Perfect Sense Arbeitsplatte und Flächenbündige Spüle

LuisaBr

Mitglied
Beiträge
5
Guten Morgen Zusammen,

leider habe ich verschiedene Aussagen zu o. g. Thema bekommen, deswegen frage ich hier mal nach. Wir planen aktuell eine dunkle Küche mit heller Arbeitsfläche. Aktuell ist unser Favorit die Häcker Küche mit der Arbeitsplatte Perfect Sense Carrara weiß in 4cm. Die ähnliche nobilia Arbeitsplatte würde aber auch gehen.

Nun zu meiner Frage wir haben uns die Spüle Maris von Franke in all Black ausgesucht. Leider ist diese wohl nur für den Flächenbündigen Einbau gedacht. Nun sagt einer das geht nur bei Natursteinplatten, Glas etc. der andere sagt das ginge mittlerweile auch problemlos bei den „normalen“ Platten.

Hat da jemand einen Erfahrungswert zu bzw. hält das tatsächlich dann auch lange?

Dankeeeeee :-)
 
Es geht, wenn der Hersteller diese Einbauart anbietet und die Platte entsprechend vorbereitet.
Manche Hersteller machen es, andere nicht, manche nur bei einem Teil ihres Sortiments an Arbeitsplatten .

2 Dinge sind dabei wesentlich.
-Gut ausgeführt ist das dann, wenn der Randbereich der Spüle/des Kochfelds zunächst vollständig mit Kunstharz vergossen wird-in den vergossenen Bereich wird danach die Fräsung für den Spülenrand/Kochfeldrand gemacht. Dann kann kaum Wasser an das Trägermaterial der Platte -meist Spanplatte oder MdF- kommen.
Manche Hersteller sparen sich das Ausgießen und fräsen direkt in das Trägermaterial.
(Habe ich bei einer Nobilia -Platte vor kurzem so gesehen, das hält m.E. nicht lange)

-Der Schichtstoffrand bleibt unabhängig von der Ausführung immer empfindlich. Die Silikonfuge ist ja immer etwas vertieft, sie deckt die Kante des Schichtstoffbelags nicht richtig ab.

Ich kann das nicht empfehlen, schon gar nicht mit Spülen aus Mineralwerkstoff . Die sind nun mal empfindlich (übrigens ist ausgerechnet die ganz schwarze Ausführung durch eine andere Füllstoffzusammensetzung mit weniger Quarzmehl noch empfindlicher) und müssen oft nach einigen Jahren getauscht werden. Bei aufliegendem Einbau ist das kein Problem, flächenbündig klappt das nicht, da ist dann die Platte hinüber.

Gerade bei dem starken Kontrast, den Du hast (Platte nahezu weiß, Einbauten schwarz) fällt der aufliegende Einbau kaum negativ auf, finde ich.

1716187311198.png





Zur Veranschaulichung-der dunkle Bereich ist der mit Kunstharz ausgegossene Bereich. Die Fräsung/Vertiefung für den Spülenrand befindet sich ausschließlich hier, sie geht nicht in den Bereich der Trägerplatte hinein.
 
@mozart danke für die ausführliche Erklärung :-) ich fände es überhaupt nicht schlimm eine aufgesetzte Spüle zu haben. Aber vermutlich geht das bei der ausgesuchten Spüle nicht da dort steht für den Flächenbündigen Einsatz. Oder kann man die trotzdem aufgesetzt einbauen?

Liebe Grüße
 
Der Rand ist leider anders und nicht für den aufliegenden Einbau geeignet. Um welche Spüle geht es denn genau? Bitte mal zum Hersteller verlinken. Franke Maris Spülen gibt es auch für aufliegenden Einbau, dann aber mit Armaturenbank.
 
@US68_KFB das hatte ich mir fast gedacht.

Das ist diese Spüle Franke Maris. Dann müssten wir die mit der Bank nehmen obwohl wir diese nicht so schön finden. Oder eine finden die ebenfalls ganz schwarz ist zum aufliegenden Einbau :-[

Eigentlich wollten wir genau diese Bank nicht, wenn ich es aber richtig verstehe macht das ja kennen Sinn, denn selbst wenn das Spülbecken aufliegt hätte ich ja selbiges Problem mit den Amaturen richtig?
 
Uns wurde auch davon abgeraten, die Armatur in der Schichtstoffplatte einzubauen weil dann Wasser in die Platte eindringen könnte und wir haben deswegen auf eine Spüle mit Armaturenbank gewechselt.
 
Da müssen aber Fernbedienung des „Stöpsels“ und Armatur noch extra durch die APL gebohrt werden, oder?
 
Das verlinkte Becken hat Handbedienung,die würde ich auch wählen um ein weiteres Loch in der Arbeitsplatte zu vermeiden. Dann gilt es den Bereich um die Armatur penibelst trocken zu halten,sonst sind Quellschäden vorprogrammiert. Wähle lieber ein Becken mit Armaturenbank oder eine steinige Arbeitsplatte.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben