Küchenplanung Platz gesucht - kleine L-Küche für Familie

zicmac

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
Übrigens: Sehr interessante Diskussion! Schonmal vielen Dank für die ganzen Ideen und Gedanken. Bringt mich dazu, ein paar Glaubenssätze nochmal zu hinterfragen :clap:

Wenn man - für den Moment - mal die aktuelle Küchenplanung mit dem kleinen L so stehen lässt: Was fällt Euch dazu ein? Irgendwelche Ideen, wie man das Eck platztechnisch sinnvoll(er) ausnutzt? Rondell, LeMans etc ... ich bin da nicht so firm drin und finde bei allem Kästchengeschiebe keine bessere Lösung. Gerne auch durch Verlegen der Elektrogeräte?
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
837
L Plan: Ich sehe einen 45 er, zwei 60er und eine 90 Ecke als Stellfläche, also 165 cm plus Ecke.
In # 9 sehe ich 45, 90, 60, 90, 90. Keine Ecke! Macht so was um 375 cm Stellfläche und Stauraum abzgl. GS....
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.955
Wohnort
Perth, Australien
ja, vielleicht kein Rondell, dafür einen 90er US auf der kurzen Seite

zicmac1.jpg
ob ein 70er US (Sondermaß) passt, kommt darauf an, wieviel Platz nach Verputz noch übrig bleibt. Oder sind die 380cm schon das fertige Wandmaß mit Verputz auf den Wänden?

Ich hätte auch eine übertiefe AP vorgeschlagen, man braucht dann aber wieder eine Deckseite auf der linken Seite des KS, aber man kann sowas auch auf die AP setzen, um das "Loch" hinter dem HS zu schließen. Der 70 (60) US hätten übertiefe Auszüge, u hast mehr Abstellfläche.

Den meisten Stauraum erzielst du mit aufgesetzten Griffleisten, du hättest dann in den beiden US eine 1-1-2-2 Rasterung, bzw 1-1-2-2.5 wenn ihr einen XXL Korpus nehmt, also einen >80cm.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.204
Genau so hätte ich auch gedacht. Das passt gut für eine kleine Küche und der restliche Wohnraum ist nicht zu beengt. Ich würde ein 70er Kochfeld andenken; dafür den 60er US.
Bei den Oberschränken könnte ich mir in dem Fall sogar vorstellen ums Eck zu gehen, KS, 80 (40, 40,)40, 60, Eck, 40, 40 - oder ist das Blödsinn @Evelin, mit den Oberschränken tue ich mir noch etwas schwer.
Ballerina Küche in Achatweiß| Küchenplanung einer Küche von Ballerina

Schlauchküche wird zu Stauraumwunder, wertvolle Tipps erbeten - Fertig mit Bildern -
Zum Sofa wollte ich sagen, wir haben 2,80 mal 1,80 (ehemals 5 Personen) und das ist leicht ausreichend. Meist werden Sofas zu groß gekauft, weil sie im Möbelhaus kleiner wirken, und „erschlagen“ dann den Wohnraum bzw wirken hineingequetscht.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.955
Wohnort
Perth, Australien
zeig mal ohne AP
du hast dann den korpus ausgeschnitten rechts und links?
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.204
@Evelin , ich habe leider kein Foto ohne AP, ich kann dir nur sagen, dass das Kochfeld Richtung Ecke geht, da links vom Herd/Backofen der Geschirrspüler ist.
 

zicmac

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
L Plan: Ich sehe einen 45 er, zwei 60er und eine 90 Ecke als Stellfläche, also 165 cm plus Ecke.
In # 9 sehe ich 45, 90, 60, 90, 90. Keine Ecke! Macht so was um 375 cm Stellfläche und Stauraum abzgl. GS....

Ich weiß ... ist wohl der "Preis" den ich zahlen muss, wenn ich den restlichen Raum nicht überladen will. Wird wohl einiges in der Höhe Platz finden müssen (die 1.88m Körpergröße helfen hoffentlich) :cool:
 

zicmac

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
ja, vielleicht kein Rondell, dafür einen 90er US auf der kurzen Seite

Anhang anzeigen 356306
ob ein 70er US (Sondermaß) passt, kommt darauf an, wieviel Platz nach Verputz noch übrig bleibt. Oder sind die 380cm schon das fertige Wandmaß mit Verputz auf den Wänden?

Ich hätte auch eine übertiefe AP vorgeschlagen, man braucht dann aber wieder eine Deckseite auf der linken Seite des KS, aber man kann sowas auch auf die AP setzen, um das "Loch" hinter dem HS zu schließen. Der 70 (60) US hätten übertiefe Auszüge, u hast mehr Abstellfläche.

Den meisten Stauraum erzielst du mit aufgesetzten Griffleisten, du hättest dann in den beiden US eine 1-1-2-2 Rasterung, bzw 1-1-2-2.5 wenn ihr einen XXL Korpus nehmt, also einen >80cm.
380cm sollte (schaun mer mal, was die Bauarbeiter dazu sagen :girlblum:) das fertige Wandmaß sein.

Vermutlich ist das ein altes Thema - wie seht ihr das? Ich "verliere" bei deinem Entwurf ein Rondell mit 90x90cm und bekomme dafür an der langen Seite 15cm US (60 statt 45cm) mehr + evtl. 70cm übertief. Die noch zu vergebenen 10cm könnte ich beim Einbaukühlschrank vermutlich am besten loswerden.

An der kurzen Seite dann 90cm US statt 60cm. Und das Eck ist ungenutzt.

Bietet da das Rondell nicht deutlich mehr Stauraum als die 15+30cm?

Guter Hinweis mit der Seitenwange für den KS.
 

zicmac

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
Genau so hätte ich auch gedacht. Das passt gut für eine kleine Küche und der restliche Wohnraum ist nicht zu beengt. Ich würde ein 70er Kochfeld andenken; dafür den 60er US.
Bei den Oberschränken könnte ich mir in dem Fall sogar vorstellen ums Eck zu gehen, KS, 80 (40, 40,)40, 60, Eck, 40, 40 - oder ist das Blödsinn @Evelin, mit den Oberschränken tue ich mir noch etwas schwer.
Ballerina Küche in Achatweiß| Küchenplanung einer Küche von Ballerina

Schlauchküche wird zu Stauraumwunder, wertvolle Tipps erbeten - Fertig mit Bildern -
Zum Sofa wollte ich sagen, wir haben 2,80 mal 1,80 (ehemals 5 Personen) und das ist leicht ausreichend. Meist werden Sofas zu groß gekauft, weil sie im Möbelhaus kleiner wirken, und „erschlagen“ dann den Wohnraum bzw wirken hineingequetscht.
Ums Eck oder nicht ums Eck? Schöner ist wohl nicht ums Eck (ist ja immerhin auch noch ein WoZi, und da wird's leicht zu voll) aber reicht das bisschen OS dann noch? Hab schon überlegt, ein 60cm Kochfeld inkl. Kochfeldabzug zu holen, damit wir uns drüber die Haube sparen und stattdessen den OS nutzen können. Denke das ist am effizientesten...??

Ja und Sofa - bin absolut bei Dir. Wenns nach mir ginge, würde ich das 280x180cm Sofa sofort kaufen. Dumm nur: Wir haben ein älteres (und noch nicht völlig verbrauchtes) größeres Modell. Und der Nachwuchs ist gerade in seiner kreativen Phase und saut das Teil alle paar Wochen ein. Glaube da warte ich noch :cool:
 

zicmac

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
14
und darunter der BO?

Melanie, ich tue mir auch schwer mit den OS, deshalb zeige ich keine ;-) es gibt doch KFBs
KFB = Küchenfachberater? Wir haben einen "Objektberater", der das gesamte Bauträgervorhaben managed und sind da (fragt nicht!) leider de facto dran gebunden. Der gute Mann sieht seine Rolle eher als "Preisauskunft für fertige Konzepte" und weniger in der kreativen/beratenden Dimension. Persönlich ist er aber nett :2daumenhoch:
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.955
Wohnort
Perth, Australien
ja KFB ist Küchenfachberater.

Was die 70er Kochfelder betrifft wäre ich vorsichtig, ich weiß von 2 Herstellern, die sie führen und dann auch nur wenige.

Ich hätte Bedenken, dass solche Felder irgendwann vom Markt verschwinden, die Nachfrage ist nicht so groß und der Materialmangel im Moment wird eher dazu führen, die Produktion der gängigen Maße zu erhalten (wie in der Autoindustrie zur Zeit).

Auch das seitliche Ausschneiden der Korpuswände ist nicht ideal.

Die Haube sollte dann auch wieder etwas breiter sein. Also ein Rattenschwanz. Es ist schade, dass es in DE nicht die 60er Kochfelder wie in AUS gibt, auch eher ältere Modelle, aber mit nur 3 Zonen, klein, mittel, sehr groß (Miele , Bosch usw).

Ich würde mir trotzdem überlegen, dass, auf lange Sicht eine kleine Insel mit angestelltem Tisch, hilfreich wäre. Die kids werden größer und beanspruchen ihren Platz in der Küche.

1654733926124.jpg
zicmac2.jpg
mit oder ohne Zipfel neben der Tür. Übertiefe Auszüge haben bis 30% mehr Stauraum. Persönlich, wenn ich eine Insel stelle, würde ich wahrscheinlich den Zipfel weglassen, zu viel Möbel im Raum?

Was Tisch und Couch betrifft, würde ich alles mitnehmen, was ich besitze und dann vor Ort entscheiden, wie, wann, was getauscht werden könnte. Wie schon jemand geschrieben hat und man auch immer sehr schön im Fernsehen sonntags bei EVA sieht, viele verkaufen sich, weil sie den Platzbedarf nicht einschätzen können.

Was ich nicht so ganz verstehe, ist, dass alle Anschlüsse schon vorgegeben sind, anscheinend auch Elektro. Wenn man hier so liest, werden die ETW Käufer gewöhnlich frühzeitig danach gefragt, zB eine Küchenplanung abzuliefern, damit die Anschlüsse passend eingeplant werden können. Dh gewöhnlich ist Wasser an einer Wand (Bad dahinter) flexibel positionierbar. Oder habt ihr die Wohnung zu spät gekauft?
 
Zuletzt bearbeitet:

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.204
Bietet da das Rondell nicht deutlich mehr Stauraum als die 15+30cm?
Das ist immer die Frage bei sehr kleinen Küchen. Hat mich auch lange gequält. Deutlich mehr Platz sicher nicht, weil ein 90er US sehr viel Platz mit 4 Ebenen statt 2 vom Rondell bietet. Du kannst auch hier gerne schmökern.
Warum tote Ecken? - Planungsaspekte

Das Rondell ist fehleranfällig, im Forum findet man immer wieder Anfragen wegen kaputter Rondelle. Meines war beispielsweise verzogen und die Türen haben nicht mehr richtig geschlossen. Deckel von Töpfen fallen gerne herunter und müssen mühsam herausgeangelt werden. Bei Evelins Planung ist auch der Geschirrspüler aus dem Weg.
Von der Ergonomie her ist es ohne Karussell besser, ob du mit dem Karussell wirklich mehr Stauraum hast, bin ich mir bei dir nicht sicher, weil du einen 90er US gewinnst.

Das 70er Kochfeld war für mich ein Kompromiss, weil die 60er Kochfelder mit der Bedienung wirklich klein sind. Ich bin froh über die zusätzlichen 10 Zentimeter.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben