1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung Schüller Nextline

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Gwen, 23. Feb. 2013.

  1. Gwen

    Gwen Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2013
    Beiträge:
    20

    Wir haben ein Angebot für eine Schüller Nextline Küche auf Grundlage der angehängten Planung.

    Zu den Möbeln im Detail (beginnend mit dem ersten Schrank neben der Tür):

    1 60er Hochschrank mit integriertem Kühlschrank (122 cm)
    1 60er Hochschrank mit hochgebautem Backofen und Geschirrspüler
    1 60er Hochschrank mit Fachböden
    1 Aufsatzschrank mit Fachböden, darunter eine tote Ecke
    1 90er Spülen-Auszug-Unterschrank
    1 60er Unterschrank mit Fachböden (nutzbar von der Rückseite der Küchenzeile)
    1 90er Auszug-Unterschrank
    1 90er Auszug-Unterschrank

    Die Hochschränke sind ca. 220 cm hoch.
    Die Griffleiste wird innerhalb des Küchen-Us horizontal durchgeführt.
    Auf der Rückseite der frei stehenden Zeile ist der an der Wand stehende 60er Unterschrank mit einem Tipp-On-Verschluss zu öffnen. Die übrige Rückwand wird für eine einheitliche Optik mit 3 Türfronten verblendet.

    Die Möbel sind in weiß, Mattlack geplant.

    Silestone-Arbeitsplatte in 2 cm Stärke und 75 cm Tiefe im frei stehenden Bereich
    am seitlichen Ende der Arbeitsplatte ist eine in der Platte versenkte Steckdose vorgesehen, die nicht zum Verlust einer Schublade führt

    Unterbau-Keramikspülbecken (systemceram)
    Armatur mit Schlauchbrause (Blanco)

    Elektrogeräte:
    Siemens Kühlschrank mit Gefrierfach (122 Nischenhöhe)
    Miele Backofen (Standard, keine Pyrolyse)
    Gaggenau Geschirrspüler
    Siemens Induktions-Kochfeld, flächenbündig


    Die Küche wird uns zu einem Preis von 12.000 Euro angeboten. Dabei entfallen auf die Elektrogeräte etwa 4.000 Euro.

    Fallen euch Punkte auf, die wir bei der Planung nicht berücksichtigt haben? Oder habt Ihr noch Tipps?
    Es wäre toll, wenn ihr uns auch Rückmeldung zum Preis geben könntet. Haltet Ihr den Preis von 12.000 Euro für angemessen?

    Danke im voraus!

    LG, Gwen







    Checkliste zur Küchenplanung von Gwen

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 179 und 175
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 15
    Fensterhöhe (in cm) : 210
    Raumhöhe in cm: : 248
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 130 cm Durchmesser
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essen
    Aufenthalt
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, es wird wenig in der Pfanne gebraten.
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Spülenschrank ist nicht gut nutzbar
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Schüller Nextline (evtl. auch Störmer)
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Miele oder Siemens
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Planung Schüller Nextline

    Hallo,

    auf den schnellen Blick ist mir Folgendes aufgefallen:

    1.) die 75 cm-Tiefe im Halbinselbereich wären mir zu wenig. Ich würde es tiefer machen und für mehr Stauraum sorgen mit tiefenreduzieren Schränken Richtung Esszimmer. Den 60er, den man im Essbereich dann öffnen kann wird einfach weiter nach vorne gezogen. Diese einfachen Schränke kosten im Verhältnis nicht viel. Alternativ wären hier natürlich Auszugsschränke (evtl. einer) möglich.

    2.) Was genau ist das für ein Aufsatzschrank ? Ein Rollo-Schrank oder
    Ullaschrank ?
     
  3. Gwen

    Gwen Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Planung Schüller Nextline

    Es handelt sich um einen Ulla-Schrank :-) Ullas Küche ist ja superschön! Uns wollte man anfangs unbedingt einen Rollo-Schrank planen, uns gefallen die einheitlichen Fronten aber besser.

    Die 75 cm Tiefe sind nicht sehr großzügig, das stimmt. Da unser Raum aber insgesamt nicht so großzügig gehalten ist, haben wir uns entschlossen, es bei dieser Tiefe zu belassen. Das mit den Auszügen im 60er Unterschrank ist eine gute Idee.
     
  4. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Planung Schüller Nextline

    Hallo,

    deswegen habe ich nachgefragt, der Ullaschrank finde ich nämlich auch viel schöner ;-)

    Ich finde trotzdem 75 cm nicht breit genug.

    Ich habe eine übertiefe Kochzeile (ca. 68 cm) an der Wand und wenn ich mir nun vorstelle, dass da nur noch 7 cm kommen und dann sofort der "Abgrund" *w00t*

    Die 75 cm halte ich optisch und praktisch für zu knapp :(

    PS: Der Rest des Raums ist Esszimmer und WZ ?

    PPS: diese Verblendung an der Kochzeile Richtung Esszimmer kostet relativ viel Geld und du hast gar keinen Nutzen davon. Der Stauraum ist bei der momentanen Planung eher knapp.

    Irgendwie ist das alles noch nicht stimmig und sicherlich kommen da noch ganz andere Aufteilungen für Brainstorming.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Feb. 2013
  5. Gwen

    Gwen Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Planung Schüller Nextline

    Hm - vielleicht müssen wir da nochmal drüber nachdenken... findest du 80 cm auch noch zu knapp?
     
  6. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Planung Schüller Nextline

    Ja:'(*skeptisch*

    Vielleicht kommen da noch ganz andere Aufteilungen *rose*
     
  7. Gwen

    Gwen Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Planung Schüller Nextline

    Hab deine erste Nachricht vorhin nicht komplett gelesen gehabt :-[

    Ja, der Rest des Raumes ist Ess- und Wohnzimmer. Wobei das Sofa auf die Küchenseite kommen soll. Ich weiß, logischer wäre der Essplatz hinter der Küchentheke. Wir möchten den Essbereich mit evtl. Buffetschrank aber eher großzügig planen, deshalb so herum.

    Ich weiß jetzt nicht, was die geringstmögliche Tiefe für Unterschränke bei Nextline ist. Hast du da Erfahrung?
     
  8. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Planung Schüller Nextline

    Um planen zu können benötigen wir einen korrekt vermaßten Grundriss. Da es sich um eine offene Küche handelt, müsste er auch die Maße des angrenzenden Raums beinhalten.

    Ebenso die Angabe wo sich Wasser- und herdanschlüsse befinden.
     
  9. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Planung Schüller Nextline

    Hm, 75cm tief, ist natürlich nicht üppig...:-\ Sind die Unterschränke wenigstens übertief geplant? Den Preis finde ich in Ordnung, die Silestonplatte alleine, verschlingt schon einen ordentlichen Teil des Budget´s...

    Stellst du bitte noch einen genau vermaßten Grundriss, des Raumes ein. Dann kann man das mal im Alnoplaner nachbauen. Am besten lädst du dir den Planer auch gleich runter, dann kannst du mitschieben. Du findest ihn bei Alno auf der Webseite.
     
  10. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Planung Schüller Nextline

    Hallo Gwen,

    das ist von Hersteller zu Hersteller verschieden.
    Für die tiefenreduzierte Schränke rechne mal ca. 35 - 40 cm.
    Bei Einlegeböden wäre eine Kürzung in der der Tiefe aber relativ kostengünstig und einfach zu machen. Wenn da keine Drehtüren platztechnisch möglich wären müsste man dort ggf. auf Schiebetüren ausweichen.

    Aber Mela und Conny fragen ja schon nach den Maßen und die sind wirklich gut im Alno-Planer-Möbelschubsen-Spiel.

    Ich habe gesehen, Du wolltst evtl. schon Montag unterschreiben ?
    Ich würde warten bis hier mal alles durchgekaut ist. Evtl. Änderungen nach der Unterschrift sind zwar möglich (ca. noch 1-2 Wochen) aber oftmals wegen der Preisfindung suspekt.;-)
     
  11. Gwen

    Gwen Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Planung Schüller Nextline

    Die Unterschränke sind übertief (66 cm) geplant.
    Ich werde mich jetzt nochmal mit dem Alno-Planer auseinandersetzen, ok;-) Hab leider Probleme mit dem Runterladen (Mac)...
     
  12. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Planung Schüller Nextline

    Ja, beim Mac läuft er glaub nicht...:-\ Stelle doch bitte, einen vermaßten Grundriss ein, dann legen wir den Raum an.

    Prima, das die Unterschränke übertief sind! *top*
     
  13. Gwen

    Gwen Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Planung Schüller Nextline

    Schade, dass ich den Alno-Planer nicht laden kann...
    Statt dessen hier der Grundriss.

    Übrigens schon mal vielen Dank für Eure Rückmeldungen:danke:
     

    Anhänge:

  14. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Planung Schüller Nextline

    Es fehlt noch die genaue Position und breite der Zimmertür, sowie die der Fenster.
    Wie soll der Raum möbliert werden? Habt ihr die Möbel schon? Wenn ja, welche Maße haben sie?
     
  15. Gwen

    Gwen Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Planung Schüller Nextline

    Wir haben den Plan nochmal ergänzt.
    Wie gesagt, möchten wir das Sofa auf jeden Fall hinter der Küchenzeile und den Essbereich gegenüber anordnen.
     

    Anhänge:

  16. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Planung Schüller Nextline

    Welche Maße hat das Sofa?
     
  17. Gwen

    Gwen Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Planung Schüller Nextline

    Das Sofa hat ca. 177 x 86 cm. Der Tisch hat einen Durchmesser von 130 cm.
     
  18. Gwen

    Gwen Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2013
    Beiträge:
    20
    AW: Planung Schüller Nextline

    :n8:
     
  19. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Planung Schüller Nextline

    So, ich habe jetzt die Küche, wie sie euch angeboten wurde, im Alnoplaner angelegt. Den GSP, der sich unter dem BO befindet, habe ich jetzt nicht exra da rein gebastelt, den müsst ihr euch dort hindenken...;-)

    Ich finde, der Raum kann auch eine tiefere Halbinsel vertragen, so eng ist es dort nicht.
     

    Anhänge:

  20. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Planung Schüller Nextline

    Hallo Gwen,

    nur so eine Idee :cool:

    Was ich mir auch noch vorstellen könnte wäre etwas in der Art wie hier auf Seite 64 (ggf. hinten eine Bank und gegenüber Stühle:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Dann hätte der vorhandene Esstisch allerdings keine Nutzen und müsste ausgetauscht werden *w00t* Sofa dann natürlich auf die andere Seite
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Planung Leicht grifflos oder Schüller System 78 grifflos Küchenplanung im Planungs-Board 21. Dez. 2015
Planung zweizeilige Küche 78er Korpus Häcker Systemat bzw. Schüller C2 Gala Küchenplanung im Planungs-Board 2. Jan. 2015
Unbeendet Küchenplanung - Schüller/Contur Küchenplanung im Planungs-Board 29. Juli 2014
Hilfe bei Küchenplanung - Schüller/Contour vs Leicht Küchenplanung im Planungs-Board 20. Feb. 2014
Küchenplanung im Neubau von Schüller oder Leicht Küchenplanung im Planungs-Board 14. Aug. 2013
Planung Küche (Schüller) vor Hausbau Küchenplanung im Planungs-Board 29. Juli 2013
Warten Küchenplanung neu - Schüller Küchenplanung im Planungs-Board 5. Nov. 2012
Neue Küche - Schüller C2 - Planung / Preis ok? Küchenplanung im Planungs-Board 5. März 2012

Diese Seite empfehlen