1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung einer Vito-Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Corali, 15. März 2010.

  1. Corali

    Corali Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    41

    Hallo zusammen,

    wir planen schon seit Wochen hin und her und sind nun bei folgendem Entwurf gelandet.
    Vielleicht habt ihr noch Ideen, was man verbessern könnte bzw. was so auf keinen Fall geht.

    Die Maße stehen ja leider nicht dabei, deshalb schreibe ich sie noch mal per Hand auf:

    linke Seite: 5,29m
    Fensterseite: 3,23m
    rechte Seite: 3,80m
    schräge Wand mit Heizung: 1,59m

    Durchgang unten:
    schmale Wand links: 0,58m
    Durchgang (offen): 1,74m
    schmale Wand rechts: 0,30m

    Fenster (Abstand vom Boden 0,57m, schaut vom Boden bis zum Beginn des eigentlichen Fensters etwa 10cm heraus - kann aber entfernt werden)
    Breite: 2,42m
    Höhe: 1,55m
    Tiefe: 0,60m (soll zur Sitzbank umgebaut werden)

    Heizung (morgen kommt ein Gasinstallateur, der uns sagt, wie teuer es werden würde, hier eine kleinere, evtl. höhere Heizung einzubauen

    Breite: 1,31m
    Tiefe: 0,15m
    Höhe (vom Boden aus): 0,77m



    Deckenhöhe: 2,80m


    Wasseranschlüsse + Starkstrom befinden sich in dem kleinen Raum rechts oben - und zwar in der Ecke zwischen Fenster und rechter Wand in einer Höhe von etwa 0,60m (das war die neue Küche).


    D.h. sämtliche wasserbenötigenden Geräte müssten in der neuen Küche wohl an der rechten Wand stehen.


    Einzige Vorgabe für den neuen Entwurf wäre, dass ein Essplatz vor das große Fenster kommt - so breit wie möglich, so tief wie nötig.
    (Je größer, desto besser, allerdings muss alles andere natürlich auch noch reinpassen.)


    Die beiden etwas höheren Schränke gleich vorne an hätten wir gerne als eine Art Sichtschutz und optische Trennung zum Raum davor, der als Esszimmer genutzt werden wird.


    Das Ceranfeld im Anhang hat nur eine Größe von 60cm - es sollen aber 80cm werden! :-)



    Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten und freue mich auf eure Ideen oder Anmerkungen,
    viele Grüße
    Corali
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2010
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Hallo Corali,
    das ist doch schon mal kein schlechtes Eröffnungspost und ein schön angelegter Alnoplan. Hängst du bitte noch die beiden Alno-Dateien an deinen Beitrag mit ran. Dann kann man damit weiterarbeiten. Danke.

    Die Möbel hast du so angeboten bekommen? Incl. der 3x15er Schränke, wenn ich richtig gesehen habe?

    Was für Geräte sind es denn? Du kannst sie hier listen und am besten gleich mit einem Link zur passenden Stelle auf der Herstellerseite versehen.

    Welche Arbeitshöhe ist dir denn angeboten worden? Und, wie setzt sie sich zusammen (Sockelhöhe, Korpushöhe, APL-Höhe)?

    Ich denke, Menorcas Vermutung einer Folienfront ist nicht ganz abwegig. Da sollstest du dich nochmal schlau machen.

    Wenn ich es recht verstanden habe, dann habt ihr sehr dicke Wände und in die Fensterlaibung willst du quasi eine Sitzbank integrieren? Gibt es den Tisch schon, oder wollt ihr den dann passend neu anschaffen? Die Wandsitzbank soll Stauraum bieten .. als Auszug oder die Sitzfläche als Klappe?

    Hast du vielleicht ein oder zwei Fotos von dem Raum? Man kann sich das dann besser vorstellen.

    Was steht denn so üblicherweise noch rum? Kaffee-/Küchenmaschine usw.?

    Wie kocht ihr? Du allein oder mit Gatte oder sogar Freunden?

    Was kommt im Anschluß unten zur Küche? Wohnzimmer? Da erfolgt auch der Zugang zur Küche?
     
  3. Corali

    Corali Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    41
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Boah, Hallo Kerstin - das ging aber schnell! *rose*

    Okay - Alno-KPL-Datei hängt an! ;-)
    (DateiEN? - Welche fehlt denn noch? :rolleyes:

    >>>
    Die Möbel hast du so angeboten bekommen? Incl. der 3x15er Schränke, wenn ich richtig gesehen habe?
    >>>

    Oh, nee - da hab ich mich doof ausgedrückt...
    Aus gesundheitlichen Gründen konnten wir noch nicht vor Ort zu unserem Küchenplaner fahren - das ging bislang alles per Mail und Post.
    Die Planung, die unser Fachmann für uns erstellt hat, gefiel uns schon ganz gut, manches ließ sich aber (das konnte er nicht wissen) so nicht umsetzen (z.B. trägt unsere Altbau-Decke - abgehängt - keine Dunstesse...).
    Das, was ich hier angehängt habe, ist unsere Planung - die 15cm Schränke müssen überhaupt nicht sein - vor allem der einzelne unter den Aufsatzregalen nicht - besser wäre hier wohl einen Schrank zu wählen, der die gleiche Maße hat, wie der Aufsatz... Ist uns aber erst später aufgefallen... :-)



    >>>
    Was für Geräte sind es denn? Du kannst sie hier listen und am besten gleich mit einem Link zur passenden Stelle auf der Herstellerseite versehen.
    <<<

    Der Küchenplaner schrieb, er hätte nur Bosch-Geräte eingebaut, so dass noch ein wenig Spiel wäre, was den Preis anbelangt.
    Im einzelnen wären dies:
    Backofen, Ceranfeld, Kühlschrank mit kleinem Gefrierfach (er hat auch noch einen Gefrierschrank mit eingebaut - den brauchen wir aber nicht), Geschirrspülmaschine, Dunstesse.


    WIr hatten uns schon vorab mal umgesehen und sind ganz begeistert von dem Neff-Backofen mit versenkbarer Tür. - Den hätten wir gerne, falls das unser Budget nicht sprengt. - Genauso wie eine Keramikspüle... Da gehen die Meinungen in unserem Bekanntenkreis ziemlich auseinander - aber uns gefällt es... :-)



    >>>
    Welche Arbeitshöhe ist dir denn angeboten worden? Und, wie setzt sie sich zusammen (Sockelhöhe, Korpushöhe, APL-Höhe)?
    <<<

    Darüber hatten wir noch nicht gesprochen.
    Wir haben jetzt mit einr Höhe von 0,99m gerechnet (kann das sein? - Weiß es gerade nicht mehr auswendig - jedenfalls war es die höhere der beiden Alno-Varianten)
    Ich selber bin etwa 1,70m - mein Mann allerdings 2m groß...


    <<<
    Ich denke, Menorcas Vermutung einer Folienfront ist nicht ganz abwegig. Da sollstest du dich nochmal schlau machen.
    >>>
    Diesen Beitrag suche ich gleich mal... ;-)


    <<<
    Wenn ich es recht verstanden habe, dann habt ihr sehr dicke Wände und in die Fensterlaibung willst du quasi eine Sitzbank integrieren?
    >>>
    Genau


    <<<
    Gibt es den Tisch schon, oder wollt ihr den dann passend neu anschaffen? Die Wandsitzbank soll Stauraum bieten .. als Auszug oder die Sitzfläche als Klappe?
    >>>
    Der Tisch sollte ursprünglich im gleichen Design, wie die Arbeitsplatte gestaltet sein - doch in dieser Version wäre er teurer als 500€ gewesen, weshalb wir uns entschieden haben, einen großzügig, mehrfach ausklappbaren Tisch in (wahrscheinlich) weiß zu nehmen.

    Als Wandsitzbank hatte ich mir einfach einen nicht so hohen Küchenschrank mit Sockel vorgestellt - mit Arbeitsplatte als Sitzfläche. Eigentlich muss da gar keine Tür davor. Würde mir so offen ganz gut gefallen.


    <<<
    Hast du vielleicht ein oder zwei Fotos von dem Raum? Man kann sich das dann besser vorstellen.
    >>>
    Leider nicht - aber ich kann ja noch verschiedene Ansichten mit dem Alno-Planer erstellen, wenn das weiterhilft...
    Was fehlt dir denn da? ;-)


    <<<
    Was steht denn so üblicherweise noch rum? Kaffee-/Küchenmaschine usw.?
    >>>
    Hm... Toaster... Wasserkocher... vielleicht ein Mixer - das müsste aber nicht sein...



    <<<
    Wie kocht ihr? Du allein oder mit Gatte oder sogar Freunden?
    >>>
    Im Moment ich alleine - soll sich aber ändern, so dass wir auch mit Freunden - und natürlich auch mein Mann *tounge* - wieder gemeinsam kochen könnten.

    Vorher hatten wir den Raum oben rechts als Küche - man konnte sich nicht drehen und wenden und arbeiten schon gar nicht... Kochen findet eigentlich zur Zeit nicht wirklich statt...


    <<<
    Was kommt im Anschluß unten zur Küche? Wohnzimmer? Da erfolgt auch der Zugang zur Küche?
    >>>

    Ah - ich hatte meinen Beitrag eben noch mal etwas verändert, das hast du wahrscheinlich noch nicht gesehen.
    Ja, unten ist der Zugang zur Küche - davor kommt das Esszimmer.



    Herzlichen Dank schon mal für deine Mühe,
    Corali
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2010
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Hallo Corali,
    ich schrieb bewußt Dateien ... denn, eine Alnoplanung besteht aus 2 Dateien --> Alnohilfe Kapitel 3
    Foto einfach deshalb, weil man den Raum dann besser "begreifen" kann. Im Alnoplaner fehlt ja z. B. die Fensterdarstellung usw. Vielleicht kannst du da ja doch noch etwas machen ;-)

    Ausziehbarer Tisch noch in der Küche, wenn Esszimmer gleich daneben? Wie ist denn die Tischnutzung geplant?

    Frag für das Vitoangebot mal folgende Daten ab:
    - Frontmaterial
    - Sockelhöhe
    - Korpushöhe
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Hallo Corali

    Der Raum Planunten ist dann das Esszimmer? oder Wohnzimmer? wo ist der Hauseinang? Wo kommst Du mit den Einkäufen her

    Ein Grundriss vom ganzen Stock wäre schon gut zur Orientierung (für uns) ;-) und Fotos ... der Raum bedarf der Erklärung :-[

    was muss bei euch in der Küche alles Untergebracht werden? Geschirr? Putzzeug? TK habt ihr separat? Speisekammer?

    Wenn Du zur *.KPL noch die *.POS anhängst können wir schonmal die Alno-Planung aufmachen ;-)
     
  6. Corali

    Corali Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    41
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Ich dachte mir schon, dass das mit dem Plural kein Versehen war - ich stand nur auf dem Schlauch, weil ich dachte, es wäre schon alles da! :-)

    Foto ist zur Zeit ziemlich unmöglich - hier steht alles voller Umzugskartons und wo unsre Digitalkamera abgeblieben ist, weiß zur Zeit auch niemand! :rolleyes:


    Ja, tatsächlich möchten wir in der Küche einen langen Tisch (kann aber ruhig etwas schmaler ausfallen), an dem ich mit den Kindern - und wenn es soweit ist mit deren Freunden - essen kann, ohne großartig auf eventuelle Sauereien aufpassen zu müssen. Außerdem soll er als Frühstückstisch für alle genutzt werden können, denn der Fensterplatz ist einfach supergemütlich und bietet eine tolle Aussicht auf Garten und dahinterliegendem Park.
    Und zu guter Letzt wird er herhalten müssen, wenn ich mit den Kindern backe oder ähnliches veranstneue - da freut sich unsre 2-jährige (ein weiteres Kind ist gerade unterwegs und wird die nächsten 1-2 Wochen erwartet :-)) schon so lange drauf, denn (wie geschrieben) unsere neue Küche war ja ne ziemliche Katastrophe... :-[


    Der Tisch im Esszimmer wird immer dann genutzt werden, wenn größere Runden mit Freunden / anderem Besuch anstehen.
    Und zum Spielen und basteln... naja, eben immer dann, wenn mehr Platz gebraucht wird.




    ... So angerufen und deine Punkte angefragt:

    Der Hersteller dieser Küche ist Nobilia, Frontmaterial ist Folie und was die Höhe anbelangt meinte er, es gäbe 3 zur Auswahl, da würden wir dann schon das Passende finden. :-)



    Jep... Das ist nicht so ganz glücklich geregelt - geht aber nicht anders, weil die Kosten einfach im Rahmen bleiben müssen:

    Wir kommen von rechts und hätten dann die Möglichkeit die erste Tür unten zu nehmen um durch das Wohnzimmer, danach durchs Esszimmer in die Küche zu gelangen - oder wir gehen den Flur noch ein Stückchen weiter und nehmen die 2. Tür unten, wobei wir dann direkt im Esszimmer wären...
    Ist nicht ganz optimal - Küche im Wohnzimmer wäre besser, ist aber mit den Wasseranschlüssen problematisch...

    Ich mach mal noch ein paar Ansichten mit dem Alno-Planer... ;-)

    Putzzeug kommt in die "neue" Küche und der Tiefkühlschrank befindet sich in einem extra Raum eine halbe Treppe abwärts.


    Okay - .POS-Datei und weitere Ansichten folgen! *top*



    Lieben Dank + viele Grüße,
    Corali
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung einer Vito-Küche

    ;D hänge einfach die *.POS UND die *.KPL an; sonst muss man sich das aus verschiedenen Beiträgen zusammensuchen .. immer ein bisschen auch an uns denken ;-)
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Corali,
    die KPL-Datei fehlt ...hänge sie am besten an den Beitrag weiter oben, wo die POS-Datei hängt, mit an ... ;-)
     
  9. Corali

    Corali Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    41
    AW: Planung einer Vito-Küche

    done! :-)
     
  10. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Na, das sieht doch schon garnicht mal schlecht aus.

    Nur eine Frage: bist Du sicher, dass Du den kleinen Tresen 2 stufig haben möchtest? Das ist ein Klassiker für :-[ runtergefallene Gläser, Schalen, Teller...ect.

    Probier mal ob er Dir noch gefällt, wenn Du ihn einfach ganz normal in Arbeitsflächenhöhe lässt. (Die hohen Schränke im Alnoplaner mit F4(? Kerstin?) 'stauchen'.

    Eine Art Sichtschutz bekommst Du von Haus aus durch die schräge Wand. Da wollte ich ja noch fragen, ob man die nicht zum Rest ausrichten kann, aber dann hab ich die Heizung gesehen und vermute: das wird ein zu großer Act?

    Nachtrag: Türanschlag! Vorsicht!! Die Tür am Tresen, die zur schrägen Wand auf geht, Öffnungswinkel umdrehen, und 180°-Scharnier (oder sowas in der Art, jedenfalls deutlich mehr als die albernen 90°) verwenden.
    So, wie es jetzt ist, kriegst Du Die Tür nicht ganz auf und wenn Du es umdrehst und der Öffnungswinkel zu klein bleibt, kommst Du an der schrägen Wand an nix ran - Ziel: das Ding möglichst soweit aufmachen, als wäre es ein offenes Regal.

    neko
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2010
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung einer Vito-Küche

    .. Neko: den Heizkörper gegen einen hohen / schmalen Auszutauschen ist überhaupt kein Akt .. das kann jeder Sanitärinstallateur ..
     
  12. Corali

    Corali Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    41
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Jep, das hätte wir gerne so...
    Ich denke nicht, dass wir den schmalen Tresen so bestücken, dass der Kram wieder runterfällt...

    Gedacht wäre er z.B. für die Kochsachen unserer kleinen Tochter... :-)



    Leider ist die tragend - wie auch die angrenzende Wand... Ursprünglich hatten wir nämlich tatsächlich vor, die Wand zwischen neuer und neuer Küche rauszunehmen und beide Räume als Küche zu nutzen.

    Die Schräge Wand muss auch deshalb so schräg sein, weil sonst die Tür zum Esszimmer nicht mehr zu öffnen wäre... - Ist schon alles etwas suboptimal geregelt hier. :-[

    Jep - heute war ein Gasinstallateur hier, um mal nachzusehen, wie das mit den Anschlüssen der Heizung aussieht, denn wir würde die gerne durch einen schmaleren, dafür höheren (wenns nötig ist) austauschen.
    Kostenvoranschlag bekommen wir morgen - dann wissen wir, ob wir da noch ein bisschen Spiel haben.
    Ansonsten muss ich gestehen, dass ich alle Schränke immer so angebracht habe, wie das Alno-Programm sie mir angeboten hat, eine Funktion zum Rumdrehen der Türanschläge hatte ich nicht entdeckt! :-)





    hehe! *2daumenhoch*

    Ich hoffe, dass es auch finanziell kein Akt wird... ;-)
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Hallo Corali

    ich hab die Küche mal offener und mit VIEL mehr AP gestaltet ... das wäre mir sonst viel zuwenig .. deshalb hab ich auch die Aufsatzschränke eleminiert .. dann würde ich lieber einen Hochschrank machen (käme auch günstiger UND es geht mehr rein)

    Ausserdem hab ich mal versucht das unruhige Fugenbild von Deinem Entwurf etwas zu beruhigen...

    Denn Küchentisch hab ich gedreht, Du bekommst ja sonst die SpümA nicht auf .. geschweige denn an dem offenen Ding vorbei laufen.

    Der Tresen funktioniert so wie von Dir geplant halt auch nicht; Du kannst die Türen nicht öffnen... Ausserdem schränkst Du den Küchenraum total ein.. Warum eigendlich?
     

    Anhänge:

  14. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Na, dann hoffen wir mal, dass die Juniorsalami aus Plastik nicht aus versehen im Kuchenteig unten drunter landet ;-)

    Wenns einfach wär, wär es ja laaangweilig.

    Achsooo... ja, der Alnoplaner *denkt* da nicht mit. Das überlässt er anderen. Umdrehen geht ... Kerstin oder die Alnoplaner-Hilfe im Forum befragen.

    Dann hoffe ich mal mit, dass die etwas schmalere Heizung und der Umbau bezahlbar sind.

    neko
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Hallo Corali,
    ich habe mal noch eine Frage zum Aufbau des Fensters.

    Du schreibst
    Fenster (Abstand vom Boden 0,57m, schaut vom Boden bis zum Beginn des eigentlichen Fensters etwa 10cm heraus - kann aber entfernt werden
    Breite: 2,42m
    Höhe: 1,55m
    Tiefe: 0,60m (soll zur Sitzbank umgebaut werden)[/
    schaut vom Boden bis zum Beginn des eigentlichen Fensters etwa 10cm heraus - kann aber entfernt werden ... damit kann ich jetzt so gar nichts anfangen. Unten habe ich mal angehängt, wie ich mir das mit dem Fenster aktuell vorstelle.
    Und, ein reales Foto fände ich echt hilfreich ;-) :-[:-[

    Zum Wechsel des Türanschlags von den meisten Küchenschränken im 3D-Modus den Schrank wählen und dann das Symbol [​IMG] anklickern.
     

    Anhänge:

  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Hallo Corali,
    es geht weiter ;-)
    Warum hast du in deiner Planung die Hochschränke vor dem Wandstümmelchen enden lassen? Vanessa hat es in ihrer Variante ja jetzt gefüllt. Sichtschutz bleibt ja auch noch durch das Wandstümmelchen.

    Den Tresen finde ich auch eher unpassend an der Stelle.

    Wenn der Wasseranschluss im Grund nur auf der rechten Seite sein kann, sehe ich recht schwarz für eine hochgestellt Spüma ;-)

    Kassettenfront wäre vielleicht auch in Lack möglich. Sieh dir mal Schüller-Küchen an.
     
  17. Corali

    Corali Mitglied

    Seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    41
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Mir war es eigentlich auch zu wenig Arbeitsfläche - die Aufsatzschränke auf der Seite neben dem Kühlschrank kamen nur dazu (statt Hängeschränken), weil... tja... warum eigentlich...?... Weils so schön aussah und mein Mann der Meinung war, die Arbeitsflächen auf der anderen Seite + dem Tisch würden ausreichen.
    In Anbetracht der Größe unserer neuen Küche (Arbeitsfläche von 30cm x 60cm! ;D) fand ich das dann auch! ;-)


    Was meinst du denn mit "unruhigem Fugenbild"? *amKopfkratz*


    An dem offenen Ding muss ich eigentlich nicht vorbei laufen - und ich hab die Spülmaschine (so dachte ich) eigentlich extra so aufgestellt, dass der Tisch nicht im Weg ist... Oder? :rolleyes:

    Abgesehen davon MUSS der Küchentisch ja so stehen - wegen der tollen Sitzgelegenheit im Fenster! ;-) *tounge*


    Ich schrieb ja (zumindest hoffe ich das :-[), dass wir vorhaben, die Heizung zu verkleinern - dann passts! ;-)



    Sieht gut aus, dein Fenster! *top*

    Was da "rausschaut" ist eine Art Fensterbank aus Holz - genauer gesagt befindet sich unter dem Fenster ein Kasten (früher gabs da auch mal Türen davor, die sind aber im Laufe der Zeit irgendwie abhanden gekommen...).... Äh... ich kanns nicht genauer formulieren... Foto wäre schon gut, da habt ihr Recht - geht aber grade eben leider nicht... :-[




    Meinst du mit "Wandstümmelchen" die schräge Wand?

    Ah - nee, du sprichst ja von den Hochschränken... Tja... eigentlich nur deshalb, weil mein Mann das so wollte...
    Genauer gesagt möchte er eigentlich dass die Küche insgesamt mit dem Tresen abgeschlossen ist - er findet also, dass quasi ein Hochschrank schon zu viel da ist... Ist ein Kompromiss, weil ich unbedingt den Schubladenschrank neben dem Kühlschrank noch in der Größe (und ja ursprünglich mit Arbeitsplatte... ;-)) haben wollte...

    Der Tresen gefällt uns eigentlich beiden - aber ja nicht in der Funktion als Tresen. Eigentlich mehr als Abschluss der Küche... Und eben als Sichtschutz, so dass man nicht direkt auf Kochfeld und Spüle guckt, wenn man im Esszimmer sitzt...



    Ja, ich leider auch - deshalb fehlt sie auch in unserem Entwurf! ;D


    Tatsächlich hatten wir eine Schüller-Küche entdeckt, die uns gefiel (weiß aber gerade nicht mehr, ob die lackiert war) - aber der Küchen-Berater ist gar nicht mehr darauf eingegangen, als wir unser Budget nannten und meinte nur, dann käme nur die Wellmann-Front in Frage... (das ist schon ne Weile her und scheidet deshalb für uns aus, weil es besagte Front gar nicht mehr im Programm gibt und wir unsere Garantieansprüche flöten gehen gesehen haben... - Äh... war das jetzt grammatikalisch richtig? *tounge* ;D)


    Ich werd noch ganz bekloppt vom vielen Googlen nach unterschiedlichen Fronten - und was am ärgerlichsten ist, ist ja, dass nie Preise dabei stehen und man dann doch wieder nicht weiß, ob man sich das Gefundene leisten kann... :'(


    Grade hab ich irgendwo gelesen, dass es auch Fronten gäbe, die zwar lackiert seien, aber als Trägermaterial doch wieder Folie hätten - das wäre dann sogar noch anfälliger... *crazy*


    Oh Mann... ich hoffe wir finden bald ne Lösung. Mein Mann hat sich schon ausgeklinkt und meinte ich sollt emal machen... :rolleyes:



    Hast du eine bestimmte Schüller-Front im Auge?



    Herzlichen Dank und viele Grüße,
    Corali
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Hallo Corali,
    vielleicht --> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (ich bin ja keine Fachfrau, deute das aber als ordentliche Lackfronten... aber, da wirst du wohl auch mal in Läden vorbeigucken müssen.

    Ich finde, dass der im Anhang markierte Bereich so undefiniert ist. Wenn dies so bleibt, birgt so ein Bereich Gefahr zum allgemeinen Abstellplatz erklärt zu werden.

    Und deshalb hat Vanessa auch die Schränke bis zu den Durchgangswänden gezogen.

    Wenn du mal die Ansichten vergleichst, dann sieht man eigentlich in Vanessas Beispiel auch nicht viel Küche.
    Deine Planung:
    [​IMG]
    Vanessa:
    [​IMG]

    Unruhiges Fugenbild:
    Gerade bei Kassettenfronten sollte man auch recht gleichmäßige Aufteilung achten, sonst hast du große, kleine Fronten nebeneinander, unterschiedliche Höhenlinien usw.
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Hallo Corali,
    um deine Wünsche

    - großer kommunikativer Tisch
    - Arbeits- und Stellfläche
    - hochgebaute Spüma

    in Einklang zu bringen, mal die nächste Variante.

    Bei Vanessas Idee gibt es ja sehr viel Arbeitsfläche .. mich würde da allerdings hauptsächlich die Kühlschrankentfernung stören.

    Kochblock und Spülenblock jetzt jeweils mit 75 cm tiefer APL, aber normaltiefen Unterschränken. Bei dem Spülenblock ist daher auch Platz Aufputz das Wasser bis zum Spülenschrank zu legen.

    Ganz vorne jetzt die hochgebaute Spüma, die einen schmalen Heizkörper voraussetzt ;D:-[

    Kritik hier ... der Zeilenabstand könnte trotzdem einen Hauch zu groß sein, allerdings können hier problemlos 2 Leute arbeiten und der Tisch vollbesetzt sein.

    Der Bereich Richtung Fenster mit der Tiefe von 60 cm ... ideal für Kaffeemaschine, Küchenmaschine etc.

    Die Spüle ist jetzt ohne Abtropfe nur mit 2 großen Becken.

    Zwischen Spüle und Spüma kann man das Element offen gestalten für einen herausziehbaren Handtuchhalter, zum Abstellen nicht benötigter Backbleche oder Tabletts oder großer Schneidbretter.
     

    Anhänge:

  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung einer Vito-Küche

    Kerstin hat's einfach drauf :-) .. gelungene Lösung!

    Corali, wenn das ein neues Haus ist ... und das der Familienesstisch werden soll .. dann würde ich aber versuchen unter die Sitzbank am Fenster eine Heizung zu legen; so ein Fenster strahlt immer (selbst die neuen guten, und um vieles mehr neue Fenster) arktische Kälte ab ... Deine Kiddies werden es lieben in der Fensternische rumzuturnen, dort Sitzen zum Malen oder Hausaufgaben machen ...

    Da muss ne Heizung drunter - und sei es eine elektische, welche nur bei Bedarf angemacht wird.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Planung einer Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Nov. 2016
Status offen Planung einer Nobilia-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 30. Aug. 2016
Ein paar Fragen zu einer Küchenplanung Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Aug. 2016
Benoetige Hilfe bei der Planung einer sehr kleinen Kueche (193cm) Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2016
Planung einer offenen Küche mit Theke Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2016
Hilfe bei der Planung einer Küche Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen