Küchenplanung PLANUNG neue 2 zeilige Küche/Landhausstil im Neubau geplant

newengland

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
16
GSP Position
einmal ist das Ausräumen eines GSP von einer Seite komfortabel, außerdem hat sich diese Reihenfolge als praktisch erwiesen

GSP - Spüle - MUPL - AP - Kochfeld oder umgekehrt, wie Fließband ...

Ich hab mir die Verve noch mal angeschaut, Ganz abgesehen, dass es eine sehr moderne Front ist, verlangt sie, meiner Meinung nach, Symmetrie, also alles 60er Schränke, um zu wirken. Nix Hampton

aber ich habe gerade deine längere Antwort überflogen, ich glaube, ich kann hier nicht viel beitragen.
Ich Danke Dir für Deine aufgewendete Freizeit
 

newengland

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
16
V1 Küchenzeile an der Wand.JPG


wir würden gerne den Backofen tiefer setzen und darüber den Dampfgarer. Kann man das realisieren bei einem 153 HS ?
Desweiteren würden wir gerne die kleine Spüle 320 breit ohne Abtropffläche etwas nach links setzen ohne das man sich eingeengt fühlt. Würde das in einem 80US funktionieren ?

?Was meint Ihr
 

charli

Mitglied

Beiträge
446
Der GSP am Rand ist praktisch, weil die geöffnete Tür dann nicht mitten im Weg ist und man sich nicht so leicht dran stoßen kann.

ich denke, man kann auf 400cm eine sehr funktionale Zeile bauen (ich hab das so) aber mit 2 Becken und 150-160cm zusammenhängender Arbeitsfläche sehe ich das nicht auf einer Seite.

60cm GSP
80cm Spülen
40cm MUPL
2x60cm US
90cm KF
bleiben noch 10 cm neben dem KF
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.880
Hampton Style, Neptune Küchen, Häcker Bristol usw...gefällt uns alles sehr, jedoch denken wir das durch die dicken Rahmen das Nutzvolumen noch kleiner wird oder liege ich falsch ?
Der Rahmen ist nur auf die Fronten geklebt und hat keinen Einfluss auf das Nutzvolumen.
- Wem soll ich unsere Küche oder die Geräte präsentieren und WARUM ?
Niemandem, es soll Dir gefallen und praktisch sein.
- GSP rechts/links: hatten wir auch schon überlegt - fragt sich dann wo das Geschirr aufbewahrt wird und dann wird der nächste kommen und sagen das ist Ihm zu weit weg
GSP gerne aus dem Weg, damit man die Klappe mal auch eine Minute länger offen lassen kann ohne die Küche zu blockieren.
2 ausgezogenen Schubladen ein gutes Verhältnis.
also mit 120 Zeilenabstand klappt es ganz gut, die offene Klappe eines xxl-GSP ragt ca. 65 cm in den Raum
- es wird Abluft und keine Umluft geplant und Bora schon mal gar nicht
sehr gut
- Arbeitsfläche sollte zusammenhängend ca. 140 bis 150cm sein, was wiederum nur
funktioniert wenn die 2 Spülbecken wieder getrennt werden
140 - 150 ist halt fast zu viel und bedeutet Lauferei. 100-120 sind sehr praktisch. Wobei ich von Arbeitsfläche rede und zähle Abstellflächen nicht dazu.

Du scheinst Dich tatsächlich für Arbeitsabläufe zu interessieren. Dann wirst Du diese Skripte sehr interessant finden: Literaturhinweis: So plant man Küchen - man muss nicht immer alles genauso sehen, aber die Ansätze sind interessant und wertvoll.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben