Oh mein Gott

Panema

Mitglied
Beiträge
121
Hallo,

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen. Für unsere neue Küche wollten wir besondere Griffe - die kein Küchenplaner im Angebot hatte. Ich fragte nach ob es in Ordnung sei, wenn ich die Griffe besorge und sie dann von denen montiert würden - das würde bejaht. Im Angebot waren nun Griffe drin, laut mündlicher Aussage "Platzhalter". Nun zieht sich unser Projekt schon eine Weile (war von Anfang an so vorgesehen), die Küche steht schon fertig beim Küchenstudio, ich hatte eine Frage und fragte auch wegen der Griffe - und nun heißt es "Griffe? Die sind schon gebohrt und montiert wie im Angebot". Und jetzt? Das im Angebot geht gar nicht, die Bohrungen falls sie so sind, sind leider auch viel zu groß für unsere Griffe. Was kann man da noch machen? Andere Griffe will ich auf gar keinen Fall und die im Angebit sind eine Katastrophe. Hilfe!


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Oh mein Gott

Wenn bei Euch im Kaufvertrag nicht ausdrücklich steht, das die Küche OHNE Griffe und Griffbohrungen geliefert werden soll, dann habt Ihr nicht ganz so gute Karten.
Was mich allerdings wundert, wieso die Griffe schon montiert sind ? Ist die Küche denn beim Küchenstudio schon aufgebaut ? Normalerweise werden Griffe erst bei/nach der eigentlichen Montage vor Ort angebracht.
Falls die Küche nur beim Küchenstudio im Lager ist, hat sich der bzw. die Euch die Auskunft gegeben hat denn tatsächlich davon überzeugt, das die Griffbohrungen schon vorhanden sind ?
 
Beiträge
3.784
AW: Oh mein Gott

Da mache ich Dir nicht viel Hoffnung , das "da noch was zu machen" ist , sofern nichts schriftlich fixiert wurde.
Wurde das nur mündlich besprochen.
Hast Du schriftlich die Bohrgröße der vorhandnen Griffe vorgegeben und Dir gegenzeichnen lassen?
Wenn die mitgelieferten Griffe lediglich als Platzhalter dienen , dann müßtest Du ggf. auch in der Auftragsbestätigung ersehen, welchen Bohrabstand diese haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Panema

Mitglied
Beiträge
121
Die Fronten sind wohl gebohrt, wir hatten natürlich nichts zusätzlich ausgemacht. Ich kann die Küche so nicht nehmen. Das geht einfach nicht.


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
Beiträge
6.854
AW: Oh mein Gott

Evtl. könntest Du andere Griffe (passend zur Bohrlochgröße) vom Küchenstudio bekommen ?

Der KFB wird ja noch wissen, dass er das mündlich mit Dir vereinbart hat und hat sicherlich ein schlechtes Gewissen.

Geht es Dir um die eigentlichen Griffe oder um die Platzierung (waagerecht oder senkrecht) ?

PS: Bohrlochgröße und Abstände sind oftmals von versch. Griffen gleich
 
Zuletzt bearbeitet:

Panema

Mitglied
Beiträge
121
Das Problem ist, dass mir nur ein ganz bestimmter Griff bei Küchen gefällt. Den haben wir in unserer jetzigen Küche auch schon selber besorgt. Die Küche ist so teuer, ich kann da irgendwie jetzt keine Kompromisse eingehen. Beim KFB war kein Griff auch nur annäherend gut, abgesehen davon ist die Bohrung bei dem Griff im Angebot wirklich viel viel weiter auseinander.


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
Beiträge
40
AW: Oh mein Gott

shit happens :-\ Wir bekommen in Kürze die Auftragsbestätigung für unsere neue Küche. Der Küchenhersteller hatte auch keine Griffe im Angebot, die uns wirklich gefallen. Wir haben dann einen Griff herausgesucht, na der geht grad so.

Vorher habe ich im Internet gesucht, ob es für den Bohrlochabstand auch Griffe gibt, die uns deutlich besser gefallen würden und sind mehrfach fündig geworden. Vielleicht klappt das bei dir ja auch.

Also wird die Küche mit Griffen geliefert, und dann schaun wir mal, ob wir uns doch an die mitgelieferten Griffe gewöhnen oder die mal auswechseln.

Gruss Wolfgang
 
Beiträge
3.784
AW: Oh mein Gott

Beim KFB war kein Griff auch nur annäherend gut, abgesehen davon ist die Bohrung bei dem Griff im Angebot wirklich viel viel weiter auseinander.
Dann hättest Du Dir einen anderen aus der Kollektion aussuchen sollen, welcher den Bohrmaßen Deines Griffes entspricht , ggf hätttest Du auf Abänderung Deines Vertrages bestehen müssen - SCHRIFTLICH !
Wenn Du unbesehen lt. Angebot gekauft hast, dann hast Du eben diese Griffe (einschließlich deren Bohrmass) mitgekauft.
Alternaiv hätte ein handkürzel mit Gegenzeichnung auf dem Kaufvertrag gereicht - BITTE OHNE BOHRUNG LIEFERN !

Was meinst Du was hier in den Küchenhäusern die ganze Zeit so erzaählt wird, wovon der Kunde oftmals nach nem halben Jahr auch nix mehr weiß.

Papier ist geduldig. Ohen schriftliche Bestätigung vom Kunden wird hier bei uns von Haus aus nix geändert. Nur mal gedacht:_ Der KFB hat gekündigt, hat nen Unfall , ist krank usw. , wer soll es dann wissen was Herr und Frau XYZ gesagt haben und gewollt haben.
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Oh mein Gott

stell doch mal ein Bild von deinen Wunschgriffen ein und schreib den Bohrabstand, der jetzt in deinen Fronten drin ist.

Vielleicht hat ja einer der Profis eine Idee für ähnliche Griffe.
 

Panema

Mitglied
Beiträge
121
Ja da habt Ihr schon Recht. Ich hab ihn drauf hingewiesen, dass ich keine Griffe im Angebot brauche, er meinte das sei egal, die kosten eh nicht viel, er lässt deshalb erstmal irgendwelche als Platzhalter drin.. Dass die schon im Werk gebohrt werden, darauf bin ich ehrlichgesagt nicht gekommen, sonst hätte ich da mehr drauf geachtet. Aber jetzt ist es eh schon zu spät, die Frage ist also nicht, was ich hätte besser machen können sondern was ich jetzt noch tun kann.
Leider habe ich mich in meine Griffe verliebt, wir haben diese hier schon ziemlich lange und möchten keine anderen. Die neue Küche kann ja nicht schon von Anfang an besser sein als die neue? Wie viel machen denn die Fronten prozentual vom Kaufpreis aus?


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Oh mein Gott

Was stellst Du Dir den vor, was man da machen kann?

Das Studio wird bestimmt keine neuen Fronten bestellen, die haben Deine Unterschrift unter dem Vertrag mit den Bohrlöchern...

Dir wird nur die Variante bleiben für die vorhandenen Bohrlöcher Griffe zu finden, mit denen Du leben kannst; oder auf eigene Kosten neue Fronten bestellen, mit Glück verzichtet das Küchenstudio auf ihre Marge und Du bekämst die Fronten zum Einkaufspreis.
 
Beiträge
13.746
Wohnort
Lindhorst
AW: Oh mein Gott

Hast du denn schon mit dem KFB gesprochen? Kann er sich erinnern? Leugnet er die Aussage, dass es sich lediglich um Platzhalter handeln würde?
 

Panema

Mitglied
Beiträge
121
Leider steht der Abstand nicht in der Auftragsbestätigung. Es ist der Metall-Bügelgriff von Leicht, ich Schätze mal anhand der Zeichnun 15-20 cm Abstand zwischen den Bügeln, kann das aber nicht sicher sagen weil ich das Ding noch nie in Echt gesehen habe. Wir wollten einen schlichten kleinen leicht landhausigen Muschelgriff, sowas:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Edit: gesprochen haben wir nicht, nur Email, er meinte er prüft mal was an anderen Griffen geht, hat natürlich aber nicht gesagt, dass er sich erinnert oder so...
 
Beiträge
40
AW: Oh mein Gott

Für mich hat aber auch der KFB etwas schlampig gearbeitet. Unsrer hat uns gefragt, ob wir bei Türen - speziell bei den Oberschränken - die Griffe waagerecht oder senkrecht möchten, da gehen die Vorlieben wohl etwas auseinander. Hätte er meiner Meinung nach ansprechen müssen, ist ja bei Mitbestellung der Griffe jeweils zu entscheiden.
 

auklar

Mitglied
Beiträge
220
Wohnort
München
AW: Oh mein Gott

Hmm, eine EMail ist zwar rein nach dem deutschen Recht nichts beweisfähiges, aber es gibt doch immerhin was schriftliches...

Oder ist die Mail erst jetzt im Nachhinein gewesen?
 

Panema

Mitglied
Beiträge
121
War erst im Nachhinein. Mit den Griffen hatten wir leider nur geredet und ich hatte es so verstanden, dass da halt irgendwas im Vertrag stehen muss, darum auch bewusst das nicht mehr angesprochen weil für mich bereits geklärt. Oh man. Ich kann gar nicht schlafen so schlecht geht es mir. Hätte ich doch nur einfach wieder eine billige IKEA Küche gekauft und selber aufgebaut, ich versteh mich selten falsch *heul*


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
Beiträge
3.784
AW: Oh mein Gott

Ja was soll ich sagen, Muschelgriff ist eben Muschelgriff und diesen kann man nun leider eben nicht auf die Bohrungen vom Bügelgriff setzen. Das Versäumnis ist nun eben mal , dass Ihr dem Kfb mit Sicherheit auch nicht gesagt habt , dass Ihr einen Muschelgriff wollt , dann hätte der mit Sicherheit geschalten und die Küche ohne Griffbohrung bestellt. Die Bohrlöcher sind bestimmt nur 64 mm , wenn nicht gar weniger und das haben kaum noch Lieferanten im Programm . Es sei denn die haben eben noch Muschelgriffe , dann hättest Du dies aber auch im Original schon genommen. Ein Frontenwechsel ist relativ teuer . Schade , dass ich Dir nichts anderes sagen kann.:trost:
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Oh mein Gott

Panema, das tut mir alles sehr leid für dich und ich glaube dir, dass es dir richtig schlecht geht.
Trotzdem, lasst euch ein wenig Zeit und guckt euch dann mal in den Küchengeschäften nach anderen Griffen um, vielleicht läuft euch doch noch ein Griff über den Weg, den ihr schön findet und der zu eurer Küche passt.

Ganz ehrlich, so schön finde ich den gar nicht, den ihr euch da ausgesucht habt, der erinnert mich so an die neuen Apothekenschränke;-). Und richtig gut greifen kann man den ja eigentlich auch nicht.

Ich weiß hilft euch jetzt nicht weiter....

Fühl dich mal unbekannterweise gedrückt :-) Wird schon irgendwie, Kopf hoch
empathy.gif
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.828
Wohnort
München
AW: Oh mein Gott

Ganz andere Idee: wenn das eine Lackfront sein sollte, könnte dann ein Schreiner eventuell eine dünne, passend lackierte Platte machen, die die Bohrlöcher überdeckt (oval oder rechteckig), so dass ihr eure gekauften Griffe dann verwenden könnt?
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben