Pizzaofen für die Küche

Beiträge
1
Holzbacköfen aus Italien

Genuss und Dolce Vita

Leckeres Essen in geselliger Runde: Schöner kann ein Sommertag im Freien nicht ausklingen. Wenn dazu selbst gemachte Pizza gereicht wird, ist der Abend vollkommen. Das besondere Lebensgefühl des Dolce Vita bringen original italienische Holzbacköfen jetzt auch auf deutsche Terrassen und in deutsche Küchen. Dabei ist nicht nur jedes Stückchen Pizza ein Genuss, auch das besondere Flair der Zubereitung mit dem natürlichen Brennstoff Holz spricht für den neuen Trend zum gesundheitsbewussten Genuss.

Seit über 100 Jahren bürgt die in der Nähe von Florenz angesiedelte Firma Valoriani für höchste handwerkliche Qualität in der Herstellung von Öfen für den professionellen und semiprofessionellen Einsatz. Die Holzöfen von Vesuvio Valoriani sind in den besten Pizzerien der Welt zu finden, sie werden exportiert in die USA, nach Japan, Kanada und Australien.

Valoriani-Öfen zeichnen sch durch eine perfekt nivellierte Backfläche aus Ziegeln mit hohem Aluminiumgehalt aus. Dieses Prinzip bietet einzigartige Vorteile: Es vermeidet Fremdgerüche und Fremdgeschmack, ermöglicht durch eine deutlich verbesserte Hitzebildung den sparsamen Umgang mit Holz. Vor allem aber gestattet die Backfläche eine natürliche und umweltfreundliche Herstellung von Pizza und anderen Speisen.

Für jeden Bedarf bietet Valoriani die passende Lösung: für den Festeinbau in der Küche oder im Partykeller sowie zur Nutzung auf der Terrasse oder im Freien. Im Programm finden sich Profibacköfen mit sieben verschiedenen Grundrissen, wahlweise vormontiert oder als Montageset, außerdem Holzöfen für den privaten Gebrauch, ebenfalls vormontiert oder zur Selbstmontage in verschiedenen Größen, aus rotem und weißem Cotto, mit Keramikgehäuse und eleganter Klappe sowie mit integriertem Thermometer. Besonders schonend arbeitet das Modell Valoriani mit indirekter Beheizung der Backfläche. Umfangreiches Zubehör wie Ziegelbögen und Schieberset sorgen für die gewisse Italianitá – so verspricht die Zubereitung von Speisen mit Holzöfen aus Italien nicht nur besondere Genüsse, sondern auch eine ganz besondere Atmosphäre.

Auf hochwertige Metallöfen für Anspruchsvolle hat sich die Firma Fontana Forni spezialisiert. Seit mehr als dreißig Jahren stellt sie Holzbacköfen aus Metall mit separater Brennkammer her. Sie sind sowohl für den Innenbereich wie auh für den Außenbereich geeignet und lassen sich sogar in Küchenzeilen integrieren. Schmackhafte Pizza, Brot oder auch überbackene Speisen geraten hier durch indirekte Hitze besonders lecker. Preisgünstige Einsteigermodelle auf Rollgestell und in unterschiedlichen Größen erfüllen nahezu jeden Anspruch. Für den professionellen Einsatz empfiehlt sich die Edelstahl-Variante, deren Garraum sogar ein Spanferkel aufnimmt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Pizzaofen für die Küche

Erster Beitrag und gleich Werbung vom Feinsten.... :knuppel:

mir persönlich reicht der Pizzastein in meinem 70 cm breiten Gaggenau...

(über 2000 Beiträge, und Angabe vom Feinsten.....) *tounge*

mfg

Racer
 
Beiträge
13.753
Wohnort
Lindhorst
AW: Pizzaofen für die Küche

Hatte gerade eine Salamipizza vom hiesigen Maestro. € 4,80 incl. Lieferung. ;D
Ich hab den Link entfernt und biete an den Laden in unser Shop-Verzeichnis einzutragen.
Online-Shops

Ist ganz frisch. ;-)
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Pizzaofen für die Küche

Wie jetzt? Wenn wir schon eine Linksammlung für Online-Shops machen, zertifizieren oder prüfen wir denn dann auch? Nicht, dass wir irgendwann einen Rechtsfall aus unseren eigenen Links produzieren....???

mfg

Racer
 
Beiträge
13.753
Wohnort
Lindhorst
AW: Pizzaofen für die Küche

Ein Online-Shop-Verzeichnis hatten wir ja schon immer. Allerdings war das eher oberflächlich. In diesem ist eine Bewertungsfunktion integriert und die Angaben werden vielfältiger sein.
 
Beiträge
5
AW: Pizzaofen für die Küche

da wir absolute Pizza-Fans sind, haben wir uns bereits letztes Jahr hier -> isdochegal einen Pizzaofen bestellt. Pizza perfekt und das jeden Samstag, hat schon Tradition ;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kaipi78

Mitglied
Beiträge
1
AW: Pizzaofen für die Küche

guck mal hier->

ISDOCHEGAL

Unter dem Reiter Pizzeriatechnik ist einiges interessantes dabei.
Da sollte es definitiv was passendes kleines für die KÜche geben.:cool:

Grüße...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Pizzaofen für die Küche

Danke Kerstin......

morgen melde ich unter www,issdochegal,de einen Onlineshop an... meistbesuchter ever... tippe ich mal.... :cool:

mfg

Racer
 
Beiträge
35
Wohnort
Berlin
AW: Pizzaofen für die Küche

Also wir machen Pizza immer nach einem originalen itlaienischen Rezept und dann brauch man auch keienn Pizzaofen mehr :-)
 
Beiträge
437
Wohnort
Der echte Norden
AW: Pizzaofen für die Küche

Gaggenau + Pizzastein :*top*

Aber auch für alle anderen Backöfen gibt es einen Pizzastein zum "Nachrüsten".
Einfach bei Ober-Unterhitze volle Power und den Stein auf dem untersten Rost platzieren.
Nicht ganz so gut wie bei Gaggenau, aber immernoch sehr brauchbare Ergebnisse; selbst wenn der Backofen keine 300°C schafft

PS: Der "richtige" Teig ist aber auch extremst wichtig!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Pizzaofen für die Küche

@boschibär *clap*

so ist es... und wer zu faul ist, den selbst zu machen geht vorher zum Pizzabäcker,

ich zahle pro Portion imer fünfzig Cent, dafür lohnt sich das selbermachen des Teiges nicht...

die Fertigteiche kann man gelinde gesagt alle samt vergessen...

mfg

Racer
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Pizzaofen für die Küche

klar warum nicht... manchmal schauen sie ein wenig verstört... aber so what... ich will ja nicht mit seiner Frau schlafen.... :cool:

mfg

Racer
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.640
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Pizzaofen für die Küche

stimmt.....Pizzateig direkt vom Lieblingsitaliener, das funst. Meiner hat mir, mit der Anmerkung, auch mal wieder bei ihm essen zu gehen, was mitgegeben...vorerst kostenlos.

Werbung in eigener Sache eben, war lecker (nur das Rezept konnte ich ihm noch nicht entlocken)
 

Ähnliche Beiträge

Oben