Plane neue Küche

Hari

Mitglied
Beiträge
13
Wohnort
AUT, Linz
Hallo,

mein Name ist Hari, bin 34 Jahre alt, verheiratet und das ist mein allererster Eintrag in einem Forum.
Im April kommt unser erstes von 2 geplanten Kindern auf die Welt und desshalb kaufen wir gerade eine neue Wohnung welche sich im Rohbau befindet.

Um der Baufirma dir richtigen Vorgaben machen zu können brauche ich schon bald eine genaue Vorstellung wie die Küche aussehen soll. Zum einziehen wird es erst 12/2011, somit ist noch genügend Zeit um sich über die Materialien bzw. Oberflächen einig zu werden.
Ich habe bereits einige Planungsversuche unternommen und mein bestes Ergebnis möchte ich nun mit Euch diskutieren da mir die Küche etwas zu groß vorkommt.
Ausserdem sind die beiden Eckschränke nicht gerade optimal, habe schon überlegt den Unterschrank in der Ecke zum Sitzplatz hin tiefer zu machen und auf den Eck-Unterschrank zu verzichten.

Was steht bei uns in der Küche herum:
Wasserkocher
kleine Kaffeemaschine
Mikrowelle

Gekocht wird jeden Tag
Es gibt einen Abstellraum in der Wohnung, allerdings am anderen Ende.
Der Kühlschrank wird ein Side-by-Side mit ca. 80 cm breite.
Nach Möglichkeit würde ich auch gerne einen Dampfgarer einbauen.
Wir haben leider kein Gas, daher wird es voraussichtlich ein Cerankochfeld

Wichtig sind uns:
- Viel Platz
- Viel Stauraum
- Einfache Handhabung
- Einfache Reinigung (sowenig Ecken und Winkel als möglich)
- Geräte wie Mikrowelle, Kaffeemaschine nicht als Einbauversion da diese eine weitaus kürzere Lebenszeit haben als die Möbel.
- Der Esstisch soll genügen Platz für 6 Personen haben und wird voraussichtlich zum ausziehen sein.

Ich hoffe keine wichtigen Angaben vergessen zu haben und bedanke mich bereits im Voraus für Eure Meinungen und Ideen.

BG
Hari
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Plane neue Küche

Hallo Hari,
das ist wie ein dejavu ... sieh dir mal den Planungsthread von Patzi an. :cool:

80 cm breiter SbS-Kühlschrank ... welches Modell soll das denn sein? Ich kenne 75 cm breite Stand-alone-Kühlschrank, TK unten und oben Kühlung von Miele oder Liebherr, aber 80 cm Side-by-Side?

Der Flur der Wohnung ist ja ziemlich lang, denn ich gehe mal davon aus, dass es Wohnung 9 rechts sein soll .. oder?
 

Hari

Mitglied
Beiträge
13
Wohnort
AUT, Linz
AW: Plane neue Küche

Hallo,

sieht so aus als ob die Wohnungen vom gleichen Architekten sind:-)

Ja, Wohnung 9 ist die rechte Wohnung.
Auch mit dem Side-by-Side hast du recht, ist nicht 80 sonden 89cm (also 90) breit.
Wird voraussichtlich ein LG.

Die Idee von Patzi mit den Schränken auf der Gegenüberliegenden Wand gefällt mir, allerdings kann ich die Wand beim Eingang zur Küche nicht ändern, da dort Kamin bzw. Regenrinne in der Wand sind.

LG
Hari
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Plane neue Küche

Hallo Hari,
ich finde den SbS dort an der von dir geplanten Stelle irgendwie recht ungünstig.

Soll der SbS denn Wasseranschluß haben? Kannst du noch frei bestimmen, wo überall ein Wasseranschluß sein soll?
 

Hari

Mitglied
Beiträge
13
Wohnort
AUT, Linz
AW: Plane neue Küche

Hallo Kerstin,

alle Anschlüsse werden entsprechend meinen Vorgaben verlegt.
Der SBS bekommt aber keinen Wasseranschluß.
Mir ist kein besserer Platz eingefallen, da er sonst entwder in der Mitte der Küchenzeile stehen würde oder am anderen Ende und natürliches Licht wegnimmt.
Auf der Wand links vom Eingang ist nicht genügend Platz.
- Bin aber für alle Änderungen offen!
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Plane neue Küche

Hari, ich habe dem SbS jetzt mal ein Plätzchen an der gegenüberliegenden Wand gegönnt. Leicht mit Trockenbau verkleidet. Er nimmt so zwar ein wenig den geraden Durchgang und die ganz freie Sicht, andererseits bietet sich jetzt auf der anderen Seite die Möglichkeit alle anderen Wünsche unterzubringen und ordentlichen Stauraum nur mit Auszugsunterschränken zu schaffen.

An der Kaminwand jetzt hochgestellte GSP mit Klappfach für die einfache Mikrowelle, daneben BO/DG. In der Ecke einen Aufsatzschrank.

Dann ein 80er Unterschrank für Müll und 1 Becken ohne Abtropfe. Die Aufteilung kann so asymmetrisch wie hier sein:
attachment.php?attachmentid=29579&d=1283087309

-> [URL="https://www.kuechen-forum.de/forum/kategorien/kuechenplanung-im-planungs-board.63/6700-ideen-fuer-neubaukueche-2.html#post96546]Spüle 90 mit asymmetrischem Becken und Mülllösung[/URL]


Ein weiterer 80er Auszugsunterschrank, u. a. auch für Vorräte, Gewürze, Öle usw. Dann der Topf/Auflaufform-Kochbesteck- Auszugsunterschrank.

Als schmale Halbinsel dann ein 100er Auszugsunterschrank für Geschirr etc. In der toten Ecke zum Esstisch hin ein 60er Drehtürunterschrank mit Innenauszügen für alles, was man am Essplatz noch braucht.

Den Esstisch jetzt mit einer Größe von 90x180.

Gläser etc. evtl. in der Wohnwand.

Ein Tresen paßt meiner Meinung nach hier nicht. Dazu wird der Raum sonst zu eng.
 

Anhänge

Hari

Mitglied
Beiträge
13
Wohnort
AUT, Linz
AW: Plane neue Küche

Danke Kerstin,

für deine guten Ideen, wenn es keinen zwingenden Grund für die Anordnung mit Backrohr und GS gibt würde ich diese untereinander tauschen.
Glaube es ist wichtig direkt neben dem GS eine Abstellfläche zu haben.
GS ein- und ausräumen werden wir täglich, backen nicht so oft.

Was mich auch zu dem Problem mit sem SBS bringt. Meiner Meinung nach ist auch neben einen Kühlschrank eine Abstellfläche wichtig um nicht alle Dinge erst auf die gegenüberliegende Seite zu tragen. Verkürzt die Öffnungszeit der Türe und die Wege.

Wenn schon aus Platzgründen die Gegenüberliegende Wand genützt werden muss würde ich eher den Backofen und einen Vorratsschrank für Dinge die man nicht täglich braucht dort unterbringen.

Danke,
hari
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Plane neue Küche

Der SbS stört aber auf der anderen Seite ;-) ... diese SbS haben in aller Regel eine Tiefe von gut 70 cm.

Es gibt einen sehr guten Grund für die Anordnung GSP und BO-Schrank .. so kann die GSP geöffnet sein und man kommt noch ans Wasser ran und kann den Auszug für den Müll öffnen. Den braucht man in aller Regel um Reste abzustreifen und dann den Teller in die GSP zu stellen. Stell dir den Ablauf mal vor, auch wo du jeweils stehen könntest. Außerdem versperrt die GSP so keinen Auszug, so dass man beim Ausräumen alles gleich passend verstauen kann. Denn bei dem oben gezeigtem Prinzip ist ja auch unterhalb der Spüle noch ein nutzbarer Auszug.

Eine Abstellfläche neben dem BO/DG halte ich jedoch auch für wichtig, zumal man dann Heißes tragen muss.

Die Entfernung SbS/APL ist nun nicht so exorbitant weit, dass man da allzuviele Schwierigkeiten bekommt. Beobachte einfach in nächster Zeit mal, wie oft du nur einzelnes aus dem Kühlschrank nimmst und wie oft tatsächlich mehrere Sachen.
 

Hari

Mitglied
Beiträge
13
Wohnort
AUT, Linz
AW: Plane neue Küche

ok, das leutet mir alles ein - Danke!
Nur über den SBS auf der anderen Seite muß ich nochmals schlafen, irgendwie gefällt mir das nicht, auch wenn es so aussieht als ob es die einzig vernünftige Lösung ist.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Plane neue Küche

Hari, lade dir meine Alno-Dateien herunter. Ich habe dort auch den SbS in der richtigen Größe angelegt. Und dann schiebe selber mal. Das überzeugt dich vielleicht eher.

Die Wand dort oben hat 205 cm, nach der Putzaufbringung vielleicht 202/203 cm ... wenn du da den SbS ganz außen hinschiebst, bleiben rund 102 cm ... Wenn du dann gleich mit dem Spülenschrank in der Geraden anfängst, der ja eine Tiefe von 60 cm hat, kannst du noch nicht einmal den Spülenunterschrank komplett herausziehen, da ja der SbS hervorsteht und du nur noch 42 cm zum Herausziehen hast. Danach donnert der Müllauszug gegen die Seite vom SbS.

Ich hoffe, du kannst nachvollziehen, was ich da gerade so beschreibe.

Ich finde auch immer, man sollte vermeiden, eine GSP so mitten in die Zeile zu stellen. So riesig wird deine Küche ja nicht und da finde ich es immer sehr praktisch, wenn die GSP etwas am Rande ist. So kann man sie auch mal offenstehen lassen, wenn man gerade so einiges macht und nicht mehr Gebrauchtes gleich in der GSP verstauen. Damit hält man sich die APL frei.
 

Hari

Mitglied
Beiträge
13
Wohnort
AUT, Linz
AW: Plane neue Küche

Hallo Kerstin, deine ALNO Datei habe ich bereits, ausserdem habe ich gerade herausgefunden das sich die Objekte in alle Größen verändern lassen! ;-)
Das mit dem GSP klingt vernüntig, hatte noch einen aber kann mir gut vorstellen das er ständig offen steht.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Plane neue Küche

Ständig nicht, aber in gewissen Situationen halt. Und da ist es eben blöd, wenn er mitten an der Hauptarbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld offen herumsteht ;-)

Ja, du hast die F4-Taste entdeckt :cool:

Warum soll es eigentlich unbedingt der SbS sein? Wenn eh kein Wasseranschluß gewünscht wird.

SbS finde ich ja eher unpraktisch. Kühlteil .. man wühlt wg. Gemüse etc. wieder ganz unten herum. Beide Teile eher nicht so breit im Inneren. Das solltest du dir auch mal live ansehen und prüfen, ob dir die Breite des TK-Bereiches reicht.

Evtl. bietet sich ja auch ein 144cm hoher reiner Kühlschrank, den man in einen Hochschrank integrieren kann, an. Und in der Abstellkammer dann einen einfachen Unterbau-TK-Schrank?
 

Hari

Mitglied
Beiträge
13
Wohnort
AUT, Linz
AW: Plane neue Küche

Kerstin, du hast recht, ich habe mir noch nie so einen SBS in "echt" angesehen.
Werde ich aber sofort machen wenn ich zu Weihnachten wieder in AUT bin.
Ja, möglicherweise sollte ich auf einen "normalen" Kühlschrank umdenken, jedenfalls möchte ich einen Freistehenden.
Ich habe schon ein paar Küchen aufgestellt bzw. div. Reparaturen durchgeführt und bis dato habe ich noch keinen ordentlichen Mechanismus gesehen der mich überzeugt hat einen Kühlschrank in einen Schrank einzubauen.
Aber auch dieses sollte ich mir bei Gelegenheit mal in einem Küchenstudio ansehen.

Soweit ich dich verstanden habe würdest du den Kühlschrank aber auf jeden Fall auf die gegenüberliegende Wand stellen.
Wenn er neben dem BO stehen würde, würde der GSP wieder irgend wo in der Mitte untergebracht sein müssen.

Irgendwie wird doch immer alles anders als gedacht!
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Plane neue Küche

So, jetzt mal noch eine ganz andere Variante.

Die Wand zum Flur müßte um ca. 10 bis 15 cm verlängert werden. Notfalls mit Trockenbau. Ursache, die hochgebaute GSP braucht in jedem Fall ca. 65 cm wg. Wangen --> Bildanleitung hochgebaute GSP von Wolfgang 01

Um den BO-Hochschrank dann sinnvoll rechts vom SbS zu stellen, sollte dieser zumindest zum SbS hin auch eine Wange haben. Der Optik wegen dann auch rechts.

Den Rest dann als Insel.

VORTEIL:
- Blicklinie Flur - Balkonfenster bleibt frei

NACHTEIL:
- für die GSP ist ein zweiter Wasseranschluß und -ablauf erforderlich. Der muss genau geplant werden und irgendwo im unteren Auszugsbereich unterhalb der hochgebauten GSP untergebracht werden.
- So etwas wie die Kaffeemaschine müßte irgendwo offen auf der Insel stehen.

Tisch jetzt in 150x90 ... 1 Reservestuhl im WZ, 1 im Schlafzimmer.

-----------------
Zu STand-Alone statt SbS ... der hat in Variante 1 dasselbe Problem wie der SbS. In Variante 2 würde es dazu führen, dass man die Wandverlängerung nicht benötigt.
 

Anhänge

Hari

Mitglied
Beiträge
13
Wohnort
AUT, Linz
AW: Plane neue Küche

Tja, so eine Insel hat was.
Allerdings werde ich meine Frau sicher nicht dafür begeistern können.

Ich habe mal versucht deine Ratschläge bezüglich GSP und Kühlschrank einzuplanen.
Kühlschrank: Normaler Stand Alone
Hochschrank mit BO mit 10cm Abstand zur Rückwand damit er vorne bündig mit dem Kühlschrank ist.
GSP behindert nur die 2 Auszüge unter dem BO wenn er offen ist.
80 cm Unterschrank zwischen Spüle und Kochplatte reichen hoffentlich aus.
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Mikro können im Aufsatzschrank in der Ecke verstaut werden.

Plane neue Küche - 110838 - 13. Dez 2010 - 01:20 Plane neue Küche - 110838 - 13. Dez 2010 - 01:20

Ich werd jetzt mal eine Nacht über all diese guten Ideen schlafen - Danke!
Gute Nacht,
Hari
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Plane neue Küche

Ich finde ja, das wirkt immer unruhig. Und, wo soll dann wieder die Mikrowelle hin?

Auch die Unterschrankaufteilung sollte ein wenig beachtet werden. Generell empfehle ich Auszüge, Auszüge, Auszüge und ein paar Schubladen. Für jede in Frage kommende Planung immer auch eine exakte Stauraumplanung machen. Da fallen einem dann Ablaufprobleme etc. auf --> Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung ... hier sind auch Bilder zu diversen Küchen und ihrer Stauraumnutzung verlinkt.

Unter Berücksichtigung eurer Wünsche gefällt mir die Insel akutell sogar ganz gut. Man steht halt auch mal an der Arbeitsfläche mit Blick zu einem Fenster:
attachment.php?attachmentid=37349&d=1292194495
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Plane neue Küche

Kurzanmerkung:
Leut die statt diesen hässlichen und nie wirklich vernünftig unterzubringenden Standallones, guten Kühl-und Tiefkühlplatz wollen, können sich mal Nekos Lösung mit 88-er TK unten, und darüber einen 122 Kühlschrank anschauen.
Meine kleine Problemküche ... - Fertiggestellte Küchen - Schreinerküche

OK-OK... bei Gesamthöhe ca. 220cm nix für freilaufende Parkuhren ;D

Samy
 

Patzi

Mitglied
Beiträge
150
AW: Plane neue Küche

Hallo Grundrisskollege. :-)
Du hast wenigstens mehr Platz als wir. Da bist du flexibler. :-) :-)

Ich persönlich finde diese SBS Kühlschränke habe ihre Berechtigung nur dann wenn man sie als Solitärmöbel hinstellen kann. Dazu braucht man allerdings eine sehr großzügige Küche. Die haben wir beide nicht. :-) Somit braucht das Ding nur unnötig Platz und wirkt wuchtig hoch 3. :-)

Gut das du die Theke vom Beginn mittlerweile nicht mehr drinnen hast. Wir hatten die ürsprünglich auch, aber dadurch das der Abstand zum Esstisch so klein ist, fanden wir das nicht sehr praktisch.

Wenn der Raum auch gleich das Wohnzimmer ist, wird sich eine Insellösung nicht gut ausgehen. Da scheint mir am Plan sehr wenig Platz für eine Sitzecke oder ähnliches zu sein.
 

Patzi

Mitglied
Beiträge
150
AW: Plane neue Küche

Auf die schnell nur mal so eine Idee: (hab hier am Laptop den Alnoplaner nicht)

Die Mauer zum Vorzimmer bis zum Kamin wegnehmen, dafür diese vom Kamin zum Schlafzimmer setzen. Das heist die Küche auf die andere Seite. Dann könnte genug Durchgang sein um auch auf der jetzigen Küchenseite z.b ein Sideboard oder einen Schrank unterzubringen. mhhh :-)

edit: ich habs mal schnell bisserl geschoben vorm arbeiten. Die Kästen stimmen natürlich nicht, aber aber grad wenig Zeit. :-) Die Lösung fürs Eck mit Hochschränken wäre dann so wie bei Neko. Unten mit den durchgehenden Laden.
Das Tote Eck könnte man dann auch wieder vom Vorzimmer aus nutzen. :-) :-)

Anhang anzeigen kf_hari_20101212_VarPatzi.POS
Anhang anzeigen kf_hari_20101212_VarPatzi.KPL
 

Hari

Mitglied
Beiträge
13
Wohnort
AUT, Linz
AW: Plane neue Küche

Guten Morgen und Danke für Eure Ideen!

@ Samy:
Du hast recht, wenn ich mir die Bilder von ordentlich eingebauten Kühlschränken ansehe gefällt mir das bei weitem besser.
Die Schaniere die ich bis dato kannte machten einen sehr unbrauchbaren Eindruck sieht aber auf den Fotos sehr hochwertig aus.
Es wird Zeit mir mal ordentliche Küchen anzusehen, sobald ich Zeit habe.

@ Patzi:
Schon verblüffend wie ähnlich sich die Grundrisse sind!
Die Idee mit der Wand hatte ich auch schon, allerdings steht die Küche dann wirklich in den Wohnbereich und das gefällt mir eigentlich nicht.
Spiegelverkehrt wie bei die ist das optimal, aber leider lässt sich der Kamin nicht ändern.

@ Kerstin:
Mir gefällt auch die Insel sehr gut, werd mal mit meiner Frau darüber sprechen.

So, jetzt muß ich ein wenig arbeiten, irgenwo muß ja die Kohle für die Küche herkommen.

Danke und einen schönen Tag!
Hari
 

Mitglieder online

  • moebelprofis
  • penispumpe110
  • elnino
  • Conny
  • Snow
  • Magnolia
  • ClaudiaM
  • mozart
  • Lisa90
  • Gastkonto
  • Jochen
  • Rebecca83

Neff Spezial

Blum Zonenplaner