Küchenplanung Offene Wohnküche mit Insel - wenn möglich mit integrierter Speis oder entsprechendem Stauraum

Mariella

Mitglied
Beiträge
5
Offene Wohnküche mit Insel - wenn möglich mit integrierter Speis oder entsprechendem Stauraum

Liebe Küchen-Profis,

wir suchen eine Lösung für unseren Grundriss (aktuell im Rohbau, Leitungen noch flexibel, Fester und Türen sind fix). Speis ist nicht gemauert worden, falls es eine sinnvolle Speismöglichkeit gibt wäre diese im Trockenbau nachrüstbar.

Gerne alternativ zu dieser Variante ohne Speis. Es gibt auch Lagermöglichkeiten in der Garderobe bzw. im Keller (für nicht alltägliche Geräte wie z.B. Tortenbox und Waffeleisen)

Auf der Insel ist Kochen und eine Spüle geplant.

Ein Geschirr/Gläserschrank im Essbereich wäre nur für nicht Alltägliches Geschirr wie Weingläser/Sektgläser, Servierplatten etc. gedacht.

Besten Dank im voraus :-)

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 162, 186
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): alle bodentief
Fensterhöhe (in cm): alle bodentief
Raumhöhe in cm: 260
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Frenchdoor (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Einbau-Kaffeeautomat, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80-90

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 90x280
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Kaffee trinken bzw. Kochzuschauer, wenn möglich auch 3-4 Plätze

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Thermomix, Messerblock, Allesschneider, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): 1x täglich warme Alltagsküche, 1x Brotzeit und 1x Essen für unterwegs vorbereiten dazu 1-2 x täglich Snacks,
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: gelegentlich mit Besuchern, oft alleine bzw. mit Kindern

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Siemens
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Spülmaschine und Backofen hochgebaut,
Geräte wie Toaster, Allesschneider, Mikrowelle usw. versteckt in einer Nische bzw. hinter Klappen/Rollläden, Müll direkt unter der Arbeitsplatte.
Falls ein French Kühlschrank nicht gut passt, alternativ ein reines Kühlgerät mit kleinem Eiswürfel-Fach als Einbauvariante, und Gefriergerät im Keller.
Insel mit Kochfeld (Spülbecken darauf und ggf. ein 2. Becken neben der hochgebauten Spülmaschine)
Getränke lagern in der Garage bzw. Garderobe

Preisvorstellung (Budget): 15000-20000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss für Küchenplan.pdf
    206,4 KB · Aufrufe: 262

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.626
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

Toller Grundriss, mal was anderes.

Eigentlich brauchen wir hier gar nicht viel planen, man könnte die Planung von spexs 3,7m Flugzeugträger mit HS-Zeile| Küchenplanung einer Küche von Häcker kopieren, mit ein paar wenigen Änderungen.

Schau dir die Küche sowie zumindest die letzten Seiten seines threads, wo man den KFB Grundriss auch sieht.

Ihr habt den Vorteil, dass euer Raum tiefer ist, 4+m, dh ihr habt einen größeren Zeilenabstand und die Insel könnte auch tiefer sein.

Ich glaube, seine Wandzeile ist etwas länger.

Die Speise würde ich weglassen.

Was das Kochfeld mit Muldenlüfter betrifft, gib im Suchfenster planoben rechts BORA und von Mozart ein. Du findest dann die aktuellen Informationen bez dieser Kochfelder.
 

Mariella

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Hallo und herzlich willkommen.

Toller Grundriss, mal was anderes.

Eigentlich brauchen wir hier gar nicht viel planen, man könnte die Planung von spexs 3,7m Flugzeugträger mit HS-Zeile| Küchenplanung einer Küche von Häcker kopieren, mit ein paar wenigen Änderungen.

Schau dir die Küche sowie zumindest die letzten Seiten seines threads, wo man den KFB Grundriss auch sieht.

Ihr habt den Vorteil, dass euer Raum tiefer ist, 4+m, dh ihr habt einen größeren Zeilenabstand und die Insel könnte auch tiefer sein.

Ich glaube, seine Wandzeile ist etwas länger.

Die Speise würde ich weglassen.

Was das Kochfeld mit Muldenlüfter betrifft, gib im Suchfenster planoben rechts BORA und von Mozart ein. Du findest dann die aktuellen Informationen bez dieser Kochfelder.

Danke für deine Antwort.
Diese Variante gefällt uns gut, allerdings hat unsere Wand nur 3.20m frei, somit wäre Platz für 5 Hochschränke....

Macht eine L-Form inkl. der 2,45m-Wand Sinn
Oder einen separaten 90cm-Kühlschrank an der 2,45 m Wand?
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.626
Wohnort
Perth, Australien
ich weiß, dass nurn5 Schr:anke passen, sehe darin kein Problem, 3 x HS, 2 x 60er US+OS.

Die Insel 370x120 plus Deckseiten.

Wenn man L plus Insel stellt, müsste die Insel kürzer werden, und a) die Arbeitsfläche kleiner oder b) Spüle oder Kochfeld nicht auf der Insel.

Ich bin der Meinung für diesen Raum wäre ein Wandzeile und große Insel optimal.

Außer spexs Küche gibt es noch andere Beispiele. Leider stellen nur wenige ihre Küche bei den fertigen ein und es ist mühsam, nach anderen Beispielen im Forum zu suchen, weil man die namen der TEs irgendwann vergisst.

Für einen Frenchdoor sehe ich keinen Platz, euch würde dann Abstellfläche fehlen.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.626
Wohnort
Perth, Australien
ich hab mal probiert, das ist echt schwierig, weil die Wand planoben so kurz ist und eben zu weit planrechts. Man steht beim Kochen mit der Eingangstür im Rücken. Auch passt es nicht richtig mit einem hochgestellten GSP. Man kann die Nische auch nicht zu hoch machen. Schwierig. Vielleicht hat noch jemand eine Idee.

mel0.PNG
kannst du das Gesamtmaß planoben eintragen?
 

Mariella

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
ich hab mal probiert, das ist echt schwierig, weil die Wand planoben so kurz ist und eben zu weit planrechts. Man steht beim Kochen mit der Eingangstür im Rücken. Auch passt es nicht richtig mit einem hochgestellten GSP. Man kann die Nische auch nicht zu hoch machen. Schwierig. Vielleicht hat noch jemand eine Idee.

Anhang anzeigen 306580
kannst du das Gesamtmaß planoben eintragen?

Danke. Deine rote Linie sind 30 cm Wandvorsprung (voller Lichtschalter) die Türöffnung mit 150 cm und die gesamte rechte Wand 3,60 m.
Ich mag auch die Idee eines Spülbeckens in der Nische der HS-Rückwand und ein weiteres Becken auf der Insel
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.626
Wohnort
Perth, Australien
Das musst du dann mal aufzeichnen.
Lt Checkliste soll in die Wandzeile

KS
BO
Mikro
Einbaukaffeemaschine
GSP hochgestellt
Kleine Spüle

Wie?
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.626
Wohnort
Perth, Australien
Man kann die Mikro über den GSP, die Kaffeemaschine über dem BO, KS, 2 x US, einer mit Spüle.

Problem ist generell, dass der GSP zu weit von der normalen Spüle stehen wird.

Der Thermo soll auch wohin, vielleicht noch ein Toaster.
 

Mariella

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Ja, das wäre unser Problem, deshalb die Idee mit einem L zusätzlich zur Insel...

Thermomix kann auf die Insel, Toaster/Schneidemaschine/brotkasten eher nicht

der Geschirrspüler wäre optimal hochgebaut neben der Spüle in der Rückwand

ich Versuch mich später an einer Skizze
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.626
Wohnort
Perth, Australien
so, ich hab das jetzt mal mit einem L und einer kürzeren Insel gemacht. Das ist besser.

mel1.PNG mel11.PNG mel2.PNG

da es im Planer keine EInbaukaffeemaschine gibt, siehst du 2 x BO.

Ignoriere die Rasterung und Farben, das ist Feintuning, wenn ihr zum KFB geht. Manche KFBs kriegen das mit Linien besser hin als andere.

Die Zeile mit Greifraumprofil wäre 320 + 2 x 5cm Blenden an den Enden lang.

Zeilenabstand zwischen Insl und HS Zeile 120cm, aber, da der Bau steht, würde ich mir die Bereiche markieren und Umzugskartons stellen.

Im Grundriss ist der Raum nur 9m lang, mehr kann der Planer nicht darstellen.

Ich glaube nicht, dass für diese Küche das Budget reicht, auch nicht die €20k. Bin aber kein Profi.
 

Anhänge

  • mel-evelin-PLAN1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 155
  • mel-evelin-PLAN1.POS
    11,2 KB · Aufrufe: 155

Ähnliche Beiträge

Antworten
3
Aufrufe
661
Wolfgang Cornelius
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben