1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Plana ProLine 2013

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von apollo2207, 13. März 2013.

  1. apollo2207

    apollo2207 Mitglied

    Seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    26

    Hallo liebe User,
    bin neu hier und wollte Eure geschätzte Meinung zu unserem Küchenkauf gerne hören!
    Haben uns nach langem Suchen für eine "Plana ProLine 2013"(glaub auch Häcker Systemat) entschieden.Ausstattung wie folgt:
    Wand 1.60er Hochschrank 231cm für Kühlgefrierkombi 178cm
    60er Gerätehochschrank 2 Auszüge,BO und Kombidampfg. übereinader,Blende
    und Türe
    60er Hochschrank auch 231cm mit Einlegeböden und 2 Türen
    dann 3x90er Unterschrank mit 2 Türen
    Insel insg.3,45mx1,20m 2x60er für Großraumgeschirspüler und Spüle
    60er mit 2 Auszügen plus Innenschublade
    100 mit 2 Auszügen plus Innenschublade
    60er mit 2 Auszügen und Innenschublade
    Insel Rückseite 2 60er Unterschrank
    Soweit das Holz!
    AP ist 3,45mx1,20m Mystery White Elementstein auf Insel und 2,70mx60 auf Wandseite
    Spüle SystemCeran Mera100f flächenbündig eingebaut
    Mischer Blanco Linus s Chrom
    Geräte: Kühlgefrier Gaggenau RB280302
    Inselesse Gaggenau AI200102
    GS Gaggenau DF261161
    BO Gaggenau BO240111
    Dampfg. Gaggenau BS254110
    Induktion Siemens
    entweder 80cm EH801SM21e flächenbündig
    oder Siemens 80cm EH875SM21e facettenschliff
    überall Wangen 25mm in Kunstoffglanz Polarweiß
    Fronten in Echtlack AV4030 Polarweiß
    alles mit Dämpfung SD100 und Safeprofil und MetroGlas Schubkasten
    Müllsystem Naber Double Boy 2x 15l
    Steckdose in Insel EVOPort Alu
    Wandabschlußprofil 1,2cmx10cm umlaufend in Elementstein
    Wand wird eingekoffert
    so das ars jetzt erstmal....achso ok...Preis war inkl. Lieferung,Montage,usw....
    5 Jahre Garantie bei 20% Anzahlung 15840€!
    Hoffe einen guten Kauf gemacht zu haben und bin gespannt was Ihr als Fachleute dazu sagt!Freue mich auf viele Meinungen!;-)




    Checkliste zur Küchenplanung von apollo2207

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 162 und 181
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 140cm und Bodentief
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 247
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 2x1m
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : schnelles Frühstück etc.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alles
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : beides
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : wenig Platz und Arbeitsfläche
    Zeile 270cm
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Plana ProLine
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Gaggenau
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
    __________________________Ergänzungen aus dem Threadverlauf:
    - Original Grundrisse in
    Beitrag 35
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. März 2013
  2. macaron

    macaron Mitglied

    Seit:
    22. Okt. 2012
    Beiträge:
    92
    Ort:
    München
    AW: Plana ProLine 2013

    Proline ist bei Plana soweit ich weiß nicht Häcker, sondern Pronorm.
     
  3. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Plana ProLine 2013

    Also aus einer ellenlangen Auflistung von Schränken kann man sich doch kein Bild von der Küche machen. *w00t* Schon gar nicht, ohne jegliche Informationen über Grundriss der Küche und des Umfeldes...

    Wie wär's, wenn Du einfach mal das Ganze im Alno-Planer oder sonst einem Programm nachbaust oder möglicherweise Bilder aus dem Angebot einscannst und hier einstellst (sofern vorhanden)?

    Und was genau möchtest Du wissen? Planung ok oder einfach nur Preisauskunft und keine Planungsoptimierung? Ersteres wirst so jedenfalls nicht bekommen.
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Plana ProLine 2013

    Mal so allgemein, als Preisauskunft verstehen wir uns hier nicht, insbesondere im Planungsboard. Hier geht es vorrangig um Planungsoptimierung. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt. Faktoren wie
    • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
    • Entfernung Montageort
    • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
    spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.
    Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:
    1. Aussagekräftige Planungsbilder, am besten im Alno-Planer genau nachgebildet
    2. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras
    3. Stein-APL: Steinname & Herkunft; Bearbeitung, Randgestaltung, Oberflächenfinish
    4. mit/ohne Lieferung & Montage
    Ausserdem:
    1. ermittle den MITTLEREN Internetpreis, plus Versandspesen, plus €50 für den Einbau/Gerät und vom Preis abziehen (Geräte, Spüle, Armaturen).
    2. Verlinke die Geräte / Armaturen / Spüle auf die jeweilige Herstellerseite, wenn wir die Auswahl kommentieren sollen.
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Plana Küche ProLine 2013

    Ich habe die Qualitätsfrage mal an deinen sowieso schon existierenden Möbelthread gehangen.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Plana ProLine 2013

    Das sehe ich ja jetzt erst ... gestern um 20:14 dieselbe Frage in einem anderen Forumsbereich und 20 Minuten später hier bei der Küchenplanung ... :-\:-\:-\

    Willst du jetzt deine Küchenplanung besprechen und optimieren oder soll ich diesen Thread hier löschen? Denn mehr als 1 mal brauchen wir das Thema nicht.

    Manchmal frage ich mich wirklich, warum wir einen Vorspann vor diesem Forumsbereich haben und warum der dann nicht gelesen wird.
     
  7. apollo2207

    apollo2207 Mitglied

    Seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    26
    AW: Plana ProLine 2013

    Hallo User,
    wie versprochen hänge ich alle Pläne an und hoffe auf euer Feedback!!!
    Bin nach dem Kauf nun etwas unsicher geworden ob Planung und Preis so ok!??Bitte helft mir bei evtl. Verbesserungen!Danke!!Hoffentlich fehlen keine Infos mehr!Sonst melden!:-):-)
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. März 2013
  8. apollo2207

    apollo2207 Mitglied

    Seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    26
    AW: Plana Küche ProLine 2013

    Hallo User,
    hier die pläne wie versprochen!Hat etwas gedauert!Sorry!Bitte um euer Feedback da ich nach dem Kauf etwas unsicher geworden bin was Preis und Planung angeht!Danke[​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  9. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Plana ProLine 2013

    Kannst Du Dich bitte auf EINEN Thread beschränken? Es bringt nichts, hier alles immer doppelt einzustellen. Danke!

    Da sind Innenauszüge viiiiel besser! Was willst denn alles auf die Einlegeböden stellen? Für Vorräte und Geschirr eher ungeeignet - da bist ja ständig nur am Ausräumen und Krusteln.

    Ja und dann? Keine Auszüge da drin? Au weia...
    Generell würde ich auf Einlegeböden komplett verzichten. Höchstens im Putzschrank oder mal bei einem kleineren US, wo nur die Küchenrolle usw. reinkommt.
    Unterschränke ohne Auszüge macht man heute eigentlich nicht mehr, das ist so ziemlich das Unergonomischste, was geht.

    Was willst Du mit den ganzen Innenauszügen und den dann sehr hohen Auszügen unten? Was soll da rein? Das ist nicht nur große Platzverschwendung, wenn Du nicht wieder alles stapeln willst und zweitens sehr sehr unpraktisch.

    KEIN einziger Schubkasten in der Küche. Sowas geht gar nicht m.E. nach. Besteck und Küchehelfer sollten mit einem Griff zugänglich sein.
    Form follows Function. Also am Besten was mit Raster 1-1-2-2 verplanen oder wenigstens bei grifflos 1-2-3 mit ggf. Innenauszug unten.

    Ein GSP bekommt übrigens keinen Schrank, sondern nur eine Front.

    Dann sind da Sitzplätze direkt am Kochfeld. Auf einem anderen Bild scheint das noch die Spüle zu sein. Welche Version stimmt denn?

    Generell ist mir da zu wenig Arbeitsfläche zwischen Spüle und Herd, für Gäste wird es beim Kochen sehr ungemütlich, die kriegen die Fettspritzer voll ab.
    Außerdem sind Inselhauben gleich nochmal teurer.

    Dann finde ich die Aufteilung mit dieser ungenutzen Ecke da unten irgendwie nicht gelungen. Das dürfte eine ziemliche Staubecke werden...

    Wo steht denn der Esstisch? Direkt daneben? Wenn ja, würde ich mir die Theke sparen und das Ganze nochmal neu planen. MIT jeder Menge Auszügen.

    Natürlich kannst dann Deine 15xxx,- knicken. Das ist nur deswegen so "günstig", weil offenbar ganz massiv an den Schränken gespart wurde.
    Ein Fehler. Lieber verzichtest auf Gaggenau Geräte und lässt Dir dafür ergonomische und praktische Planung reinstellen.
     
  10. apollo2207

    apollo2207 Mitglied

    Seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    26
    AW: Plana ProLine 2013

    Oje....bin geschockt!hoffentlich kann ich es noch retten!hab gedacht preis wäre ok da die geräte schon 10000 kosten plus den teuren stein!innenschubladen hat man mir zu geraten für Besteck etc. Undcder optik bei grifflosküche.die ecke soll für kinder malsachen etc.sein!und eig.ist theke zum kurzen frühstücken etc.gedacht.....mist....
     
  11. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Plana ProLine 2013

    Ich glaube auch nicht, dass das "Häcker" sein kann, bei dem Gerätepreis. Habt Ihr Euch nicht gewundert über diese Ungleichverteilung?

    Und ich bezweifle, dass Kinder gern in dieser kleinen Ecke da hinten hocken und was malen oder so...

    Aber wenn Du die Bestellung schon unterschrieben hast (wann? Auftrag schon beim Hersteller?), werden sicherlich nur noch kleine Änderungen oder der Tausch von z.B. den 3 x 90 gegen Auszugschränke möglich sein. Je nachden, wie weit der Auftrag schon bearbeitet ist...

    Heißt: teurer geht ggf. immer, weniger wohl kaum. Da Ihr aber bei beibehalten des Gerätepakets eh mit den Schränken teurer kommen würdet, geht vll. noch was.

    Übrigens: die Sichtseiten/Wangen sollten immer im gleichen Material sein, wie die Fronten. Die Farben des Materials könnten sich im Lauf der Zeit ja unterschiedlich entwickeln.
    Also lieber auf komplett Schichtstoff oder Melaminharz (KEINE Folie!!!!!) umsteigen und dafür wenigstens in der Fensterzeile Auszugschränke reinnehmen.

    Außerdem würde ich ggf. auf die "Malecke" verzichten und dort eine Tote Ecke auf der Inselrückseite machen und den Vorrats-Hochschrank da rüber stellen. Dafür einen Auszugunterschrank dann in die Fensterzeile rüber. Wenn möglich sogar die Spüle da rüberlegen?

    Wo sind denn die Wasseranschlüsse bzw. sind die ganz flexibel?
     
  12. apollo2207

    apollo2207 Mitglied

    Seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    26
    AW: Plana ProLine 2013

    Häcker systemat art definitiv!front av 4030 mit domino korpus innen etc...grass auszüge usw.....wasser steht fest so.....letzte woche mit architekt besprochen.wollte rüst und arbeitinsel.deswegen!sind 75cm zw.spüle und kochfeld.nicht ok?geräte sind teilw.unbenuzte vorführgeräte.was meinst du wegen der haube?was soll ich sonst da machen?ist ja keine gutmann...nur gaggenau....in dem fall etwas günstiger!kinder sollenihre sachen nur dort verstauen und malen am überstand....bin etwas ratlos!
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Plana ProLine 2013

    Hänge in Deinen ersten Beitrag bitte einen Grundriss vom Stockwerk ein und einen vermassten Küchengrundriss mit Sanitär-Anschlüssen eingezeichnet.


    Was ich nicht verstehe: Du kennst das Küchenforum und unterschreibst trotzdem einen Vertrag ohne darüber zu schlafen?
     
  14. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Plana ProLine 2013

    Naja, was bringt Dir eine Rüstinsel, wenn kaum Platz darauf ist, die Sachen abzustellen und gleichzeitig was zu schnippeln?

    Wie gesagt, mein Vorschlag:

    1.) Den einen Vorrats-Hochschrank in die Ecke planunten links "hinter" die Insel stellen (ausgehend von Deinem eingestellten Grundriss aus dem Angebot). Da können ggf. auch seltener benötigte Dinge rein, wenn es keine zusätzlichen Innenauszüge werden. Die Kinder können ihre Malsachen da genausogut untendrin verstauen.
    Es wäre jedenfalls schade, den "wertvollen" Platz in den Zeilen mit unergonomischen Schränken zu belegen.
    Stauraum verlierst dadurch de facto KEINEN und aus der Staubecke wird sinnvoll genutzter Raum.

    2.) An Stelle des HS dann einen weiteren 60er US in die Fensterzeile packen. Außerdem in der Fensterzeile dann ALLE Schränke mit Auszügen planen. Bei Grifflos geht da wohl nur etwa 1-2-3 Raster. Aber das ist schonmal erheblich besser, als nur Drehtüren.

    3.) Versuchen, die Inselhaube gegen eine Deckenhaube in Abkofferung zu tauschen. Dann könnte das Kochfeld rüber unters Fenster wandern. Bringt Kopffreiheit, eine schönere Ansicht der Küche vom Essbereich aus und man kann mit der Spüle auch etwas weiter weg von der Wand.

    4.) Die Spülenzeile in der Insel würde ich dann wie folgt aufteilen:
    - 60er Schrank mit Innenauszügen
    - 60er GSP
    - 60er Spüle OHNE Müllsortierer, das kommt in den nächsten Schrank
    - 40er mit 3-3 Raster ohne Innenauszüge für Müll unter der AP. Da gehen auch normale Eimer zum Reinstellen...
    - 2 x 60er wie gehabt

    Dann hast in der Spülenzeile einen schönen Schnippelplatz mit Müll direkt unter der AP. In die hohen 60er Auszüge kann man ja unten evtl. Getränkekisten reinpacken oder so.

    Achja: man sollte genau prüfen, welche tatsächliche nutzbare Höhe die Auzüge haben und was da dann wirklich rein passt. Wichtig für Mülleimer und bei der Stauraumplanung.

    Insgesamt würde ich mal den Mehrpreis für Auszugschränke, zus. 60cm AP, Deckenhaube, weiteren 60er US abzüglich wegfallenden Schrank auf Inselrückseite auf vielleicht so 3000,- bis max. 5000,- schätzen. Dakönnten die Profis sicher mehr sagen.
    Vielleicht wäre es aber auch deutlich günstiger.

    Außerdem solltet Ihr wie gesagt dann doch lieber auf eine Schichtstoffront wechseln. Denn Wangen und Fronten aus unterschiedlichen Material ist nicht so gut. Und robuster ist Schichtstoff sowieso. Das bringt den Preis dann wieder etwas runter.

    Wie ist denn der Stand der Bestellung? Schon in Auftrag gegeben oder kannst da noch was ändern?

    Und warum kommst erst jetzt damit an und nicht schon VOR Unterschrift?
     
  15. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Plana ProLine 2013

    Achja noch was:
    an den Seiten der Fensterzeile sehe ich keinerlei Blenden, sondern nur Wangen und dann hört die AP planoben auch noch VOR der Wand auf, anstatt bis ganz ran zu laufen.
    Ist das Absicht? Das gäbe ja ziemlich nervige Dreckecken, wo mankaum reinkommt mit Staubsauger & Co. und zumindest auf der planoberen Seite fällt beim Arbeiten öfter mal was runter.
    Das sollte man unbedingt ändern und mit Blenden + durchgehender AP realisieren.
     
  16. apollo2207

    apollo2207 Mitglied

    Seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    26
    AW: Plana ProLine 2013

    Fensterseite wird eingekoffert!ist im bild aber nicht zu sehen!im preis aber drin.hatte überlegt die 3 90er durch 3 80er mit auszügen zu tauschen und den hochschrank mit 4 innenauszügen zu bestücken.dann ist auf 480cm wand 20cm koffer dann 180cm hochschränke dann 20cm koffer dann 240cm auszüge und 20cm koffer.dann wäre oberlicht mittig in nische!küche ist auf abruf bestellt!lieferung ab 44 kw.meine frau möchte gerne zum wohnzimmer hin arbeiten.deswegen das kochfeld an der stelle.muss doch möglich sein das 340cm insel für beifes reichen,oder?wo stelle ich unsere gläser rein wenn ich nur auszüge habe?danke für die hilfe!wenns aber ne häcker systemat ist dann ist der preis aber nicht schlecht,oder?unabhängig von der planung meine ich!
     
  17. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: Plana ProLine 2013

    Naja, KW44 ist noch eine ganze Weile hin. Der KFB hat die Bestellung auch garantiert noch nicht rausgegeben, so ohne Aufmaß. Das Haus steht ja offenbar noch nicht...

    Man könnte also durchaus noch Einiges ändern.

    Und ich finde den Preis überhaupt nicht "besonders gut". Sind ja Ausstellungsgeräte, womöglich schon Auslaufmodelle und lauter Drehtürenschränke (!!!). Die kannst nunmal nicht mit guten Auszugschränken vergleichen, Auszüge sind was ganz Anderes, als einfach ein Brett. Dazu Wangen in Kunststoff... Lackiert wäre deutlich teurer geworden.

    Wieso muss Deine Frau unbedingt zum Wohnzimmer kochen? Man steht doch viel länger am Vorbereiten und Schnippeln, als wie am Kochfeld. Also "arbeitet" man sehr wohl zum Wohnzimmer hin.
    Und wenn Ihr eh schon was von der Decke abhängt, dann bietet sich das ja gradezu an für eine Deckenhaube.
    Jedenfalls lässt sich das jetzt noch einfacher ändern, als der Wasseranschluss, wenn Ihr den schon beim Archi eingetütet habt.

    Und wenn schon Schränke durch welche mit Auszügen ersetzen, dann bitte ohne diese vielen "Koffer". Das verschwendet doch unnötig Stauraum und ein 90er kostet nahezu gleich viel wie ein 80er...

    Naja, ist letzten Endes Eure Küche und Ihr müsst damit glücklich werden. Ich finde es nur schade, soviel Geld für eine so unergonomische Küche auszugeben, über die Ihr Euch später garantiert oft ärgert. Wer will denn schon ständig in die Schränke reinkrabbeln und alles ausräumen, wenn man mal an das Hinterste will?

    Wie gesagt: mangelt es am Budget, steigt lieber um auf günstigere Geräte und investiert in Möbel.
     
  18. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Plana ProLine 2013

    Die Gaggenau Geräte sind wahrscheinlich eh Ausstellungs- oder Lagergeräte. Denn ab jetzt wird schon der neue flächenbündige Backofen ausgeliefert. Dies beeinflusst auch sehr stark den Preis.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Plana ProLine 2013

    Also, 340 cm Inselbreite reichen schon für Kochfeld und Spüle. Allerdings halte ich hier die Aufteilung generell auch nicht für optimal .. z. B. die Hochschränke, insbesondere Kühlschrank im Küchengang und nicht im direkten Zugang eher planoben. Wobei da ja jetzt wohl ein Fenster ist.

    Wangen in Kunststoff und sonst Lack ist tatsächlich nicht ideal.

    Gläser kann man super bequem in Auszüge stellen, siehe bei den Links unten Angelikas und meine Küche.

    Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
    Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
    Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
    Küche von Moiree
    Küche von KerstinB und nach dem Umzug
    Küche von Jelena
    Küche von Ulla
    Nekos Küche
    Darlas Küche
    Magnolias Küche
    Vanessas Küche
    Hemerocallis Küche
    Littlequeenies Küche
    Angelikas Küche
    Küche von atmos
    Küche von biggimaus
    Küche von Bodybiene
    Küche von Missjenny
    Küche von träumerle

    Wenn Lieferung erst in 44. KW, dann denke ich schon, dass man da noch etwas ändern kann. Dazu brauchen wir aber wirklich einen vermaßten Grundriss, am besten des ganzen Geschosses. Dazu beim Scannen bitte Namen abdecken und wg. der Leserlichkeit von Maßen, das Scanformat am besten auf PDF einstellen.
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Plana ProLine 2013

    Bei der jetzigen Aufteilung der planrechten Zeile würde ich die Spüle in der Halbinsel auch immer eher planoben setzen. Dann ist der Weg zu der weiteren Arbeitsfläche am Fenster nicht so weit.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Plana Y-Line oder Schüller Glas-Line Teilaspekte zur Küchenplanung 15. Nov. 2016
Plana Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 29. März 2016
Franke Planar 8 Stopfen/Stössel Spülen und Zubehör 21. Feb. 2015
Gelöst Einseitige Planänderung des Küchensudios Planungsfehler 9. Nov. 2014
Plana-Küche - Täuschung Frontmaterial Küche und Recht 14. Feb. 2014
Fertiggestellte Küche Bauformat oder Häcker (Plana) Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2013
Plana Küchenland Küchenmöbel 4. Juni 2013
plana küchen problem Montagefehler 3. März 2013

Diese Seite empfehlen