Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Beiträge
30
Guten Abend zusammen,

nachdem ich dieses Forum zufällig vor einiger Zeit bei der Recherche zum Thema „Unsere neue Küche“ gefunden habe, habe ich etliche Abend mit Lesen quer durch’s ganze Forum verbracht. Wahnsinn, was es für Themen gibt: Müll unter der APL, hochgestellter Geschirrspüler, …. – alles Themen, über die ich mir nie Gedanken gemacht hatte. Ich habe mich dann auch gleich angemeldet, weil ich wusste: wenn ich mit unserer Planung ein bisschen weiter bin, dann will ich sie auch hier im Forum zur Diskussion stellen. Zwischenzeitlich dachte ich nach jedem Abend bei Euch hier im Forum „Ich komm‘ überhaupt nicht weiter – seh vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr - ….“. Aber vor ein paar Tagen war’s dann soweit: irgendwie, ich weiß nicht genau wann, aber es war soweit: meine Küchenplanung hatte doch Gestalt angenommen und ich hab bei diesem Plan ein ganz gutes Gefühl….

Aber jetzt mal konkret: wir bauen gerade unser Häuschen um und wohnen derzeit in diesem Umbau-Haus in der Einliegerwohnung. Gewisse Änderungen sind also noch machbar (z.B. Anschlüsse), aber einige Dinge sind auch schon fertig (z.B. Fenster, Innenwände). Den Plan unseres Architekten habe ich beigefügt. Allerdings ist hierzu zu sagen, dass sich die Fensteraufteilung in der Küche sowie die Rückwand in der Küche nachträglich nochmals geändert haben. Die endgültige Fensteraufteilung sowie die Lage der Küchenrückwand sind im Alnoplaner richtig dargestellt, die Pläne stimmen in diesem Punkt nicht (mehr).
Im ganzen UG werden wir Fliesen bekommen – und zwar diese:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(Refin Ceramiche, Eko Logic, grigio, 30x60cm). Dies zur Information, das hilft sicherlich um sich die Räumlichkeiten vorzustellen.

Wir waren vor einiger Zeit schon einmal bei einem KFP. Dort haben wir drei Samstag Vormittage (mit Baby auf’m Arm…) verbracht und am Ende hatten wir dann nur einen „Ansichtsplan“ und die Aussage „Die Kosten liegen ca. bei 25.000 €.“ Da hab ich dann beschlossen, mich selbst mal um die Planung zu kümmern und wenn ich dann einen fertigen Plan habe, dann werde ich mir verschiedene Angebote beim Fachhändler einholen. So!
Die Küche soll creme/magnolie werden – über die endgültige Farbe sind wir uns noch nicht im Klaren. Wichtiger ist mir erstmal die Aufteilung :-)

APL: Eine komplette APL aus Granit möchten wir nicht haben, das ist mir irgendwie zu „kühl“. Aber ich glaub, ich habe die perfekte Lösung für uns gefunden: rund um das Kochfeld soll eine Einfassung aus Granit (das habe ich bei der fertigen Küche von Darla Hood gesehen und fand das sooooo klasse). Das könnte man doch auch bei der Spüle so gestalten, oder? Dann ist ja auch der flächenbündige Einbau unserer Silgranit-Spüle machbar (Hinweis hierzu siehe weiter unten).

Die Geräte habe ich zwischenzeitlich auch schon ausgesucht, wobei ich hier auch noch offen bin für Alternativen zu den genannten Geräten. Außer das Thema „DAH“ – da ist eigentlich nur klar, dass es auf jeden Fall Abluft werden soll und eine Deckenhaube – mir gefallen diese Inselessen nicht so gut und das System Bora o.ä. hat mich nicht wirklich überzeugt.

Der Backofen und die Mikrowelle sollen laut Plan nebeneinander in einer Hochschrankfront platziert werden. Das passt doch von der Optik, oder?

Kühlschrank:
Siemens KI27FP60 - Einbau-Kühlautomat, vitaFresh Flachscharnier-Technik coolConcept
Nischenmaße (H x B x T): 140,0 cm x 56,0 cm x 55,0 cm
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Preis: ca. 1.000 €

Backofen:
Siemens HB38AB590 - Edelstahl Einbaubackofen
Maße: Nischenbreite 560 mm und Nischenhöhe 590-597 mm
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Preis: ca. 850 €

Zubehör Backofen:
Siemens HZ338250 - Teleskopauszug 2-fach
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Preis: ca. 60 €

Siemens HZ331010 - Backblech Antihaft
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Preis: ca. 25 €

Siemens HZ334000 - Kombirost
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Preis: ca. 25 €

Mikrowelle:
Siemens HF35M562 - Edelstahl Einbau-Mikrowellengerät Mikrowelle
Maße: Nischenmaße 450 x 560 x 550 mm
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Preis: ca. 550 €

Zubehörschublade:
Siemens HW1405A2 - Edelstahl Zubehörschublade 141 mm hoch
Maße: Gerätemaße 141 x 594 x 544 mm
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Preis: ca. 150 €

Kochfeld:
Siemens EH901SK11 - NO_FEATURE 90 cm Induktions-Kochstelle, Glaskeramik
Maße: 56.0 x 892 x 512 mm
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Preis: ca. 1.000 €

Spüle:
Blancodalago 6-F Silgranit PuraDur 2 in 8 Farbvarianten, flächenbündig
Maße: 60,5 cm x 50 cm (außen)
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

(Farbe steht noch nicht fest -> abhängig von der Farbe der Arbeitsplatte)
Hinweis des Herstellers: ausschließlich flächenbündig einbaubar. Ein herkömmlicher Einbau als Auflage-Spüle ist nicht möglich! Insofern kann diese Spüle nur in Verbindung mit Arbeitsplatten aus Stein, Glas oder Granit eingebaut werden (bzw. nur in Verbindung mit Sonder-Lösungen einzelner Arbeitsplatten-Hersteller).
Frage: Warum kann bei einem flächenbündigen Einbau nur bestimmtes Material der APL verwendet werden? Das ist mir nicht klar – kann mir das bitte jemand erklären? Danke…
Preis: ca. 245 €

Geschirrspüler:
Siemens SN66M054EU - speedMatic Geschirrspüler 60 cm Vollintegrierbar
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Preis: ca. 550 €


Zu meinem jetzigen Küchenplan möchte ich noch folgendes sagen: es ist inzwischen die 3. Variante. Es gibt auch eine Variante mit dem Küchenblock „quer zur Fensterfront“ und eine Variante „parallel zur Fensterfront“. Bei Interesse kann ich diese beiden Pläne auch gerne einstellen. Am sinnvollsten erschien es mir dann plötzlich, den Küchenblock extra zu stellen – vielleicht durch das viele Lesen hier im Forum.

Allerdings könnte ich beim Alno-Planer noch die Hilfe der „Experten“ gebrauchen. Einige Schränke konnte ich nicht so basteln, wie es gerne hätte:
1. Den 100er Unterschrank unter dem Kochfeld möchte ich gerne mit einer Schublade und dann 2 Auszügen. Im Alnoplaner habe ich allerdings nur einen Unterschrank mit fester Blende und 2 Auszügen gefunden. Gibt es das, was ich möchte nicht, oder habe ich es nur nicht gefunden?

2. Die beiden 50er Schränken links und rechts neben dem Kochfeld möchte ich gerne so haben: 1 Schubkasten, ein großer Auszug für Flaschen und ein Innenauszug. Diesen Schrank habe ich im Alnoplaner auch nicht gefunden. Wenn ich bei meiner jetzigen Küche (5 Raster) richtig geschaut habe, passt die hohe Ölflasche nicht in einen Auszug aus 2 Raster, richtig oder? Und so könnte ich diese dann direkt am Kochfeld unterbringen.

3. Für die Rückseite des Küchenblocks habe ich auch noch eine Frage: ich habe ja jetzt 3 Schränke mit je einer Drehtür und zwei verstellbaren Fachbögen geplant. Unterbringen möchte ich alle unsere Gläser (normale, Sekt, Wein, Bier,…). Eigentlich finde ich Auszugsschränke prinzipiell praktischer, aber macht das mit den Gläsern in einem Auszug überhaupt Sinn oder ist dafür ein Schrank mit Drehtür und verstellbaren Böden nicht besser?

4. Einen Schrank konnte ich ebenfalls nicht richtig darstellen: im Hochschrankblock soll auch der GSP hochgestellt werden. Aber so einen Schrank gibt’s ja wohl im Alnoplaner nicht. Ich hätte unten auch gerne 1 Auszug und drüber dann den GSP und dann darüber eine seitlich öffnende Tür mit einem oder zwei verstellbaren Zwischenboden.

5. Auch beim Kühlschrank möchte ich unten gerne noch einen Auszug und drüber möchte ich dann ebenfalls noch eine seitlich öffnende Tür mit einem oder zwei verstellbaren Zwischenboden.

6. Der Müllschrank direkt unter der Arbeitsplatte soll so aussehen, dass der obere Auszug 3 Raster und der untere Auszug 2 Raster hat. Kann mir da jemand helfen?
Wenn das dann alles berücksichtigt ist, müsste das Ganze auch eine optische Linie haben, oder?

Eine Stauraumplanung habe ich dann auch mal gemacht, um überhaupt mal zu sehen, ob unsere ganzen Sachen überhaupt Platz finden -> ich denke schon, oder?

So, wer bis hierhin durchgehalten hat: vielen Dank und ich freue mich sehr über viele Anregungen, Meinungen und auf einen regen Austausch mit Euch zu unserer Küche!!

Herzlichen Dank schonmal an Euch alle, Miezenmama

Anhang anzeigen PLAN1_Entwurf_Block_extra.KPL Anhang anzeigen PLAN1_Entwurf_Block_extra.POS Anhang anzeigen Stauraumplanung.pdf Planung für neue Küche - Anregungen erbeten - 154863 - 7. Sep 2011 - 22:36


Checkliste zur Küchenplanung von Miezenmama

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168 und 175
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 120
Fensterhöhe (in cm) : 100
Raumhöhe in cm: : 240
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 250x100 cm mit Bänken und/oder Stühlen
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : gemeinsames Essen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91 (tiefe Arbeitsplatte mit 80 cm)
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsames Kochen
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Arbeitsfläche, gemütliches Ambiente, Platz für alles, was man in der Küche braucht
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

:welcome:
da hast du dir ja schon so einiges an Informationen zusammengesucht ;-).

Deinen Gesamtgrundriss kann man leider gar nicht erkennen. Es wäre schön, wenn du aus der Alnoplanung noch den Alnogrundriss als Bild anhängst. STRG+ALT+S im Planungsmodus, dann kann man ihn als Bild speichern und hochladen.

Die Planung sieht schon sehr durchdacht aus.

Die Arbeitshöhe von 91 cm ... ist die erprobt oder mal angenommen?
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

Dann sprichst du immer von 5rasteriger Aufteilung. Ich würde bei Arbeitshöhe 91 cm durchaus von einem 6-rasterigen Korpus ausgehen.

Was heißt 6rasterig werden:
full


Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL-Höhe
- 9 cm Sockelhöhe
-----------------
= 91 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

Typische Hersteller wären Schüller , Häcker , Ballerina , Bauformat , Beckermann , Brion, Leicht, Alno usw.
__________________________Zum Alnoplaner:
Deine ganzen Sonderwünschen kann man mit F4, Anpassung der Maße, Weglassen von Arbeitsfläche oder Sockeln usw. und den Artikeln aus dem Bereich "Sonderartikel" sowie eben einzelnen Schränken zusammensetzen. Ist Bastelarbeit :cool:
__________________________Granit ... da würde ich dann entweder eine Unterbauspüle in Erwägung ziehen, aber statt Silgranit viel lieber eine Keramikspüle.
z. B.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
von V&B
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fcdn.villeroy-boch.com%2Fpicdb%2Fprodukte%2Fkueche%2FEMO_Productdetails%2FCISTERNA_KIT_4.jpg&hash=0bf42f0e1486a729e8867119cde960ed

__________________________Backofen und Mikrowelle:
Zu dem ausgesuchten Backofen paßt die Optik der Mikrowelle nicht. Dazu passende Mikrowellen finde ich bei Siemens dann wieder nur im Kombibereich Mikrowelle mit Backofen, z. B.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Wäre ja eigentlich auch nicht schlecht, dann hat man im Notfall mal einen zweiten Backofen.
 
Beiträge
30
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Da war es gestern Abend wohl doch schon etwas zu spät, als ich meinen Beitrag eingestellt hab - da hab ich doch glatt fast noch die Hälfte vergessen.

Also hier mal der Planungsgrundriss: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten - 154898 - 8. Sep 2011 - 08:49

Wir arbeiten derzeit auch auf 91cm und finden das sehr angenehm - daher sollte die Höhe so bleiben. Unsere jetzige Küche ist erst 2 Jahre alt (die in der Einliegerwohnung) und da haben wir bei einer 91er Höhe auch 5 Raster. Finde ich eigentlich ganz praktisch :-) Daher bin ich jetzt auch von 5 Raster ausgegangen. Aber Dein Vorschlag ist gut - ich werd mir mal Gedanken darüber machen.

Hier übrigens noch der richtige Link von unseren Fliesen:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(ich sag ja: es war einfach schon zu spät für mich :-[).

Wegen Backofen und Mikrowelle: in meinem Siemens-Katalog 2010/2011 steht, dass dieser 60er Backofen in Verbindung mit einer compact45er Mikrowelle passt. Eigentlich brauchen wir keinen 2. Backofen. Die Mikrowelle soll eigentlich "nur" für unseren Sohn zum Einsatz kommen (Essen nochmal aufwärmen nach der Schule o.ä.)....

Keramikspüle - ok? Hab ich jetzt noch nicht so viel drüber gelesen. Da gibt's ja sicher schon Erfahrungswerte, oder?

So, jetzt hoff ich mal, dass man den Grundriss sehen kann;-)

Viele Grüße,

Miezenmama
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Du scheinst Windows 7 im Einsatz zu haben, da kommen dann solche Bilder aus dem Alnoplaner.

Vielleicht gehst du mal nach der Screenshot-Methode vor --> hier beschrieben.

Wer ist denn Hersteller der jetzigen Küche?
 
Beiträge
30
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Gut, dass ich heute nicht arbeiten muss und Zeit für's Forum hab:-). Wusste nicht, dass es mit Windows7 solche Schwierigkeiten gibt!

Also nochmal ein Versuch: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten - 154902 - 8. Sep 2011 - 09:02

Jetzt seh ich doch auch schon was - scheint geklappt zu haben.

Jetzt haben wir ne Nolte Küche, Programm Mondo1020 (gut, dass ich einfach nur kurz in der Rechnung schauen musste - hätte das nämlich nicht gewusst:-[).
 
Beiträge
6.854
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Hallo Mienzemama,

ich habe einen Kompaktbackofen mit integrierter Mikrowelle. Die Größe des Backofens ist für uns absolut ausreichend. Gänse gehen allerdings nicht in einem Stück rein.
Ansonsten habe ich noch nie einen BO in Groß vermisst. (Gänse mache ich sowieso nie!)

  • :-)Dadurch hättest Du mehr Stauraum (ca. 60 x 60 cm) gewonnen und die Kosten reduziert.

Hast Du Dir solch ein Gerät schon mal näher angeschaut?
Mikrowelle und BO überschneider sich nie bei mir, weil ich es mit der Mikrowelle genauso handhabe wie Du, ich koche mittags, und wenn eins der Kinder später kommt, wird halt eine Portion aufgewärmt. Die Mikrowelle könnte man zwar zum Backen zuschalten bei z.B. Kartoffelgratin, habe ich auch während meiner Berufstätigkeite gemacht, dann hat man Zeit gespart.

Flächenbündiger Einbau von Spüle macht man nicht, weil hier die Schichtstoffplatten-APL aufquellen. Es gibt inzwischen ein Verfahren von einem APL Hersteller, der den flächenbündigen Einbau der Spüle erlaubt, wäre mir aber noch immer zu risikoreich, deswegen nimmt man Granit-APL.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Schon besser, leider können wir den Raum immer noch nicht in den Gesamtkontext einordnen, weil man deinen Grundriss oben überhaupt nicht erkennen kann.

Wenn du das auch als Datei hast, dann nochmal die Screenschot-Methode anwenden, dabei aber auch die folgenden Punkte beachten, damit man nur den Grundriss sieht und nicht noch das Rundherum des Bildschirms:


  • Dann den Mauscursor an die obere linke Ecke des gewünschten Ansichtsausschnitte setzen, die linke Maustaste gedrückt halten und die Maus bis zur rechten unteren Ecke des gewünschten Ansichtsausschnittes ziehen. Die gewünschte Ansicht müßte dann mit einer gestrichelten Linie umrandet sein
  • jetzt wieder die Taste STRG gedrückt halten und dann zusätzlich die Taste C drücken
  • Dann im Menü oben links auf Datei und den Unterpunkt Neu wählen - es folgt die Frage "Änderungen in Unbenannt speichern?" mit NEIN beantworten
  • jetzt wieder die Taste STRG gedrückt halten und dann zusätzlich die Taste V drücken
  • auch jetzt kann es sein, dass das Programm Paint dann fragt "Das Bild in der Zwischenablage ist größer als die Bitmap. Soll die Bitmap vergrößert werden?" - mit JA beantworten
und dann weiter mit speichern.
 
Beiträge
30
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Mist, dass das mit den Dateien nicht gleich so gut geklappt hat. Ich hoffe, jetzt kann man den Grundriss besser erkennen:

Planung für neue Küche - Anregungen erbeten - 154917 - 8. Sep 2011 - 11:50

Vielleicht habt Ihr ja auch noch ganz anderen Ideen für einen Küchenplan?? Bin schon gespannt auf Eure Reaktionen:-[
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Nee, wird leider nicht besser. Kannst du aus dem Grundrissprogramm in ein Bild oder eine PDF-Datei drucken oder hast vielleicht eine Funktion "als Bild speichern"?
 
Beiträge
30
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Menno, ist das kompliziert - und ich dachte, ich hätte einigermaßen technisches (PC-) Verständnis:-[

Planung für neue Küche - Anregungen erbeten - 154930 - 8. Sep 2011 - 13:48

Dabei hab ich mir extra den Plan als pdf von unserem Architekten schicken lassen, damit ich ihn hier einstellen kann. Dann war aber an der Seite logischerweise sein Name und auch unser Name. Daher hab ich das weggeschnitten und dann nochmal als pdf gleich in meinem ersten Beitrag eingestellt. Warum hat das denn nicht geklappt?? Menno:(
 

Anhänge

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Flächenbündig kann man Spülen nur in wasserfeste Materialien (Granit, Quarzkomposit, Corian ) einbauen, da ja der Auflagerand etwas in die Platte hinein eingefräst werden muss. Bei einer "normalen" AP aus Sperrholz mit Schichtstoffauflage würde man den Schichtstoff wegfräsen und beim extrem wasserempfindlichen Sperrholz landen.
 
Beiträge
30
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Aha!! Wieder was gelernt. Deswegen hatte ich mir überlegt, ob es nicht gut aussehen würde (und auch noch praktisch wäre), rund um die Spüle eine Graniteinfassung zu machen und den Rest der APL "normal". So wollten wir es ja auch beim Kochfeld - abgeschaut bei der fertigen Küche von Darla Hood!!

Meine Stauraumplanung von meinem 1. Beitrag kann man in dem Fall auch nicht sehen, oder?

Anhang anzeigen Stauraumplanung.pdf
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Doch, die Stauraumplanung ist zu sehen und auch groß genug, um alles locker lesen zu können.
Der Grundriss ist einfach immer sehr winzig, da ist absolut nichts zu lesen.
 
Beiträge
30
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

@Kerstin: Wahnsinn, vielen Dank! War jetzt doch mühsamer als gedacht, oder? *top*

Ich hatte ja gleich in meinem ersten Posting geschrieben, dass mein Mann und ich in der jetzigen Umbauphase ein paar Dinge gegenüber dem Architektenplan nochmals geändert haben. Also die "endgültigen" Maße sind die aus der Alno-Datei.

Achja, was mir noch einfällt. Diese beiden Einbauschränke in der Diele, die unter der Treppe sind, sind einfach nur vom Architekten eingezeichnet. Ob und wann wir die überhaupt einbauen ist völlig offen. D.h. also, dass man direkt von der Diele gleich nen recht freien Blick in die Küche hat. Dies noch für Euch zur Info.

Was meint Ihr jetzt zur meiner Planung, wo Ihr auch den Küchengrundriss sehen könnt?!;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Hmm ...

Mal zum Plan:
Planung für neue Küche - Anregungen erbeten - 154967 - 8. Sep 2011 - 16:58
Soll da ein Kaminofen angeschlossen werden? Auf Wohnzimmerseite?

Ein ganzer Slalomlauf, wenn man ins Wohnzimmer möchte.

Soll der Durchgang zum Flur aber so bleiben mit den Schränken als Raumtrenner? Die Schränke sind ja vom Flur vor der Küche aus bedienbar ... oder? Was soll da untergebracht werden?
 
Beiträge
30
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Ein Kaminofen ist evtl. geplant, wenn dann aber beheizbar vom Flur aus. Der Kamin kommt aus der Einliegerwohnung hier unten...

Die Schränke als Raumteilung wissen wir noch nicht, ob und wann wir die überhaupt realisieren. Das hat halt der Architekt so gezeichnet - siehe mein Beitrag vorher (hat sich wohl mit Deinem Beitrag überschnitten;-)).

Wir möchten unser Wohnzimmer gerne etwas "abgeschotten" haben. Bis dato war da ja ein breiter Durchgang vom Flur aus - kann man im Grundriss glaub auch so noch erkennen. Dann konnte man schon von der Haustür mitten auf's Sofa sehen. Wir haben zwar nie in dieser Wohnung gewohnt, aber uns war klar, dass wir das Wohnzimmer eher als "privat" ansehen:-) Also zum Kuscheln auf dem Sofa - ob mit oder ohne Kinder:-), zum Relaxen, Fernsehen, Lesen, etc. Mit dem Besuch sitzen wir in unserer jetzigen Wohnung auch immer auf der Bank in der Küche. Das wird oben dann wohl auch so sein...
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Planung für neue Küche - Anregungen erbeten

Ja, das mit den Schränken und so kann man ja alles nicht ahnen ;-).

Das WZ an sich kann ja auch so schön privat in der Ecke bleiben. Nichtsdestotrotz ist es ein Slalomweg durch Küche um Halbinsel dann wieder am Tisch vorbei, um ins WZ zu kommen.

Und wo im Flur muss ich mir einen evtl. Kamin/Ofen vorstellen?
 

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben