1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung Küche und Elektrogeräte

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von xworldone, 24. Aug. 2010.

  1. xworldone

    xworldone Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2010
    Beiträge:
    50

    Hallo,

    wir planen gerade unsere Küche für unser neues Haus welches wir quasi von Grund auf sanieren. Da damit also das Budget recht knapp ist, hatten wir uns 5500,- Euro als Limit gesetzt. Natürlich sind wir über dieses Limit gekommen mit der aktuellen Planung. Ich habe leider keine Planung vorliegen, aber ich habe diese mal in einem 3D Programm grob nachgebaut.

    Wir haben aktuell ein Angebot über eine Wellmann Küche W7-775 mit Hochglanz Lackfronten grifflos. Die Küche hat keinen Einbaukühlschrank da wir uns erst letztes Jahr eine Siemens Volledelstahl Kühl/Gefrierkombi gekauft haben.

    In der Küche sind aktuell enthalten
    1x 80er Auszugsschrank neben dem Ofen
    1x Backofen Bosch (kein Herdset)
    1x Induktion Bosch
    1x Abzugshaube Franke FSW 908 TC
    1x 15er Apothekerauszug für Gewürze neben Ofen
    1x 60er Schrank verkehrt herum in der Ecke an der Kücheninsel
    1x 80er Schrank in der Insel
    1x 80er Schieberschrank (verdeckte Schieber) in der Insel
    1x Spülmaschine Bosch neben Fenster
    1x 80er Spülenschrank mit Franke Granitspüle ohne Armatur
    1x 60er Schrank
    2x 80er Hochschränke 40cm Höhe mit weisser Glasfront und Liftsystem

    Kostenpunkt aktuell ca. 7300,- Euro mit Mülleimer, Putzmittelauszüge und Handtuchhalter (zw. Fenster und dem 80er Schieber).

    Vom Gefühl her kommt es mir allerdings so vor als ob uns ein 60er Schrank fehlt. Könnte man solch einen Schrank noch zw. Ofen und der Insel integrieren? Hätte man da noch genügen Platz um an der Insel zu sitzen? Die Küche selber ist ja nicht so riesig. Das große Loch in der Wand ist übrigens ein ca. 140cm breiter Durchbruch ins kombinierte Wohn/Esszimmer.

    Das Boch Induktionsfeld sowie den Backofen möchte ich gern noch gegen Neff Geräte tauschen da mir die Twistpad Bedienung sehr gut gefällt. Dabei ist mir aufgefallen dass ich die Elektrogeräte bei großen Elektronikversendern deutlich billiger bekomme als beim Planer. Allein die Abzugshaube 300,- Euro!
    Hat man da eine Chance mit dem Planer zu verhandeln oder sollten wir anbieten die Geräte separat zu kaufen?

    Danke.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24. Aug. 2010
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Hallo World,
    ich habe dich mal ins Planungsforum verschoben. Vielleicht kannst du deinen Beitrag nochmal editieren und die Checkliste ausfüllen. Dazu auf "Beitrag ändern", dann "erweitert", dann wird oberhalb die Checkliste frei.

    Und, vielleicht kannst du auch noch einen Grundriss mit Maßen erstellen. Kann auch eine Handskizze sein, die mit der Digicam abfotografiert wird.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    So pauschal zur Planung .. wo steht der Kühlschrank?

    Der 15er für Gewürze ist ein Preistreiber und nicht gerade ein Platzwunder. Es bleiben ca. 8 bis 9 cm effektive Breite. Reicht das für eure Gewürze:
    von Biggimaus
    [​IMG]

    Was für Schränke stehen in der Insel Richtung Küche? 2x80er Auszugsunterschränke?

    Soll die Insel noch einen Arbeitsplattenüberstand bekommen, damit man da sitzen kann? An die Schränke von der Inselrückseite würde man dann nur unter der APL rankommen?
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Hallo World

    Wozu soll der Sitzplatz in der Küche dienen? Wie aufwändig und häufig wird bei euch gekocht? Allein? Gemeinsam? mit & für Gäste?

    Was muss alles in der Küche untergebracht werden und was habt ihr sonst noch an Stauräumen?

    Was wird bei euch auf der APL rumstehen? Und was für Küchengeräte habt ihr in Benutzung?

    Wo sitzt GENAU der Wasseranschluss?

    Und der Gesamtgrundriss von Stockwerk wäre natürlich hilfreich *gg*
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Für 4 Personen reicht der Sitzplatz aber nicht ... oder?

    Welche Arbeitshöhe mit welcher Korpus-/Sockelhöhe ist dir denn von Wellmann angeboten worden?
     
  6. Mathilda

    Mathilda Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    195
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Hallo!

    Ist das schräg in die Ecke gestellte Teil rechts unten der Kühlschrank?

    Das würde ich so nicht machen. Du verlierst Platz - und musst jedesmal durch die ganze Küche, um an den Kühli zu kommen.

    Nur so am Rande...

    Grüße!
    Mathilda
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    p.S: Wir planen hier im Forum mit dem ALNO-Planer; der funktioniert sehr gut, er ist flexibel und doch einfach zu bedienen und Du findest im Forum sogar eine ALNO-Hilfe dazu ;-)
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Mathilda ... hatte ich gar nicht gesehen. Da stimme ich grundsätzlich zu. Ein vermaßter Grundriss wäre halt gut ;-)
     
  9. xworldone

    xworldone Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2010
    Beiträge:
    50
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Danke erstmal für die Antworten.
    Die Sitzgelegenheit soll quasi für Frühstück dienen. Die Arbeitsplatte ist dort ja recht breit weil die Schränke 60cm tief sind + ca. 30cm Überstand, welcher noch um die Ecke geht. Der Kühlschrank steht wirklich in der Ecke schräg hinter der Insel.
    Die Erreichbarkeit ist dort wirklich ein Kompromiss, von den Stühlen sehr gut, vom Herd eher schlecht.

    Die Schränke unter der Insel sind 1 Auszugsschrank mit verdeckten Auszügen (sieht quasi aus wie eine Tür) und der zweite Schrank ist ein Türenschrank. Ich bin mir aber gerade nicht sicher ob dies nicht doch 60er Schränke sind.

    Der Schrank in der Ecke der Insel ist wirklich von nur von hinten unterhalb der APL erreichbar. War eine Idee von uns für Stauraum für wenig genutzte Sachen.

    Kochen tu ich meist allein und nur am Wochenende, sonst ist keine Zeit. Wenn Gäste da sind wird auch alles selber gemacht, da hilft dann aber z.B. meine Mutter und meine Frau. Sonst schaff ich das nicht allein. Da ich aber recht viel Platz benötige :rolleyes: fand ich halt die Idee mit der Insel sehr gut. Ist halt für das Kochen ideal.
    An Geräten haben wir auf der Platte eine Kaffeepadmaschine (selten in Gebrauch), Wasserkocher, Toaster, Brotmaschine und Brotkorb.

    Die Arbeitshöhe ist 91cm, dies passte beim Probe stehen besser als die 86er.
    Anbei der Grundriss, hab den mal in dem 3D Programm eingezeichnet. Hoffe sind alle Maße enthalten. Den Alno Planer kann ich leider nicht nehmen, habe keinen Windowsrechner.
     

    Anhänge:

  10. xworldone

    xworldone Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2010
    Beiträge:
    50
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Hm, also diesen Auszug herausnehmen und dann lieber noch einen 60er Auszugsschrank rein mit Gewürzsortiereinsatz (oder wie auch immer ;D ).
    So viele Gewürze haben wir nicht wie auf dem Foto, aber ich wollt bei dem Apothekerauszug noch fragen obs zusätzliche Böden gibt weil die 2Stück reichen kaum.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Arbeitshöhe 91 cm bei 175 cm Körpergröße? Hast du das mal ausprobiert, z. B. verschiedene Höhen mit dem Bügelbrett einstellen und dort mal schnippeln und prüfen, welche Höhe einem am angenehmsten ist.

    Welche Korpushöhe bietet denn Wellmann bei 91 cm Arbeitshöhe --> Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung
     
  12. Mathilda

    Mathilda Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    195
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Hallo nochmal!

    Diese 15er Auszugsschränke sind nicht gut (bis gar nicht) für Gewürze geeignet. Öl- und Essigflaschen, Salzstreuer (groß) - sowas ist OK. Muss jeder selbst entscheiden, ob er dafür einen extra Auszugsschrank nimmt, oder in einem 90er Auszugsschrank 20 cm abteilt...Manchmal wird auch eine "Baulücke" damit geschlossen.

    Die Gewürze stehen oder liegen am besten in Schubladen - und zwar ganz ohne Einteilung. Einfach so, ganz friedlich nebeneinander.

    Grüße
    Mathilda
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Hallo World,
    ich habe deine grundsätzliche Planung, die aufgrund des Budgets absolut in Ordnung ist, mal etwas überarbeitet.

    An der Kochfeldseite jetzt 2x80er Auszugsunterschränke. Gewürze passen dann gut wie bei Jelena
    [​IMG]
    auch in der Schublade vom 80er am Fenster.

    An der Halbinsel dann noch einen 80er und einen 60er Backofenunterschrank. So ist für den Backofen auch rechts und links Ellbogenfreiheit gegeben. Und, das Kochfeld war ja eh autark geplant.

    Die Insel dann wirklich 120 cm tief und an der Ecke noch einen 60er Schrank von der Rückseite der Insel. Kann wie eingezeichnet mit Tür und evtl. Innenauszügen sein.

    Den Kühlschrank eher hinter die Tür, so ist er besser im Zugriff.

    Spülenzeile bleibt.
     

    Anhänge:

  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    ... und, wenn du noch mehr Stauraum brauchst, dann kann man noch bis zur Trennwand weiterbauen. Da passt dann noch ein 90er Auszugsunterschrank.
     

    Anhänge:

  15. xworldone

    xworldone Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2010
    Beiträge:
    50
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Hallo Kerstin,

    danke für die Planung!
    Das mit dem Backofen ist uns nicht eingefallen, auch dem Planer nicht. Wahrscheinlich ist man irgendwann blind :-)
    Dann kann ich sogar einen einfacheren Backofen von Neff nehmen der nicht die versenkbare Türe hat, denn dort ist ja mehr als genügend Platz. Gewürze gehören eh nah an das Kochfeld, gefällt mir gut mit dem breiten Schieber. Jetzt muss ich das mal mit unserem Planer diskutieren, denn er sagte, dass Auszugsschränke deutlich teurer sind als Türen. Warum die Halbinsel dann 120cm breit? Damit man richtig darunter sitzen kann? Wird das nicht viel zu teuer? Wir haben unser Budget ja mit der aktuellen Planung eh schon überschritten.

    Die Korpushöhe von Wellmann habe ich nicht herausbekommen, muss ich morgen mal vor Ort klären. Die 91er Höhe gefällt mir schon sehr gut, bei 86cm habe ich fast gestreckte Arme und beim Abwaschen steh ich somit total krumm.

    Habt ihr noch einen Tipp wegen der Elektrogeräte? Sollte ich dem Planer sagen dass ich diese im freien Handel deutlich günstiger bekommen kann? (Zumal die Abzugshaube bei ihm ja auch noch ein Vorführgerät ist)
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Man könnte ja auch nur ein L planen und einen extra Tisch stellen.

    Lass es dir mal anbieten und das mit den Geräten kannst du auf jeden Fall erwähnen.
     
  17. xworldone

    xworldone Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2010
    Beiträge:
    50
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    So ein L wird denke ich so oder so günstiger da die Arbeitsplatte ja kleiner wird und keine Korpusverkleidung von hinten dran kommt.

    Na ja, wir wollten eine offene Küche, allerdings keine richtige Wohnküche. Da unsere Räume alle etwas kleiner sind, sollte die Küche mit der Inselplanung alles etwas auflockern.
    Das war halt unsere eigene Idee. Die Küchenplaner wollten im ersten Entwurf alle L Form mit Hängeschränken. Ich mag allerdings solche "Schrankwände" nicht.

    Ich sprech das morgen mal mit den Geräten an.
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Und einfach mal jetzt mit den anderen Schränken anbieten lassen. Notfalls könnte man den 80er Auszug in der Insel aus meiner Variante 1 ja dann doch mit Türen wählen.

    Wenn aber 3 bis 4 Personen sitzen sollen, würde ich das schon auf die 120 cm Tiefe gehen. Ergibt halt auch eine wundervolle Arbeitsfläche für größere Kochsachen oder Backen oder Nudeln machen oder einfach nur Buffett anrichten.
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    ihr könntet |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    ja z.B. von IKEA so einen Arbeitstisch dahin stellen; ich würde noch grosse Industrie-Rollen unter die Füsse machen, dann kannst Du Schränke haben für weniggebrauchtes und hast gleichzeitig eine Arbeitsinsel, welche Du frei platzieren kannst .. und günstig ist es ausserdem ;-)
     
  20. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.394
    Ort:
    Lipperland
    AW: Planung Küche und Elektrogeräte

    Die Korpushöhe von Wellmann ist 715 mm

    Mögliche Sockelhöhe 105, 155 und 205 mm

    715 mm Korpus + 155 mm Sockel + 40 mm Arbeitsplatte = 910 mm Arbeitshöhe, oder mit 205 mm Sockel = 960 mm Arbeitshöhe.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 22:36 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Planung einer Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Nov. 2016
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen