1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von phil, 4. Juni 2012.

  1. phil

    phil Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2012
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Oberschwaben

    Liebe Forumsmitglieder
    Ich beobachte seit längerer Zeit die Beiträge hier im Forum. Wir befinden uns momentan in der Bauplanung und machen uns natürlich auch Gedanken über unsere zukünftige Küche.
    Kurz zum Stand der Planungen: Der Grundriss des Gebäudes und die Raumaufteilung im EG stehen fest (pdf als Anlage und in den Alno-Dateien; ich hoffe, sie erfüllen einigermaßen ihren Zweck). Die Fenster sind noch relativ flexibel, so könnte z.B. die Schiebetür im hinteren Teil der Küche (bei der Speisekammer) zu einem Lichtband oberhalb einer Arbeitsfläche umfunktioniert werden. Auch die Wand zur Speisekammer könnte noch etwas verschoben werden. Im Essbereich wird ein großer Massivholztisch stehen, wahrscheinlich 2,5x1m, ausziehbar auf 3m.
    Die Küche (12,5 m²) ist offen zum Wohn/Essbereich geplant.
    An die Küche schließt sich eine kleine Speisekammer (zugänglich von Flur und Küche) an. In der Speisekammer sollen solche Geräte zu stehen kommen (und z.T. bedient werden), die viel Platz wegnehmen wie z.B. Entsafter, Brotbackautomat, Mikrowelle, Aufschnittmaschine. Außerdem ein zweiter Kühlschrank.
    Wir hätten gerne eine Küche, die es zumindest 2 Leuten ermöglicht, zusammen in der Küche zu arbeiten ohne immer den anderen zu behindern. Von der Art der Küche schwanken wir noch zwischen einer klaren, schlichten Lösung à la Bulthaup B1 oder Next125 und alternativ einer Team-7-Küche mit einem Holz-Glas-Mix (z.B. Linee). Der Boden im Esszimmer wird Parkett sein (z.B. Eiche), die Fliesen in der Küche wahrscheinlich grau. Hier muss auch noch geklärt werden, wo der Übergang stattfindet von Fliesen zu Holz.
    Der momentane Entwurf sieht eine 3x1m Kochinsel in der Küche vor. Auf der einen Seite der Küche (tragende Wand) steht eine Hochschrankzeile (6 Hochschränke). Auf der anderen Seite ist eine 3m breite Schiebetür geplant, die auf einen Teil der umlaufenden Terrasse führt. Probleme sehen wir bei dieser Planung darin, dass die nutzbare Arbeitsfläche durch eine große Spüle und ein Induktionskochfeld (80cm) doch ziemlich eingeschränkt wird. Außerdem wären die Durchgänge mit 80 und 90cm auf beiden Seiten der Insel nicht gerade üppig. Ich habe die Alno-Planungsdateien („Küche Insel“) hochgeladen.
    Als Alternative fällt uns lediglich eine L-Lösung ein (Alno-Planungsdateien „Küche L“). Hierfür würde die hintere Schiebetür zu einem Lichtband oberhalb der Arbeitsfläche umfunktioniert. Der Verzicht auf die Schiebetür fällt nicht schwer, da der Ausblick in diese Richtung nicht unbedingt phänomenal ist. Die große Glasfront im Wohnzimmer zur Terrasse ist deutlich wichtiger. Bei dieser Variante hätten wir an eine Barplatte in Richtung Essbereich gedacht. Was uns auch gut gefallen würde, wäre eine hochgestellte Spülmaschine. Die wäre, denke ich aber nur dann sinnvoll, wenn sie in der Zeile mit Spüle und Kochfeld stehen würde, was wiederum die Arbeitsfläche reduziert. Auch bei dieser Lösung haben wir momentan den Eindruck, dass die Arbeitsfläche für 2 Personen gleichzeitig knapp werden könnte. Ausreichend Arbeitsfläche ist uns sshr wichtig.

    Als nächstes wird dann ein erster ausführlicherer Termin mit einem Küchenplaner anstehen; in einem ersten kurzen Termin letztes Wochenende meinte er, beide Varianten seien prinzipiell machbar. Wir haben uns noch ein wenig Bedenkzeit genommen.

    Ihr seht, irgendwie kommen wir gerade nicht so richtig weiter. Momentan tendieren wir zwar eher zur L-Lösung, sind aber noch nicht richtig glücklich damit.Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Eure Einschätzungen und vielleicht auch neue Ideen erhalten würden.


    Viele Grüße,
    Phil


    Checkliste zur Küchenplanung von phil

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 2 x 180
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : flexibel
    Fensterhöhe (in cm) : 237,5
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1,5 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer mit Wasseranschluß
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 250 x 100 (Ausziehbar auf 300)
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Tresen für Frühstück, Gäste
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Unter der Woche Alltagsküche, an Wochenenden aufwändig und z.T. mit mehreren Leuten (bis 4)
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meist zu zweit, z.T. auch mit Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : 2 Personen kommen sich dauernd ins Gehege (7,5m²).
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Was uns gefällt: Schüller Next 125, Bulthaup B1, Team 7 (z.B. vao)
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Gaggenau (Cx480 Kochfeld), Miele (Dampfgarer, Backofen)
    Preisvorstellung (Budget) : mehr als 25.000,-
     

    Anhänge:

  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    hallo Phil, und erst mal ganz herzlich :welcome: hier.

    Schöne Thread-Eröffnung .
    Was noch wichtig wäre sind Bilder deiner Planungen. (Screenshots bspw.),
    da nicht alle hier den Alno an Bord haben (ich bspw., wie die meisten Profis auch nicht.)
    Auch unsere Alnoianerinen machen sich gerne einen kurzen Überblick ohne jetzt die Dateien auf ihren PC laden zu müssen.
    Wichtig sind noch vermaßte Grundrisse, ggf. auch des gesamten Umfelds.

    Ansonsten wünsche ich mal viel Spass hier und viel nützlichen Input.

    Samy
    P.S., es ist grade viel los im Forum, also nicht ungeduldig werden, falls nach 10 Stunden nicht schon die gesamte Planung steht

    Sehe grade gut lesbarer Grundriss dabei *top* Danke !

    2. Nachtrag...
    Bitte die verschiedenen Planung in verschiedenen Posts visualisieren, denk dran... Du kennst Deine Raumsituation schon genau, wir müssen uns erst eindenken
     
  3. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    Hallo Phil,

    herzlich willkommen hier.

    Dein Raum und die angedachte Planung erinnert mich SEHR an den Thread von Sonne1711. Such mal danach und schau, ob das von der Idee auch was für Euch sein kann.
     
  4. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    Hallo Phil,

    es wäre schön für die "Nicht-Alno-Plan-Besitzer" ein paar 3-D-Bilder und den Grundriss in Bild einzufügen.

    Danke!
     
  5. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    hier wäre Sonne´s Küche (Thread)

    und hier das Album in den "fertiggestellten Küchen" dazu.

    ACHTUNG... bei den "fertiggestellten" Küchen gibt es ab und an einlogg-Probleme.
    Dann vorher ausloggen, und via Startseite wieder neu einloggen.

    *winke*
    Samy
     
  6. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    anscheinend steht hier schon der ein oder andere in den Startlöchern, deshalb lad ich grad mal für dich die Bilder hoch....:-)

    1. Die Insel
     

    Anhänge:

  7. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    2. Das L
     

    Anhänge:

  8. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    Hier mal eine mögliche Variante in Anlehnung an die Sonneninsel, die hier auch sehr gut passen würde.


    Hochschrankblock könnte eingekoffert werden oder hinterleuchtet werden, das wäre aber später feintuning und hängt von eurem persönlichen Geschmack ab.

    60cm hochgesetzte GSP, darüber Stauraum
    60cm Kühli
    60cm BO
    60cm DG (evtl mit einer Blende oder Wärmeschublade um es auf die selber Höhe wie der BO zu bringen
    60cm Vorratsschrank mit Innenauszügen

    Insel:

    280x120cm

    Kochseite von rechts:
    80cm 1-1-2-2
    80cm 1-1-2-2 Kochfeld mittig über beide, evtl etwas mehr zur Mitte der Insel hin.
    60cm Müll unter APL

    120cm Spülenunterschrank vor Kopf, Spülenamatur so eingebaut das sie von beiden Seiten der Insel aus genutzt werden kann

    "Rückseite"
    40cm Drehtür für hochkant gelagerte Tablare, Bleche etc. (evtl mit gestiftelter Front in 1-1-2-2 wegen der Optik)
    90cm 1-1-2-2
    90cm 1-1-2-2

    Wenn die Spüle vor Kopf sitzt hat sie zum einen einen guten "Winkel" zum Kühli und GSP, zum anderen ist sie von beiden Inselseiten aus gleichwertig nutzbar (am besten auch mit 2 Becken und eher mittig asl so wie ihier dargestellt, das habe ich aber garfisch nicht umsetzen können) so das bequem min. 2 Personen daran arbeiten können.

    So seit ihr mit der Fenstergestaltung auch relativ frei, könntet theoretisch auch alles aus Glas machen.

    Platz zwischen Kochfeld und Spüle so ca 100cm (bei 40cm Abstand Inselrand-Kochfeld)
    Gangbreiten je 105-110cm an der Langseite der Insel und 90cm zu den Hochschränken.
    Esstischplatz ca. 350cm
     

    Anhänge:

    • Thema: Planung: Insel, L, weitere Ideen ? - 198848 -  von littlequeen - 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      34,1 KB
      Aufrufe:
      52
    • Thema: Planung: Insel, L, weitere Ideen ? - 198848 -  von littlequeen - 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      30,1 KB
      Aufrufe:
      51
    • Thema: Planung: Insel, L, weitere Ideen ? - 198848 -  von littlequeen - 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      34,9 KB
      Aufrufe:
      49
    • Thema: Planung: Insel, L, weitere Ideen ? - 198848 -  von littlequeen - 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      28 KB
      Aufrufe:
      70
    • Thema: Planung: Insel, L, weitere Ideen ? - 198848 -  von littlequeen - 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      31,7 KB
      Aufrufe:
      44
    • phil_LQ_V1.KPL
      Dateigröße:
      4,1 KB
      Aufrufe:
      76
    • phil_LQ_V1.POS
      Dateigröße:
      10,4 KB
      Aufrufe:
      37
  9. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    Die Idee ist sehr gut, geht aber nur durch den Verzicht auf die Tür zur Speisekammer;-)
     
  10. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    andererseits, warum eigentlich nicht? Ihr habt eigentlich eine große Küche mit viel Stauraum...die Dinge die ihr in der Speisekammer unterbringen wollt, könnte man auch in der Küche unterbringen....

    Du hast geschrieben, dass du folgende Dinge in der Speisekammer haben möchtest:

    "die viel Platz wegnehmen wie z.B. Entsafter, Brotbackautomat, Mikrowelle, Aufschnittmaschine. Außerdem ein zweiter Kühlschrank."

    Habt ihr einen Keller? Einen zweiten Kühlschrank könnte man dort unterbringen, an die Dinge braucht man ja nicht so häufig...

    Für die Geräte könnte man einen Hochschrank nehmen mit ausfahrbarer Gerätegarage
    Thema: Planung: Insel, L, weitere Ideen ? - 198852 -  von Tara - Gerätegarage.JPG

     
  11. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    also mich reizt es schon, an diesem Baby mit zu planen.*zugeb*
    Wenn man bei diesem Raum nicht aufpasst, wird die Küche schnell nichtssagend.

    Mit Sonne´s Küche wird sehr schön gezeigt, was ein paar Gadgets (schreibt man das so?) bringen können.

    Da muss ich mal in Ruhe ran.

    *winke*
    Samy
     
  12. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    Die Tür zur Speisekammer habe ich tatsächlich übersehen :( Aber wäre auch kein Problem, da würde ich einfach den Vorratsschrank streichen, dafür eine doppelflüglige Tür in Frontoptik planen (mir fehlt gerade leider das Bild dazu, vielleicht hat es eine der anderen Planerinnen? ) - Platz müsste genug sein, da ja noch rechts und links der Hochschrankwand Platz eingeplant war von mir für Trockenbau, so das die Tür zur Speisekammer 80cm bzw 2x40cm breit sein könnte, ich denke das reicht, oder? Die Tür könnte dann am Rand oder ggf auch mittig eingeplant werden.

    Hochschrankblock dann entweder
    60GSP
    60BO
    2x40Speisekammertür
    60DG
    60 Kühli

    oder
    60 GSP
    60Kühli
    60BO
    60DG
    2x40Speisekammertür in Frontoptik.
     
  13. phil

    phil Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2012
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    Hallo !

    Entschuldigt, dass ich mich erst jetzt melde aber der Arbeitstag war recht lang..

    Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich überwältigt bin, wie viele schon auf das Thema angesprungen sind, Vielen Dank ! :-)

    Vielen Dank auch an Tara für das Hochladen meiner (zugegebenermaßen relativ dilettantischen Alno-Ansichten).

    Ein Zusatz vielleicht noch zu unseren Vorlieben:
    Wir würden gerne auf Eck-Karusselle, Le-Mans-Auszüge usw. verzichten (aus Erfahrung) und leben lieber mit toten Ecken. Generell sind wir der Ansicht: je einfacher die Mechanik, desto weniger kann kuputtgehen.

    @Gatto1:
    Den ausführlichen Thread zu Sonne's Küche werde ich mir in den nächsten Tagen (langes Wochenende wegen Brückentag in BaWü) mal zu Gemüte führen. Vielleicht gibt es hier ja die eine oder andere Anregung für uns. Das Endergebnis jedenfalls ist sehr vielversprechend !

    @ Tara:
    Die Idee mit der Speisekammer haben wir eigentlich schon recht lange. Ziel ist es, dass Geräte, die man etwas seltener braucht trotzdem doch immer "ready-to-use" sind und bereitstehen, ohne dass erst aus Ober/Unterschränken gewuchtet oder aus dem Keller geholt werden müssen. Einen Keller haben wir, dort wird voraussichtlich noch eine TK-Truhe zu stehen kommen. Wir dachten, wenn wir schon eine Speisekammer planen, könnte dort auch der zweite Kühlschrank zu stehen kommen, in dem z.B. immer ein paar Flaschen Sekt/Weil liegen. Alternativ oder zusätzlich evtl. irgendwann auch einmal ein Weinklimaschrank. Ich sehe allerdings auch ein, dass wir uns durch die Speisekammer etwas Flexibilität in der Küche nehmen. Irgendwie wollen wir uns aber noch nicht ganz von dem Gedanken verabschieden....

    @littlequeen:
    Vielen Dank für Deinen Vorschlag. Zugegeben, die Hochschrankzeile an der Wand zur Speisekammer hat auch ihren Reiz.
    Vielleicht wäre es ja machbar, von 5 auf 4 Hochschränke zu reduzieren und den Zugang zur Speisekammer ganz nach links zu rücken. Hier müsste man wahrscheinlich auch etwas "Finetuning" betreiben, dass die Hochschrankzeile dann nicht so "dahingequetscht" wirkt. Der Zugang aus der Küche wäre uns schon wichtig. Ich versuche mal, das so abzubilden und würde es dann posten. Und so eine Insel wie von Dir geplant, mit 120cm Breite hätte auf jeden Fall genug Arbeitsfläche.

    Danke an alle *2daumenhoch*, ich melde mich wieder, sobald ich meine Gedanken wieder sortiert habe

    Viele Grüße,

    Phil
     
  14. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    Phil die Möglichekeit wie man die Hochschrankzeile mit dem Zugang zur Speisekammer kombinieren kann habe ich dir im vorletzen Beitrag aufgezeigt ;-)

    "Einfach" die Türen zur Speisekammer in Frontoptik machen, darüber mit Trockenbau abkoffern, so sieht alles wie aus einem Guss aus, man kommt aber trotzdem ohne Probleme in die Speisekammer und aus dieser heraus.
     
  15. phil

    phil Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2012
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    Hallo, Littlequeen

    Danke auch für diesen neuen Beitrag, da war ich gerade noch dabei, meine Antwort zu schreiben. Momentan versuche ich mich der Planung mit Zugang zur Speisekammer, zunächst noch mit Schiebetür (in der Nische links):
    Den Anhang Insel 280x120.KPL betrachten Den Anhang Insel 280x120.POS betrachten Thema: Planung: Insel, L, weitere Ideen ? - 198966 -  von phil - Insel 280x120.jpg
    Die von Dir vorgeschlagene Lösung mit Tür in Frontoptik wäre natürlich sehr edel, ich werde hier auf jeden Fall mal bei unserem Küchenstudio anfragen, ob das machbar wäre im selben Front-Material wie für den Rest der Küche. Ich werde morgen mal versuchen, das im Planer abzubilden.

    Wie geschrieben, haben wir uns da noch nicht final auf einen Hersteller für die Küche festgelegt, es wird aber auf jeden Fall von einem Küchenstudio durchgeführt werden, das auch Schreinerarbeiten macht.


    Viele Grüße,
    Phil
     
  16. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    ganz grundsätzlich könnt Ihr bei Eurem Budget auch über eine Schreinerküche nachdenken. Vorallem wenn ein paar Schreinerspezifische Lösungen notwendig werden.

    Mir persönlich würde es bei Littlequeens Vorschlag um diese SUPER Hochschrankwand leid tun. Ich bin auch Fan so richtig grosser Inseln. (ü3 Meter)

    Grüsse aus dem Remstal an die Oberschwaben

    Samy
     
  17. phil

    phil Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2012
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    Hallo, Sam

    Mit

    "Mir persönlich würde es bei Littlequeens Vorschlag um diese SUPER Hochschrankwand leid tun"

    meinst Du, dass die Hochschrankzeile an der Wand zur Speisekammer (Entwurf von Littlequeen) toll wäre aber eben nicht mit einer Tür am linken Eck wie von mir geposted, korrekt ?

    Falls ja, gebe ich Dir vollkommen recht, das sieht einfach nichts gleich.
    Ich tue mich zwar noch ewas schwer, mir vorzustellen, wie eine Lösung mit Tür in der Hochschrankzeile praktisch machbar wäre, wenn ein Schreiner das allerdings so hinbekommen würde, dass alles "wie aus einem Guss" aussieht, wäre das sicher eine ganz tolle Lösung: Große Insel mit üppiger Arbeitsfläche und drei oder vier Hochschränken plus integriertem Durchgang zur Speisekammer.

    Natürlich käme auch eine komplette Schreinerlösung für uns in Frage. Wir sind (noch) auf keine Marke fixiert, liebäugeln allerdings momentan eher mit einem Holz/Glas-Mix à la Team 7 als mit einer reinen Lackoberfläche. Ich denke, ich werde kommende Woche den Küchenplaner einmal mit der Idee konfrontieren, den Durchgang zur Speisekammer in die Hochschrankzeile zu integrieren. Bin gespannt !

    Eine prinzipielle Frage wird auch noch sein, wo der Übergang von Fliesen (Küche) auf Parkett (Wohn / Essbereich) stattfinden wird, wenn die Küche (Insellösung oder L) weiter in den Essbereich hineinragt als die gedachte Linie zwischen Eingang zum Wohnzimmer und Fensterfront vorgibt. Dass sie das tun wird, davon gehe ich mittlerweile eigentlich aus. Wie ein solcher Übergang optisch ansprechend machbar wäre, müsste man sehen. Momentan habe ich hier noch keine zündende Idee.
    Ich werde morgen mal versuchen, einen solchen Übergang (zwei Fußböden) im Alno-Planer abzubilden. Vielleicht kann man hier ja was tricksen, um sie das Ganze besser vorstellen zu können.


    Ich werde mir auf jeden Fall morgen mit meiner Frau zusammen weitere Gedanken machen. Zum Glück ist hier ja Feiertag

    Viele Grüße aus Oberschwaben

    Phil
     
  18. phil

    phil Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2012
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    Hallo, zusammen

    Ich habe jetzt einmal versucht, die integrierte Tür in der Hochschrankzeile abzubilden:
    Thema: Planung: Insel, L, weitere Ideen ? - 199158 -  von phil - Hochschrankzeile mit Tür 1.jpg Thema: Planung: Insel, L, weitere Ideen ? - 199158 -  von phil - Hochschrankzeile mit Tür 2.jpg
    Den Anhang Hochschrankzeile mit Tür.KPL betrachten Den Anhang Hochschrankzeile mit Tür.POS betrachten

    Oder alternativ mit einer "Arbeitsecke" auf der Fensterseite. Hier könnte man z.B. dem Kochenden "zuarbeiten" und den Hocker unter die Arbeitsfläche schieben, wenn er nicht gebraucht wird. Das Gesamtbild würde auch wenig leiden, da die Ansicht wie im Bild allenfalls von draußen sichtbar wäre:
    Thema: Planung: Insel, L, weitere Ideen ? - 199158 -  von phil - Hochschrankzeile mit Tür + Arbeitsplatz.jpg

    Den Fliesenboden (voraussichtlich grau) habe ich jetzt in den Essbereich mit hineingezogen. Der "Bruch" verläuft jetzt eben nicht parallel zu einer Wand sondern mitten im Raum. Noch schöner wäre natürlich ein komplett einheitlicher Bodenbelag aber im Wohnbereich wollen wir geöltes Parkett haben und das geht unserer Ansicht nach in der Küche eher nicht.

    In der Hoschschrankzeile habe ich die Sockelleisten der Schränke "im Boden verschwinden lassen", um ein einheitliches Frontbild mit der Tür zu erhalten.
    Wie der Schreiner das in der Praxis lösen würde, kann ich mir zwar nicht so richtig vorstellen aber vielleicht gibt es hier ja Lösungen.

    Das hintere Fenster habe ich raumhoch gelassen. Wie schon geschrieben, ist die Aussicht dort zwar nicht unbedingt so berauschend aber viel Tageslicht ist auch etwas wert.

    Auf der gegenüberliegendne Seite habe ich an der Wand einmal ein Bücherbord eingezeichnet für unsere zahlreichen Kochbücher.

    Die Idee gefällt uns momentan auf jeden Fall schon sehr gut, danke daher nochmals an alle, die sich bisher beteiligt haben :-)

    Viele Grüße,
    Phil
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2012
  19. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    Hallo Phil...
    solche frontgleichen Türen durch einen Schrank werden meist mit Schleppsockeln gelöst. Sprich der Sockel ist an der Tür befestigt und geht mit der Tür auf.

    Ansonsten reden wir grade an einander vorbei... ich präferiere gefühlsmäsig die Hochschrankanlage NICHT auf die Speis-Seite zu bauen sonder planoben.

    Zwar habe ich mal deinen Grundriss auf meinem PC gezeichnet, aber ich komme trotz Feiertag noch nicht dazu, da mal was zu planen.

    Dass ich dominate Hochschrankfronten gut finde, sieht man bei Doppelkeksen Küche.
    Und hier...[​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2012
  20. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Planung: Insel, L, weitere Ideen ?

    Und auch wenn Team7 bestimmt Kuechen nach Mass verkauft, stelle ich mir vor, dass der Hersteller bestimmt schoen viel verlangt, fuer all die Sonderbestellungen. Hatte auch selbst die Situation in Muenchen mal gehabt. Ein Familienunternehmen, das Ballerina vetritt (gut, die ist nicht so teuer wie Team 7) und selbst eigene Schreinerei hat. Meine Kueche ist auch mit einfachen Formen u. Standardelemente drin nicht kompliziert aber ich haette eine bestimmte optische Vorstellung(bestimmter Landhausstil). Die Standardhersteller haben nicht richtig etwas optimal passendes in ihren Programen. Studiobesitzer sagte, an Moebel des Herstellers mit seiner Schreinerarbeit noch nach meinem ausdrucklichen Wunsch zu aendern haette er gemacht, aber der Aufpreis war gleich fuer mich zu hoch, nur fuer die Wunschoptik auszugeben. Bei Team7 oder Bulthaupt habe ich auch nicht nachgefragt, weil ich schon wusste, sie wären alle zu teuer. Ich koennte gleich eine komplette Schreinerloesung nehmen und tue es auch so. Was mir an der Loesung auch gefaellt ist, dass ich eine Kueche nach meinen eigenen Massen bekomme, ohne viel Kompromisse wie bei den Herstellern machen zu muessen u. zu einem faireren Preis. Ein Grund warum ich hier auch so sage, sage ich auch hier offen, ich hatte auch dasselbe Budget v. 25 TE hier eingetragen und plante auch so. Aber mit den heutigen Preisen, allein schon bei Ballerina, war der Preis nicht zu halten. Und das ganze Budget in der Kueche allein stecken möchte ich auch nicht, weil wir noch andere Schränke im neuen Haus einbauen lassen werden. Bei der geplanten Kueche mit Sonderloesungen koenntest Du wirklich eine komplette Schreinerloesung nehmen.

    Die bisher geplannte Kueche ist schon schoen. Eine geschickte Lösung fuer den Uebergang Kueche-Speise, wenn die gefunden wird, wird alles bestimmt schoen u. praktisch sein.

    Viel Erfolg bei der neuen Kueche,
    H-C
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenplanung (IKEA), Halboffen, Insel, fast final, Fragen... Küchenplanung im Planungs-Board 10. Okt. 2016
Status offen Bitte um Feedback zu Küchenplanung mit Halbinsel Küchenplanung im Planungs-Board 3. Aug. 2016
Unbeendet Planung einer neuen Küche mit Kochinsel im Altbau Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Status offen Planung Neubau - Größe der Insel Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2016
Küchenplanungshilfe für Einzeiler mit Insel in Koch-Ess-Wohnbereich Küchenplanung im Planungs-Board 14. März 2015
Unbeendet Neuplanung Offene Küche mit Insel Küchenplanung im Planungs-Board 28. Aug. 2014
Warten Küchenplanung Inselküche Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 6. Mai 2014
Unbeendet Neubau Küchenplanung mit Insellösung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Apr. 2014

Diese Seite empfehlen