Optimale Einbauhöhe Geschirrspüler

Stefan80

Mitglied
Beiträge
9
Liebe Küchenprofis,

irgendwie habe ich auch nach längerer Suche nicht viel zu diesem doch recht wichtigen Thema gefunden: Was ist die optimale Einbauhöhe eines hochgestellten Geschirrspülers?

Der Geschirrspüler soll in einer Küchenzeile stehen, wo links davon Unterschränke und rechts davon Hochschränke stehen und idealerweise die Linienführung nicht stören.

Das hier ist die Idee:

1597092409737.png


Frage: Ist das zu hoch? Lässt sich die Tür gut öffnen und der Geschirrspüler gut ein- und ausräumen? Bin 175 cm groß.

- Sockelhöhe: 14 cm
- Korpushöhe: 78 cm
- AP: 1,2 cm
- Arbeitsplattenhöhe also: 93,2 cm

die Oberkante des Geschirrspülers müsste in etwa bei 1,33 cm liegen, so hätte ich es zumindest ausgerechnet.

Prinzipiell könnte ich im Unterschrank links davon auch auf das Raster 1-1-2-2 gehen, dann "dürfte" die Spülmaschine also um ein Raster weiter unten stehen. Aber ich finde es auch mit den Griffen rechts davon schöner, wenn der Geschirrspüler quasi "mittig" steht.

Freue mich auf eure Erfahrungen!

LG
Stefan
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.476
3rasterige Optik unter GSP, geht. Ob man das auf 2-rasterig unterhalb der GSP ändert, hängt ja auch davon ab, was evtl. über der GSP sein soll. Oft soll da noch ein Heißgerät hin, das wird aber dann mit Unterkante ca. 131 cm zu hoch.
 
Beiträge
1.698
Kommt ja auch drauf an wie groß die Nutzer sind. Für die meisten Menschen dürfte das so passen. Mir wäre es (zumindestmit Besteckschublade) zu hoch, ich bin aber auch nur 156cm klein.

14cm Sockel plus 2-rastrige Schublade passt für mich Mini gut.
 

Stefan80

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
9
Danke für die Meinungen.

Über der GSP ist nur ein Schrank mit Einlegeböden, von daher kein Problem wenn der etwas höher anfängt. Es ist ja noch etwas höher, als normalerweise dreirastrig, da durch die nur 12mm dicke Arbeitsplatte der Sockel mit 14 cm relativ hoch ist. Ich finde, es sieht halt mit dreirastrig drunter wesentlich harmonischer aus.

Die Nutzer sind 175 cm (ich) und meine Frau ca. 170 cm.

Besteckschublade haben wir nicht, ich bin Fan vom Korb. Julkus, wenn für Dich 14 cm plus 2-rastrig gut passt, wäre das ja im Verhältnis für uns ca. das gleiche (meine Frau 14 cm größer, dafür ein Auszug mehr drunter)?

Also meint ihr, die Höhe ist kein Problem und würdet ihr mir so empfehlen?

Die geöffnete Tür-Unterkante müsste auf ca. 53 cm Höhe liegen (14 cm Sockel + 39 cm Auszug).
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.533
Ja, die Höhe ist ok. So lange man den Besteckkorb von oben anschauen kann ist alles gut.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.391
Wohnort
Schweiz
Die Oberkante des obersten Korbes sollte unterhalb der Achsel sein, nur dann ist ergonomisches ein & ausräumen möglich. Sobald man eine leichte Schulterverletzung hat, kann man den Arm nur noch schwer bequem und schmerzfrei höher heben.
 

Stefan80

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
9
" Die Oberkante des obersten Korbes sollte unterhalb der Achsel sein "

Na, das sollte machbar sein. Meine Achsel müsste dann auf ungefähr Oberkante Geschirrspüler sein. Und die Oberkante des obersten Korbes ist ja nochmal ein Stück weit unterhalb der Oberkante Geschirrspüler.

Das ist doch eine gute Faustregel, danke für die Hilfe! :-)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben