1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Offene Wohnküche - Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von linthe, 15. Juli 2013.

  1. linthe

    linthe Mitglied

    Seit:
    8. Apr. 2013
    Beiträge:
    11

    Ich brauche unbedingt eure Hilfe. Wir sind gerade mitten in der Hausbauplanung und da ich eine leidenschaftliche Köchin bin, ist mir die Küche unheimlich wichtig.

    Nun waren wir bereits bei 2 Küchenplanern, die echt gute Ideen hatten, aber irgendwie ist bei mir der Funke nicht voll übergesprungen - der eine ist zu stylisch & der andere denkt zu arg nach Schema F. Nun wollte ich euch fragen, welche Ideen ihr für unsere Küche habt.

    Zum Grundriss - laut der aktuellen Planung (habe leider noch keinen aktuellen Grundriss) fällt die Wand zum "Büro" und wir haben einen riesigen Wohn-/Essbereich. An die Ecke kommt der Kamin in etwas anderer Position. Die Wandvorsrpünge an der Küche sind optional genauso wie die Tür direkt in die Küche. Das Fenster ist momentan auf 120 Brüstungshöhe eingepant, kann aber bei einer Insellösung auch bodentief sein, da sind wir noch flexibel.

    Zum Kühlschrank wir haben da ein vollintegrierbares Side-by-side Gerät von Liebherr im Auge (insgesamt 120cm breit).

    Wir möchten gerne ein Insel, brauchen aber aufgrund meiner unzähligen Geräte auch Stauraum. Ich hab z.b. eine Unold Eismaschine mit Kompressor die ca. 10kg wiegt auch Raclette, Wok, Fondue, Dekanter, etc. müssen in der Küche Platz finden.

    Meine aktuellen Vorräte sollten in der Küche Platz finden, habe zwar noch einen Kellerraum aber da will ich auch nicht ständig runterrennen müssen. Daher liebäugel ich mit einem hohen Vorratsschrank mit Auszügen.

    An die Türseite würde ich gerne ein hohe Schrankwand einplanen mit Kühlschrank und Backofen, Dampfgarer, WS - allerdings sehen 6 Schränke nebeneinander trotz der E-Geräte unheimlich massiv aus.

    Welche Vorschläge habt ihr? Ich wäre euch unheimlich dankbar - da ich echt ratlos bin.

    Optional haben wir uns noch einen Weinkühlschrank überlegt - aber nur wenn er optisch passt & im Budget drin ist.
    Wir haben derzeit ein konkretes Angebot für eine Selektion D2 und ich würde sagen das ist mit weit über 40k völlig überteuert - kann gerne mal grob erklären wie da was eingeplant ist.

    Ich beantworte gerne Fragen.



    Checkliste zur Küchenplanung von linthe

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 169, 180
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : optional
    Fensterhöhe (in cm) : optional
    Raumhöhe in cm: : 245
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Wärmeschublade
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : offen
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstücken aber eher selten
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Es wird viel gekocht & gebacken sowohl Menüs, als auch Alltag, Snacks etc.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein oder mehr als 3 Personen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Ist zu klein, mehr Arbeitsfläche, habe bisher eine runde Spüle, die sollte etwas größer sein.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens, Neff, Liebherr
    Preisvorstellung (Budget) : mehr als 25.000,-
     

    Anhänge:

  2. linthe

    linthe Mitglied

    Seit:
    8. Apr. 2013
    Beiträge:
    11
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    So, ich hatte mich bei dem pos vertippt - ich habe das jetzt neu erstellt und grob den Vorschlag des einen Küchenbauer eingepflegt.

    Bei der Nische sind die Oberschränke auch 60 tief - habe das nicht gefunden. Die Nische gefällt mir persönlich nicht, ich habe ja die Anforderungen 3 hohe Seitenschränke /side-by-side Kühlschrank und hoher Vorratsschrank. habt ihr da Ideen - ohne Nische wirkt die bisherige Anordnung sehr massiv und mir fällt nichts ein. Zudem wäre es mir lieber wenn Kühlschrank & Gefrierschrank nebeneinander stehen.

    An der Insel ist mir der Sitzplatz zu groß (max 2 Personen) - hängt mir zu arg in die Tür - könnte mir vorstellen, dass das beim Betreten des Raumes optisch stört.
    Ich habe bei diesem Vorschlag Stauraumprobleme an der Insel - ich habe unheimlich viele Gewürze und wollte dort auch Messer, Kochutensilien, Gewürze, Müll, Geschirrspüler unterbringen. Habt ihr da Ideen. Ich komme echt nicht sinnvoll weiter.

    Vielen lieben Dank.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2013
  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    :welcome:

    im Küchen-Forum.

    Schöne Thread-Eröffnung und du hast dir schon viele Gedanken gemacht. Finde ich super!

    Leider finde ich momentan nicht den Link zu "so plant man Küchen 1+2". Vielleicht hast du Zeit und durchstöberst einfach mal das Forum und schau dich bei den fertiggestellten Küchen um.

    Dann bitte ich dich um Geduld, wir vergessen keine/n, aber momentan ist Urlaubszeit und hier viel los.
     
  4. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Die wird toll *kiss*

    Die Grundidee hat Tobias in etwas kleiner verwirklicht ...
    https://www.kuechen-forum.de/forum/...ront-mit-glas-arbeitsplatte-2.html#post254516

    Ansonsten hat die eine Seite eine gewisse Ähnlichkeit mit meiner Küche, Hochschränke sind super und Küchenmaschine, Fondue etc habe ich alle hinter den oberen Türen verstaut, da man die selten braucht, darunter dann 3 Schränke mit Auszügen und die erhöhten Geräte. Durch eine Einkofferung kannst du den Schränken auch die Wuchtigkeit nehmen :-)
     
  5. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Ich hab den Alnogrundriss mal um Wohnessbereich erweitert ...

    Und die Sitzplätze gefallen mir auch nicht - einen Meter neben dem Esstisch wirken sie doch ein wenig unnötig. Und wer neben dem Kochfeld sitzt, läuft zudem Gefahr, den Ellbogen in die heiße Pfanne zu tunken. *w00t* Ich hab sie deshalb auf die planuntere Inselseite und neben das Fenster verlegt. Das ändert aber noch nicht viel an dem Anblick, der sich von der Tür aus bietet, nämlich Insel mit Kochfeld (erstes Bild).
    Soweits nur um die Küche geht, wäre das ja in Ordnung, aber die Tür ist ja auch der einzige Zugang zum Wohnessbereich. Da sollten Gäste beim Reinkommen nicht unbedingt ins Kochfeld fallen, finde ich ;D Von daher müsste die Insel eigentlich kürzer werden, was aber schade wäre. Ich hab deshalb mal einfach die Tür um 45 Grad gedreht. So fällt der Blick beim Reinkommen auf den Wohnessbereich.
     

    Anhänge:

  6. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Hallo Linthe,

    wenn ich mir Eure aktuelle Planung vom Grundkonzept her ansehe, dann habe ich da persönlich etwas Bauchschmerzen hinsichtlich der verfügbaren Arbeitsfläche.
    Wenn ich mir die Mittelinsel mit Kochfeld und Spüle so in voller Aktion vorstelle, erscheint mir das etwas unglücklich.
    Beim Kochen werdet Ihr innerhalb kürzester Zeit eine ziemliche Menge von benutzem Kochgeschirr uns anderen dreckigen Utensilien anhäufen. Diese landen in der Regel in oder rund um die Spüle. Die Ablagefläche um die Spüle schneidet sich aber mit der Arbeitsfläche rund ums Kochfeld - wird also knapp. In der Praxis ist es dann auch nervig, ständig um die Insel herumzulaufen, um noch ein paar Schnippelarbeiten auf der anderen Seite zu erledigen. Ich befürchte, das es in der Praxis ein ziemliches gewurschtel wird.
    Gleichzeitig habt Ihr noch eine Wandzeile, die während des Kochens praktisch nicht genutzt wird, weil dort ausser Fläche nichts ist. Spüle, Kochfeld, Kühlschrank - alles wäre von dort gesehen auf der anderen Inselseite und wegen jeder Kleinigkeit muss man drumherum laufen.
    Könntet Ihr Euch vorstellen, eventuell mit zwei Spülbecken zu arbeiten ?
    Ein kleines in der Kochinsel für die schnelle Wasserentnahme und ein Spülzentrum auf/in der Wandzeile ?
    Abgesehen davon, das ihr so auf der Mittelinsel deutlich mehr Platz zum Arbeiten bekommt, besteht auch so die Möglichkeit das sich jemand schon um den Abwasch kümmert, während an der Mittelinsel noch vorbereitet und gekocht wird. Darüber hinaus wäre dann auch ein hochgestellter Geschirrspüler realisierbar.

    Für eine sinnvolle Arbeitstrennung und konfliktfreie Arbeitsabläufe wäre das vorteilhaft.
     
  7. linthe

    linthe Mitglied

    Seit:
    8. Apr. 2013
    Beiträge:
    11
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Danke für die Tipps.

    @Taylor- genau wegen deiner Kritik habe ich u.a. die Planung hier eingestellt - den Ausblick von der Türe aus finde ich auch denkbar ungünstig. Der Vorschlag mit der Tür ist gut - den werden wir uns durch den Kopf gehen lassen.

    @gatto - Wegen der Arbeitsfläche habe ich auch schon die ganze Zeit Kopfschmerzen - gerade wenn man backt und noch die Küchenmaschine etc. auf der Insel steht.
    Mit der Spüle ist eine Idee - aber noch nicht optimal - ich koche sehr viel frisch und da wäre ich dauernd auf einer Wanderung - Kühlschrank, Spüle, Insel bzw. zum Abgießen von Nudelwasser etc. ist ein kleines Becken auch keine optimale Lösung.
    Daher frage ich mich gerade ob man die Positionierung der Möbel komplett überdenken sollte.
    Noch haben wir Zeit alles umzuwerfen!
     
  8. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Ausgehend von der Häufigkeit der Nutzung und sinnvollen Arbeitsabläufen könnte man tatsächlich eine komplette Neuplatzierung zu überdenken.
    Ich könnte mir auch sehr gut vorstellen, das die komplette Hochschrankzeile mit den Backöfen und einem Lager-Kühlschrank als Block auf die Seite wechselt, auf der derzeit die ungenutzte Flachstrecke geplant ist.
    Im Gegenzug wandert das Spülzentrum mit hochgebautem Geschirrspüler und einem Koch-Kühlschrank (beide in halbhoher Ausführung) auf die derzeitige Hochschrankseite.
    So gewinnt Ihr eine riesige Koch- und Vorbereitungsinsel, habt die Nasstrecke in unmittelbarer Nähe und trennt somit in Eurem 4-Personen-Haushalt die Getränke und Frühstückskühlsachen von den zu kühlenden Kochzubehören (Mit "einem" Kühlschrank wird es ohnehin immer sehr knapp in einem Familienhaushalt)
     
  9. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Hallo Linthe,
    ich habe mal versucht, Ghattos Idee mit dem Tausch und den Kühlschränken auf zu greifen, Grundriss habe ich von Taylor entliehen *rose*
    Die kleine Inselspüle habe ich dir gelassen, ist einfach praktisch, wenn man auch zu zweit arbeitet und die große Spüle würde ich auch als ein Becken ausführen, das dann aber auch GROSS ;-), so dass vielleicht ein Backblech richtig rein passt.
    Thema: Offene Wohnküche - Neubau - 256047 -  von Angelika95 - linthe-1-1.jpg

    Spülenzeile übertiefe (je nach Hersteller, hier 75 cm), das gibt einen vollwertigen *Kneu*-Arbeitsplatz, wo man auch die große Küchenmaschine stellen könnte.
    Thema: Offene Wohnküche - Neubau - 256047 -  von Angelika95 - linthe-1-2.jpg

    Thema: Offene Wohnküche - Neubau - 256047 -  von Angelika95 - linthe-1-4.jpg
    Insel mit vielen Auszügen, da passt ordentlich was rein, auch an Vorräten!

    Thema: Offene Wohnküche - Neubau - 256047 -  von Angelika95 - linthe-1-3.jpg
    Statt dem Mikrowellenschrank könnte man auch einen großen TK-Schrank nehmen, ich weiß nicht, ob ihr noch eine Mikro braucht, war nur so eine Idee, die Linienführung ist ja auch noch nicht bedacht, hängt ja auch vom Hersteller ab.:cool:
     

    Anhänge:

  10. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Sehr gute Umsetzung Angelika *2daumenhoch*
     
  11. linthe

    linthe Mitglied

    Seit:
    8. Apr. 2013
    Beiträge:
    11
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Danke Angelika - da hat es ein paar gute Anregungen drin - werde mich heute oder morgen nochmals intensiv damit beschäftigen. Besonders das mit der Spüle und dem Backblech- das hatte ich acuh schon mal im Hinterkopf aber wieder vergessen.

    Wir haben einen großen Side-by-side Kühlschrank eingeplant. Mikrowelle brauche ich nicht - aber die Idee mit dem Fach finde ich gut.*top*

    Hier mal alle derzeit eingeplanten Geräte:
    Geschirrspülmaschine : Neff Gh664n oder gh663n - ich weiß gerade nicht mehr welche welche Höhe hat, muss ich nachschauen
    Dampfgarer: Siemens hb 26d555
    der passende Backofen - ich habe leider die Nummer nicht zur Hand - kann ich allerdings gerne nachreichen.
    Wärmeschublade: Siemens hw1505p2
    Kochfeld: Neff t45t97x0 oder t55t95x2
    Kühlschrank : Liebherr sbs61l4

    Ich muss noch gucken wie ich das optimiere - denn ich backe sehr sehr viel und da sind die Laufwege derzeit nicht ganz so wie sie sein sollten.

    Mit der Einkofferung hatten wir auch schon - ich muss mir glaube ich nochmal ein paar Eindrücke verschaffen.
     
  12. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Hihi, ich wollte gerade wegen dem SBS meckern, aber das ist ja ein Einbauschrank, den ihr euch da ausgesucht habt.
    Kann man ja an Stelle des Mikrowellenschranks so einplanen und ein Fach für die Mikro in den Vorratsschrank links der BO´s.
    Ob man dann aber noch einen kleinen Kühli für die Kochsachen braucht...mh, so viel Platz für so viel Luxus habe ich nicht;-)
    Aber der Weinkühler hätte so schon mal ein Plätzchen:cool:

    Ich habe mal versucht, die Wege, die die Lebensmittel und ihr dann teilweise nehmen müsstet, auf zu dröseln:

    Thema: Offene Wohnküche - Neubau - 256061 -  von Angelika95 - linthe-1-1x.jpg

    Fällt beides wohl unter Gewohnheit, wobei der Kühlschrank *grün* leichter vom Wohnzimmer zu erreichen ist und der extra Schrank natürlich näher im Arbeitsbereich ist, also ich persönlich wurde die grüne Lösung bevorzugen, egal ob mit oder ohne extra Kühli.
     
  13. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Wenn die Hauptspüle an die Wand kommt, würde ich die Inselspüle aber auf der Rückseite der Insel platzieren. Denn wenn da regelmäßig mehr als drei Leute gemeinsam kochen, würden sich sonst ja erst wieder alle auf der Kochfeldseite drängeln, um ans Wasser zu kommen. Mit Inselspüle schräg hinterm Kochfeld wären nicht nur alle Schnippler versorgt, sondern es könnten auch Kochtöpfe einfach befüllt und zur Not sogar von der Person gegenüber abgegossen werden.

    Dann wäre an der planoberen Wandzeile Spülen- und Kühlzentrum (damit beim Alleinkochen nicht immer erst um die Insel gelaufen werden muss), gegenüber auf der Insel Kochfeld und viel Arbeitsfläche, an der Inselrückseite viel Schnippelplatz mit kleinerer Spüle (und idealerweise auch extra Biomüll unter der Arbeitsplatte), und an der planunteren Wandzeile Backzentrum und Gerätepark für Eismaschine & Co.

    Mit einem räumlich getrennten Zweitkühlschrank käme ich übrigens nicht zurecht - ich tät mir nie merken, was nun in welchem gelagert ist. Und bei meinem Karma würd ich dann auch immer erstmal zum falschen Gerät laufen. ;D
     
  14. linthe

    linthe Mitglied

    Seit:
    8. Apr. 2013
    Beiträge:
    11
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Danke Taylor - dein Wort in Gottes Gehörgang, ich bin viel zu verplant dazu.

    Der gewünschte Weinkühlschrank taugt zudem auch nicht für Lebensmittelkühlung - er ist zu warm.

    Ich hatte ja bereits gefragt, ob knapp 1m nicht zu wenig für die Gänge sind - bei Angelika wären das dann nur noch knapp 90cm wg. der überbreiten Arbeitsplatte. Ich habe so einen Durchgang in meiner Küche und das ist ein Nadelöhr wenn wir mehrere Leute sind. Eine Überbreite Arbeitsplatte ist was tolles, doch ich denke ich habe ein Platzproblem....

    Ich hatte gerade eine Idee - wegen den Spülen und werde die mal grob umsetzen und dann posten - bin gespannt was ihr zu der Kombilösung sagen werdet.

    Wer hat dazu Erfahrungen?
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Du hast in Deiner Küche aber nur einen Durchgang - in dieser Planung hast Du zwei Durchgänge ;-) da steht immer noch der andere Laufweg offen.

    Die Inselspüle würde ich nicht auf der anderen Inselseite platzieren, aber am Kopfende, so dass man sowohl vom Kopfende, als auch von der Inselseite rankommt. Das grosse Spülbecken dann einen Platz versetzt vom Kochfeld, bei man mit einer Drehung dransteht.

    Ich habe ja sowohl Zeilen, als auch Inselspüle - ich benutze beim Kochen mehr die versetztliegende Spüle, als die Grosse auf der Arbeitszeile, welche primär zum Vorbereiten und später zum Versenken genutzt wird. Aber Wasserholen / Abgiessen etc. erledige ich lieber mit der halben Drehung.
     
  16. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    :cool:, so, habe noch mal versucht, einige der Vorschläge mit ein zu arbeiten:

    Erster Versuch mit Spülen und Kühlen alles auf einer Seite:
    Thema: Offene Wohnküche - Neubau - 256156 -  von Angelika95 - linthe-2-1.jpg
    Hier auch noch mal die Abstände dargestellt, wenn man die Insel z.B. nur 90 cm tief macht, dann käme man auch auf größere Abstände, wobei 93,5 cm mein persönlicher Lieblingsabstand ist (getestet mit Sideboard und Bügelbrett), der Abstand ist ja die meiste Strecke unter Ellbogenhöhe.

    Die Hochschrankzeile mit einer Abstellfläche in angenehmer Höhe aufgelockert, hier kann man auch noch Geräte wie Kaffeemaschine bedienen, aber natürlich keinen Teig kneten (Lesestoff dazu So plant man Küchen - - Literatur zur Küchenplanung) und die Öfen sind trotzdem in einer bequemen und gut zu bedienenden Höhe.
    Thema: Offene Wohnküche - Neubau - 256156 -  von Angelika95 - linthe-2-3.jpg

    Nachteil: die drei Schränke in der Ecke sehen sehr *zweckmäßig* aus und etwas *blockig* und der Abstand so rund um die Spüle ist auch nicht mehr sooo großzügig.
    Thema: Offene Wohnküche - Neubau - 256156 -  von Angelika95 - linthe-2-2.jpg

    deswegen auch noch eine 3. Planung ->
     

    Anhänge:

  17. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Hier auch mal Vanessas Vorschlag mit der gedrehten Inselspüle und dem 2. Müll, und hier auch in GSP-Nähe, weil ich die umplaziert habe:

    Thema: Offene Wohnküche - Neubau - 256158 -  von Angelika95 - linthe-3-1.JPG

    Thema: Offene Wohnküche - Neubau - 256158 -  von Angelika95 - linthe-3-2.jpg
    Inselspüle am Kopfende, so wäre auch der Sitzplatz gut zu nutzen, wenn man viel zu schnippel hat, kann man es sich auch mal gemütlicher machen.

    Thema: Offene Wohnküche - Neubau - 256158 -  von Angelika95 - linthe-3-4.jpg
    GSP in der Hochschrankzeile - Nachteil, dass ein weiterer Wasseranschluss benötigt wird, wobei man den dann auch für einen DGC mit Festwasseranschluss nutzen könnte und wenn man in 20-30 Jahren mal eine neue Küche plant, dann ist man recht frei in der Wahl der Stellmöglichkeiten ;-)

    Vorteile: -die Spülenzeile hat mehr Platz und sieht nicht ganz so zweckmäßig aus:cool:
    - die GSP kann be- und entladen werden, ohne den Kochenden zu stören.

    Thema: Offene Wohnküche - Neubau - 256158 -  von Angelika95 - linthe-3-3.jpg
     

    Anhänge:

  18. linthe

    linthe Mitglied

    Seit:
    8. Apr. 2013
    Beiträge:
    11
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Vielen Dank für die Anregungen - ich habe anhand des Ursprungskonzepts und den vielen Tipps noch ein paar Kleinigkeiten beigefügt.

    Derzeit überlege ich,ob ich evtl. über die Spüle Regalbretter mache, wenn es dieser Vorschlag wird.
    Die schräge Tür ist eher raus, da wir im Wohn-Essbereich fast keine Wände haben und eben auch noch ein Sideboard oder so stellen können sollten.
     

    Anhänge:

  19. Traviata

    Traviata Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2013
    Beiträge:
    82
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Hallo Linthe,

    die Position des Kochfelds finde ich in deiner Planung sehr ungünstig. Warum positionierst du das nicht auf der gegenüberliegenden Seite der Insel? So wie jetzt geplant musst du für jeden Tropfen Wasser, zum Abgießen von Nudeln oder Kartoffeln immer mit dem Topf um die Insel sprinten.

    Mich würde das nerven und ungefährlich ist das auch nicht gerade.

    LG
    Traviata
     
  20. Seglerin

    Seglerin Mitglied

    Seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    37
    AW: Offene Wohnküche - Neubau

    Hallo Linthe,

    muss es eigentlich wirklich eine Insel sein?
    Wenn du die Schränke unter dem Fenster andockst (ich gehe von der Brüstungshöhe 120 cm aus), dann kannst du entweder die Insel verlängern und hast mehr Arbeitsfläche oder du kannst die Schränke aus dem Sichtfeld beim Eingang nehmen.

    Falls ich irgendetwas überlesen habe, dann entschuldige, aber mir erschließt sich der Sinn des hinteren Durchgangs nicht wirklich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue offene Wohnküche im Bestandsbau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Sep. 2016
Status offen Bitte um Unterstützung bei offener Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Offene Wohnküche in 27qm Raum Küchenplanung im Planungs-Board 21. Aug. 2016
Unbeendet Offene Schüller Wohnküche (G-oder U-Form) Küchenplanung im Planungs-Board 26. Mai 2016
Status offen Neue Wohnküche in offenem Wohnbereich mit einigen festgelegten Parametern Küchenplanung im Planungs-Board 18. Apr. 2016
Offene Wohnküche - Eure Kommentare + Ideen Küchenplanung im Planungs-Board 8. März 2016
Neubauwohnung - offene Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 10. Jan. 2016
Warten Offene Wohnküche mit Tresen und spitzer Ecke Küchenplanung im Planungs-Board 28. Dez. 2015

Diese Seite empfehlen