Küchenplanung Planungshilfe offene Küche Neubau - Schreinerküche

Kapsville

Mitglied

Beiträge
3
Planungshilfe offene Küche Neubau - Schreinerküche

Hallo allerseits!
Wir befinden uns gerade in der Planungsphase eines Einfamilienhauses und benötigen nun die Hilfe und Erfahrungen von euch Küchenexperten. Bis jetzt haben wir eine relativ kleine einzeilge Küche d.h. wir haben keine Erfahrungen mit Arbeitswegen etc.
Wir haben uns bereits ein bisschen auf eine Variante eingeschossen und wissen aber nicht, ob diese auch wirklich Alltagstauglich ist. In erster Linie geht es uns gerade um die Aufteilung vor allem von Ofen/Kochfeld/Geschirrspüler und Spüle.
Ich habe einmal mit einem Programm versucht (nicht Alno) die Küche in etwa so zu planen wie wir uns das vorstellen. Farbgestaltung und Aufteilung sind hier aber noch nicht final - aber im Groben wäre das mal so unser Ansatz. Ich habe die Möglichkeit, alle Schränke von den Maßen her so zu ordern wie benötigt.
Ich würde dann wohl auch die Kochinsel noch etwas mehr richtung planoben ziehen (so weit wie möglich)

Konkret wissen wir nun nicht:
- Kochfeld vor Fenster sinnvoll oder nicht? (Fettspritzer?) Wer hat ein breites schmales Fenster hinter der Arbeitsfläche und kann berichten?
- Geschirrspüler (Planunten-rechts) evtl mit Ofen tauschen und dafür den Ofen bodentief - Vorteil noch mehr Arbeitsfläche, Nachteil: Ofen zu weit im "Eck" ?
- Spüle mit Kochfeld tauschen. Dann müsste wieder ein anderer Dunstabzug her. Am wenigsten Stauraum würden wir denke ich mit Dunstabzug an Wand verlieren.
- Übertiefe Arbeitsfläche? Das Fenster planunten kann noch verschoben werden, mit der Türe in die Speise wirds schwierig (evtl den mittleren Hochschrank noch schmäler - sinnvoll?)

Der Einbaukühlschrank befindet sich planoben links neben Schiebetüre zu Speise. Die Hochschänke möchte ich bis unter die Decke gehen lassen. Der Kaffevollautomat planoben rechts in der Nische. Der wäre mir allerdings irgendwo vorne näher am Esstisch lieber (Auf Kochinsel)

Viele Gedanken, keine Lösung. Ich hoffe ihr könnt ein bisschen Licht ins Dunkel bringen.
Küche 1-Blatt 1.jpg
Küche1.jpg


Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 162 cm + 180 cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: ca 90

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90 cm - Küchenarbeitsplatte als Fensterbrett
Fensterhöhe (in cm): noch nicht fix
Raumhöhe in cm: ca. 268cm
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: N. a.
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80-100

Sitzmöglichkeiten

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 8 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Wasserkocher, Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Normale Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Zu zweit (Kinder sind geplant)

Spülen und Müll

Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Schreinerküche
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: -
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Bisherige Küche nicht der Rede wert. Die neue Küche soll Platz zum Kochen für zwei Personen bieten - modern sein und nicht zu gequetscht/gebastelt wirken.
Preisvorstellung (Budget):


Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • grundriss.PNG
    grundriss.PNG
    164,8 KB · Aufrufe: 68
Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.430
Wohnort
Schweiz
:welcome:

Schöne Vorstellung & schöne Idee; mit nem Küchenschreiner seid ihr ja sehr frei und es ist deutlich mehr möglich.

Da ich zuwenig vom Haus sehe um den Grundriss sicher interpretieren zu können...; besser für die Küche wäre es die Türe zur Speise zwischen Seitenschränke und Fensterzeile zu planen. Ihr könntet dann z.b. einen Liebherr Foodcenter stellen separat vom Küchenblock.

Ich koche vor dem Fenster, mit einer übertiefen APL; das Fett spritzt bei mir, wie bei jedem anderen auch - ob ich nun ne Glasrückwand putze, wie in meiner vorherigen Küche oder über das Fenster wische bleibt sich gleich.

DAH, schau Dir mal z.B: die von NOVY Belgien an.

Optisch mag ich diese liegenden Fenster; in der Praxis leider deutlich weniger; wenn Du die Kinder im Garten sehen willst musst Du Dich krümmen und von aussen sieht man primär Deinen Torso ohne Kopf. Deshalb habe ich mich damals bei mir dagegen entschieden.
 

Kapsville

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Hallo, erstmal danke für deine Einschätzung :-) Ich habe jetzt noch den Grundrissplan angefügt. In die Speise kommen wir leider nur so :( Da ich mir eine freitgragende Treppe einbilde, können wir das auch von außen nicht anders gestalten.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.430
Wohnort
Schweiz
OK - wie soll den das Schlauchige Stück vom Technikraum genutzt werden??? Und die Türe erscheint mir auch sehr schmal, muss da nicht auch der Boiler durch?

Ich würden den Durchgangsbereich Garage/Haus, /Technik /Speisekammer / Garderobe etc neu denken. Das ist alles zu verwinkelt und ist dadurch schlecht zu nutzen. Wenn Du in der Garage die Laufwege einzeichnest, dann merkst Du wie wenig Stellfläche bleibt.

Warum nicht so umformen, dass man eine Verbindung Küche - Speise - Garage vorsieht? Das wäre mit den Einkäufen am praktischsten.

z.B. so: Türe zwischen Garage und Haus streichen; dafür den Platz vor dem Technikraum zum Technikraum schlagen. Die Speise um den quadratischen Bereich des Technikraums erweitern, so dass man direkt an der Zeile den Durchgang setzten kann.

Das Klo um 90° drehen; die Garderobe dann in der Senkrechten vor dem Klo. Teiler der Speis könnten auch noch zur Garderobe geschlagen werden. Wenn ihr nicht soviel Stauraum von der Küche aus benötig.
 

Kapsville

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Hallo, danke für deine Antwort. Der Technikraum wird reichen, da wir die Waschküche separat oben haben! Die Breite der Türe ist falsch eingezeichnet, das ist korrekt. Die wird noch breiter werden! Die Heizung ist außerhalb des Gebäudes. Den Platz vor dem Technikraum würden wir gerne für Sachen wie Mülltonne/Fahrräder etc als Abstellplatz nutzen. Vielleicht wird das noch ein wenig anders, allerdings werden Speise und Küche denke ich von der Aufteilung her erstmal so bleiben. Deine Vorschläge sind allerdings nicht schlecht und wurden so oder so ähnlich auch schon einmal in Erwägung gezogen :-)

Wenn Kochfeld auf "Kochinsel", dann würde ich wohl einen ausfahrbaren Dunstabzug bevorzugen. Mir gefallen auch die über dem Kochfeld hängenden, allerdings sind diese relativ teuer.
Wenn Kochfeld z.B. vor dem Fenster, würdet ihr dann eine übertiefe Arbeitsplatte auf Kosten der Breite des mittleren Hochschrankes wählen?
Danke im Voraus für eure Einschätzungen.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben