Küchenplanung Offene Wohnküche mit Kochinsel für Neubau

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.666
Wohnort
Frankfurt
Ich hatte übergangsweise Ceran und fand es ganz furchtbar. Zum einen im niedrigen Bereich, weil es nur heiß oder aus gab, zum anderen beim Kochen, da es nach dem Nudeln einfüllen erstmal ne Minute gedauert hat, bis das Wasser wieder gekocht hat. Mit Induktion habe/hatte ich das Problem nicht.
 

Phlox

Mitglied

Beiträge
345
@Phlox ich hab mir gerade den Thread zu deiner Küchenplanung durchgelesen. Richtig cool, gefällt mir gut. Von der Anordnung sind wir da ja recht ähnlich unterwegs. Von deiner Stauraumplanung kann ich mich auf jeden Fall viel abschauen :-)
Oh danke, das freut mich :-[ Die Stauraumplanung ist übrigens noch nicht am Ende. Das muss noch ordentlich ausgemessen werden, wenn der KFB sich meiner erbarmt und mir die Maße schickt.

Anstelle des Hochschranks planlinks würde ich tatsächlich eher ein modernes Regal hinsetzen. Einfach nur, damit es nicht so leer aussieht.

Leider kann ich mit dem Handy kein Bild hochladen. Ich zeigs dir morgen, wie ich das meine.
 

Phlox

Mitglied

Beiträge
345
Oh und eine Frage: da ihr das Kochfeld auf der Insel habt, könnte da ein Zeilenabstand von 130cm ggf. ein wenig viel sein? Habt ihr das mal getestet, ob das für euch komfortabel ist?
 

Catelyn

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Da ich von einer umfangreichen Gewürzsammlung gelesen habe, hinterlasse ich hier einen Link dazu zur Inspiration: * Stauraum für Gewürze *
top, danke!

Induktion hat den Vorteil, dass man sehr präzise steuern kann, aus ist aus, keine Restwärme, und lässt sich auch im unteren Bereich sehr gut dosieren (man kann z.B. Schokolade schmelzen ohne Wasserbad, oder Warm halten). Das Brummen wird vom Sandwichboden des Topfes verursacht, hier ist die gute Paarung Topf/Kochfeld ausschlaggebend.
Die „Power“ kannst Du in den Spezifikationen des Kochfeldes nachlesen.
Danke für die Zusammenfassung. Wir haben mit Induktion noch keine Erfahrung und sind einfach genügsam mit dem was wir haben. Aber bei einer neuen Küche, darf natürlich alles gerne besser werden ;-)
Das Schmelzen von Schokolade hört sich sehr gut an, vor allem, weil ich mit der neuen Kenwood geliebäugelt hab, die auch Schokolade schmelzen kann. Das Geld kann man sich dann ja locker sparen!
Wir haben einige Freude, die gerade auch neu gebaut haben. Wenn es die Lage wieder hergibt, werden wir auf jeden Fall mal Probekochen und -hören!

Das Phänomen, dass Fleisch in der Pfanne eher schmort als brät kann unterschiedlichen Ursachen haben: Technisch, wenn der Topf schnell wärme abgibt (Alu, dünne Töpfe) und mit der Zugabe der Zutaten abkühlt; oder es handelt sich um minderwertiger Fleisch, der bei Erhitzung viel Wasser abgibt, dann schmort halt der Fleisch im eigenen Saft. Ich nutze die Powerstufe meines Kochfeldes nur um Wasser schnell zum Kochen zu bringen oder halt am Anfang um die Kochgefäße auf Temperatur zu bringen - das will aber geübt werden, weil ratz-fatz kann man den Topf beschädigen.
Macht alles Sinn! Da werden wir am Anfang mal ein bisschen experimentieren müssen und vll auch die ein oder andere Gewohnheit umstellen, aber das kann ja auch Spaß machen :-)
 

Catelyn

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Oh danke, das freut mich :-[ Die Stauraumplanung ist übrigens noch nicht am Ende. Das muss noch ordentlich ausgemessen werden, wenn der KFB sich meiner erbarmt und mir die Maße schickt.

Anstelle des Hochschranks planlinks würde ich tatsächlich eher ein modernes Regal hinsetzen. Einfach nur, damit es nicht so leer aussieht.

Leider kann ich mit dem Handy kein Bild hochladen. Ich zeigs dir morgen, wie ich das meine.
Ich werde deine Planung weiter verfolgen ^^

Super danke, ich bin gespannt :-) Leider bin ich jetzt nicht die Einrichtungsqueen, da werde ich mir noch die ein oder andere Idee besorgen müssen.
 

Catelyn

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Oh und eine Frage: da ihr das Kochfeld auf der Insel habt, könnte da ein Zeilenabstand von 130cm ggf. ein wenig viel sein? Habt ihr das mal getestet, ob das für euch komfortabel ist?
Aktuell haben wir einen Zeilenabstand von 160cm und kommen damit gut klar. Es gibt uns die Möglichkeit gut aneinander lang zu kommen, wenn ich doch mal noch was geschnippeltes in die Pfanne werfen will.
Denkst du, dass dadurch die Wege zu lang werden?
Viel kleiner können wir es vermutlich wegen der planlinks liegenden Terrassentür nicht machen, ggfs. lassen sich da noch ein paar Zentimeter optimieren.
 

Phlox

Mitglied

Beiträge
345
Das ist vermutlich Geschmackssache :-) Wir kommen von aktuellen 100 cm und gehen geplant auf 120 cm. Wenn ihr mit 160 klar kommt, dann sicher auch mit 130.
 

Catelyn

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Ich hatte übergangsweise Ceran und fand es ganz furchtbar. Zum einen im niedrigen Bereich, weil es nur heiß oder aus gab, zum anderen beim Kochen, da es nach dem Nudeln einfüllen erstmal ne Minute gedauert hat, bis das Wasser wieder gekocht hat. Mit Induktion habe/hatte ich das Problem nicht.
haha, ja das beschreibt unseren Kochalltag wohl ganz gut. Wir haben uns scheinbar ganz gut damit abgefunden :-)
Wie schon oben geschrieben, sollten wir die Gelegenheit nutzen, die neuen Küchen von Freunden genauer unter die Lupe zu nehmen!
 

Catelyn

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Das ist vermutlich Geschmackssache :-) Wir kommen von aktuellen 100 cm und gehen geplant auf 120 cm. Wenn ihr mit 160 klar kommt, dann sicher auch mit 130.
Das erste was ich von meinem Mann zu Beginn der Hausplanung bekommen habe, ist ein kleines Lasermessgerät. Damit werde ich dann die Küchen unserer Freunde auch nochmal genauer ausmessen und Probestehn- und laufen :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Phlox

Mitglied

Beiträge
345
Ich werde deine Planung weiter verfolgen ^^

Super danke, ich bin gespannt :-) Leider bin ich jetzt nicht die Einrichtungsqueen, da werde ich mir noch die ein oder andere Idee besorgen müssen.
So, das Regal was ich meinte war wohl das Frame Rack von Schüller . Gibt's sicherlich auch von anderen Anbietern günstiger. So zwei Regale versetzt könnte ich mir gut vorstellen.
 

Catelyn

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
17
Hallo in die Runde,

ein halbes Jahr später, steht das Haus mit Dach, wir warten auf den Estrich und die Küche sollte so langsam auch mal bestellt werden.
Wir haben ein paar Angebote vorliegen und haben uns jetzt für eine Leicht Küche mit 73er Korpus und Griffmulden entschieden (--> geringe Arbeitshöhe für mich möglich). Uns hat die Beratung einfach gut gefallen, unsere gefühlt unendlichen Fragen wurden alle zufriedenstellend beantwortet und die Aufteilung der Griffmulde und die ausgesuchte Arbeitsplatte gefallen uns sehr gut. Die Insel wird Anthrazit, beim "L" schwanken wir noch zwischen Weiß oder auch Anthrazit. Was meint ihr?

Ich lade euch nochmal unsere aktuelle Stauraumplanung hoch und würde mich über Feedback freuen :-) Passt das so, oder seht ihr noch etwas das angepasst werden sollte?

Sobald die Küche bestellt ist, kann ich auch nochmal genauer auf die Geräte eingehen, bisher ist nur eine Novy Zen und ein Kochfeld von Gaggenau fixiert. Ggfs. besorgen wir uns die anderen E-Geräte auch seperat.

Noch eine Frage:
Hat jemand von euch den unbezahlbaren Tipp, wo man noch die Keramikspüle von V&B "Subway 60 S" in der Farbe "sunrise" bekommen könnte? Am Liebsten als aufgesetzte Spüle, alle anderen wären aber auch genial! Bisher hab ich leider nur die kleineren Varianten gefunden oder Spülen aus Polen...
Wir haben die Spüle durch Zufall in einem Küchenstudio gesehen und uns direkt verliebt.
Wir könnten die Spüle auch für 650€ (ohne Armatur und Seifenspender) rauskaufen, das erscheint mir aber sehr teuer, was meint ihr dazu?

Viele Grüße und einen schönen Abend
Kati
 

Anhänge

  • PXL_20210607_163921195.jpg
    PXL_20210607_163921195.jpg
    66,1 KB · Aufrufe: 54
  • Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_1.jpg
    Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_1.jpg
    48,4 KB · Aufrufe: 50
  • Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_2.jpg
    Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_2.jpg
    56,1 KB · Aufrufe: 43
  • Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_3.jpg
    Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_3.jpg
    32,3 KB · Aufrufe: 43
  • Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_4.jpg
    Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_4.jpg
    21,8 KB · Aufrufe: 44
  • Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_5.jpg
    Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_5.jpg
    40 KB · Aufrufe: 46
  • Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_6.jpg
    Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_6.jpg
    48,5 KB · Aufrufe: 39
  • Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_7.png
    Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_7.png
    28,7 KB · Aufrufe: 37
  • Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_8.jpg
    Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_8.jpg
    28 KB · Aufrufe: 37
  • Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_9_1.jpg
    Stauraumplanung_Küchenhaus_210711_9_1.jpg
    56,3 KB · Aufrufe: 52

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben