryville Natural Oak
Korpus: Maryville Natural Oak NB
Arbeitsplatte: Maryville Natural Oak NB
Rückwandverkleidung: wie Korpus
Griffe: 42 Q


S o n s t i g e E i n b a u t e n :

keine Spüle


______________________________________________________

Diese Küche wurde uns inkl. Anlieferung, Montage und Einbau Elektrogeräte nach kurzer Verhandlungszeit zum (angeblich schon reduzierten) Preis von

17.200 €

angeboten. Der zuerst genannte Preis war 21.300 €, den haben wir aber sofort abgewinkt. Nach erster Verhandlung war 18.000 der zweitgenannte Preis des persönlichen Küchenplaners, nach Rücksprache mit dem dazugerufenen Betriebsleiter wurde 17.200 € als Angebotspreis festgelegt . Und damit habe noch immer ein Problem: das erscheint mir viel zu hoch, selbst mit den teilmassiven Fronten im Esszimmer!

Mir ist klar, dass Ballerina-Küchen in der Qualität vielleicht nicht ganz an die Schmidt-Küchen heranreichen (die Schubladen und Auszüge beispielsweise gefallen mir bei Schmidt wesentlich besser, da einfacher auszuheben!). Aber kann das wirklich einen solchen Preisunterschied von 6.300 € ausmachen? Zumal bei der Schmidt-Küche keine Lifttür im OS 100 ist und der Service beim Einbau etwas eingeschränkt wurde (der Ballerina-Händler kümmert sich auch noch um den Dunstabzugskanal, was bei Schmidt nochmals separat berechnet wird).

Gibt es wirklich sehr starke Argumente FÜR die Schmidt-Küche gegenüber der Ballerina bei einem solchen Preisunterschied?

Vielen Dank für eure Stellungnahmen,
herzliche Grüße
Reilsheim
 

Reilsheim

Mitglied
Beiträge
11
AW: Ballerina Küche

M

Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:
  1. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras
  2. mit/ohne Lieferung & Montage
Ausserdem:
Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Preisgruppe, Griffart, Arbeistplattenbezeichnung und sonstige Extras habe ich doch explizit aufgeführt !
Ebenso dass Lieferung und Montage im Preis inbegriffen sind.
Es gibt keine weiteren Extras neben den aufgeführten Sondermaßen. Es gibt auch keine besonderen Innenausstattungen. Ich bin Purist.

Okay, ich wollte einfach mal eine Einschätzung haben, ob das ein realistisches Angebot ist. Wenn ich mit dem vergleiche, was andre Leute in ihren Küchen an Ausstattungen haben (Glas, Edelstahlessen, weitere Elektrogeräte, luxuriöse Schrankbeleuchtungen, Kränze, Blenden, Rückwände, noble Griffe, noble Fronten, Steinplatten, Schubladen-/Auszüge-Innenausstattungen, Apothekerschränke usw. usw.) und mit dem, was sie dafür bezahlt haben, frage ich mich, ob ich die falschen Küchenstudios ausgewählt habe oder die falschen Küchenhersteller oder eine uneffektive Verhandlungstechnik habe. Oder vielleicht doch nur eine falsche Preisvorstellung?! Wenn hier niemand dazu gefühlsmäßige Aussagen machen kann oder will, dann muss ich das wohl akzeptieren...

Vielen Dank für die Infos.
Freundliche Grüße
Rh.
 

Reilsheim

Mitglied
Beiträge
11
AW: Ballerina Küche - Nachtrag

Nachtrag:
der Montageort ist 20 km vom Küchenstudio entfernt.

Die Küche ist eine "stinknormale" L-Küche. Es gibt dabei nichts Besonderes, alle Schränke stehen ganz brav nebeneinander, haben die gleichen Maße, die gleiche Nischenhöhe, die große Ecke (90 cm) verbindet den langen Schenkel mit dem kurzen Schenkel, es gibt keine weiteren Umbauten und auch ansonsten überhaupts nichts Spektakuläres...

Im Esszimmer stehen die 4 60er Schränke als Sideboard nebeneinander (mit ganz gewöhnlichen Drehtüren und Fachböden) und die 100er OS hängen über den 2 50er US.

Leider hab ich keine Pläne davon.
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.232
Wohnort
Barsinghausen
AW: Preis angemessen - Ballerina Küche

...und eine Küche im Raum München wird mit ziemlicher Sicherheit teurer sein als auf dem platten Land in Meckpom.

Das KF ist wirklich keine Preisauskunft.
 

Mitglieder online

  • moebelprofis
  • Nordheide
  • KOKA
  • Elaine_hyl
  • Zottelbob
  • Magnolia
  • Gernelila
  • Helmut Jäger
  • bibi80
  • Elba
  • Michael
  • bibbi

Neff Spezial

Blum Zonenplaner