Status offen Planung Küche in DG eines Neubaus

catimini

Mitglied
Beiträge
1
Planung Küche in DG eines Neubaus

Hallo zusammen

Wir planen mit unserem Architekten einen Neubau. Geplant ist ein offener Küche/Wohn-/Essbereich im DG (wegen der Sicht). Die genaue Form der Küche ist noch Inhalt der Diskussionen. Wir tendieren Richtung offene Küche zum Wohn-/Essbereich, vgl. «DG var1»). Wir würden auf der Insel den Teil um das Kochfeld mit einem Sichtschutz versehen, damit man wenigstens ein bisschen «Versteckraum» hat. An der Wand planrechts sehen wir Kühlschrank, BO, evtl. DG, und GSP vor (jeweils hochgebaut) Wir haben uns dabei vom Buch «So plant man Küchen» von Werner Vetter (insb. Gesamtansicht, Band 2, S. 10) inspirieren lassen. Unser Architekt würde allerdings eine Küchenfront also HS Richtung Wohn-/Essbereich (bis 1.80 m Höhe bei Raumhöhe gegen aussen ansteigend und > 3 m) empfehlen (insb. wegen Chaos und Geräuschkulisse der Küche, vgl. «DG var2»).

Anbei drei Pläne. «DG var1» ist der vermasste Plan, seither hat sich allerdings das WC gegen den Wohnraum (d.h. nach innen) verschoben, was auch einen Einfluss auf die Gestaltung der Küche hat. Der Unterschied zwischen «DG var2» und «DG var3» ist insb. die Frage, wo wir die Tür zur Nordterrasse platzieren, planoben oder planmittig. Bei «DG var 2» wäre das WC direkt neben der Küche (gefällt mir nicht ausserordentlich). «DG var3» hätte aber zur Konsequenz, dass aus dem 1-Zeiler + Insel eine «U-Küche» entstehen würde, was ja auch seine Nachteile mit sich bringt…

Noch zur Info: sowohl planoben (Nordosten) wie auch planunten (Südwesten) sind jeweils Fensterfronten vorgesehen: im Nordenosten wegen der Sicht, im Südenwesten wegen der Sonne.

Die Breite der Küche ist bei 3.4m, die Türe zum WC ca. 0.8 m und diejenige auf die Terrasse ebenfalls ca. 0.8 m.

Wir wollen uns im Moment nicht festlegen, wo Essen und wo Wohnen sein soll; wir möchten es ausprobieren, wenn das Haus dann mal steht, auch im Verlauf der Jahreszeiten...

Bevor wir in weitere Details vordringen, was sind eure ersten Gedanken zu unserer Planung?

1. Offene Küche (d.h. Spüle und Kochfeld auf Insel) oder halbgeschlossene Küche (d.h. Hochschränke zum Wohn-/Essbereich hin?

2. Terrassentüre planoben oder planmitte?

Vielen Dank für eure Inputs!

Liebe Grüsse
Catimini

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 168, 153, Kinder jünger als 4 Jahre
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 86

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 90
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 240 - 320
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer mit Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 85 oder 110

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Getränkekisten, Staubsauger/Wischer etc.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, am Wochenende gerne mal auch ein feines Menü
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Unter der Woche alleine oder mit den Kindern, am Wochenende gemeinsam, manchmal für Gäste

Spülen und Müll
Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Biomüll, Alu, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nein, wir sind da offen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Miele
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Unsere jetzige Küche ist zu klein (geschlossen, 9,2 m²), vor allem zu wenig Stauraum, aber sonst ganz praktisch. Die neue Küche soll wesentlich mehr Stauraum, aber auch kurze Wege bieten.
Preisvorstellung (Budget): noch offen

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • DG var1.jpeg
    DG var1.jpeg
    116,5 KB · Aufrufe: 57
  • DG var2.jpeg
    DG var2.jpeg
    40,7 KB · Aufrufe: 56
  • DG var3.jpeg
    DG var3.jpeg
    43,3 KB · Aufrufe: 55

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.391
@catimini ... auf Anhieb gefällt mir V1 am besten ... allerdings muss man das jetzt wohl vorgezogene WC genauer planen. Mit Terrassenzugang und WC bleibt von den 519 cm nicht zuviel übrig.

Wie ist denn der Plan bei V3 mit der planoberen Wand? In V1 soll das doch noch eine durchgehende Fensterfront sein. Und in V3? Evtl. doch eine V4.
Zur Terrasse muss es eine Treppe geben? Wieviel Höhenunterschied ist denn zu überwinden?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben