Platz hinter Herd und Steckdose und Arbeitsplatte?

mucxlx

Mitglied

Beiträge
2
Hallo,

Ich habe einen nagelneuen AEG Ofen. Jetzt ist genau hinter dem Ofen eine Steckdose an die eigentlich die Spülmaschiene angeschlossen werden soll. Warscheinlich muss diese Steckdose aber für den Ofen später benutzt werden da der nur einen normalen Steckdosenstecker hat. Und das ist eine Steckdose die eine eigene Sicherung hat.

Jetzt wird das aber sau knapp mit der Arbeitsplatte. Ich dachte ich baue da eine 60ger Arbeitsplatte ein aber wenn ich das mache ist der Überstand sehr kurz. Ich habe ein Bild angehängt.
Wenn ich den Ofen bis an einen eingesteckten Stecker an die Wand schiebe, also die Rückwand den Stecker berührt dann bleiben nur noch 2cm Überstand für die Arbeitsplatte. Die Griffe der Schränke stehen 3cm raus und der Griff vom Ofen 4cm.
Hinzu kommt dass ich mich besser fühlen würde wenn zwischen Steckdose und Ofen ein bischen Luft wäre.

Wieviel sollte man denn Platz lassen zwischen Ofen und Steckdose lassen und wie weit sollte ich die Arbeitsplatte vorne überstehen lassen? Bei 3cm wärs halt bündig mit den Schrankgriffen und bei 4cm mit dem Ofengriff.

Is schon verflixt, vorallem da meine Schränke auch eh schon etwas kürzer sind, ca 50 nur Ofen und Spülmaschiene sind tiefer 55-60

Kann mir da wer helfen bitte?
Grüße
 

Anhänge

  • GOPR0209[1].JPG
    GOPR0209[1].JPG
    139,9 KB · Aufrufe: 48

US68_KFB

Mitglied

Beiträge
227
Wohnort
Bamberg
Vielleicht hilft schon ein Flachstecker weiter. Der dürfte nochmal 1-2 cm bringen. Gibt es auch zum anschrauben. Im Zweifelsfalle solle da ein Elektriker aushelfen.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.398
Wohnort
Barsinghausen
Vorsicht bei Flachsteckern. Manche sind nur für Ströme bis 6A oder 10A zugelassen!
 

mucxlx

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
Ich glaube ein Flachstecker bringt da nicht viel. Das ist eh so ein "ums eck-Stecker" und das bringt max 1cm. Mit +1cm komme ich etwa hin mit der 60ger Arbeitsplatte (3cm Überstand) aber dann ist immernoch die Rückwand vom Herd direkt am Stromstecker der in der Steckdose ist. Der Stecker ist auch glaube ich fest am Ofen, also kein Schuko soviel ich gesehen habe, kann mich aber auch irren.

Ich muss wohl eine größere Arbeitsplatte kaufen. Die Frage ist halt nur: Wieviel Platz zwischen Steckdose/Stecker und Rückwand Ofen. Und die andere Frage wäre wieviel Überstand vorne bei der Arbeitsplatte. (Der Ofengriff steht 4cm ab und die Schrankgriffe 3cm. - Hat das Einfluss auf den Überstand? Macht man das Bündig irgendwie, z.B. 3 oder 4cm Überstand?)
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.398
Wohnort
Barsinghausen
Quatsch! Du brauchst einen Elektriker, der den Backofen fest anschließt. Hierzu wird die Steckdose gegen eine extraflache Anschlussdose getauscht, der Stecker am Backofen abgeschnitten und die einzelnen Adern in der Dose angeschlossen.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben