1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Offene Wohn-Ess-Küche mit Halbinsel

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Hibale, 21. Feb. 2015.

  1. Hibale

    Hibale Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2014
    Beiträge:
    26

    Liebe Forumsgemeinde,

    erstmals sorry, dass ich keine Alno Planung machen kann. Ich habe einen Mac und hab die Virtualbox nicht verstanden. Ich hoffe, dass ihr trotzdem einen guten Eindruck der Planung erhält.

    Kurze Erklärung:
    • Wir planen eine DAN Küche mit UX Korpus (Korpushöhe = 80,3 cm = 6 Laden)
    • Oberschränke haben eine Korpushöhe von 77,3 cm mit Lifttüren
    • Fronten werden in weiß hochglanz ausgeführt
    • Die Stollen (5 cm) sowie die Theke in American Walnuss (in der Skizze dunkelbraun eingezeichnet)
    • Als Arbeitsplatte bekommen wir einen Granit (Manhatten Grey oder Silver Pearl in Lederoptik) - 3 cm dick
    • Mein Mann möchte unbedingt einen Le Mans weil ihm der Mechanismus so gut gefällt
    • Kühlschrank wird unter die Treppe gestellt
    • Das braune Rechteck bei der Halbinsel soll eine Theke darstellen. Diese dient als Sichtschutz zum Esstisch und als Spritzschutz. Es sind keine Hocker / Sitzplätze geplant. Von der Esstischseite sieht man Schränke in denen Tischdeko, Servietten,... aufbewahrt werden. Höhe: 115 cm (Beispielfotos zur Ausführung anbei)

    Geräte:
    • Spüle: Blanco Subline 500 U
    • Kühlschrank Beko GNE 114631 X
    • Backofen Neff BCR 2522 N
    • Mikrowelle Neff CWR 1700 N
    • Kochfeld Neff TT 5586 X
    • Geschirrspüler Neff GH 670 N
    • Dunstabzug Falmec Lumina oder Plane

    Ich freu mich schon auf eure Inputs und Verbesserungsvorschläge! *2daumenhoch*


    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 172 und 190
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90
    Fensterhöhe (in cm): 140
    Raumhöhe in cm: 275
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Frenchdoor ca. 90 cm breit
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Küchenmaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
    Alleine oder zu zweit // alle 14 Tage für Gäste
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Dan
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Neff
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Feb. 2015
  2. Hibale

    Hibale Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2014
    Beiträge:
    26
    Und noch die entsprechenden Skizzen / Beispielbilder
     

    Anhänge:

  3. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Hibale und herzlich willkommen im Forum.

    Leider fehlen bei deinem EG Grundriss wichtige Maße, ohne die geht nix.
    Du hast zwar recht genau eure farblichen Küchenwünsche erklärt, was für die Planung erst mal zweitrangig ist.

    Was fehlt sind eure Wünsche bez der Küche, ausser dem LeMans Wunsch. Gibt es etwas, was ihr unbedingt möchtet und was auf keinen Fall in Frage kommt? Wir tappen hier immer erst mal im Dunkeln.

    Den French Door gibt's schon oder soll erst angeschaft werden?

    Thema: Offene Wohn-Ess-Küche mit Halbinsel - 324558 -  von Evelin - Hibale EG.JPG
     
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    was den LeMans betriff, hast du in diesem 60er Eckschrank 2 Ebenen. Du hast einen Korpus mit 6 Raster. Dh, du könntest locker mehr in einem 60er Auszugsschrank unterbingen.

    Dein Raster ist etwas mehr als 13cm, ein 2er Raster dann ca 26.5cm. Dh, in einem 2 rastigen Auszug ist die Innenhöhe ca 23.5, im unteren und oberen Auszug dann ca 21.5cm.

    1 x 21.5
    1 x 23.5
    1 x 23.5
    1 x 21.5

    Ein 7.6l Topf von mir ist 17cm hoch ohne Deckel. Du bekommst sehr viel mehr in einem 60er Auszug unter, wobei ich meine Töpfe und Pfannen in breiteren Auszüge habe. Auch bist du mehr flexibel bez was du in einen Auszugsschrank reingeben möchtest und wo.

    Messe deine Töpfe/Pfannen mal aus.
     
  5. Hibale

    Hibale Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2014
    Beiträge:
    26
    Hallo Evelin,

    vielen Dank für deinen Beitrag. Du hast natürlich Recht, die wichtigsten Infos fehlen. Sorry, wenn man sich schon länger mit der Planung beschäftigt vergisst man auf das Wesentliche ;-)

    Also erstmals anbei eine bemaßte Skizze. Der FrenchDoor wird erst angeschafft.

    Von unserem Küchenplaner haben wir die Info erhalten, dass der Korpus in 6 Raster unterteilt ist.
    • 1 Raster = 1 Lade
    • 2 Raster = mittlerer Auszug
    • 3 Raster = großer Auszug

    Unsere Wünsche:
    • möglichst viele Auszüge / viel Stauraum
    • Müll unter Arbeitsplatte
    • Hauptarbeitsfläche zwischen Spüle und Herd (idealerweise beim Fenster)
    • Hochgestellter GSP, Backofen, Mikro
    • Symmetrie soweit möglich

    Ja das wars eigentlich schon :-)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 22. Feb. 2015
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    danke für die Maße.

    1-2-3 Raster? nee, das bestimmst immer noch du wieviele Schubladen und Auszüge in welcher Höhe du möchtest es sei denn DAN ist so anders als andere Hersteller. Denn du brauchst sehr wenige 3er Raster, guck mal durch deine Küche, was ist da über 30cm hoch? Es ist nicht der Sinn einer modernen Küche, zu stapeln. 1-1-2-2 oder 2-2-2 ist die bessere Alternative. Du könntest in einen 3er Auszug einen Innenschublade haben, aber viele stört das 2 mal aufziehen nach einer Weile. Ich habe einen Innenauszug in einem 40er US im oberen 3er Auszug (wegen der Optik), aber da muss ich 1 mal am Tag ran.

    EDIT. In deinem OBEN.pdf sieht man 3-3, 1-1-2-2, 2-2-2 Raster. So nix mit nur 1-2-3 oder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Feb. 2015
  7. Hibale

    Hibale Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2014
    Beiträge:
    26
    Hallo Evelin,

    sorry da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt.

    Ich meinte damit, dass ich jede beliebige Kombination wählen kann, in Summe müssen natürlich 6 Raster sein, aber wie du schreibst ob ich 3-3 oder 2-2-2 oder 1-1-2-2 mache ist mir überlassen.

    Beim Le Mans Thema meintest du dass ich 4 mittlere Auszüge übereinander geben könnte. Das wäre nicht möglich. Zitat:
    1 x 21.5
    1 x 23.5
    1 x 23.5
    1 x 21.5

    Ist ein 110 oder 120 cm breiter Auszug eigentlich noch praktikabel in der Handhabung? Bzgl. Beladung und rausziehen mit einer Hand,...

    LG Hibale
     
  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    sorry, mit 4 meinte ich 2 Schubladen und 2 Auszüge.

    Also 120cm breite Auszüge sind schon sehr breit. Du musst dir überlegen, was du da rein tust, denn du musst alles rausziehen, dh ein Auszug kann schon schwer werden.

    Ich habe 3 x 100cm breite US, damit komme ich gut zurecht. Bei 2 Auszügen habe ich mir Auszüge einbauen lassen, die mehr Gewicht aushalten. Ob die im Ende auch drin sind, who knows, bezahlt habe ich dafür.

    Ich habe dir mal ein Beispiel gebastelt, wie du die Küche auch machen könntest. Die Farben sind nicht 100%, die Auswahl ist begrenzt im Planer.

    Frage: aus welchen Grund habt ihr die US an der Wasserseite vorgezogen und die HS an der Wand gelassen?

    So, ich habe die ganze Seite 10cm vorgezogen, bzw die US sind übertief, 70cm.
    Die Fensterzeile habe ich 5cm vorgezogen, weil ich die 5cm Dekoblende weggelassen habe.

    Ein HS mit BO und Mikro, darunter 2 x 2 Raster Auszüge, oder wie ich das gemacht habe, ein 4rastiger Auszug, wo du Bleche, Pizzasteine usw aufbewahren kannst (Bild folgt).

    Im HS mit GSP ein 2er Raster unten, darüber GSP, darüber eine 4rastige Tür mit eventuell 1 Innenauszug und Fachboden.

    Die anschliessenden US würde ich 40-80 Spüle-40 MUPL - tote Ecke wählen. Im 40er US links der Spüle eine Innenschublade im oberen 3er Auszug. Der untere Auszug in drr spüle kannst wie einnen normalen Auszug nutzen. unten im MUPL Schrank ist platz für Ölflaschen.

    Nach der toten Ecke vielleicht ein 100er US 2-2-2. Da würde ich Dinge unterbringen, die man nicht ständig braucht, weil man sonst die anderen US rechts und links davon blockiert.

    Die Halbinsel, wie du schon geplant hast 3 x 80er US 1-1-2-2. Ich denke, 4.80m Schubladen reichen.

    Thema: Offene Wohn-Ess-Küche mit Halbinsel - 324593 -  von Evelin - Hibale1.JPG Thema: Offene Wohn-Ess-Küche mit Halbinsel - 324593 -  von Evelin - Hibale2.JPG Thema: Offene Wohn-Ess-Küche mit Halbinsel - 324593 -  von Evelin - Hibale3.JPG Thema: Offene Wohn-Ess-Küche mit Halbinsel - 324593 -  von Evelin - Hibale4.JPG Thema: Offene Wohn-Ess-Küche mit Halbinsel - 324593 -  von Evelin - Hibale5.JPG Thema: Offene Wohn-Ess-Küche mit Halbinsel - 324593 -  von Evelin - P1010352.JPG
     

    Anhänge:

  9. Hibale

    Hibale Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2014
    Beiträge:
    26
    Hallo Evelin,

    erstmals danke für deine Planung sieht super aus!

    Eigentlich aus optischen Gründen, wir haben ja eine Stufe da die Hochschränke niedriger sind als die Oberschränke und der Küchenplaner meinte, dass die Stufe zwischen Hochschrank und Unterschrank dazu passen würde. Hat uns bei der ausgestellten Küche gut gefallen. Wieso würdest du es anders machen?

    Mit einem 100er US an der kurzen Seite wäre der Abstand zwischen den Hochschränken und der Insel 110 cm. Bisher hatten wir 120 cm geplant. Denkst du das 110 cm ausreichend sind für 2 Personen?

    LG Hibale
     
  10. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Soll es nur eine Küchen- und Essraum werden? Denn bei den bisherigen Planungen sehe ich keine Platz für eine gemütliche Sitzecke.
     
  11. Hibale

    Hibale Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2014
    Beiträge:
    26
    Was verstehst du unter gemütliche Sitzecke? Wohnzimmer? Ja das ist auf der anderen Seite der Treppe.
     
  12. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Ja, das verstehe ich darunter, denn im Grundriss steht Küche/essen/Wohnen.
     
  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    an der Fensterseite hatte ich nicht ganz verstanden, was da hin soll, da stand 55? und 60. Ansonsten habe ihr alles symetrisch, da würde ich am Fenster das auch so tun, entweder
    110 oder 130. Praktische Zeilenabstand sind 100-120cm.

    Ich habe einen Zeilenabstand von 136cm und finde das zuviel. Die Insel ist etwas "disconnected", dh optisch gefällt mir der Abstand nicht.

    Welche Griffe möchtet ihr denn? Normale Griffe oder aufgesetzte?

    Diese 5cm Dekoseitenwange hatte ich weggelassen, weil ich dachte, es wird vielleicht zuviel Einrahmung, aber das ist Geschmacksache. Mir persönlich wären die 5cm tiefere AP am Fenster wertvoller. Aber du hast es im Ausstellungsraum gesehen und es gefällt euch.

    Die HS hatte ich vorgezogen, weil ich mir nicht sicher war, wie gut das aussieht, wenn die Wand links davon 10cm vorsteht. Aber das ist auch Geschmackssache.

    Was ich mir aber absolut nicht vorstellen kann, ist "nur" diese raumhohe Wand und rechts und links (über den HS) nichts. Ich habe auch 180cm hohe HS, aber links davon schliesst eine Minispeisekammer an, dh links der HS sind nochmal ca. 80cm Wand mit Tür. Ich hatte deshalb die Wand mal auf HS Höhe gekürzt, hat mir aber auch nicht gefallen.

    Das Fenster. Das wollte ich etwas mehr nach planoben, etwa mittig. Einmal hätte man mehr direktes Licht an der Spüle und zweitens, steht planunten eventuell immer etwas sichtbar vor dem Fenster. Denn du wirst hauptsäch an der Spüle und vor dem Fenster beschäftigt sein und nur wenig am Kochfeld.

    Eure Küche wird auf jeden Fall sehr schön.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Feb. 2015
  14. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    Ich habe die 5cm Blende eingefügt, das Fenster etwas nach planoben verschoben. Zeilenabstand 130cm.

    Die Wand planlinks der HS habe ich weggelassen und ich finde, es sieht deutlich besser aus.

    Thema: Offene Wohn-Ess-Küche mit Halbinsel - 324725 -  von Evelin - Hibale21.JPG Thema: Offene Wohn-Ess-Küche mit Halbinsel - 324725 -  von Evelin - Hibale22.JPG Thema: Offene Wohn-Ess-Küche mit Halbinsel - 324725 -  von Evelin - Hibale23.JPG
     

    Anhänge:

  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Ich würde auf ca 100cm Zeilenabstand gehen, dafür unter dem Fenster keine Schränke sondern als 2-Zeiler mit doppelt bestückter Insel in 120cm planen - das gibt mehr Stauraum und bessere Arbeitsfläche
     
  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    die US planoben und auf der Halbinsel sind 70cm tief. Die erhöhten rückseitigen Schränke sind 115cm hoch, 35cm tief und 2m lang. Ich würde die Küche so lassen wie sie ist, sie ist schön. Es gibt viel Stauraum und Ablagefläche. Und die Abstände würde ich nicht nur 100cm machen warum so eng?. Der Raum ist 650cm tief, mit 120cm Zeilenabstand ist die Küche 295cm tief. Finde ich optimal.
     
  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    ... weil mir in Deiner Planung eine wirklich gut nutzbare übertiefe Arbeitsfläche fehlt.
    ... weil ich ein Stauraummaximierer bin (davon kann ich garnicht genug haben).
    ... weil ich bei den Raumverhältnissen die erhöhten Inselrückseitenschränke doch bis zur Wand ziehen würde ... - aber dann immer noch die übertiefe Arbeitsfläche fehlt ;-)
     
  18. Hibale

    Hibale Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2014
    Beiträge:
    26
    Hallo ihr Lieben,

    danke für eure Antworten!

    Evelin: Es werden normale Griffe und ja, die 5 cm gefallen uns sehr gut. Hmm .. vielleicht ist es doch besser auch die Hochschränke vorzuziehen.

    Bzgl. der Wand, es ist optisch schöner wenn man vom Vorzimmer hineinkommt und nicht gleich die HS auf der linken Seite sieht sondern eben eine Wand. Zwischen VZ und Küche kommt auch noch eine Schiebetüre, somit sieht man nicht so offen zum Vorzimmer wie auf deiner Zeichnung.

    Das mit dem Fenster ist ein guter Hinweis, den werden wir im Plan noch berücksichtigen danke!!


    Nice-nofret: U oder Zweizeiler ist glaub ich auch ein bisschen Geschmacksache. Haben wir auch lange besprochen und uns persönlich gefällt das U besser. Wieso würdest du die Theke (Inselrückseitenschränke) bis an die Wand ziehen? Und dann auch mit der anderen Kante der Insel planeben abschließen oder auf der anderen Seite (so wie aktuell gezeichnet) 50 cm eingerückt bleiben?

    LG Hibale
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Offene Reihenhausküche Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 13:30 Uhr
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board 4. Dez. 2016
Herausforderung: Offene Küche im Reihenendhaus mit Kochblock Küchenplanung im Planungs-Board 24. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Status offen offener Wohnessbereich mit Küche, schwieriger Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Status offen Offene Küche in Neubau DHH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen