Optimale Abluftplanung

Kolonier

Mitglied

Beiträge
20
Hallo zusammen,

Ich würde gerne wissen wie eine optimale Abluftlösung aussieht.
Kürzester weg der Abluft ,oder eine Länge von 5-7 Meter mit externem Motor.

Im Internet lese ich nur den Vorteil einer externen Lüftung da leiser.

Gern am Beispiel meiner Planung mit dem selben Deckengebläse :
Abluftsystem mit Ø 150 mm (größer/kleiner ebenfalls noch möglich).
Abluft jeweils über einen Mauerkasten seitlich.

Mile Haube :
DA 2808 Extra Externer Motor (5,5 Meter ein zusätzlicher Bogen)
Oder
DA 2808 (2 Meter )
 

Anhänge

  • IMG_0287.jpg
    IMG_0287.jpg
    86,3 KB · Aufrufe: 50

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
1.331
Wohnort
Oberfranken
Was ist denn da draußen? Der externe Motor ist natürlich leiser beim Kochen. Was meinen die Nachbarn dazu?
 

Kolonier

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
20
Keine Nachbar, nur eine Hofeinfahrt. (Drunter ebenfalls Küche / Esszimmer von unter Wohnung).
Motor wäre dann im Dachspitz, wohl aber nur leiser wenn ich denn noch dämmen würde oder mit einem Außenmotor ?
 

Anhänge

  • IMG_0238.jpg
    IMG_0238.jpg
    203,6 KB · Aufrufe: 42

Kolonier

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
20
@US68_KFB
Ja Decke wird abgehängt und Oben kommt noch OSB drauf (Kleiner Stauraum).

Wenn ich es richtig Verstehe.
Innengebläse dem Außenwand Gebläse vorzuziehen + Schalldämpfer 5 M über Außenwand/Mauer ist der Lösung
Deckengebläse über Seite Dachgaube (2m Abluftkanal) vorzuziehen ?

Merkt man die Lautstärke so sehr das sich somit auch die Mehrkosten lohnen ?
 

Kolonier

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
20
Mal nen Foto von der Außenansicht. Mit den zwei Varianten.
Dachgaube seitlich oder Mauer Seitlich.
Dach auslass ist keine Option, wegen Aufsparrendämmung. , Mauer wär noch ungedämmt wärmetechnisch würds da am meisten Sinn ergeben.
 

Anhänge

  • 6CC73EEA-9236-4C4D-B1D8-4BDDA1E09BCE.jpeg
    6CC73EEA-9236-4C4D-B1D8-4BDDA1E09BCE.jpeg
    180,9 KB · Aufrufe: 42

Kolonier

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
20
Wird da noch eine Decke eingezogen?
@US68_KFB heute kam die 180mm Kernlochbohrung rein. Aufgrund Gewährleistung der Gaube haben wir uns jetzt leider doch gegen den 2. Meter weg entschieden und sind den Grünen weg(1. Bild) gegangen.

Hab schon einige andere Beiträge von die gesehen, aufjedenfall Motor und Ablufthaube vom gleichen Hersteller das hab ich jetzt verstanden.

Jetzt stellt sich für mich die Frage der Vor und Nachteile zwischen externen Außen oder Innenmotor da der Unterschied je nach Motor maximal 200€ ausmacht wär der Preis da vernachlässigbar. In Bezug Lautstärke ( Gerade in nicht Schallgedämmten Spitzboden wo der Innenmotor wäre) und Wartung aus.

Wenn mir noch jemand nen Tipp geben kann zu den Hauben an sich :
Miele , NOVY hatte ich mir jetzt mal angeschaut, oder gibts noch bessere Systeme ?

Novy 445999 Außenwandmotor oder Innen : 245999 Cubic-Würfelmotor
mit passender Pureline Abzugshaube ohne Motor Bsp: Novy Deckenhaube Pureline 6838
Kosten NOVY : Außenmotor 1600€ Innenmotor 1400€

"Dann könntest das Zwischengebläse für innen Miele ABLG 202 Externes Gebläse nehmen. Ansonsten das Aussenwandgebläse Miele Funktionszubehör | AWG 102 Externes Gebläse. Und auch der Schalldämpfer Miele Zubehör| DASD 150 Schalldämpfer ist empfehlenswert."
Kosten Miele 2100€
Merkt man den Preisunterschied ?

Danke schonmal.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
1.331
Wohnort
Oberfranken
Novy ist auch eine sehr gute Wahl. Ob nun lieber Innenliegender oder Außenwandmotor...? :think: Keine Ahnung, da fehlen mir die Erfahrungswerte. Vielleicht hat da ja noch jemand Argumente, was für die eine oder andere Variante spricht. Ich würde vermutlich den Außenwandmotor nehmen, der hat etwas mehr Leistung.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.611
Ich würde den Motor nehmen, der mir im Reparatur-oder Revisionsfall weniger Aufwand bereiten würde.
(Zugänglichkeit .. ohne großes Brimborium , wie z. Bsp Rüstung stellen.... etc.)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben