Platz ist in der kleinsten Hütte

searay

Mitglied
Beiträge
76
Hallo ihr Lieben!

nachdem ihr mit mir meine eigene Traumküche erstellt habt - sie ist geliefert, juhhhuuu und ich zeig sie euch ganz bald in den fertiggestellten Küchen - versprochen!!- bin ich nun "beauftragt" für meine Schwiegermutter eine Küche zu planen. Dazu brauch ich natürlich eure wertvolle Unterstützung. Auch diese Küche stelle ich selbstverständlich dann vor!

Nun gut, nun zu den Wünschen...

Hier mal der Grundriss:



wie ihr seht, ist es recht klein und vor allem sehr schmal...

Die Brüstungshöhe des Fensters hab ich vergessen zu messen und muss ich nachliefern, dauert aber weil der Vorbesitzer grad in Urlaub ist.

Planlinks oben in dem Mauervorsprung sind Abfluß und Wasseranschluß untergebracht.

An der planunteren Seite grenzt das zukünftige Esszimmer an. Ich hab schon vorgeschlagen, die Wand aufzubrechen, aber der Aufwand wird gescheut und das Thema ist somit schon vom Tisch.

Meine Schwiegermutter möchte gerne einen Putzschrank (für Besen und Staubsauger) unterbringen - keine Ahnung, ob das möglich sein wird??
Weiterhin hat sie keine Mikrowelle, möchte aber ungerne auf ihren kleinen Backofen verzichten (In der Checkliste hab ich dafür mal Standmikrowelle angehakt, bzw. Sonstige in der Kategorie "was steht auf der APL"). Das ist so ein Ding vom Discounter, in dem sie Brötchen und solche Sachen aufbackt. Wisst ihr, was ich meine? Die größe dürfte so an die einer Mikrowelle rankommen.

Zum Kühlschrank: Da kommt es drauf an, was Platz findet, wenn ein Gerät mit zwei TK- Schubladen sinnvollen Platz hat, dann gerne auch das, ansonsten reicht ein kleines Fach oben. Hier ist, denke ich, wichtig abzuwägen, was sinnvoller ist, TK in der Küche oder Stauraum. Denn ein Standgerät hätte im Keller Platz.

Ich nehme an, die DAH funktioniert mit Abluft, bin aber nicht 100% sicher. Wenn, dann ist der Mauerdurchbruch planrechts oben.

Zum GSP. Es soll auf alle Fälle einer rein. Macht es sinn, zu überlegen, ob ein schmaler besser ist, um mehr Stauraum zu haben? Sie ist ja alleinstehend. Ansonsten nimmt sie natürlich auch gerne einen großen.

Bei der Spüle hab ich schon an eine Eckspüle planrechts oben gedacht. Oder direkt neben den Wasseranschlüssen, also planlinks oben. Abtropfe hätte sie glaub ich gerne, man könnte sie evtl. aber überzeugen, dass es sinnvoller ohne ist, wenn dem so ist (für Arbeitsfläche ist ja nicht so furchtbar viel Platz). Restebecken braucht sie keins.

Weiter Küchengeräte, die untergebracht werden müssen sind Toaster, Eierkocher, Handrührgerät, die aber in den Schränken verstaut.

Sie ist wie gesagt alleinstehend und hat zwei große Hunde. Kochen tut sie nichts aufwändiges, kleinere schnelle Sachen. Hin und wieder backt sie Kuchen oder kocht für ein bis zwei Gäste, dann aber auch keine Menüs.

Das Budget liegt so bei etwa 5.000 bis 8.000 EUR, denke ich, ist aber noch nicht fix abgeklärt.

Nun hoffe ich, dass ich alle Infos geliefert hab und ihr einen Eindruck von den Gegebenheiten und Wünschen bekommen habt. Ich werde mich selbst auch dran machen, einen Vorschlag zu erarbeiten, so dass wir eine Diskussionsgrundlage haben. Vielleicht habt ihr ja aber auch direkt schon eine tolle Idee, dann legt einfach los!
Wenn was fehlt, habt bitte Nachsicht und sagt es mir, dann liefere ich schnellstmöglich nach. Ich hab hier zwei Zwerge um mich rum, da fällt es mir manchmal schwer, voll konzentriert zu arbeiten...

Ich freue mich auf alle eure Ideen, Vorschläge und Anmerkungen und hab richtig Lust darauf, mit euch zu planen!

Ganz herzlichen Dank schon mal vorab an Alle, die sich hier die Mühe machen und sich an dieser Küchenplanung beteiligen!
Ich bin so froh, euch gefunden zu haben, denn meine eigene Küche hätte ohne euch ganz anders ausgesehen (und ich will gar nicht wissen wie!!). Übrigens find ich jetzt schon den Biomüll unter der APL ganz großartig, obwohl ich ihn noch gar nicht in Betrieb hab! Danke, dass ihr das immer und immer wieder erwähnt habt, wie toll das ist.

Liebe Grüße
searay









Checkliste zur Küchenplanung von searay

Anzahl Personen im Haushalt : 1
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : ca. 172 cm
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : wird nachgereicht, schätzungsweise so auf ca. 110 cm
Fensterhöhe (in cm) : 121 cm
Raumhöhe in cm: : 250 cm
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : normal breit, also 60 cm.
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -/-
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : -/-
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : Hm, müssen wir mal testen.
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Staubsauger/Wischer etc.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Hin und wieder wird mal gebacken, ansonten eher kleinere Gerichte (Nudeln, kalte Küche) und Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine, gelegentlich für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Das ist die erste Küche für meine Schwiegermutter in dieser Wohnung, daher stört bisher nichts
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein, evtl. Neff
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-


Hier noch der vermaßte Grundriß:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

searay

Mitglied
Beiträge
76
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

So, jetzt hab ich mal einen Anfang gemacht und zwei Ideen versucht:

einmal mit einer Eckspüle:

Planlinks oben angefangen mit einem Hochschrank , darin Kühlschrank und darunter zwei Schubladen, nebenan ein schmaler Schubladenschrank, dann Herd mit BO, Schubladenschrank, Eckspülenschrank mit Müll, GSP und Schrank mit innenliegenden Schubladen. Dazu dann Oberschränke.

und einmal mit der Spüle planoben links, direkt neben dem Kühlschrank:

Hier planlinks oben der Kühlschrank im Hochschrank mit darunter zwei Schubladen. dann ein schmaler Schubladenschrank, Müllauszug unter der Spüle, schmaler Schubladenschrank, Herd mit BO, in der Ecke ein LeMans (ja, ich weiß - ist nur ein Vorschlag, dachte tote Ecke in so einer kleinen Küche ist auch ungünstig) anschließend der GSP. Oben dann Oberschränke.

Eine grundsätzliche Frage hab ich noch. Sollten die Oberschränke immer die gleiche Breite haben, wie die darunter angeordneten Unterschränke, oder ist man da völlig frei? Ich hab ja keine Oberschränke, drum hab ich mir darüber noch nie Gedanken gemacht.

Bin gespannt auf eure Anmerkungen!

Grüße
Andrea
 

Anhänge

searay

Mitglied
Beiträge
76
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Hm, jetzt sieht man die _Bilder gar nicht... Hier nochmal der Versuch:

Eckspüle:
Platz ist in der kleinsten Hütte - 254014 - 29. Jun 2013 - 13:38

Spüle links:
Platz ist in der kleinsten Hütte - 254014 - 29. Jun 2013 - 13:38
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Bei einer so kleinen, geschlossenen Küche, könnte man überlegen, auf eine DAH zu verzichten und das Kochfeld vor das Fenster verlegen.

Statt eines normalen BO könnte sie auch ein Kompakt-Gerät wählen - das gäbe etwas mehr Stauraum und ein grosser Bräter passt ja trotzdem rein.

Eckspüle geht natürlich auch - den GSP würde ich dann aber an die Wand verlegen, damit sie noch an den Müll kommt.

Ich würde mich wohl für einen 2-Zeiler entscheiden mit tiefenreduzierter Zeile (45cm tief) und Panoramakochfeld) dann hätten auch 2 Hochschränke platz.

Kühli / hochgebauter GSP evt. mit Kompakt-BO drüber / U-Schrank / Spüle / Müll unter der APL/ Brettchen.

Gegenüber in 45cm Tiefe:

2x 100cm Unterschrank mit Panorama-Kochfeld - 45cm für Gewürze / Flaschen
 

searay

Mitglied
Beiträge
76
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Hallo Vanessa,

danke für deine erste Einschätzung. Auf die Idee einen Zweizeiler in so einem kleinen Raum unterzubringen wäre ich nicht gekommen. Find ich aber gut und werd ich mal versuchen umzusetzen und zeigs dann hier.

Ich dachte auch schon an einen Kompakt BO, muss mal sehen, wie sie dazu steht.
 

searay

Mitglied
Beiträge
76
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

So, jetzt hab ich mal nen zweizeiligen Versuch gestartet. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich gar keinen vermaßten Grundriss eingestellt hab. Den reich ich nach, muss ich einscannen.

Nun, der Raum ist 173 cm breit und bei einer normal tiefen Zeile und einer 45cm tiefen Zeile bleiben 68 cm dazwischen übrig. Ist das ausreichend? Mir erscheint es zu eng...

Weiterhin, sind 45 tiefe schränke im Sortiment der Hersteller? Oder sind das alles Sonderanfertigungen? Im Alno-Planer hab ich die so nicht gefunden und hab die Schränke einfach selber angepasst.

Bin gespannt auf eure Meinungen!
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Ja, da zählt jeder cm ... ich bin von 180cm Raumbreite ausgegangen ;-)

Deine SchwieMu muss es ausprobieren ob ihr eine Gangbreite von 68cm genügen. In einer 1-Frau-Küche ist das durchaus machbar. Es ist halt eine Frage der Prioritäten - ist ihr Stauraum und Abstellfläche wichtiger oder braucht sie mehr Bewegungsfreiheit.

Die 45cm Schränke sind 'tiefengekürzt' - bei manchen Herstellern kostet das nichtmal einen Aufpreis. Bei Ikea gibts das im Sortiment und ist günstiger als die normaltiefe.

Bei tiefenreduzierten Schränken kann man auch zum guten Teil auf Auszüge verzichten und Tablare nutzen.

Im Alnoplaner findest Du das unter der Abteilung 'Raumteiler'
 

searay

Mitglied
Beiträge
76
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Guten Morgen Küchenplaner!

Ich war gestern noch fleißig und hab einige Varianten geplant.
Als erstes aber mal der vermaßte Grundriss:

Platz ist in der kleinsten Hütte - 254102 - 30. Jun 2013 - 09:15
Den Zweizeiler hab ich ja schon mal versucht, aber ich muss gestehen, mir wäre das zu eng. Meine Schwiegermutter muss ich dazu mal fragen, aber mit zwei großen Hunden...hm mal sehen.

Ich hab mich also weiter versucht mit L-Lösungen:

Hier mal Vanessas Vorschlag mit dem Herd unterm Fenster, da krieg ich aber nur einen 45er GSP unter:
Platz ist in der kleinsten Hütte - 254102 - 30. Jun 2013 - 09:15

Dann hab ich noch Herd und Spüle links, hier dann eine schöne große Arbeitsfläche unterm Fenster und eine 60er GSP:
Platz ist in der kleinsten Hütte - 254102 - 30. Jun 2013 - 09:15

Hier die Spüle unterm Fenster, dabei wieder nur ein 45er GSP:
Platz ist in der kleinsten Hütte - 254102 - 30. Jun 2013 - 09:15

Was meint ihr, welche Planung sollte ich mal weiterverfolgen? Mir gefällt ja die Variante mit Herd und Spüle auf der linken Seite ganz gut. Herd unterm Fenster find ich auch ok, aber da muss ich nachfragen, ob sie ohne DAH sein möchte. Mir wäre es egal, aber da hat ja jeder seine Vorlieben.
Die Eckspüle find ich doch nicht mehr so günstig, ich hab den Eindruck, sie kostet zu viel Platz. Wie seht ihr das?

Oder habt ihr noch ganz andere Ideen?

Vielen lieben Dank für's Lesen und für eure Antworten!
Andrea
 

Anhänge

menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.753
Wohnort
München
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Alternativ zu 45cm tiefengekürzt kann man Hängeschränke auf Füße stellen. Das wären dann circa 37cm Tiefe (je nach Hersteller).
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Die letzten Lösungen haben doch gar nicht mehr den Besenschrank dabei - oder?
 

searay

Mitglied
Beiträge
76
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Guten Morgen!

Stimmt, Kerstin, den Besenschrank hab ich nicht mit drin. Ich bin der Meinung, den Besen sollte sie lieber woanders unterbringen und in der Küche lieber Stauraum und Arbeitsfläche gewinnen. Ist doch besser, oder?
Was aber neu ist, es soll noch ne Waschmaschine untergebracht werden*w00t*

Hab das mal versucht:

Platz ist in der kleinsten Hütte - 254678 - 5. Jul 2013 - 07:25

Sie will am Liebsten die Spüle unterm Fenster haben. Mein Favorit wäre ja gewesen, Spüle und Herd planoben und unterm Fenster ne lange Arbeitsfläche. Aber so hat jeder andere Vorstellungen...

einen schönen Tag!
Andrea
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Andrea *w00t* ;-)

Stell doch mal einen Gesamtgrundriss der Wohnung ein. Dann kann man besser planen.

Ich finde, Wamas in Küchen sollte man irgendmöglich vermeiden, denn Kochen und Wäschewaschen paßt nicht wirklich zusammen.
 

searay

Mitglied
Beiträge
76
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Hi Kerstin!

Puh, ich hab schon damit gerechnet, dass ihr sowas braucht. Ok, ich werd mich dran machen, und den Grundriss einscannen.

Für mich sieht es so aus, als wäre die Küche der einzige Platz für die WaMa.
Im Keller gibts ne Gemeinschaftsmaschine, das geht für mich ja gar nicht. Drum fand ich, die eigene WaMa in der Wohnung ist ein Muss.
Mir erscheint das Bad zu klein, aber vielleicht hab ich ja Tomaten auf den Augen und du hast ne gloreiche Idee, wo die WaMa einen Platz findet.

Wie gesagt, Gesamtgrundriss folgt...

Einen schönen Abend und gute Nacht
Andrea
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Andrea, ich weiß, wir nerven manchmal ;-) ... die Wohnung wird gekauft? Und der Waschraum im Keller soll wirklich nur Gemeinschaftswamas haben? Nach welchem Prinzip sollen die laufen? Waschmünzen kaufen und dann nutzen? Ehrlich gesagt, würde ich das immer noch für die bessere Variante halten als Wama in der Küche *kiss*
 

searay

Mitglied
Beiträge
76
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Guten Morgen Kerstin,

von nerven kann keine Rede sein, ich bin froh euch an meiner Seite zu haben *top*

Also, die Wohnung ist gekauft. Bauliche Veränderungen sind nur mit Zustimmung der Hausverwneuung möglich - das wäre wahrscheinlich möglich, aber ist es nicht vorgesehen von Seiten meiner SM. d.h. das ist definitiv keine Option.

Die WaMa im Keller ist nur eine und wird von 12 Parteien genutzt. Das läuft so, dass man sich in einer Liste eintragen muss, wer wann wäscht. Da ist man ja total angebunden und wartet ewig auf die WaMa. Find ich jedenfalls. Eine WaMa dorthin dazuzustellen, geht wohl nicht, weil nur ein Wasseranschluß im Keller ist. Wahrscheinlich will man das auch aus Prinzipgründen nicht, sonst wären dann ja irgendwann 12 WaMas da...

Ich schau jetzt mal, dass ich den Gesamtgrundriss herbringe und dann sehen wir schon, obs noch ne andere Idee gibt für die WaMa.

Viele Grüße
Andrea
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Ok, bei nur einer Gemeinschaftswama wäre mir die Abstimmung mit anderen auch viel zu lästig. Bis dann ;-)
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

OT
12 Parteien und nur 1 WaMa *w00t**w00t**w00t*
Das kann auf die Dauer so oder so nicht funktionieren !!!!
(oder es sind 12 alleinstehende Damen)
 

hannalena

Mitglied
Beiträge
753
Wohnort
unterfranken
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Kann mir gar nicht vorstellen, dass das zulaessig ist mit nur 1 Maschine.

Hanna
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.726
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

Warum sollte das nicht zulässig sein? Bleibt ja jedem selber überlassen sich seine eigene Maschine in die Wohnung zu stellen.

LG
Sabine
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Platz ist in der kleinsten Hütte

.. naja, aber wenn das Eigentumswhg sind, dann haben die Eigentümer ja schon einige Rechte und können sagen, dass sie in der Waschküche entweder mehr Gemeinschafstmaschinen wollen oder dass jeder seine WaMa da unten hinstellen kann.

In unserem Mehrfamilienhaus ist das auch so ... es ist eine gemeinsame Waschküche in der jeder seine Anschlüsse (Strom / Wasser) hat und dort stehen die Maschinen von allen, die sie nicht in der WHG haben wollen...
 

Mitglieder online

  • bibbi
  • jemo_kuechen
  • knoblauchpresse
  • coanch
  • regin
  • angeliter
  • Belladonna89
  • McKenzie
  • russini
  • Silber10
  • mike202
  • Conny
  • Kleinermuck
  • BlancoDE_RiekeH
  • Lisa90
  • psy-prog
  • tamali

Neff Spezial

Blum Zonenplaner