Platzmangel*wir brauchen noch einen Schrank

Tila

Mitglied

Beiträge
71
Hallo ihr Lieben,

vor ca 3,5 Jahren wurde mir hier sehr gut geholfen. Eine vom Küchenhaus schlecht geplante Küche wurde verbessert. Und bis heute sind wir super glücklich mit unserer Leicht Kanto (melamin magnolie matt)!!!
Bis auf unseren nicht geplanten Platzmangel. Zum Beispiel steht neben dem Herd die Arbeitsplatte voll mit verschiedenen Ölen und Essigen und wir haben kaum mehr Platz zum Arbeiten...
Um Platz zu schaffen, dachten wir an einen Apotheker von Leicht (Ich weiß, das sind die teuersten :-( )
Wir haben leider nur ca. 30cm Platz für einen Hochschrank ..
Der gedachte Schrank kostet etwa 870€ und das ist doch ziemlich teuer! Jetzt hatten wir überlegt den Korpus von Leicht zu nehmen (damit alles zur Küche passt) aber das Innenleben im Baumarkt o.ä. zu besorgen. Ob wir damit so gut fahren, ist die andere Frage.

Vielleicht sehen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht und ihr habt einen Tipp für uns?
Jetzt schonmal vielen Dank!!

Tila
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.909
Ich habe gerade den Planungsthread
Fertiggestellte Küche - Hilfe Griffe!! Oder ganze Küche ändern?
nochmal gelesen.

1191_kuche2-1348775431.jpg


Wo wollt ihr denn diesen Hochschrank hinstellen? Quasis links vom Kühlschrank?

Wäre es nicht vielleicht eher eine Möglichkeit doch noch Taras Vorschlag aus dem Thread wahr zu machen und an der rechte Wand tiefenreduzierte Auszüge, z. B. 2x80er. Für Vorräte doch auch ideal.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.324
Wohnort
Schweiz
.. ich würde auch an die Wand Planrechts 2x 80cm tiefenreduziert mit Türen und Fachböden wählen. z.B. IKEA Hängeschränke, die gibt es auch mit Glasböden, für Geschirr oder Vorräte, dass wäre günstiger und praktischer, weil ihr dann noch etwas mehr Abstellfläche hättet. Du kannst auch ein Buffet wählen Esszimmermöbel & -einrichtung günstig online kaufen - IKEA je nach eurem sonstigen Einrichtungsstil.

Buffets gibts natürlich auch von anderen Herstellern ;-) nicht nur vom Schweden - ich würde es dann an die Essgruppe anpassen - sieht gleich viel wohnlicher aus.
 

Tila

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
71
Hallo,
wir würden den Kühlschrank nach rechts und den neuen Schrank dazwischen stellen.
Theoretisch habt ihr recht. Das war auch damals unser Plan, aber rechts ist mittlerweile durch eine Kinderküche kein Platz mehr. Ich wüsste auch nicht, wo die Kindersachen stattdessen stehen könnten...
Also sollte es doch an der linken Wand sein.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.324
Wohnort
Schweiz
In einem Jahr ist die Kinderküche Schnee von gestern ;-)

Wie wäres es dann mit einem Buffet, bei dem Du jetzt schon den oberen Teil nutzt, und im unteren Teil baust Du die Kinderküche rein ... dann kannst Du später wieder die Türen einhängen und die Tablare einlegen - et voilà :-)
 

Tila

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
71
Hallo,
die Idee ist echt gut, aber der Kinderkram wird voraussichtlich noch 3-4 Jahre hier stehen...
Und von der Höhe käme nur etwas halbhohes (bis ca 1m) in Frage. Dann macht Küche/Kaufladen drunter keinen Sinn mehr.

Es ist echt verzwickt :-(
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.909
Also, wenn ihr euch Ikea vorstellen könnt, dann würde ich zunächst mal einen 80x37 cm Unterschrank besorgen, schöne APL drauf .. fertig:
METOD / MAXIMERA Unterschr., 4 Fronten/4 Schubladen - Veddinge weiß, weiß, 80x37 cm - IKEA

Daneben sollte die Kinderküche noch passen. Und Platz hat das Teil mind. soviel wie ein 30er Hochschrank , alles gut erreichbar. Und, wenn die Kinderküche dann mal weg ist, dann kann man überlegen evtl. doch nochmal aus dem Leichtprogramm etwas dazuzunehmen und den Metod-Schrank in den Keller stellen oder was auch immer.
 

Tila

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
71
Hallo,
ja so etwas wäre denkbar. In diese Schubladen passen aber keine Ölflaschen, oder?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben