Küchenplanung Planung für Neubau - Profis gefragt

Hi, ist das schmale Lichtband schon gesetzt?
In deiner Beispielküche, die dich inspiriert hat, sitzt es gut 30 cm über der Apl und man kann tatsächlich raus schauen. Ist es bei deiner Planung nicht zu niedrig? Würde dir auch ein " normales", also höheres Fenster gefallen? Passt es dann noch zum Rest des Hauses und ist die Position des Küchenfensters ggf. durch Fenster im OG zu beachten? Welche Himmelsrichtung hat das Küchenfenster?
Ich fürchte, du musst dich entscheiden: entweder Hocker und damit zugestellten Weg
oder zugestellte Sicht auf die beleuchtete Griffleiste. Oder gar keine Sitzplätze??
Ich kann ja verstehen, dass dir so ein Feature aktuell gefällt, aber ich glaube nach den ersten Tagen/ Wochen im neuen Haus wird es entweder nicht mehr benutzt oder kaum mehr beachtet. Ich kann nur für mich sprechen, aber ich würde das Küchenlayout nicht dieser Beleuchtung unterordnen.
Ihr seid 5 P und es hört sich jeder Menge Aktion an, ihr braucht Platz....
Hi Sabine,
Danke für dein Feedback.
Ja, das Fenster ist in der Art so geplant, ist jedoch noch Höhen und Breiten variabel. Hier sind wir die Tage nochmal mit dem Bauträger im Gespräch, dass es zu den weiteren Fenstern passt.

Himmelsrichtung: Osten
 
Wäre auch eine planlinks angedockte Halbinsel denkbar? Die Hochschränke dann nach planoben rechts. Ergibt wieder ein U. Schau mal bei Mai' s Planungen rein, da gibt's auch Überlegungen und Visualusierungen. Du hast mit deinen Wunsch nach den Lichtband und Hockern eine Sondersituation.
 
Hi! Die Hauptarbeitsfläche sollte zwischen Kochfeld und Spüle sein. Du hast ohne Platznot hier nur 70cm. Idealerweise ist der Weg auch Kühlen - spülen- kochen. Wäre bei dir auch problemlos möglich.
Muss die Insel genau in der Mitte sein?
Wie wichtig ist dir die Beleuchtung? Wofür werden die Sitzplätze auf der Insel genutzt?
Zur Arbeitshöhe - am besten auch austesten.
Arbeitshöhe - Küchen-Lexikon

Man orientiert sich immer eher an der kleineren Person.

Ihr habt drei Kinder. Wollt ihr wirklich eine durchgehend grifflose Küche? Grifflos bedeutet in der Regel auch Stauraumverlust. Besonders praktisch finde ich es auch nicht. Viele hier im Forum haben auf der Innenseite der Insel Griffe oder Griffleisten, da man diese Seite nicht sieht.
 
Man orientiert sich immer eher an der kleineren Person.
Grund: „Man“ kann die zu niedrige Arbeitsfläche mit einem dicken Schneidebrett ausgleichen, andersherum gibt es keinen Trick.

Grifflos bedeutet in der Regel auch Stauraumverlust.
eine gute Alternative sind daher aufgesetzte Griffe, Beispiel aus Muckelinas Küche:
full

Auch kann es Probleme beim Einbau von XXL-GSP geben: Geschirrspülmaschinen Ausschnitt*
 
Wäre auch eine planlinks angedockte Halbinsel denkbar? Die Hochschränke dann nach planoben rechts.
Hi Sabine, das hatten wir auch einmal durchdacht, jedoch wieder verworfen, da wir die Hochschränke sonst quasi um das Fenster bauen müssten. Das hat uns leider nicht zugesagt.

Hi! Die Hauptarbeitsfläche sollte zwischen Kochfeld und Spüle sein.
Du hast ohne Platznot hier nur 70cm.
kannst du mir das nochmal erläutern? Ich steh gerade auf dem Schlauch, sorry!
Muss die Insel genau in der Mitte sein?
Nein
Wie wichtig ist dir die Beleuchtung? Wofür werden die Sitzplätze auf der Insel genutzt?
Zur Arbeitshöhe - am besten auch austesten.
Arbeitshöhe - Küchen-Lexikon
Wir haben jetzt bereits eine höhere AP - und diese für gut befunden;-) deshalb muss sie die Höhe haben.
 
Ich dachte so: planoben rechts:
HS: Kühlschrank, Backofen, Vorratsschrank 45 cm breit

Kurze Seite: Kochfeld

Halbinsel: 260 cm breit, 30cm Apl Überstand, blieben 135 cm zur Wand, genug Platz für die Hocker und Durchgang.

Den Vorratsschrank hab ich etwas schmaler gewählt, du gewinnst massig Stauraum in der Insel hinzu.
Das Fenster wäre dann entsprechend nach links versetzt.
 

Anhänge

  • Screenshot_20240512-152353_Gallery.jpg
    Screenshot_20240512-152353_Gallery.jpg
    72,6 KB · Aufrufe: 48
Ihr habt geschrieben, Arbeitshöhe 92 oder 94, deshalb dachte ich mir, ihr seid noch nicht sicher. Bei 70cm bin ich von diesem Plan ausgegangen.

@Sabine Ohneplan , das entspricht jetzt mit der Nische tatsächlich sehr deiner Küche. Magst du sie gleich verlinken?

Ich dachte mir bezüglich Insel, dass der Hauptdurchgangsweg etwas breiter als der andere Durchgang sein könnte. Ist auch individuell, aber niemals würde ich wegen einer Beleuchtung die Insel kürzer machen. Wie oft schaltet man das denn wirklich ein?
 

Anhänge

  • IMG_5020.jpg
    IMG_5020.jpg
    137,2 KB · Aufrufe: 24
Könnte man den Essbereich auch in die Küchenplanung miteinbeziehen? Oder eventuell Küche und Essbereich tauschen, wenn sich dann eine bessere Planungsmöglichkeit ergibt?
Wenn ja, welche Maße hat das Esszimmer?
 
Ich dachte so: planoben rechts:
HS: Kühlschrank, Backofen, Vorratsschrank 45 cm breit

Kurze Seite: Kochfeld

Halbinsel: 260 cm breit, 30cm Apl Überstand, blieben 135 cm zur Wand, genug Platz für die Hocker und Durchgang.

Den Vorratsschrank hab ich etwas schmaler gewählt, du gewinnst massig Stauraum in der Insel hinzu.
Das Fenster wäre dann entsprechend nach links versetzt.
Oh wow, ganz lieben Dank. So habe ich mir das nich gar nicht gedacht.
Meinst du, ich bekäme dann die OS auch noch irgendwie ums Fenster ?

Danke schon mal für deine Mühe und die Ideen! :-)
 
Ihr habt geschrieben, Arbeitshöhe 92 oder 94, deshalb dachte ich mir, ihr seid noch nicht sicher. Bei 70cm bin ich von diesem Plan ausgegangen.

@Sabine Ohneplan , das entspricht jetzt mit der Nische tatsächlich sehr deiner Küche. Magst du sie gleich verlinken?

Ich dachte mir bezüglich Insel, dass der Hauptdurchgangsweg etwas breiter als der andere Durchgang sein könnte. Ist auch individuell, aber niemals würde ich wegen einer Beleuchtung die Insel kürzer machen. Wie oft schaltet man das denn wirklich ein?
Oh sorry, da habe ich es falsch geschrieben. Muss ich gleich mal korrigieren. Aktuell haben wir 94 und das ist gut. Vielleicht sogar 95 cm..

Kann ich mir Sabines Küche irgendwie anschauen?
 
Zum Thema Oberschränke: ich weiss nicht wie hoch das Lichtband werden soll? Je nachdem, und auch, ob ihr tatsächlich den Blick gerade nach draussen möchtest, hängen die OS halt sehr hoch. Wie schaut man von draussen in die Küche? Ist dort ein Gehweg und das Publikum hat freie Sicht auf die Arbeitsplatte , alles rund um die Spüle und spechtet mit freien Blick auf deinen Rumpf vom Hosenbund und bis Brusthöhe??

Was hältst du denn davon? Eine Rieseninsel mit Kochfeld und Spüle zusammen, ohne hin und her zu müssen und ohne Ecken??
 

Anhänge

  • Screenshot_20240512-181043_Gallery.jpg
    Screenshot_20240512-181043_Gallery.jpg
    64,8 KB · Aufrufe: 41
Zuletzt bearbeitet:
Zum Thema Oberschränke: ich weiss nicht wie hoch das Lichtband werden soll? Je nachdem, und auch, ob ihr tatsächlich den Blick gerade nach draussen möchtest, hängen die OS halt sehr hoch. Wie schaut man von draussen in die Küche? Ist dort ein Gehweg und das Publikum hat freie Sicht auf die Arbeitsplatte , alles rund um die Spüle und spechtet mit freien Blick auf deinen Rumpf vom Hosenbund und bis Brusthöhe??

Was hältst du denn davon? Eine Rieseninsel mit Kochfeld und Spüle zusammen, ohne hin und her zu müssen und ohne Ecken??
Hi Sabine,
Ich hab das gestern mal versucht zu visualisieren... hier mein Ergebnis (wieder ohne KS, da die im Planer nicht möglich ist).

Mein Mann findet, das dabei derr Charme der Insel verloren geht.
Was mir dabei aufgefallen ist, ist, dass ich dann keine andere AP auf der Insel realisieren kann, da die Wandberkleidung ja durchgezogen wird. Nicht wundern, ich habe in dieser Skizze das Fenster verändert..

Aber so richtig überzeugt es mich irgendwie auch noch nicht. Da fand ich die vorherige Planung irgendwie lockerer und cooler..

Vielleicht doch die ursprüngliche Version mit einer Insel von "nur" 180 cm plus Überstand?!

Mensch, das bereitet mir schlaflose Nächte
 

Anhänge

  • image001.jpg
    image001.jpg
    68,8 KB · Aufrufe: 29
  • image004.jpg
    image004.jpg
    47,1 KB · Aufrufe: 31
  • image002.jpg
    image002.jpg
    60,8 KB · Aufrufe: 27
Wie weit seid ihr mir der Hausplanung bzw. wird schon gebaut? Stell mal den Grundriss vom Esszimmer mit ein. Und dann noch das gesamte Erdgeschoss. Wir sind nicht neugierig, wir wollen nur immer alles wissen.
 
180 cm Insel passt gut- ohne Kochfeld.
Stell die Hocker in Gottes Namen an die Längsseite und alles wird gut.
Oder lass sie ganz weg für weitere US auf der Inselrückseite. Die wird mit ca 115 x 180 cm allerdings ein Klotz.
Kommt auch auf euren Stauraumbedarf an.
Evtl. Übertiefe Zeile und Insel innen für Stauraumgewinn und mehr APL Fläche?
 

Anhänge

  • Screenshot_20240513-101219_Gallery.jpg
    Screenshot_20240513-101219_Gallery.jpg
    127,8 KB · Aufrufe: 22

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben