Küchenplanung Planung Zwei-Zeilen Küche

Markus-san

Mitglied
Beiträge
7
Planung Zwei-Zeilen Küche

Hallo liebe Community,
ich möchte zum 1.12. eine Mietswohnung beziehen, die keine EBK hat. Daher stehe ich erstmalig vor der schönen Aufgabe, mir eine EBK zusammenzustellen. Da die Lieferzeiten recht lang sind, habe ich Hals über Kopf in 3 Küchenstudios Termine für die nächste Woche gemacht, diese bieten allerdings alle unterschiedl. Marken. Das erschwert die Vergleichbarkeit, klar. Letzen Endes kommt es jedoch auf Budget (6.000), Liefertermin und ob sie mir gefällt an.
1x Nolte (wäre mein Favorit!)
1x Nobilia (der Berater am Telefon sagte, er biete bei Mietwohnungen nur Nobilia an. Habe nachgefragt, warum keine Nolte. Er meinte, die Glanzzeiten bei Nolte wären vorbei... Fand ich komisch...)
1x Häcker

Ich hatte bisher noch kein Gespräch und würde mich freuen, wenn die Community mir ein paar Tipps vorab geben könnte :-)

Es ist eine Mietswohnung, d.h. ich darf nichts ändern.
Die Wohnung ist mit 130 qm großzügig, jedoch gibt es keine Vorratskammer und keinen Abstellraum. Daher habe ich in Checkliste angegeben, dass alle Vorräte sowie Staubsauger untergebracht werden sollen.
Die Küche hat zwei Eingänge. Eine normale Tür vom Essbereich in die Küche.
Und eine Schiebetür vom Flur in die Küche. Das blaue Rechteck ist der Durchgang, die Schiebetür wird im Plan nach oben hin geschoben, dort kann man also nichts an die Wand machen, aber die normale Tür ist im geöffneten Zustand eh davor.
Beide Türen werden die meiste Zeit offen sein, nur zum Kochen werden sie geschlossen, damit die Dämpfe nicht durch die ganze Wohnung ziehen, es ist nämlich kein Abluft-Anschluss vorhanden, also Umluft-Abzugshaube. (Habe ich bisher auch, meine Erfahrung ist, das bringt kaum was, auch nicht mit neuem Aktivkohlefilter ....)

Die Fotos zeigen nur die Wand mit Wasser- und Herdanschluss, das ist im Plan die obere zum Esszimmer hin. Die andere Wand hat nur 2x 3 Steckdosen auf Höhe zwischen Arbeitsplatte und Hängeschrank, die man aber nicht sieht, weil da drübertapeziert wurde.

Ein großer Wunsch ist so ein Auszieh-Schrank für Gewürze (weiß nicht, wie das korrekt heißt) oder eine ähnlich gute Gewürz-Aufbewahrungslösung.

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe!!

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 178
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Miete
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 100
Fensterhöhe (in cm): 100
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Thermomix, Messerblock, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Staubsauger/Wischer etc.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Tägl. komplettes Mittagessen mit je ca. 30min - 1h Arbeitszeit
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Eher allein, selten zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform:
Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Nolte
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die aktuelle Küche (Nolte) hat teilweise 90cm breite Schubladen. Das sieht toll aus, jedoch stört es wenn man mehr als 1 Person ist. Denn man muss sehr oft die andere Person zur Seite bitten. Also lieber 60er.
Bei den Gewürzen herrscht Chaos, hier suche ich eine gute Lösung, dass diese gut und übersichtlich aufbewahrt werden.

Preisvorstellung (Budget): 6000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • B59W_Skizze.jpg
    B59W_Skizze.jpg
    29,4 KB · Aufrufe: 98
  • IMG_20210910_135827.jpg
    IMG_20210910_135827.jpg
    105,6 KB · Aufrufe: 95
  • IMG_20210910_135735.jpg
    IMG_20210910_135735.jpg
    152 KB · Aufrufe: 91
  • IMG_20210910_135512.jpg
    IMG_20210910_135512.jpg
    99,7 KB · Aufrufe: 95
  • IMG_20210910_135454.jpg
    IMG_20210910_135454.jpg
    109,2 KB · Aufrufe: 98

GA100

Mitglied
Beiträge
219
Guten Morgen,
ohne genauen Grundriss mit allen Maßen (Wasser, Steckdosen, Wandabschnitten usw.) wird dir auch kein Küchenstudio helfen, diese Vorarbeit musst du schon liefern
 

Markus-san

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Hallo GA100,
danke für den Hinweis. Ich komme mit den Tools nicht so ganz zurecht, aber habe jetzt mal eine Ansicht mit Maßen erstellt. Das rote links ist der Herdanschluss, 3 Phasen. Das rote rechts nahe der Ecke ist der Wasseranschluss und darunter auch Abwasser Wandanschluss. Die gegenüberliegende Wand, ist blank und 3,58 lang. Daher habe ich diese nicht gezeichnet. Dort soll auch Zeile hin, also ein großer Kühl-Gefrier-Schrank (vorhanden, oben Kühlen, unten 3 Schubladen Gefrieren) sowie diverse Tischgeräte auf die Zeile (Kaffeemaschine, Toaster usw).

Bin für jeden Beitrag dankbar, weil ich in die Sache völlig unerfahren reingehe.
 

Anhänge

  • Nolteplaner_mitM.jpg
    Nolteplaner_mitM.jpg
    102,9 KB · Aufrufe: 66

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.100
Hallo und herzlich willkommen!
Jetzt ist es schon besser mit den Maßen. Ich würde eine Arbeitszeile machen, und zwar dort wo die Anschlüsse sind, damit du möglichst wenige bauliche Veränderung hast. Da der Wasseranschluss ganz rechts ist würde ich mit der Spüle beginnen. Nimm am besten einen 60iger Spülenschrank und eine kleinere Spüle (40,45), die du linksbündig einbaust. Ich hab das auch so, um mehr Armfreiheit zu haben. Dann Geschirrspüler, US 50, Kochfeld 60, US 30.
Gegenüberliegend würde ich die Hochschränke einplanen, entweder ein Passepartout 2 HS links, Nische ca 100, 2 HS rechts. Oder 3 Hochschränke und Unterschränke mit Oberschränken. Dann hättest du mehr Arbeitsfläche.
Passepartout sieht modern aus, jedoch sind die Schränke ganz oben nicht gut erreichbar. Bedenke auch die Lichtverhältnisse.
Wieviel Stauraum brauchst du? Wie viel Abstellfläche auf der Arbeitsplatte ? Die Hauptarbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld würde ich möglichst frei halten. Lg
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.616
Wohnort
Perth, Australien
dein Budget beträgt €6k. Soll das für ALLES sein? inkl Geräte usw außer KS?

Der KS soll wohl planunten stehen, aber gibt es eine abgesicherte Steckdose dafür?

wenn planlinks eine Schiebetür ist, so ist das Wandstück planunten keine 60cm lang bei der Schiebetür oder?
 

Markus-san

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Wieviel Stauraum brauchst du? Wie viel Abstellfläche auf der Arbeitsplatte ? Die Hauptarbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld würde ich möglichst frei halten. Lg
Hi Melanie 75,
vielen Dank für Deine Ideen!
Da es keine Vorratskammer gibt, benötige ich viel Stauraum.
Staubsauger/Besen werde ich nicht auch noch in die Küche stopfen, ich denke den Platz brauche ich für Vorräte. Der Flur ist auch recht groß, dort muss ein Schrank hin, in den Staubsauger, Besen usw. kommen.
Arbeitsfläche: Am besten 2x ca. 100 oder etwas mehr. Einmal zwischen Herd und Spüle und einmal gegenüber, evtl. versetzt, damit sich bei 2 Personen nicht die Hintern aneinander reiben :-)
 

Markus-san

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
dein Budget beträgt €6k. Soll das für ALLES sein? inkl Geräte usw außer KS?

Der KS soll wohl planunten stehen, aber gibt es eine abgesicherte Steckdose dafür?

wenn planlinks eine Schiebetür ist, so ist das Wandstück planunten keine 60cm lang bei der Schiebetür oder?
Hi Evelin,
ja, da ich durch den Umzug noch viele weitere Kosten haben, u.a. für neue Möbel, habe ich für die Küche 6000€ angesetzt. Ist das zu wenig, Deiner Meinung nach?
Für den KS planunten gibt es Stromansclüsse in der Wand, diese sind zutapeziert, aber da setze ich Steckdosen rein, das bekomme ich hin.
Der Abstand planlinks unten Schiebetür zu Wand ist exakt 60cm .
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.616
Wohnort
Perth, Australien
ich würde so stellen

markus1.jpg markus11.jpg

markus2.jpg markus3.jpg

schade, dass man den GSP nicht ganz an die Fensterwand stellen kann.

Damit du etwas mehr Armfreiheit an der Spüle hast, würde ich einen 80er US mit 2 Auszügen nehmen.

OS auf der Arbeitszeile habe ich weggelassen, über der Spüle/GSP ein Regalbrett für die Ölflasche usw.

Planunten so wenige Schränke wie möglich, dafür breit. So kannst du Geld sparen. Ich weiß nicht, welche Breite am Ende passen wird aber 90er und 100er müssten dabei sein.

Du schreibst, dass dich die 90er US in deiner Küche stören, weil man wegtreten muss. Wenn du zB 5 x 60er US nimmst anstelle 3 x 100er US, kostet dich das einmal sehr viel mehr Geld und du verlierst Stauraum. Jeder US hat eine nutzbare Innenbreite, die ca 8cm weniger ist als die Front.

Nobila US mit 3 Auszügen, 60cm breit €420
Nobilia US mit 3 Auszügen, 100cm breit €500
das ist die einfachste Ausführung, nur ein Beispiel. In einem Fall zahlst du €2100, im anderen €1500 und hast weniger und weniger gut nutzbaren Stauraum.
Wunschkuechen24

Der Trick, dass man nicht ständig zurücktreten muss, ist, wie und wo man was verstaut. Also man verstaut dann nicht Besteck und Geschirr an der Stelle, wo immer jemand stehen wird. Wo immer jemand stehen wird, hat man zB Vorräte wie Nudeln, Reis, oder Töpfe und Pfannen.

Haube
spare hier nicht, an allem anderen ja. Wenn eine Haube nervt, wie zB laut, wird sie nicht angemacht. Wenn ihr am Anfang etwas knapp bei Kasse seid, warte lieber ein paar Monate und kaufe dir eine, die saugt und leise ist. Idealerweise etwas breiter als 60cm.

Gut und "günstig" ist diese Miele PUR 98 W Wand-Dunstabzugshaube, es gibt sie auch als Flachschirmhaube in einem OS. Die gibt es für €585 online. Wenn du sie auf 170cm Höhe oder so hängst, ist das ok. Die PUR ist sehr beliebt. Die gibt es auch in 60er Breite für knapp über €500.

Schräghauben sind etwas teurer (Verglichen mit identischen Qualitäten). Die Leistung einer Umlufthaube ist aber nie so gut wie die einer Ablufthaube.

Andere preisgünstige und gute Hauben kenne ich selbst nicht, vielleicht hat noch jemand eine Empfehlung.

Bei der Spüle würde ich ein größeres Becken mit Abtropfe nehmen, also ohne Restebecken.

Backofen und Kochfeld als Set, ist günstiger. Hier musst du aber in den Laden gehen und die Bedienung testen, jeder empfindet die Tipperei anders.

Häcker ist wahrscheinlich nicht im Budget.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.100
Ja, 80er Spülenunterschrank wird noch gescheiter sein, da du direkt die Wand/Fenster neben hast. Eventuell würde ich den US neben dem Kochfeld auf 30 - 30 aufteilen, damit du eine größere zusammenhängende Fläche zwischen Spüle und Kochfeld hast.
Bei den Hochschränken hab ich ein bisschen übertrieben :huch:, vermutlich weil du geschrieben hast, dass du viel Stauraum brauchst.
Evelin gibt es einen Grund, warum du nur einen eingeplant hast? Lg
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.616
Wohnort
Perth, Australien
der eine HS ist ein freistehender KS.

Warum keinen 2. HS? ich glaube, dass das Geld nicht mal für meine Planung reicht.

Und warum ich einen gut nutzbaren 60er US in 2 x 30er US teilen soll, wo kaum was reinpasst, verstehe ich auch nicht. Der Raum ist 230cm breit, also man läuft sich nicht die Hacken ab, wenn einer planunten arbeitet. Und zwischen Spüle und Kochfeld sind in Wirklichkeit knapp 70cm Platz.

Und, ein 30er US kostet genauso viel wie ein 60er US, er bezahlt doppelt bei sehr knappen Budget.
 

Markus-san

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Wow, ihr seid der Hammer! Vielen Dank!
Ich war heute im Küchenstudio und habe mir eine Nobilia -Küche planen und anbieten lassen.
Eure Entwürfe und Spartipps habe ich erst jetzt, also danach gesehen :-) Damit könnte ich den Preis vielleicht noch verkleinern :-)
Der Berater hat auf der planunten-Seite einen Schrank (170 hoch) für Vorräte oder Staubsauger eingeplant und zwischen zwei 90er Elemente ein 30er, um das ganze aufzulockern.
Standard-Griffe (Edelstahl)
Spülbecken von Schock (diese schwarze Granit), großer Wasserhahn Edelstahl
GS von Junker mit Timer-Funktion
Herd mit Cerankochfeld von Electrolux (schwarz), Drehknöpfe (mag kein Touch)
Keine Dunstabzugshaube, kann man später machen

Die anderen Geräte (Kühl-Gefrierschrank, Mikrowelle, Thermomix) sind nicht dabei, die bringe ich mit (grau).

Ich habe es mal nachgepinselt, Preis wäre 7879 € inkl. allem (Aufmaß, Aufbau, Anfahrt, MwSt. usw), nicht verhandelbar.
Ich gucke mir das mal bei Wunschkuechen24 an (kannte ich gar nicht...).

Heißen Dank für die Tipps! :-)
 

Anhänge

  • Nobilia_planunten.jpg
    Nobilia_planunten.jpg
    48,7 KB · Aufrufe: 71
  • Nobilia_planoben.jpg
    Nobilia_planoben.jpg
    24,8 KB · Aufrufe: 70

Markus-san

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
OK, Wunschkuechen24 lasse ich mal lieber bleiben, das sind mir zuviele Fallstricke. Außerdem nicht fair dem Berater gegenüber, ich war heute 2,5 h bei ihm. Sollte es die Nobilia werden (noch geändert mit euren Spartipps), dann bestelle ich bei ihm.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.616
Wohnort
Perth, Australien
Ich habe dir die Seite nur verlinkt, damit du die Preise siehst und ein Gefühl dafür bekommst, wie weit deine €6k reichen.

Wieso willst du bei ihm bestellen? Warst du inzwischen noch woanders? Bin etwas sprachlos.

Warum man für diese KFB Planung 2.5 Std. braucht, ist mir ein Rätsel. Ich bin mir 100 pro sicher, ein Forums KFB würde dir diese Küche für knapp €8, also 25% über deinem Budget so nicht verkaufen. Bestimmt keine schmalen US, kein Regal usw.

markus21.jpg markus211.jpg


markus23.jpg markus22.jpg

wurde dir die Küche wirklich so angeboten?

ja, aufgelockert ist sie, Berg und Tal ...
  • bei 130m2 Wohnfläche und wenn die Küche der kleinste Raum ist, bezahle ich nicht für einen Schrank, um einen Staubsauger reinzustellen und hab dann keinen Platz für kochrelevante Produkte/Geräte.
  • ein 60cm tiefer HS mit NUR Fachböden ist für Vorräte sehr schlecht nutzbar, man kommt nur an die ersten 20cm ran und dann fängt die Wühlerei und Verzweiflung an.
  • Oberschränke mit Lifttüren sind nett, wenn a) man groß ist und b) das Budget dafür vorhanden ist. Schon mehrere haben geschrieben, dass sie sie nicht mehr nehmen würden, weil, wenn einmal offen, kann man sie schlecht wieder schließen. Es gibt von BLUM ein Unterforum. 95 von 100 Anfragen beziehen sich auf diese Lifttüren, weil der Dämpfer nicht mehr funktioniert. Das liegt allerdings nicht an den Lifttüren, sondern der falschen Bedienung der Besitzer.

  • Rechts der Spüle sind die Wasseruhren.
  • 1631580591177.jpg jeden Tag werdet ihr daran stoßen, wenn ihr NUR einen 60er US für die Spüle nehmt.
  • Steht die GSP Tür offen, ist man in der Ecke eingeklemmt.
  • Die Spüle hat sicherlich eine Abtropfe über dem GSP. Was kann man dann noch auf dieser Seite machen?
  • Was soll in die schmalen US? 1 x 30, 1 x 20? was ist da drin? Auszüge?
  • wo soll in der KFB Planung der Thermo stehen?
  • Auf der Seite planunten steht Mikro, Küchenmaschine, Toaster, Kaffeemaschine, Obstschale. Wo ist in dieser Küche dann noch eine freie Arbeitsfläche?
Zum Vergleich
markus233.jpg markus14.jpg

markus222.jpg markus13.jpg

ich habe in meinem Plan, aus Kostengründen, den 80er Spülen US mit 2 Türen vorgesehen, die rechte Tür ist dann für den Restmüll. Besser wären aber 2 Auszüge, unten passt dann auch der gelbe Sack Müll rein.

Besser wäre sowas, es passen 3 x 25l Eimer rein, die Eimer im Bild sind allerdings kleiner.

Blum Müllauszug.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.616
Wohnort
Perth, Australien
hab mal bei Nobilia geschaut. Ein Spülen US mit Auszügen kostet nur €100 oder ähnlich mehr als einer mit Türen.

Nobilia Spülen US.jpg
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.100
Evelin, ich stimme dir in deinen Kritikpunkten zu, möchte noch ergänzen, dass zwischen Geschirrspüler und Kochfeld ein 60er US geplant war. Hast du 50er Oberschränke geplant (bzw. 100er mit 50er Türen?)
Markus - san, wie hoch ist der Korpus der Oberschränke mit Lifttüren?
Ich würde dir auch nochmals den 80er Spülenschrank ans Herz legen. Ich schicke dir ein Foto von meiner Spüle mit - 60 und 45Becken rechtsbündig - jetzt stell dir vor, du hättest die Wand als Verlängerung meines Kühlschranks. Dir fehlt dann die Armfreiheit- ich kann vor meiner Spüle stehen und meine Arme haben links und rechts Platz. Das hättest du nicht.
 

Anhänge

  • FF8D5A53-7DCD-43FB-A019-F573F300E64A.jpeg
    FF8D5A53-7DCD-43FB-A019-F573F300E64A.jpeg
    59,2 KB · Aufrufe: 72

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.255
Wohnort
München
Aus Kostengründen würde ich schon mal keine grifflose Küche planen, sondern eine mit Standardgriffen, die es in großer Auswahl ohne Aufpreis gibt.

In 2,5 Stunden beim Berater ist das Kennenlernen, Erfragen von Raummaßen, -gegebenheiten und Wünschen, Zeigen in der Ausstellung von Materialien und Varianten dabei. Da sind 2,5 Stunden schnell vorbei und es ist mir absolut kein Rätsel, wie für "so eine Planung so lange gebraucht wird".
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.616
Wohnort
Perth, Australien
Liebe Menorca,

der Raum ist nicht kompliziert, 2 Zeilen, kein KS, keine Haube, die Wand planoben ist so ausgelegt, dass man nur xyz stellen kann.

Wenn ich 2.5 Std einem KFB gegenübersitze und ihm sage, dass mein Budget €6k beträgt, brauche ich nicht viel über Fronten zu überlegen, die Farbe in einer PG spielt bei einer Erstplanung keine Rolle und die Küchenform ist in diesem Fall keine besondere Herausforderung (keine Ecken, keine schrägen Wände usw). Ich erwarte in 2.5 Std mehr als sowas

1631668993577.jpg

die Wand ist länger, und es ist ein 4 Personenhaushalt und nicht eine Singlehaushalt und mehr für 25% extra als wie was "Zur Auflockerung".

Und was mich betrifft, ist es schon ärgerlich, wenn ich mir sehr viel Mühe gebe, das Budget einzuhalten und zu maximieren, im Gegenzug der TE schreibt, die KFB Küche SO zu kaufen für 25% mehr als sein angepeiltes Budget. Da überlege ich mir doch, warum ich hier noch mitmache. Es geht nicht um die 25% mehr, sondern was man dafür bekommt.

Weder ich, noch meine Tochter, ihre Schwiegermutter oder mein Bruder waren so lange an einem Stück mit einem KFB beschäftigt (ich war bei allen dabei). Gut, keiner von uns läuft in den Laden, legt den Raumplan hin und sagt, mach mal. Wäre ich KFB würde ICH mir vor jedem Erstbesuch wie in diesem Forum, wie im HB Forum, wie beim ersten Arzt oder Zahnarztbesuch usw eine Checkliste (inkl Raumplan) online ausfüllen lassen, die der Kunde mir VORAB zuschicken muss. Warum, niemand hat Lust seine Zeit mit Fragen zu verbringen, die man EINFACHST anderweitig abfragen kann. Wenn man ca 3 Std Zeit pro Erstbesuch für einen Kunden aufbringt, sind das 3 Kunden am Tag, von denen vielleicht keiner kauft.

Bei den Privaten Anzeigen gibt es eine sehr schöne Küche für €3k VHB Küche, Hochglanz perlgrau, in sehr guten Zustand, VB!! - Gebrauchte Küchen, Gebrauchte Küchengeräte in Frankfurt a.M. mit allem drum und dran, die würde sogar passen, umstellen, neue AP drauf, fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Isabel704

Mitglied
Beiträge
305
Wohnort
nördl. Harzvorland
Evelin ich kann dich gut verstehen. Ich habe es so verstanden, dass der TE bei dem KFB kaufen würde, wenn die Planung (nach deinem Vorschlag) angepasst worden ist.
So würd ich die Küche auch nicht kaufen wollen. In unserer jetzigen Mietküche ist sehr viel Arbeitsplatte , aber die Schränke sind so schrecklich konzipiert, dass wir nicht alles unterbringen.
Von daher auch von mir der dringende Appell die Planung abändern zu lassen. Evelins Planung ist das Beste, was man aus dem Raum machen kann!
 

Markus-san

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Hallo zusammen!
Hier mal ein Update.
Die gute Nachricht vorab: Nein, ich habe nicht bei dem fragwürdigen KFB gekauft. Ich habe noch garnix gekauft weil der Mietvertrag immer noch nicht unterzeichnet ist, was die Kohlen unter meinen Füßen weiter aufglühen lässt. Und vorher kaufe ich keine EBK für x T€.
Dank diesem Forum und der sehr detaillierten Vorschläge und Ausführungen werde ich auch nicht bei diesem KFB kaufen, weil ich bemerkt habe, dass es wirklich besser geht! Ihr habt mich vor ner Fehlentscheidung bewahrt. Dickes Danke an Evelin!
Der KFB hat an die Geräte auf der Arbeitsplatte überhaupt nicht gedacht bzw. danach gefragt. Zum Arbeiten wäre hier fast kein Platz, richtig.
Die schmalen US in 20 und 30 sind Apotheker-Schränke, also die zum Rausziehen. Habe am Anfang erwähnt, dass ich sowas toll finde und auch endlich mal will, und da hat er gleich 2 rein gemacht. Einer reicht mir natürlich.
Das mit dem Staubsauger ist auch quatsch, denn natürlich kann dir in nen einfachen Ikea -Schrank im Flur oder so.
Das Waschbecken hat er in die Ecke gequetscht, weil es angeblich nicht anders geht, da der Anschluss ganz im Eck ist. Habe fünf (!) mal gefragt, ob das nicht anders geht, es soll ja Flexschläuche geben und Wasser soll sogar durch ein gebogenes Abflussrohr fließen können - aber nein geht angeblich nicht anders.
Also, die Suche geht weiter. Werde mir auch die gebrauchte in Hochglanz-perlgrau mal genauer ansehen.
Halte Euch auf dem Laufenden, wenn es was Neues gibt.

LG
Markus
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.100
Sicher eine gute Entscheidung, speziell den Spülenschrank und den Hochschrank für den Staubsauger fand ich sehr fragwürdig. Wenn das grundsätzliche Vertrauen zum Berater nicht da ist, wird es halt schwierig, auch wenn er anscheinend sehr bemüht war und sich Zeit genommen hat. Hoffentlich klappt es mit der Wohnung. Lg
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben