1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung Wohnküche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Christian310, 30. Nov. 2014.

  1. Christian310

    Christian310 Mitglied

    Seit:
    29. Nov. 2014
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien

    Hallo!

    Wir beschäftigen uns zwar schon einige Zeit mit der Planung einer Wohnküche für unsere neue Eigentumswohnung und haben auch schon viel Zeit in Möbelhäusern und Küchenstudios verbracht, 100%ig überzeugt hat uns aber noch keine Planung und wir haben uns noch für keine Variante entscheiden können. Wir hoffen deshalb auf professionelle Hilfe aus dem Forum, vielen Dank schon mal vorab!
    Die im Wohnungsgrundriss eingezeichnete Zwischenwand, die einen finsteren kleinen Küchenraum abtrennt, wollen wir auf jeden Fall entfernen, da wir eine möglichst offene, kommunikative Küche haben wollen, mit der Möglichkeit Richtung Wohnzimmer zu arbeiten. Die Anschlüsse können noch verlegt werden. Was noch relevant sein könnte für die Planung: Später (schätze mal so in knappen 10 Jahren) soll der linke Teil des Wohnzimmers noch als Kinderzimmer abgetrennt werden (ca. 11 m2 ganz links, durch eine Wand zwischen linkem Fenster und Balkontüre).
    Ich habe einmal, inspiriert von Planungen von Küchenplanern, zwei unterschiedliche Planungen mit dem Alno-Küchenplaner erstellt und hochgeladen (das U gefällt mir besser, die Insel-Lösung meiner Frau, 100%ig überzeugen kann uns aber beide keine der Lösungen).
    Folgende Vor- und Nachteile sehen wir selbst bei den Lösungen:
    Insel-Lösung:
    + kürzere Gehwege
    + Zugang von zwei Seiten
    + viel Arbeits/Abstellfläche
    + gut zum gemeinsam arbeiten
    + wirkt optisch gemütlich/wohnlich
    + Türen im Leitungsschacht in Kasten verborgen und trotzdem gut zugänglich
    + Mehr Arbeitsfläche in Fensternähe
    - Spüle Richtung Wand (Spüle und Herd lassen sich nicht tauschen, Abwasserleitung lässt sich nicht unter Boden verlegen)
    - Herd und Spüle nicht auf der gleichen Seite
    - Schrank vor dem Leitungsschacht rechts hinten im Eck über der Arbeitsfläche schlecht zugänglich mit Kastentüren (laut einer Küchenplanerin lässt sich das aber mit Spezialschanieren lösen, mit denen die Türe weit aufgeht)
    U-Lösung:
    + Spüle und Herd Richtung Wohnzimmer
    + Herd und Spüle auf einer Seite mit Arbeitsfläche dazwischen
    + erhöhter Geschirrspüler möglich
    - insgesamt weniger Arbeits/Abstellfläche
    - tw. deutlich weitere Gehwege weil man immer um Halbinsel herumgehen muss
    - sehr massiver Küchenblock wenn man in den Raum reinkommt
    +/- durch die Richtung Wohnzimmer gerichtete Arbeitsfläche fällt vom Wohnzimmer aus alles was rum steht sehr auf, allerdings bietet die in der Regel offene Flügeltüre ein bisschen Sichtschutz auf der Arbeitsfläche rechts von der Spüle

    Weitere Lösungen die wir schon in Erwägung gezogen haben:
    - wie U aber nur zwei nicht verbundene Zeilen
    - U- Küche bzw. zwei Zeilen um 90° gedreht
    Muss aber auch keine der angedachten Lösungen sein, wir sind auch für alle völlig neuen Vorschläge sehr dankbar!

    Liebe Grüße,
    Christian

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 186 und 172
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 75
    Fensterhöhe (in cm): 150
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60 - 80
    Spülenform: 1,5 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 140 - 160 x 90, ausziehbar auf 200 x 90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Tresen: Sitzgelegenheit in der Küche zum daneben sitzen/tratschen während der andere in der Küche arbeitet, ev. schneiden helfen, etc., ev. für Frühstück
    Tisch: Esstisch, viel genützt, nicht nur zum Essen

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Wochentags: schnellere Gerichte, Essen für unseren kleinen Sohn (14 Monate), Vorbereitung Frühstück, kalte Gerichte
    Wochenende (und immer wieder mal wochentags am Abend): aufwändigere Gerichte (österreichisch, italienisch, französisch, indisch, asiatisch)
    Unregelmäßig: Kuchen/Kekse backen

    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine oder zu zweit, praktisch nie mit Gästen (aber künftig vielleicht mit Kindern)
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Viel zu wenig Arbeitsfläche (2,10 m breite Küchenzeile), zu wenig Stauraum, kein richtiges Tiefkühlfach
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Altpapier, Biomüll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
     
  2. Christian310

    Christian310 Mitglied

    Seit:
    29. Nov. 2014
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Hier der Wohnungsplan samt Küchenmaßen (genaue Position der Anschlüsse nicht dabe, weil noch variabel) und unsere Planung zur Insel-Lösung.
     

    Anhänge:

  3. Christian310

    Christian310 Mitglied

    Seit:
    29. Nov. 2014
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Hier unsere zweite Planung zur U-Lösung. Vielen Dank schon mal vorab für eure Hilfe!!!

    Liebe Grüße,
    Christian
     

    Anhänge:

  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    Hallöle Christian und erst ein mal ganz herzlich:welcome: hier.
    WOW... für nen Anfänger sehen deine Alnobilder aber schon sehr gekonnt aus*top*.
    Derzeit ist wieder ziemlich was los im Planungsboard, deswegen nicht ungeduldig werden, falls heut abend noch keine Küche steht.
    Unsere PlanerInnen sind samt und sonders private "Laien" mit einem realen Leben, und Weihnachten wirft schon seine Schatten voraus.

    Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht
    Samy
     
  5. Strandparty

    Strandparty Mitglied

    Seit:
    9. Sep. 2014
    Beiträge:
    223
    Könntest Du zeigen, wie der Rest des Raums grob eingerichtet werden soll?
    Wie groß ist der gesamte Raum?

    Zusätzlich zu dem Tresen wird es einen separaten Küchentisch geben?

    Warum gibt es vom Flur zum WZ zwei Türen nebeneinander?
     
  6. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Auch von mir ein herzliches Willkommen.

    Ich frage dich ebenfalls, welche Möbel sollen noch in den Allraum. Wenn möglich mit den Maßen, falls sie bereits vorhanden sind.

    @Hausstrand,
    die Doppeltür finde ich gut und passend, denn dadurch wirkt der Eingang großzügig für diesen großen Raum.
     
  7. Christian310

    Christian310 Mitglied

    Seit:
    29. Nov. 2014
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Zur Doppeltüre: Eine normale Türe würde zwar tatsächlich auch vollkommen ausreichen, dank der großen (auch etwas höheren) Türe sieht man aber gleich beim Reinkommen in den großen Raum + Balkontüre ins Grüne - macht das Ganze beim Reinkommen viel netter als wenn man nur ins kleine Vorzimmer kommt.

    Zur sonstigen Einrichtung des Raumes: In der Nische rechts unten, unter der Küche ist eine Eckbank geplant (hab ich auch im Alno-Planer mal so reingestellt. Tischgröße sind wir uns noch nicht ganz sicher, mindestens 140 + ausziehbar auf 200 haben wir uns vorgestellt. Fürs Erste kommt vermutlich aber mal unser 75 x 120 Ikea-Tisch rein und das Geld wird vorerst mal in die Küche gesteckt.

    Die restliche Einrichtung vom Wohnzimmer ist leider noch nicht fix geplant, als erstes haben wir uns da mal die Küche vorgenommen. Fürs Erste werden da vermutlich auch mal aus Kostengründen unsere Möbel von der alten Wohnung reingestellt - eine Eckcouch mit Couchtisch (2 m x 2,5 m) und eine ca. 2 Meter breite Fernsehwand. Ansonsten fürs Erste Mal nur Pflanzen und diverses Kinderspielzeug (Schaukelpferd, Bobby-Car,..). Es sind aber auch längerfristig grundsätzlich eher wenig Möbel für den Wohnraum geplant: eine großzügige Eckcouch + Sofastuhl und Sofatisch, Fernsehwand, eine Kommode, ein Bücherregal.

    Zur Anordnung: Fernsehwand hätten wir für Erste (ganz fix ist das noch nicht) an der Wand links neben der diskutierten Doppeltüre geplant. Das Ecksofa würde dann links unten im Eck stehen, aber nicht direkt an der Wand sondern ein Stück im Raum drinnen (sonst ist es auch zu weit zum Fernseher). Hoffe ich komm morgen dazu eine kleine Skizze zu erstellen und hoch zu laden.

    Falls wer selber Ideen hat, bin ich auch dankbar!

    LG Christian
     
  8. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Leider muss ich heute den ganzen Tag arbeiten und komme frühestens heute Abend zum Planen. Ich habe angefangen, aber die zündende Idee fehlt noch.

    Statt einer Eckbank stelle ich mir ein s.g. Küchensofa vor.
    Modern:
    [​IMG]

    .. und Kerstin B.'s Sofa:
    [​IMG]
     
  9. Strandparty

    Strandparty Mitglied

    Seit:
    9. Sep. 2014
    Beiträge:
    223
    Ich fragte wegen den Türen, da ich mich frage, ob diese dann meist offen steht (also beide Flügel) oder nur ein Flügel (wenn ja, welcher eher?)? Das sind Sachen, die man in der Planung berücksichtigen muss. Eine schöne Alternative ist eine in der Mitte platzierte Tür und dann links und rechts feststehendes Glas. Sind die Türen offen oder geschlossen?

    Der Raum müsste derzeit ca. 40m² haben, und mit abgetrenntem Kinderzimmer eher 30m², kann das sein?

    Mela, die Sofa-Idee finde ich toll, warum wohl? *rofl*
    Wir haben im künftigen Haus auch ein "Sofa" (sehr bequeme Bank in unserer Wohnküche)
     
  10. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Jetzt habe ich einmal geplant, einmal als Stellprobe ohne große Erläuterungen. Könntest du dir die Küche so vorstellen?
     

    Anhänge:

  11. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    und einmal den Grundriss und die Dateien mit der später angedachten Abtrennung. Das wird verd... eng.
     

    Anhänge:

  12. Christian310

    Christian310 Mitglied

    Seit:
    29. Nov. 2014
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    @Mela: Hey, vielen Dank für deine Planung, schaut echt toll aus! Leider muss ich dir recht geben, sobald das Kinderzimmer abgetrennt wird, wird das recht eng, was schade ist, uns gefällt die Idee sehr gut beim kochen ins grüne rauszuschauen! Wir haben auch schon eine ähnliche Lösung probiert, haben uns aber nicht getraut breiter als 2,80m zu gehen bei der Halbinsel, und dann war das ganze irgendwie gleich viel weniger reizvoll...

    Das Küchensofa schaut cool aus, auf die Idee sind wir noch gar nicht gekommen! woher ist denn das bild? oder darfst du das hier nicht verraten? ;-)

    @Hausstrand guter Punkt wegen den Türen. unsere Idee dazu war folgende: wahrscheinlich stehen sie untertags meistens beide offen (es geht dauernd wer durch, kind, etc). aber wir glauben dass sie am Abend meistens zu sein werden (zwecks lärmdämmung wenn das kind schläft).
    wenn es aber eine nette küchenlösung gibt bei der man halt nur einen Flügel dauernd offen lässt (vermutlich den der weiter weg ist von der Küche) dann würden wir das durchaus auch überlegen...

    der raum hat insg 50 m2, nach Abtrennung des Zimmers 38 m2 (die breite im alno-planer stimmt nicht, anscheinend sind nur 9m im Programm erlaubt, aber in Wirklichkeit sind es 9,30m).
     
  13. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Der Alno kann leider nur 9 m. Aber es gibt Tricks. Ich werde einmal mit 9,30 den Grundriss anlegen.

    Selbstverständlich würde ich dir verraten, woher das Küchensofa ist, aber ich weiß es nicht mehr. Habe es einfach beim googlen vor Zeiten entdeckt.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 2. Dez. 2014
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Hach .. das Ostfriesensofa ist von mir und die moderne Küchenbank stand mal bei meinen Nachbarn ;-)

    Melas letzte Idee basierte ja darauf, dass der Wasseranschluß ziemlich in den Raum kommt. Ist das nun möglich oder nicht?
     
  15. Christian310

    Christian310 Mitglied

    Seit:
    29. Nov. 2014
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    @ Mela: Ah, so geht das also mit den mehr als 9 m - nicht schlecht. Vielen Dank!

    @ KerstinB: Ja, Wasseranschluss sollten wir noch verlegen können innerhalb von dem Kücheneck, Melas Planung sollte noch möglich sein, wenn man unserem Bauherrn glauben darf...
     
  16. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Wenn jedoch in Zukunft der Raum geteilt wrden sollte, finde ich meine Planung nicht optimal. Deswegen, Wie konkret ist dieser Wunsch und wann soll er realisiert werden?

    Außerdem würde ich dort kein Kinderzimmer planen, es nervt euch und das Kinder/Jugendliche immer durch den Wohnraum laufen zu müssen. Plant das Elternschlafzimmer dort und planoben einen begehbaren Kleiderschrank.
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Mela, Elternschlafzimmer dürfte eng werden. Der Raum wird schätzungsweise 250 cm Breite haben, nach planunten hin etwas breiter werdend. Das ist aber für eine Bettlänge, an der man noch vorbeikommen will, nicht genug Breite.
     
  18. Christian310

    Christian310 Mitglied

    Seit:
    29. Nov. 2014
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Im Moment haben wir nur ein Kind (1 Jahr), ein zweites ist aber geplant. Anfangs sind die Kinder vermutlich eh gerne in einem gemeinsamen Zimmer (war zumindest bei mir damals so), aber ab einem gewissen Alter wollen die Kinder dann ihre Privatsphäre, dann ist der Umbau geplant - schätze mal in ca. 10 Jahren (da hätte ich aber nicht vor dann schon einen neue Küche zu nehmen, also sollte es schon so geplant werden, dass die Küche auch dann noch passt!

    Zu Melas Idee den abgetrennten Raum später zum Elternschlafzimmer zu machen: Haben wir auch schon überlegt, aber wird wohl wie Kerstin vermutet etwas eng mit Doppelbett (noch dazu wo auch noch ein kleiner Schreibtisch geplant ist, das geht sich nur im 16 m2 Zimmer aus), außerdem hat dieser 16 m2 Raum den wir jetzt als Schlafzimmer planeneinen eigenen Balkon, deswegen würden wir uns den mal ganz eigennützig nehmen - ist auch fairer weil dann beide Kinderzimmer etwa gleich groß sind. Fix entschieden ist da aber eh noch nichts, haben ja auf alle Fälle noch Zeit!
     
  19. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Dein Küche beschäftigt mich immer noch. Ich habe viel versucht, hier einmal nur ein Beispiel Thema: Planung Wohnküche - 313392 -  von Mela - Christian310_Versuch.JPG
    Jedoch war ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden, da es zu viel Kröten zum Schlucken gibt.

    Deswegen habe ich meine Ursprungsplanung etwas geändert, damit der Zusamtraum ohne Probleme verwirklicht werden kann.

    Beginnend planoben, links:
    Wange
    45er Vorrat mit Innenauszügen
    BO
    Kühlschrank
    Schränke um ca. 7,5 cm vorgezogen, damit der tiefenrduzierte Schrank vorm Schacht ein brauchbare Tiefe hat
    Thema: Planung Wohnküche - 313392 -  von Mela - Christian310_KZ_HS.JPG
    Halbinsel, beginnend rechts:
    Blende
    80er Auszug 1-1-2-2
    80er Auszug 1-1-2-2 - Kochfeld im Verhältnis 2:1 aufgesetzt
    30er MUPL
    50er Spüle - großes Becken ohne Abtropfe
    GSM
    Wange
    Thema: Planung Wohnküche - 313392 -  von Mela - Christian310_KZ_Insel.JPG
    gegengestellt:
    90er Drehtür
    überstehende Arbeitsplatte
    90er Drehtür
    Wange
    Thema: Planung Wohnküche - 313392 -  von Mela - Christian310_KZ_Inselrück.JPG
    Ich habe das Thekenbrett entfernt, da ich finde, dass die Schränke darunter schwer zu erreichen sind.

    Der Fernseher ist an die planrechte Wand gewandert und die Couchgarnitur habe ich so gestellt, dass der Blick in den Garten geht.

    Die Tür für den zukünftigen Raum würde ich als Schiebetür ausführen.
     

    Anhänge:

  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Ich favorisiere ja wieder mal die Spüleninsel.

    Und, wenn Sofa mal neu angeschafft wird, dann würde ich ein ca. 250 cm breites Sofa und einen Sessel wählen.

    Für die spätere Abtrennung Kinderzimmer etc. habe ich jetzt die Spüleninsel von vornherein gleich mal mit Trockenbauwand in Barhöhe abgetrennt. Dann können hier schon TV-Anschlüsse mit gelegt werden. Beim großen Wohnraum werden die ja eher an der Wand planoben sitzen. Da würde ich sie übrigens so setzen, dass sie später quasi im Kinderzimmer liegen.

    Dann würde ich die Zugangstür vom Flur nur 1flügelig machen. ca. 95 cm mit Glastür. Und diese dann aber linksbündig mit dem ggü.liegendem Durchgang in den Privatbereich legen. Auf jeden Fall darauf zu achten ist, dass die Flurnische links noch ca. 70 cm tief bleibt. Dann würde da wundervoll ein 200 cm Pax-Schiebetürenschrank von Ikea passen. Und hinter der Eingangstür an der Wand zum Abstellraum ein paar Garderobenhaken.

    So wird natürlich auch die planobere Wand in der Küche bis zur Zimmertür etwas breiter.

    Daher dort Hochschränke.

    Hochschrankwand:
    • 60er Vorratsschrank mit Innenauszügen
    • 60er Kühlschrank
    • 60er erhöhte GSP, dadrüber ein Klappfach in mind. 45cm Bauhöhe. Aktuell dort eine einfache Standmikrowelle oder auch eine Einbaumikrowelle. Auf jeden Fall würde der Platz reichen hier evtl. später auch mal einen DGC sogar mit Wasseranschluß zu setzen.
    • 60er Backofenhochschrank, unten Drehtürfach, hier können Innenauszüge, hier muss auf jeden Fall der Wasser/Abwasseranschluß für den GSP. Auszug davor dann tiefengekürzt.
    Kochfeldzeile, generell 75 cm tief:
    • nach den Hochschränken vor der Installationswand ein offenes Teil, hier z. B. Haken für Handtücher/Topflappen etc.
    • dann tote Ecke
    • 45er übertiefer Auszugsunterschrank
    • 2x80er übertiefe Auszugsunterschränke
    • 1x60er übertiefer Auszugsunterschrank
    • DAH als Flachschirmhaube ziemlich hoch gesetzt, daneben Hängeschränke
    Hochschrankzeile in Schachttiefe eingekoffert. Diese Einkofferung kann über den Hängeschränken bis zur Außenwand fortgeführt werden. Dann kann am Sitzplatz auch etwas Ambientebeleuchtung integriert werden. Evtl. ließe sich ja auch eine Abluftführung so realisieren.

    Insel:
    • 100er Spülenschrank, Spüle auf Eck gesetzt.
    • Richtung Küchenseite 60er übertiefer MUPL, unten Stauraum
    • 60er übertiefer Auszugsunterschrank
    • Der Trockenbau quasi mit kleiner Ecke .. solange es noch das große Wohnzimmer gibt, können hier 2 Barstühle für einen kleinen Sitzplatz stehen. Wenn dann das Kinderzimmer abgetrennt wird, stelle ich mir hier den Fernseher vor. Deshalb in diese Wand TV-Anschlüsse legen lassen.
    Generell würde ich darauf achten, dass bei dem Balkonzugang die im Grundriss grün markierte Tür die zurerstzuöffnende Tür ist. Dann kann später bei kleinerem Wohnzimmer dort so eine Eckkombination Sofa/Sessel stehen und der Raum wirkt trotzdem noch etwas großzügig.

    Und, vom Sofa sieht man dann auch auf eine beruhigtere wohnlicher Küchenansicht, denn über der Insel kann dann einfach eine schicke Leuchte hängen.

    Mit der echten Insel hat man aber auch mehr Bewegungsfreiheiten.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Planung einer Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung einer Wohnküche in Magnolie/Eiche Küchenplanung im Planungs-Board 16. Sep. 2015
Unbeendet Vorstellung unserer bisherigen Planungen für Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juni 2015
Kreative Ideen zu Wohnküchenplanung in Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 28. Mai 2015
Neubau Wohnung - Planung Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 8. Jan. 2015
Küchenplanung für Neubau, 36,08 m² Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 17. Aug. 2014
Hilfe bei Planung einer Wohnküche (grifflos) benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 22. Apr. 2014

Diese Seite empfehlen