1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von rupa, 8. Sep. 2011.

  1. rupa

    rupa Mitglied

    Seit:
    7. Sep. 2011
    Beiträge:
    212

    Hallo zusammen,
    bin überaus begeistert von dem Forum hier! Echt Wahnsinn was für tolle Ideen hier entstehen.

    Mein Name ist Peter und ich werde in den kommenden Monaten in eine Eigentumswohnung im Dachgeschoss ziehen. Da eine Kernsanierung (Dachdämmung, Fußbodenheizung mit Estrich, Bad neu, etc.) ansteht habe ich mir überlegt, dass es wohl ganz geschickt ist, die Küche in den Wohnraum zu verlagern um 1. eine offene Küche zu bekommen und 2. den Raum in dem vorher die Küche war als Arbeits- / Abstellzimmer zu benutzen.
    (aktuell sind wie 2 Personen. 2 Kinder sind für die kommenden Jahre geplant)

    Ich habe bereits mit dem Alno-Planer grob entworfen wie ich mir das vorstellen könnte.
    Mit dem Platz für Ofen und Spüle bin ich noch nicht 100%ig zufrieden.
    Wie würdet ihr das lösen? Was könnte man verbessern? Was habe ich vergessen???

    Vielen Lieben Dank im Voraus!



    Thema: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung) - 154941 -  von rupa - küche_cm1.jpg Thema: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung) - 154941 -  von rupa - Küche_grundriss1.JPG
    Thema: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung) - 154941 -  von rupa - Küche-Ess-Wohnzimmer.jpg Thema: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung) - 154941 -  von rupa - Küche_alno1.jpg


    Checkliste zur Küchenplanung von rupa

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180, 170
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Fenster ist in der Dachschräge.
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 255 Deckenhöhe. Schräge 45°. Niestock ca. 90 cm
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60, ggf. auch 90 wenn es sich lohnt
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : großzügig Platz für 2 Personen
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Sitzplätze mal zum Frühstücken...
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : aktulle Küche hat 94. wenige cm höher könnte die neue ruhig sein!
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Allesschneider, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche. Auch mal Menü für 6 oder Mehr personen. Für Geburtstage auch mal essen für ca. 20 Personen
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam. äußerst selten mehr als 2 Personen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : die neue Küche soll viel Stauraum bringen und überwiegend Schränke mit Auszügen
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Sep. 2011
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Plaungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    :welcome:

    hmmm ... Kniestock 90 cm und Arbeitshöhe mind. 94 cm.

    In der Alnoansicht sehe ich da hinten einen Schacht:
    [​IMG]

    Kannst du den mal auf deinem Grundriss auch mit Maßen eintragen?

    Und dann auch mal die anderen Wände im Übergangsbereich zum WZ noch bemaßen, auch die Wand zum Arbeitszimmer?

    Sinnvoll ist es auch immer, von einer Alnoplanung eine Grundrissansicht anzufertigen --> STRG+ALT+S im Planungsmodus. Man erkennt Schrankbreiten und Abstände dann besser.

    Warum soll es unbedingt ein SbS sein? An der jetzigen Position öffnet sich der Kühlbereich dann auch Richtung Flur und nicht Richtung Küche.
     
  3. rupa

    rupa Mitglied

    Seit:
    7. Sep. 2011
    Beiträge:
    212
    AW: Plaungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Hallo,

    danke für das schnelle Feedback!

    Vom Kniestock wollte ich soweit wegbleiben, dass die Arbeitspattenhöhe von min. 94cm erreicht werden kann. Ggf. kann ja auch hinten die Arbeitsplatte leicht schräg angeschnitten werden.... ???
    In meiner Planung habe ich daran gar nicht gedacht.

    Der Schacht ist ein Kamin. 40x40 cm.
    Die Maße habe ich ergänzt.


    Warum soll es unbedingt ein SbS sein?

    Vorerst will ich meinen aktuellen Kühlschrank weiter benutzen. Später soll ein SbS angeschafft werden mit Wasser und Eiswürfelspender.
    Der aktuelle Kühlschrank ist eine 8 Jahre alte Kühlgefrierkombi in Edelstahl (60x60x185).

    Thema: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung) - 154954 -  von rupa - küche_cm1.jpg Thema: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung) - 154954 -  von rupa - Küche_grundriss1.JPG
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Plaungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Für mein Gefühl sind hier mal wieder Küche/Essen/Wohnen nicht gross genug um in der Küche noch einen zweiten Essbereich unterzubringen .. schon garnicht für 4 Personen.

    Der niedrige Kniestock verhindert dass die Unterschränke unter der Schräge als Arbeits und Abstellfläche genutzt werden können - das ist rein Stauraum - somit habt ihr eh wenig Arbeitsfläche.

    Wie Kerstin schon schrieb - Bei euch wird ein SbS auf die falsche Seite aufgehen - es gibt auch Standalones mit Wasserspender, die gehen dann richtig rum auf ;-)

    Wenn Du mal zwei Säulen baust mit euren Grössen - und die durch den Grundriss schiebt, dann siehst Du genau, wo Du stehen kannst .. und wo Du kriechen musst.
     
  5. rupa

    rupa Mitglied

    Seit:
    7. Sep. 2011
    Beiträge:
    212
    AW: Plaungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Danke für die Antwort,

    ich befürchte auch, dass der Wohnbereich nicht groß genug ist um die Küche mit vielen Sitzmöglichkeiten zu integrieren...
    Allerdings ging es mir bei der Sitzgelegenheit ja auch darum, dass dieser Platz als Arbeitsfläche genutzt werden kann/soll. Da in der Schräge kein Arbeiten möglich ist.
    Ich habe mal eine Säule von 1,80 reingesetzt.

    Thema: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung) - 154975 -  von rupa - Küche_mit_1,80.jpg


    Jetzt ist mir das Problem mit dem SbS erst bewusst geworden. Daran hab ich noch garnicht gedacht :-( Da müssen wir uns was überlegen...

    Vielleicht sollte ich komplett umplanen.
    Oder die Küche wieder in den Raum machen wo sie war... :-(

    Besten Dank
     
  6. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Hallo,

    ein geamter Grundriss der Wohnung wäre toll, dann könnte man das evtl besser abschätzen, ebenso solltest du den Wohnraum einmal möblieren, also was soll da noch alles rein (oder habe ich das übersehen)?

    littlequeen
     
  7. rupa

    rupa Mitglied

    Seit:
    7. Sep. 2011
    Beiträge:
    212
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)


    Hier der Grundriss der Wohnung.
    -> Dort wo essen steht soll die offene Küche hin.
    -> wo Kochen steht war die Küche und dieser Raum soll als Arbeits- und Abstellzimmer dienen. Bzw. später mal als weiteres Kinderzimmer...
    Thema: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung) - 155108 -  von rupa - grundriss_wohnung.jpg


    Im der 3D Ansicht oben ist der Küch-Wohn-Essbereich grob möbiliert. Viel mehr passt bzw. soll und muss dort auch nicht mehr rein (wegen den Schrägen). ggf. ein Schrank an die Wand neben dem Esstisch.
    Wenn man den Bereich abzieht wohin die Küche soll, bleiben ca. 35m² übrig für den Ess- und Wohnbereich.

    Thema: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung) - 155108 -  von rupa - Küche-Ess-Wohnzimmer.jpg

    Wie siehts aus? hat noch jemand gute Ideen?

    Besten Dank!
    Peter
     
  8. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Ich habe mal einen versuch gestartet ausgehend von deinem Alno Plan.

    Ich würde unter die Schräge 149,5 cm hohe Highboards stellen, den Platz dahinter würde ich durch eine Tür in der Küchenfront zugängilich machen und als kriechkeller nutzen, für Getränkekisten etc. (spätestens wenn man Kinder hat kann man nie genug kriechkeller haben glaub mir ;-) ).

    So bietet sich die möglichkeit den rest effektiver als arbeitsfläche zu nutzen. Spüle und Kochfeld natürlich auch tauschbar, ich favorisiere es jedoch so rum.

    Also

    Highboardzeile:

    60 Kühli
    60 Bo
    60 Microwelle
    60 hochgestellteGS
    Tote ecke, darüber Ullaschrank

    Spülenzeile:
    90cm Auszuüge
    80cm spüle, Spüle soweit es geht nach rechts, vorzugsweise auch ohne Abtropfe
    45cm Biomüll unter der APL, darunter Stauraum

    darüber 3x 80 cm Hängerschränke in 52 cm Höhe

    Kochzeile:
    90cm Auszug
    100cm Auszug, mittig darüber das Kochfeld (heir 75cm)
    Ansetztisch(80x150cm) in APL Höhe mit 4 Stühlen

    littlequeen

    P.S. ich würde die Tür übrigens aushängen....
     

    Anhänge:

  9. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    ich sehe gerade das der Essplatz ja wirklich nicht weig weg ist, dann würde ich keinen 2. Essplatz in der Größe in die Küche machen, sondern eher so.

    Immer noch mit Tisch aber nur noch für 2 Personen,

    Herdzeile dann

    100+100

    zur Tür hin zu öffnen 80er Auszugschrank

    Tisch 60x60 für 2 personen

    littlequeen
     

    Anhänge:

  10. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    oder die Variante die ich auf grund der Nähe zum essplatz favorisieren würde - weil sie auch luftiger aussieht

    ohne zusätzlichen essplatz (wobei dieser auch anstelle des 80er Schrankes kommen könnte)

    Herdzeile auf dem Bild jetzt 100-100-80 Kochfeld über dem 100 linksbündig, evtl etwas über den 80er Schrank, so entsteht schön viel arbeitsfläche zwischen Herd und Spüle.

    littlequeen
     

    Anhänge:

  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Das ist eine sehr schöne Idee mit den Highboards *top* Den Zugang zum "Kriechkeller" sollte man auf die Breitseite legen.

    Mal sehen, wie Peter das findet. Wermutstropfen ist sein Kühlschrank ...jetzt noch 185 cm hoher Standalone, Wunsch später gegen SbS zu tauschen.
     
  12. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Da hast du recht, aber in dieser Küche muss selbst ich zugeben das ein SbS hier nicht sinnvoll ist, einziger Platz wäre der vom Tisch, und dann geht er verkehrt herum auf, AUßER ihr wählt einen mit FrenchDoor :-))) Dann geht es natürlich :-)

    Wir selber haben ja z.B. den Blomberg Kqd 1250xa+ ausgewählt, Erfahrungsberichte kann ich aber erst nach Dezember liefern :-)
    Dann könnte an die Stelle vom jetzigen Kühli ein 50 er Vorratsschrank, der dann bündig mit der dachschräge abschließt.

    @Kerstin: wie du den Zugang von der Breitseite aus machen willst erschließt sich mir aber nicht, welchen Schrank willst du denn dafür Opfern? BO oder GSP? Oder die jetzige Kühli Position?
     

    Anhänge:

  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Z. B. den 50er irgendwo dazwischen die 60er und dann als Blindtür. Aber, ich muss mir die Dateien auch erstmal herunterladen und dann ein wenig schieben.
     
  14. rupa

    rupa Mitglied

    Seit:
    7. Sep. 2011
    Beiträge:
    212
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Hallo, danke für eure Tollen Ideen!

    Wenn die Wände nicht so voll gepackt sind sieht es schon irgendwie schicker aus.

    Allerdings gefällt mir ein Tisch (große Arbeitsplatte) schon gut weil das ein wenig den Raum aufteilt.
    Auch werden die hohen Schränke an der Dachschräge nicht passen weil dort ein großes Dachfenster ist. Ich wusste nicht wie ich das einzeichnen kann im Alno-Programm. Das Fester ist ca. 1,20m breit und beginnt bei einer Höhe von 20cm (vom Beginn der Schräge gemessen).

    Hier mal noch eine Idee...
    Thema: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung) - 155172 -  von rupa - Küchet_5.jpg
     

    Anhänge:

  15. rupa

    rupa Mitglied

    Seit:
    7. Sep. 2011
    Beiträge:
    212
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Hallo,

    hat niemand mehr Ideen? :(

    Sollte ich vielleicht auf einen hohen Backofen verzichten und nur Unterschränke verwenden? Das würde auch die Küche größer erscheinen lassen... Allerdings stell ich mir einen hohen Backofen sehr praktisch vor.

    LG
    Peter
     
  16. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Wo genau ist das fenster?

    Ich persönlich befürchte das SbS, großer Sitzplatz ,Fenster UND Hochschränke nicht in diese Küche passen wird wenn dabei noch eine Sinnvolle Aufteilung von Arbeitsfläche/Spülen/Kochen stattfinden soll. Wo genau liegen eure Prioritäten? Noch irgendwelche lustigen Überraschungen die du vergessen hast? und die die Küche weiter einnorden?
    *tounge*

    Kleiner Tip, wenn du hier eigene Ideen einbringst und eine Planung vorstellst wie du es dir denken könntest, wird die Resonanz sicherlich größer sein, in dem Sinne das dann MIT dir und nicht FÜR dich geplant wird.;-)

    Wäre es denkbar dei Eingangstür zur Küche auszuhängen?
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Queenie, Rupa hat doch eigene Planungen eingestellt ;-)
     
  18. rupa

    rupa Mitglied

    Seit:
    7. Sep. 2011
    Beiträge:
    212
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Is ja schon gut... ;-)
    Ich merke ja, dass das alles so wie ich es mir vorgestellt habe nicht möglich bzw. sinnvoll ist.
    Mir ist auch aufgefallen, dass ich in meinen Planungen bisher die Spülmaschine vergessen habe :-(

    Auf einen SbS können wir wahrscheinlich verzichten. Wir haben uns allerdings auf einen Kaltwasser- und Einwürfelspender gefreut... Wahrscheinlich wird das jetzt eh überbewertet. Später wird dann vielleicht der Eiswürfelspender eh nicht so oft benutzt und Wasser gibts ja auch an der Spüle :-)
    Aber was genau ist ein SbS mit FenchDoor? Unten frieren oben kühlen und insg. 4 Türen?

    einen Sitzplatz für mind. 2 Personen brauchen (also wollen) wir.

    die Tür zum Flur wird wegkommen. Dorthin möchten wir eine Glasschiebetür (von außen) setzen.
    Allerdings bleibt die Tür Richtung Arbeitszimmer (bzw. ehemaliger Küche). Wenn notwendig könnte die auch komplett weggemacht werden.


    Wo genau das Fenster ist kann ich leider nicht messen da die Wohnung aktuell noch bewohnt ist und auf dem Plan nicht exakt eingezeichnet ist.


    Was spricht denn für und gegen eine Kochinsel (so wie in meinem Letzten Planungsversuch)? Ich denke, dass die Abzugshaube besser funktioniert wenn die Kochstelle an der Wand ist. Liege ich damit richtig?


    LG
    Peter
     
  19. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Gegen eine Kochinsel wie du sie probiert hast - die habe ich tatsächlich übersehen die Planung - sorry, spricht, das du so direkt neben dem spritzenden Topf sitzt - das halte ich nicht nur für gefährlich sondern im Zusammenhang mit dem Kinderwunsch auch für Fahrlässig.

    Ich habe nochmal etwas probiert, heir soar noch mit SbS - könnte natürlich auch gegen einen einbaukühli mit 2 weiteren highboards eingetauscht werden.

    Ich habe mti 6 er raster geplant, dies geht ab 91cm.

    Kochseite:

    3x 90cm über dem mittleren das Kochfeld - hier 75cm.
    Tote Ecke um den Kamin herum

    Spülenzeile:
    40cm Biomüll unter APL
    100cm Spülenunterschrank, Spüle linksbündig eingebaut, darüber Hängeschränke 2x80cm(91cm)
    60cm Hochschrank 238cm mit hochgebautem Bo und darüber Mikro hinter einer Lifttür
    60cm Hochschrank 149,5cm inkl hochgebauter GSP, darüber eine Tür in Frontmaterial die and ie Schräge angepasst ist.
    Tote Ecke, wahlweise darüber frei oder mit einer Tür oder Blende in Frontmaterial

    Unter der Schräge
    120cm Unterschrank (86cm APL)

    Ansetztisch in APL Höhe, darunter zum Esszimmer hin zu öffnen ein 80cm Schrank in Übertiefe.
    Tisch ist 100x 212cm

    littlequeen
     

    Anhänge:

  20. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planungsunterstützung für offene Küche mit Dachschrägen (Nach Kernsanierung)

    Oder mit Einbaukühlschrank und 2 weiteren Hoghboards
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Planungsunterstützung nach Kernsanierung Küchenplanung im Planungs-Board 19. Jan. 2016
Unbeendet schmale Küche hofft auf Planungsunterstützung Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2015
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:00 Uhr
Herausforderung: Offene Küche im Reihenendhaus mit Kochblock Küchenplanung im Planungs-Board 24. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Status offen offener Wohnessbereich mit Küche, schwieriger Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen