Plötzlich eine neue Küche

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Eva1960, 16. Nov. 2008.

  1. Eva1960

    Eva1960 Gast


    Hallo zusammen,

    wir haben eine Wohnung gekauft die komplett renoviert wird und auf Grund der finanziellen Belastungen sind oder waren wir darauf eingestellt mit unserer neuen abgenudelten Küche umzuziehen und nur eine neue Arbeitplatte aus dem Baumarkt zu kaufen. - Bis heute nachmittag. Da haben meine Schwiegereltern überraschend verkündet uns eine neue Küche zu spendieren - bis € 12.000,--.
    Das erschlägt uns jetzt völlig.
    Natürlich freuen wir uns darüber und sind baff über die Großzügigkeit - ABER: Wir waren immer darauf eingestellt, daß es frühestens in 3 Jahren eine neue Küche für uns gibt - also viel Zeit für Planung. - Allerdings gebe ich auch zu, daß es mir schon auch davor gegraut hat die neue Küche, die wir per Ablöse von unserem Vormieter günstig übernommen haben abzubauen und in die neue Küche reinzubasteln.

    Wie soll und muß jetzt unser nächster (erster) Schritt aussehen? Könnt ihr mir da bitte helfen? Kann mir jemand einen vertrauenswürdigen Küchenplaner/ein Studio/Möbelhaus in oder um München empfehlen?

    Unsere neue Küche ist ca 3,60 x 2,20 Meter. Tür und Fenster sind an den kurzen Fronten.
    Da unser Umzug für Februar geplant ist, ist mir klar daß bis dahin wahrscheinlich niemand mehr liefern kann.

    Viele Fragen von einer neuen Userin.....ich bin für jede Anregung dankbar.

    Viele Grüße

    Eva
     
  2. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: Plötzlich eine neue Küche


    Hallo Eva,

    den ersten wichtigen Schritt hast du schon getan, du hast zu uns gefunden. :-)

    Der Zweite sollte auf jedenfall erstmal der Bummel durch eine Küchenausstellung sein, damit du einen ungefähre Vorstellung hast, was du dir für eine neue Küche wünscht. z.B. Frontausführung, welche E-Geräte, ob modern oder mehr im Landhauslook.

    Empfehlung für München hab ich jetzt leider nicht, aber da meldet sich vielleicht jemand anderes zu Wort hier.

    Wenn du Spaß am selber planen hast, gibt es den kostenlosen Alnoplaner als download.

    Um gemeinsam hier mit dir weiter zu planen wäre erforderlich die Checkliste auszufüllen, weitere Wünsche mitzuteilen und einen Grundriss deiner Küche hier hochzuladen.

    Auch wenn die neue Küche jetzt überraschend für dich kommt. In der Ruhe liegt die gute Küche und die will daher gut durchdacht werden.
     
  3. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.943
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Hallo,
    was ich (allerdings nur via Internet) im Raum München richtig klasse finde, ist die Schreinerei |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Neben (überwiegend) recht teuren Küchen findet man auf der Seite auch einfachere, aber sehr individuelle Lösungen.
    Grüße,
    Jens
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Hallo Eva,
    und für einen ersten Blick ... meine Küche .. sie hat die Maße 2,1m x 3,07m. Da siehst du schon mal, was so möglich ist ;-)
    - hochgebaute Spüma und Backofen
    - Auszüge, Auszüge, Auszüge ;-)
    - Auch in einer kleinen Küche recht viel Arbeitsfläche trotz des ungünstigen Fensters

    Bis demnächst hier .. zur Planungsdiskussion *2daumenhoch*

    VG
    Kerstin
     
  5. Flyboy

    Flyboy Spezialist

    Seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Pfullingen
    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Hallo Kerstin,
    schöne Küche,aber lass ein paar Anmerkungen zu die nur meine pers. Sicht wiedergeben ohne Kritik.:-)
    Durch die geteilte Front sieht man sehr viel Griff-wäre mir jetzt zu wenig Frontansicht-eine Haube habe ich nicht gesehen, kann das sein oder falsch geguckt;-)-gibt es kein problem mit dem Kondensat beim Kochen( oder gehst Du immer essen):-)
    Auf ein Foto steht der Spüler etwas geöffnet-machst du Ihn zum Austrocknen diesen Spalt auf oder war das jetzt nur nach dem Dein Mann Ihn ausgeräumt hat.;D

    :danke:
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Hallo Paul,
    die Küche ist mittlerweile wieder 2,5 Jahre alt. Eine richtig gute DAH hätte mich auch wg. der Abluftführung (die hätte auf die andere Seite rechts vom Fenster gemußt, auf der Ofenseite kommt man links und oberhalb vom Fenster nicht raus) Geld gekostet, dass ich da nicht mehr gehabt hätte. Und eine Pseudo-DAH wollte ich nicht. Zumal ich auch die 16 Jahre zuvor ohne DAH gekocht habe. Ich wünsche schon, dass dort noch eine DAH hinkommt bzw. in die dann neue Wohnung in ca. 1 bis 1,5 Jahren.

    Ich lasse die Spüma nicht ausdampfen, sondern mache sie immer erst auf, wenn sie auch abgekühlt ist.

    Und, die Gefahr, meine Fronten von einer weiteren Perspektive zu sehen, besteht bei einer Küchenbreite von 210 cm nicht ;D;D ... außerdem mag ich diese Aufteilung .. ist eben ein bisschen altmodisch. Mir hat es gefallen, dass man nicht auf Anhieb sieht, dass da 40er und 80er Unterschränke gemischt sind. Ich bin eben ein Weichholztyp ;-)

    Auf jeden Fall würde ich alles genauso wieder stellen und beim nächsten Mal soviel sparen, dass es auch für eine gute DAH reicht ;-)

    VG
    Kerstin
     
  7. Eva1960

    Eva1960 Gast

    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Antworten:-) - ich hab sie jetzt erst gesehen....ich dachte man kriegt ein Email wenn Antworten eintreffen - oder hab ich vielleicht irgendwas nicht angehakt:-\. Ok - wir sind inzwischen soweit, daß mein Mann heute die ganze Zeit nach Geräten gegoogelt hat.....denn da wissen wir ziemlich genau, was wir wollen. Unbedingt z.B. einen Backwagen (haben wir jetzt auch), ich will ein möglichst großes Spülbecken und beim Geschirrspüler sind wir noch am schwanken zwischen 45 und 60 cm. (Momentan läuft bei uns bei 2 Personen der 60cm Spüler täglich!)

    Kerstin, Deine Küche ist vom Raum her ziemlich ähnlich, der einzige Unterschied ist, daß das Fenster bei mir in der rechten Ecke ist und sämtliche Geräte auf einer Seite außer dem Kühlschrank. - Da werden wir unseren ziemlich neuwertigen Standkühler (3 Jahre von Liebherr mit 0 Gradzone) behalten. Mir wäre bei Dir zu wenig Stauraum, da ich alles, wirklich alles in der Küche unterbringen muß, außer Essgeschirr - aber alle Vorräte, da es in meiner Wohnung keinen Abstellraum/Speis gibt.

    Viele Auszüge will ich auch, und - und - und -....der Planungsstreß hat uns voll erfasst:p. Nach der Checkliste muß ich mich hier noch umgucken.

    Viele Grüße

    Eva
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Hallo Eva,

    wenn du deine Küchenplanung im Planungsboard vorstellst, werden alle benötigten Daten gleich abgefragt.
    Die Checkliste als separates Formular gibt es nicht mehr. Geht alles automatisch.;-)
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Hallo Eva,
    das täuscht ... auf meinen 6 qm muss ich auch alles bis auf Essgeschirr unterbringen ;-). Es sind immerhin 270 cm Auszugsunterschränke, dann noch Spülenunterschrank, Kühlschrank und der Hochschrank mit der Spüma. Viel mehr bekommt man in 6 qm mit 470 cm nutzbaren Wänden (das Fenster hat nur eine Brüstungshöhe von 80 cm) nicht unter. ;-)

    Ich habe allerdings einen 84 cm hohen Korpus, ggü. den normalen 70er Korpussen, ergibt das auf 470 cm ein Mehr an Fassungsvermögen von ca. einem 60er Unterschrank.

    EDIT: Bei mir waren ursprünglich auch alle Geräte auf einer Seite. Das hat mich aber gestört, weil zwischen Spüle und Kochfeld praktisch 0 Platz war. Deshalb habe ich das Starkstromkabel vom Elektriker auf die andere Seite legen lassen. Das kostet nicht viel und hat die Arbeitsplattensituation wesentlich entspannt.

    Bin gespannt auf deine Planungsanfrage.

    VG
    Kerstin
     
  10. Eva1960

    Eva1960 Gast

    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Guten Morgen,

    gestern haben wir viele Stunden in einem Küchenstudio verbracht - und haben gelernt, daß unsere Elektrogeräte-Ansprüche sehr (zu?) hoch sind. Wir wollen unbedingt einen Einbauherd mit Backwagen und Selbstreinigung und dazu ein unabhängiges Einbau-Cerankochfeld 80 cm ohne Induktion. Der Herd ist exorbitant teuer (Katalogpreis, ich denke € 3500,-- ca. ohne Kochfeld) der Verkäufer will ihn für 2400,-- oder so kriegen. Den Backofen gibt es anscheinend nur von Siemens. Auch mein Wunsch nach einem höher gebauten Geschirrspüler, vergünstigt das ganze nicht unbedingt;-). Ansonsten finde ich die Schränke jetzt nicht sooooo teuer, da waren wir bei 7800,-- für ca. 7lfm, viele Auszüge. Schränke (Nobilia weiß matt abgerundet mit langen Edelstahlgriffen) + Granitplatte, die Platte geht auch unter dem Fenster entlang, so daß ich dort vor dem Fenster eine große Arbeitsfläche habe. Was haltet Ihr von einer Stein-Spüle? - Die will ich nämlich kaufen.

    Es tut mir leid, daß ich noch keinen Plan eingestellt habe, aber ich habe momentan einfach keine Zeit für längere Sitzungen am PC - und ich bin da auch nicht so geübt - aber wie gesagt die Küche ist sehr ähnlich wie Deine geschnitten, Kerstin, nur daß das Fenster in der rechten Ecke des Raumes ist.

    Viele Grüße

    Eva
     
  11. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Hallo Eva,

    den Backwagen -wenn dieser hochgebaut werden soll - kannst dir sparen, ist schon öfter darüber geschrieben worden
    kannst hier lesen #90 bis #92

    Auszüge sind viel praktischer
     

    Anhänge:

  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Hallo Eva,
    das sind leider immer noch recht wenig Angaben. So kann man sich die Arbeit einer Planung sparen, wenn man nicht wenigstens die Angaben aus unserer Checkliste hat, die automatisch zum Ausfüllen vorliegt, wenn du einen Beitrag im Unterforum Planung einstellst. (Stichworte: Brüstungshöhe, Wasseranschlüsse wo, usw.) und wenigstens eine bemaßte Handskizze ist auch sinnvoll, denn es ist schon wichtig zu wissen, wo wieviel Platz neben Fenstern etc. ist.
    Ein Backwagen hat ja auch sonst so seine Nachteile, außer dem, dass es nicht taugt, ihn hochzubauen. Z. B. fahren bei Umluft immer alle Bleche raus und wenn man das untere entnehmen will, muss man erst die anderen rausnehmen. Dies entfällt bei dem von atmos genanntem Vollauszug.

    VG
    Kerstin
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Nov. 2008
  13. Eva1960

    Eva1960 Gast

    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Hallo zusammen,

    Missverständnis: Der Backwagen soll als Unterbau eingebaut werden (nicht hoch) - hoch soll nur der Geschirrspüler.

    Ich benutze jetzt seit 6 Jahren einen Backwagen/also nicht Auszüge sondern die Backbleche und der Rost werden in der Tür eingehängt, und ich bin voll zufrieden damit, ist mir lieber als hochgebaut.

    Aber anscheinend gefällt nur mir das, denn bei Siemens gibt es z.B. nur mehr ein solches Modell.:(

    Sorry, wegen des nicht vorhandenen Plans bzw. einer Zeichnung - macht Euch bitte keine Arbeit mit Planung, ich denke wir werden noch diese Woche eine Küche bestellen.

    Was sagt Ihr den zu den Preisen? Woran muß ich an Innenausstattung unbedingt denken?

    Viele Grüße

    Eva
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Hallo Eva,

    mir ist keine hier veröffentlichte Planung in Erinnerung, an der es nicht noch etwas zu ändern gab, nachdem der ein oder andere Punkt hinterfragt wurde.

    Über Innenausstattungen können wir ebenfalls nichts sagen, wenn uns die Schrankaufteilung nicht bekannt ist.

    Bitte entschuldige die Hartnäckigkeit, aber wir möchten dir nur helfen. ;-)
     
  15. Eva1960

    Eva1960 Gast

    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Guten Morgen,

    dann muß ich wohl vorerst das Handtuch werfen, allein kriege ich das PC-mäßig nicht hin. Vielleicht hilft mir heute nachmittags mein Mann eine Zeichnung/den Plan hochzuladen.....ansonsten hoffe ich, daß ich nicht zuviel falsch mache. Das Problem ist, daß wir einfach in Zeitnot sind, da wir kommende Woche in Urlaub fahren, und mein Mann das diese Woche noch geregelt haben will. - Morgen um 16.00 Uhr ist Termin im Küchenstudio.

    Viele Grüße

    Eva
     
  16. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Plötzlich eine neue Küche

    eine Küche sollte man nicht unter Zeitdruck kaufen, die trägt man Jahre mit sich rum...
    is fast wie heiraten, muss man ganz gut überlegen



    OT ;D
    ... eine Kreuzworträtselfrage:
    Ende des Lebens mit 3 Buchstaben???
     
  17. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: Plötzlich eine neue Küche


    Na wenn Mann das denn geregelt haben will, hat Frau wohl keine Wahl? :-\
     
  18. Eva1960

    Eva1960 Gast

    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Hallo zusammen,

    bei meinem Mann war ich mir sofort sicher, daß er die richtige Entscheidung ist;D - bei der Küche bin ich ziemlich sicher.
    Das Problem mit dem Zeitdruck ist halt, daß wir Mitte Februar umziehen, sprich Anfang Februar soll die Küche eingebaut werden......sonst stehe ich ohne da. Aber der Zeitdruck entsteht auch durch die Handwerker, die momentan die Wohnung nach unseren Wünschen umbauen und renovieren, da muß man einfach mal fixe Entscheidungen treffen.
    Aber ich habe vorhin von meinem Mann gehört, daß der Küchenberater ihm die Pläne gefaxt hat, ich hoffe ich kriege das heute noch gebacken, daß ich sie hier einstelle.

    Viele Grüße

    Eva
     
  19. Eva1960

    Eva1960 Gast

    AW: Plötzlich eine neue Küche

    Hallo zusammen,

    ich glaube ich habe es geschafft*2daumenhoch* und die Pläne sind drin. Den Grunriss habe ich mit der Hand gezeichnet, es soll da U-förmig eine Granitplatte verlaufen, die bis ans Fenster geht.

    Ich hoffe, damit Euch (und natürlich mir) geholfen zu haben. Eine Wichtige Frage ist für mich, genügt der Abstand zwischen Ober- und Unterschränken bei der Spüle? Die Oberkante Arbeitsplatte wird wahrscheinlich 87 cm betragen, höher geht nicht wegen dem Fenster.

    Viele Grüße

    Eva
     

    Anhänge:

  20. Eva1960

    Eva1960 Gast

    AW: Plötzlich eine neue Küche

    ...noch eine für mich wichtige Frage: Über dem Standkühler ein Schrank ja oder nein?

    LG

    Eva
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wasserdruck plötzlich niedrig in der Küche Sanitär Gestern um 15:29 Uhr
GSP 65M037EU plötzlich wie tod. Wer kennt das Problem? Mängel und Lösungen 19. Nov. 2016
Ceranfeld plötzlich zu heiß Mängel und Lösungen 4. Feb. 2016
Dunstabzugshaube, plötzlich geringere Leistung Lüftung 10. Feb. 2014
Was für eine Dunstabzugshaube habe ich gekauft? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik Gestern um 11:33 Uhr
Anschluss eines autarken Ceranfeldes möglich? Elektro Gestern um 10:39 Uhr
Wasserschaden in meiner neuen Küche Mängel und Lösungen Gestern um 09:56 Uhr
Wohin muss die Steckdose für einen hohen Backofen Tipps und Tricks Dienstag um 08:27 Uhr

Diese Seite empfehlen