1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

offene Wohnküche in Neubau ETW

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von kamuc, 14. Apr. 2013.

  1. kamuc

    kamuc Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2012
    Beiträge:
    20

    Hallo Zusammen,

    ich bin neu im Forum und habe mich schon ein Stück weit umgeschaut. Erst mal großes Kompliment an das Forum für die vielen, sehr hilfreichen Informationen die offensichtlich über einen langen Zeitraum zusammengetragen wurden!

    Folgende Wünsche hätte ich an meine neue Küche. Die Schränke sollen überwiegend Auszüge haben. Spüle und Spülmaschine sollen nah zusammenstehen und die Spülmaschine nach Möglichkeit hochgestellt. Der Müllbereich soll großzügig sein, da wir sechs verschiedene Müllarten haben (Plastik, Papier, Restmüll, Glas, Kompost, Metall – Sortierung entspricht der Menge die anfällt) Auf der Seite zum Essbereich hin habe ich mir einen hohen Tresen/Durchreiche vorgestellt, damit mein Küchenchaos nicht so sehr einsehbar ist.
    Wie gesagt, das sind nur mal erste Gehirngespinste, ohne zu wissen ob das alles Sinn macht (aus Profisicht).

    Mein Budget ist aufgrund des hohen Wohnungspreise etwas eingeschränkt (rund 15.000 €). I

    Ich habe mir den Thread „tote Ecke sind gute Ecken“ ausführlich durchgelesen, bin aber trotzdem der Meinung, dass ich meine Ecken nutzen muss. Eventl. Mit Eckschränken und einem Fachboden, da die Rondelle eher teuer sind und nicht viel Platzgewinn versprechen. Im hinteren Teil werde ich meinen Putzeimer verstauen, da ich diesen nur einmal die Woche brauche. Weiter vorne kommen Schäfer-Schütten für die Mülltrennung hin. Für die tote Ecke zum Esszimmer hin habe ich eine Idee. Diese möchte ich mit Schubladen, die vom Esszimmer aus sich öffnen lassen nutzen.

    Von der Küchenfront her gefällt mir die Nobila Lux sehr gut. Bei der Arbeitsplatte habe ich mich für Nero Assuluto entschieden. Bei den Fronten habe ich mich für die Farbe Magma für die Unterschränke und Hochschränke entschieden. Die Oberschränke werden Magnolie. Als Spüle möchte ich von Blanco die Addano mit einem 340er und einem 180 er Becken ohne Abtropffläche entschied.

    Die Spülmaschine kommt hochgestellt in den ersten Schrank nach der Theke und ist eine Siemens SN 66M095EU. Der Ofen wird ein Multidampfgarer von AEG BS8304001M mit dem 60er Induktionsceranfeld HK654250X. Als Dunstabzug habe ich eine Flachschirmhaube von ELICA Type GLIDE.

    Als Rückwand hätte ich gerne Glas. Habt Ihr Erfahrungen damit gemacht, ob kleine Insekten sich dahinter verkriechen können oder ist das absolut dicht? Als Kühlschrank ist momentan ein einfacher von Progress mit Gefrierteil geplant. Lohnt es sich in eine Null-Grad-Zone zu investieren?

    Ganz glücklich bin ich noch nicht mit der Planung zum Essbereich hin. Das Weinregal wird entfallen und dafür ein Auszugsschrank. Und für oben wünsche ich mir einen etwas attraktiveren Aufsatzschrank.

    Für die Planung wie ich Sie Euch angehängt habe, allerdings ohne Glasrückwand, den Aufsatzschrank an der Theke und ohne den einen Auszugsschrank zum Essraum hin - habe ich ein Angebot von € 15.500 - allerdings inkl. Granitarbeitsplatte.

    Anbei findet Ihr die Renderings meines Küchenplaners, ich habe versucht die Planung im Alnoplaner nachzuplanen. Den Plan der Wohung und einen vermassten Küchenplan.

    Vielen Dank vorab für Eure Unterstützung!

    Grüße
    Karin



    Checkliste zur Küchenplanung von kamuc

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 178
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 1
    Fensterhöhe (in cm) : 0
    Raumhöhe in cm: : 255
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1,5 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 8 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100 * 160 / 200
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Der Sitzplatz schliesst direkt an die Theke an. Die Bank grenze an die Theke der Tisch steht parallel zur Theke.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 99
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Stauraum, keine deckenhohen Schränke, kein hochgestellter Geschirrspüler, zu niedrige Arbeitshöhe
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nobila
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens / AEG
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 17. Apr. 2013
  2. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Hallo Kamuc, herzlich Willkommen hier im Forum! :welcome:

    Die Spüle wirkt auf mich irgendwie, wie in die Ecke gedrängt... Ist sie ja auch irgendwie. *rose* ...und die Mauer hinter der "Insel" wirkt komisch auf mich. Die würde ich wirklich noch einmal überdenken...

    Ist das Wandstück neben dem GSP-Hochschrank ein Versorgungsschacht, bzw. wäre es evtl. auch möglich, das Wasser auf die Insel zu legen?

    Wenn die Nischenrückwand aus Klarglas werden soll, können tatsächlich Tierchen dahinter kriechen. Deshalb nimmt man besser eine farbige Glasrückwand.
     
  3. kamuc

    kamuc Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2012
    Beiträge:
    20
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Hallo Conny,

    ja Du hast Recht - neben der Geschirrspülmaschine ist ein Versorgungsschacht. Leider gehen die Wasser- und Abwasseranschlüße auf die linke Seite rüber, so dass die Spüle an der Insel nicht funktionieren wird. Tatsächlich wird die Theke nicht mit den Natursteinfliesen verkleidet, sondern einfach weisser Rigips werden. Direkt daran kommt dann meine Bank und der Tisch - allerdings um 90 Grad gedreht zu der Zeichnung. Wenn ich dann mal wieder Geld habe kommt eventl. noch eine chicke Lederrücklehne an die Wand.

    Ich weiss die Spüle ist ziemlich in der Ecke, aber offen gestanden habe ich noch keine andere Lösung gefunden. Etwas Abstellfläche rechts davon hab ich ja und viel Spülen tu ich ja nicht.

    Viele Grüße

    Karin
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Hallo Karin,

    aus -muc in deinem Namen, teuren Wohnungspreisen und der Art der Mülltrennung schließe ich mal auf München als Wohnort.
    Richtig, wir (ich bin ja auch aus Mü) müssen ja alles selbst zu den Containern tragen, und haben nur Papier, Biomüll und Restmüll am Haus. Nix mit einfach alles in gelben Sack :rolleyes:.

    Wir sammeln deshalb Plastik, Glas und Metall zusammen in einer großen Ikeatüte und sortieren erst direkt am Container. Vorteil: das Zeug kommt schneller weg, zwei Behälter gespart zu Hause; Nachteil: das Sortieren vor Ort ist etwas nervig und ohne Gummihandschuhe auch nicht lustig.
     
  5. kamuc

    kamuc Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2012
    Beiträge:
    20
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Hallo Annette,

    richtig geraten.

    Aber erst an der Recycling-Insel sortieren möchte ich ehrlich gesagt nicht. Find es so wie ich es jetzt mache schon praktischer.

    Übrigens bei meinen Eltern (Nähe Chiemsee) ist das Mülltrennen noch schwierig. Da wird selbst das Plastik noch in 5 Sorten unterteilt. Da bin ich dann über unser System in München schon fast wieder froh.

    Viele Grüße

    Karin
     
  6. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Werde in München auch nicht Gläser nach Farben getrennt? Wie braunes, grünes, weißes Glass usw und dann habe ich doch mal gezählt, dass es die 7te Sorte Müll auch gibt, nämlich diese Sondermüll wie Batterien u Elektronik usw.

    Wir trennen unsere Müllsorten wie schon damals so:
    - in der Küche Bio- u Restmüll, weil die dort entstehen. Die Küche mehr als nötig auf Kosten anderer Teile des EG vergrößern, nur für Müllbehausung finde ich platzverschwendend für uns.

    - Andere Müllsorten wie gelben Sack, Papiere, Gläser, Sondermüll, die für uns als trockene Müllsorten gelten, trennen wir im Flurschrank und kann bei Ausgang gleich zu Container mitgenommen werden. Wir haben schon früher so gehabt, Putz- u Garderobeschrankwand entlang einer ganzen Flurwand zu haben. Müllbehälter werden bei uns auch drin, hinter der Schranktüren gesammelt. Bei uns hat es sich so praktisch gewährt.

    LG, H-C
     
  7. kamuc

    kamuc Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2012
    Beiträge:
    20
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Hallo,

    ja Du hast Recht - Glas wird auch noch nach Farben getrennt, aber das mach ich dann wirklich am Container. Leider habe ich auch sonst keinen Platz für die Mülltrennung, da wir keinen Abstellraum in der Wohnung haben (was mit das größte Manko an der Wohnung ist)

    Aber ich denke die Kombi mit dem Eckschrank ist vielleicht nicht die schlechteste - oder was meint Ihr. Der Eckschrank soll ohne Kinkerlizchen wie LeMans oder ähnliches sein - einfach einen Fachboden und die Sache ist erledigt. Klar ist es nicht optimal aber ich wüsste auch nicht wo ich dann Putzeimer und Putzmittel verstauen soll.

    Viele Grüße

    Karin
     
  8. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Da es sich um eine offene Küche handelt, wäre es sinnvoll, wenn du noch einen vermaßten Gesamtgrundriss hochladen würdest.
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Ein Gesamtgrundriss hing als pdf mit an, allerdings war die Adresse zu sehen.
    Zum Schutz der TE habe ich die Datei gelöscht.

    Karin, kannst du bitte nur den Grundriss ohne Adressangaben, dafür mit Maßen nochmal anhängen?
     
  10. kamuc

    kamuc Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2012
    Beiträge:
    20
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Hallo,

    so ich hoffe dass ich jetzt alles so zusammen habe, das Ihr damit arbeiten könnt. Sorry dass ich nicht gleich alles korrekt gemacht habe.

    LG

    Karin
     
  11. kamuc

    kamuc Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2012
    Beiträge:
    20
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Hallo,

    so einen kleinen Input habe ich mir schon aus den anderen Threads geholt. Ich werde die Türe des Eckschrankes auf die Seite der Spülmaschine setzen und dafür einen Mülleimer dirket unter der APL auf die Seite neben den Herd setzen. Die neuen Dateien im Alnoplaner lade ich heute abend hoch. Diesesmal auch mit Screenshot, weil er zum Glück richtig gerendert hat, was beim letzten Mal nicht der Fall war.
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Leider gibt es immer noch keinen vermaßten Gesamtgrundriss ... nur eine leere PDF-Datei.

    Wenn du Probleme hast, den Plan ohne Adresse zu erstellen, dann sende ihn mir bitte per Email.

    KerstinB @ kuechen-forum.de

    Wenn das Wasser links am Schacht herauskommt, sehe ich auch noch nicht ganz, wie der jetzige Plan realisiert werden soll, denn die Wasserleitungen müssen ja irgendwie hinter dem GSP-Schrank zum Spülenschrank.
    [​IMG]


    Die Nobilia ist wohl mit dem Maxikorpus geplant, das ist schon mal gut. *top*
     
  13. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Maxikorpus aber nur für die zwei Halbinselschränke, so wie ich das sehe.
     
  14. kamuc

    kamuc Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2012
    Beiträge:
    20
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Hallo Ihr,

    nein die komplette Küche ist mit Maxikorpus geplant. Bietet sich ja an bei 99 cm Arbeitshöhe. Laut Küchenplaner kann er bei der hochgestellten Spülmaschine mit den Wasser- Abwasserleitungen hinten vorbeifahren.

    So ich habe jetzt nochmal den vermassten Küchengrundriss und den Gesamtplan der Wohnung hochgeladen. War schon mal drin hat sich aber leider wieder verkrümmelt. Sorry dafür.

    So ich hoff ich mach Euch jetzt nich nochmal Probs.

    Liebe Grüße

    Karin
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    :cool: ...

    Ihr seid ja groß, habt ihr schon mal überlegt, über der GSP einen Kompaktbackofen mit integrierter Mikrowelle zu installieren?

    Ich habe das auch so in meiner Küche:
    [​IMG]

    --> Bericht Kompaktbackofen

    Das würde noch weiteren Unterschrankplatz schaffen.
     
  16. kamuc

    kamuc Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2012
    Beiträge:
    20
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    ja hatte ich auch darüber nachgedacht. Aber ich hab ja den Multidampfgarer den gibt es nicht mit Mikrowelle und leider ist auf Höhe 1,40 eine Inspektionsklappe für den Installationsschacht - also leider kein eingebautes Gerät möglich. Aber danke für Deine Anregung.
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Stimmt, war der Multidampfgarer.

    Inspektionsklappe?? Auf der Wand hinter der GSP oder am Schacht? Ist deshalb über der GSP diese eine schmalere Front? Was muss denn da inspiziert werden?
     
  18. kamuc

    kamuc Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2012
    Beiträge:
    20
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    die Inspektionsklappe kommt direkt aus dem Schacht raus. Dort lässt sich das Wasser abdrehen. Ursprünglich wäre diese auf 1,1 m gewesen ich habs eh höher legen lassen damit ich wengistens noch meinen hochgestellten Geschirrspüler krieg.

    Wegen der Blende muss ich nochmal meinen Küchenplaner fragen, weil die hochgestellte Spüli braucht die ja eigentlich nicht - oder?

    Hmmm scheint ziemlich kniffelig zu sein bei mir - gibt halt doch einige Restriktionen.

    Habt Ihr noch Ideen bzw. was haltet ihr von der Planung? Liebe Grüße

    Karin
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Apr. 2013
  19. kamuc

    kamuc Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2012
    Beiträge:
    20
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    ich schieb den Thread mal nach ob, damit er nicht in Vergessenheit gerät :-)

    Gute Nacht
    Karin
     
  20. kamuc

    kamuc Mitglied

    Seit:
    2. Jan. 2012
    Beiträge:
    20
    AW: offene Wohnküche in Neubau ETW

    Habt Ihr noch Ideen was ich ändern und besser machen könnte?

    LG

    Karin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue offene Wohnküche im Bestandsbau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Sep. 2016
Status offen Bitte um Unterstützung bei offener Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Offene Wohnküche in 27qm Raum Küchenplanung im Planungs-Board 21. Aug. 2016
Unbeendet Offene Schüller Wohnküche (G-oder U-Form) Küchenplanung im Planungs-Board 26. Mai 2016
Status offen Neue Wohnküche in offenem Wohnbereich mit einigen festgelegten Parametern Küchenplanung im Planungs-Board 18. Apr. 2016
Offene Wohnküche - Eure Kommentare + Ideen Küchenplanung im Planungs-Board 8. März 2016
Neubauwohnung - offene Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 10. Jan. 2016
Warten Offene Wohnküche mit Tresen und spitzer Ecke Küchenplanung im Planungs-Board 28. Dez. 2015

Diese Seite empfehlen