1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Planungstips für unsere neue Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von stenflying, 20. Nov. 2008.

  1. stenflying

    stenflying Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    26

    Hallo,
    wir sind Neulinge im "Küchengeschäft" und planen gerade unsere neue Küche. Da man an so viel denken muss, hätte ich gerne Euere Hilfe.


    Eckpunkte:
    I. Durch Raumhöhe möchten wir gerne Aufbauschränke oberhalb der Hängeschränke haben, damit die Raumhöhe optimal genutzt wird
    II. Es muss eine Möglichkeit geschaffen werden das Eck links unter dem Waschbecken als Schrankplatz zu nutzen
    III. Ein getrennter Kühlschrank mit separatem Gefrierfach ist notwendig
    IV Oberhalb vom Umluftabzug sollte ein (untiefer) Schrank sein.
    V. Unterhalb vom Herd solle eine Schublade bis zum Sockel runter gehen

    Fragen:
    1. Welche Optimierungsvorschläge habt Ihr für uns? Es soll nicht nur viel Schrankplatz geschaffen werden, sondern es muss auch schön aussehen.
    2. Welche Schränke empfiehlt Ihr (lackiert oder folie?). Wir haben bis jetzt ein Angebot für Nolte Schränke - weiß matt
    3. Welche Rückwandfläche ist am pflegeleichtesten? Wir haben bis jetzt Kunststoff vorgesehen. Wir sind uns aber nicht sicher, ob man es einfach sauberhalten kann (Wischspuren?). Welche Alternativen gibt es?
    4. Granit oder Laminat als Küchenplatte. Wir haben ein Angebot von Marquardt für Granit. Sicherlich schön --> Keine abstehenden Rände beim Herd und Waschbecken. Aber ist es sein Mehrpreis wirklich Wert? Was meint Ihr?
    5. Und nicht zuletzt, habt Ihr vielleicht Tips, bei welchen Händlern in Münchener Raum wir unsere Küche zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis realisieren können?

    Anbei der Grundriss und ein erster 3D Entwurf. Bei dem 3D Entwurf ist es mir nicht gelungen oberhalb der Hängeschränke noch Aufsätz-Schränke zu platzieren.

    Vielen Dank im Voraus für Euere Hinweise!! Wir hoffen, dass wir damit eine schöne Küche im Rahmen unseres 5.000 Euro Budgets realisieren können.

    Gruß
    SteN
     

    Anhänge:

  2. mart

    mart Spezialist

    Seit:
    29. Aug. 2007
    Beiträge:
    455
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Hallo stenflying & wilkommen im Forum,

    zu deinen Fragen:
    1.) Bei dem raum bleiben recht wenig Vorschläge wenn die Anschlüsse nicht variert werden können.
    Ich denke was du gezeichnet hast geht schon in die richtige Richtung.
    Wie steht Ihr zu einer runden Spüle (ohne Abtropffläche)?
    Ich könnte mir vorstellen, dass ein Jalousieschrank der auf der APL sitzt in der Ecke (anstelle des linken Hängeschrankes) gut aussehen & zusätzlichen STauraum bringen würde.
    Zudem könnte man Geräte wie Kaffeemaschine & Co. bei Nichtgebrauch verstecken.

    2.) Grundsätzlich ist Lack hochwertiger.
    Je nachdem was Du für Ansprüche an die Geräte stellst ist Lack auch in dem Budget u.U. denkbar.
    Such zu diesem Thema mal hier im Forum, das Thema Lack wurde schon oft besprochen.

    3.) Die NRW's aus Kunststoff (wie du sie bezeichnest) plegeleichter als z.B. Fliesen.
    Die Wischspuren sind wenn dann nur bei besimmten Farben wie Schwarz sichtbar.
    Alternativ gibt es z.B. Sicherheitsglas oder Drahtglas.

    4.) lies dazu diesen Link

    5.) Welche Himmelsrichtung oder welche Städte liegen in deinem bevorzugten Einzugsgebiet?
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Hallo Sten,
    lese auch gerade deinen Beitrag.

    Wie intensiv und für welche Zwecke soll denn der Essplatz genutzt werden?

    Wie lang ist denn die schmale Seite des Raumes? So ca. 225cm?

    Ist das ein Fenster oder eine Balkontür? In einem Erker? Ca. 40 cm tief?

    Warum ich frage ... du hast so leider wenig Arbeitsfläche, Müll und Spüma (nur 45er) stehen ungünstig zueinander.

    VG
    Kerstin
     
  4. stenflying

    stenflying Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    26
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Hallo Kerstin, Hallo Mart,
    vielen Dank für Euere Hinweise!

    @Mart:
    Die Idee mit dem Jalousieschrank ist toll! Du meinst doch so einen Rolladen oder? Wegen dem runden Spühlbecken ist auch eine Überlegung wert. Meinst Du nicht dass ohne Abtropffläche es u.U. lästig sein wird wenn mann z.B. gespühlte Töpfe abstellen möchte?

    Wir wohnen in München. Hast Du da Ideen welche Händler wir aufsuchen könnten?

    @Kerstin:
    Den Tisch brauchen wir unbedingt. Ich stimme Dir zu dass mehr Arbeitsfläche toll sein würde. Nur fehlt m.E. der Platz. Schmale Seite ist 2,40m. Erker ist mit Balkontür, 40 cm tief und tür 1,10 breit. Mir fällt nichts besseres ein, die Arbeitsfläche zu erhöhen.
    Gibt es gute Möglichkeiten eine Ausziehplatte einzubauen? Empfehlenswert?

    Danke für Euere geschätzte Ideen!!

    Grüße aus "weißem" München.

    SteN
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Hallo Sten,
    ich habe mal die Idee des Ausziehtisches aufgegriffen. Das erfordert aber wohl die Benutzung von z. B. 2 Rollhockern, die bei Nichtbenutzung unter die eingeschobene Tischfläche geschoben werden können. Ein weiterer Stuhl dann als Klappstuhl oder im Erker geparkt. Dafür passen jetzt Kaffeemaschine und Toaster an den Sitzplatz. Es gibt im Unterschrankbereich sehr viel mehr Stauraum, so dass man an der Spülenseite vielleicht sogar auf die aufgestockten Hängeschränke verzichten kann.

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  6. stenflying

    stenflying Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    26
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Hallo Kerstin,
    erstmal Wow! die Idee ist wirklich toll und ich zerbreche mir jetzt den Kopf, wie wir so was umsetzen können, weil....
    1. Ich habe leider vergessen zu vermerken dass es an der Wand vom Tisch auch noch ein Heizkoerper gibt.
    2. Wir haben ein 1 jähriges Kind. Und das muss auch - im Kinderstuhl - mit am Tisch sitzen

    Wie gesagt, die Idee ist wirklich gut, wenn wir für obenstehende 2 Punkte eine Lösung finden würden.

    Vielen Dank!!!!

    SteN
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Hallo Stan,

    Kinder sind checklisten-verpflichtend.:knuppel:
    Habt ihr noch mehr Geheimnisse? ;-)
     
  8. stenflying

    stenflying Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    26
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Dabei dachte ich noch, dass ich meine Angaben sehr genau gemacht habe.
    Ist mir als Neuling hier im Forum ein Fehler unterlaufen.
    Sorry. :-[
    Sonst gibt es - glaube ich - keine Geheimnisse, die sich auf die Küchenplanung auswirken sollten.

    Gruß
    SteN
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Naja, so lange habt ihr das Kind ja noch nicht. Da kann man es schon mal vergessen.
    Lieber hier im Forum als anderswo.;D
     
  10. stenflying

    stenflying Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    26
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Hallo Michael,
    Vergessen hatte ich es ja nicht, sondern schon als Erwachsene eingestuft, unter der Angabe "3 Personen im Haushalt".

    Hast Du vielleicht auch noch Tips zur Küchenplanung, außer den Ratschlag unsere Tochter nicht zu vergessen ;-)

    Danke!

    SteN
     
  11. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Ja, habe ich.
    Kerstins Planung ist bis auf die Tischlösung schon perfekt.
    Um dem Ausziehtisch zu entgehen könnte man versuchen Tisch und Hochschränke auszutauschen. (Hochschränke an die Zimmertür).

    Alternativ wäre auch denkbar auf den Backofenhochschrank zu verzichten. Das würde zwar die Backergonomie verschlechtern aber die Bewegungsfreiheit in dem engen Raum erhöhen.
    M.E. scheint auch nur so eine Tischlösung für drei Personen realisierbar.

    Falls ihr dann irgendwann zu viert sein solltet... *w00t*
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Habt ihr eigentlich auch einen HWR oder ähnliches, wo man den Gefrierschrank unterbringen könnte?
     
  13. stenflying

    stenflying Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    26
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Hallo Michael,
    vielen Dank! Ich verstehe allerdings noch nicht, wie man 3 Personen unterbringen kann, wenn man den Hochschrank zur Tür macht.
    Außerdem befürchte ich, dass dadurch der Raum sehr beklemmend wird.
    Was denkst Du?
    Ein separater Raum für Gefrierfach haben wir leider nicht.
    Wir wohnen sehr zentral in München, aber dafür auf weniger m2 :-)
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Meine Vorstellung ist gewesen, dass man zwar mal vor der Balkontür sitzen könnte, ohne zu behindern, aber nicht so gut vor der Küchentür.

    Insofern würde ich den Bereich an der Balkontür als Sitzplatz vorziehen, auch wenn dadurch der Hochschrank sehr nahe an der Zimmertür steht.

    Ausserdem könnte ein etwas grosszügiger Sitzplatz durchaus die knappe Arbeitsfläche ein wenig kompensieren, da sich bestimmt auch einige Arbeiten dort im Sitzen erledigen liessen.
     
  15. stenflying

    stenflying Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    26
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Ich muss doch noch mal hartnäckig nachfragen. ??? Ich sehe nicht wie man 2 Klappstühle / Hocker und 1 Kinderstuhl unterbringen kann bei deiner Lösung. Auch wird leider die Heizung (Entlang der langen Wand in der Ecke) im Weg sein.
    Ich sehe einfach nicht wie das funktionieren kann, obwohl ich Kerstin's Vorschlag die Küche 2-seitig zu realisieren, nachwievor toll finde.

    Gruß
    SteN
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Hallo Sten,
    ich weiß genau, was Michael meint. Das war nämlich auch mein erster Ansatz ;-) ... ein Stuhlplatz wäre dann quasi fest im Erker gewesen.

    Wie lang ist die Heizung denn und wie hoch? Vielleicht kannst du dazu nochmal eine Skizze einstellen? Mit Maßen natürlich ;D;D ... Ich bin hier übrigens der absolute 2-Zeiler-Fan in kleinen Küchen. Liegt vermutlich an meiner eigenen ;-)

    VG
    Kerstin
     
  17. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Als Laie am Alnoplaner habe ich mal versucht es zu visualisieren:
     

    Anhänge:

  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Hallo Michael,
    weil der Tisch, wenn er denn auch vernünftig genutzt werden sollte, so weit in den Raum steht und damit der Platz vorm Kochfeld eng wird, hatte ich das wieder verworfen.

    Man könnte aber auch in die Ecke eine ausziehbare Variante machen. Dann 2 Rollstühle zum Schieben in die Lücke und im Erker könnte der Kinderstuhl stehen. Ist eben etwas lästig, wenn man die Balkontür? öffnen will. Wobei das ja nur für die Zeit des Kinderstuhls gilt, danach könnte dann die Klappstuhl-Variante zum Tragen kommen.

    VG
    Kerstin
     
  19. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Hallo Kerstin,

    du würdest den Backofenschrank aber auch entfernen?
    Ich habe mal versucht den zu erhalten, komme da aber zu keinem Ergebnis.

    Bin ich froh, auf dem Lande leben zu dürfen...;-)
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Planungstips für unsere neue Küche

    Hallo Michael,
    das müßte man wohl leider >:D>:D ... manche Architekten sollte man anprangern ;-)

    Da ist ja nun auch noch die blöde Heizung *stocksauer*

    VG
    Kerstin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unsere Traumküche Küchenplanung im Planungs-Board Mittwoch um 15:42 Uhr
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
Wie planen wir unsere Traumküche am besten? Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Unsere praktische Küche - Hilfe gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Probleme wegen unsere Einkofferung Küchen-Ambiente 24. Aug. 2016
Unsere erste Küche für eine Mietwohnung Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Juli 2016
Status offen Offene Küche für unseren Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 14. Juli 2016
Welcher Mauerkasten ist der richtig für unseren Dunstabzug? Lüftung 10. Juli 2016

Diese Seite empfehlen