1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet offene Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von küchenstift, 26. Nov. 2008.

  1. küchenstift

    küchenstift Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    8

    Hallo alle zusammen,

    Danke zunächst mal für dieses tolle Forum, nach langem Suchen bin ich endlich drauf gestossen :-)

    Bin gerade bei der Planung meiner neuen Küche.
    Es handelt sich hierbei um eine offene Wohnküche mit angebauter Bar, die durch ihre Tiefe auch zum richtigen Essen gedacht ist. Entsprechend bequeme Stühle kommen sobald es meine finazielle Situation wieder erlaubt. Es ist auch kein weiterer Essplatz geplant.

    Der Küchenblock ist ca. 3m lang und 1,28m tief. (Sorry komm mit dem Alno-Planer noch nicht ganz so zurecht)

    Die Rückfront mit den Schränken hab ich mir in weiss gedacht und den Block in Schwarz (vielleicht sogar Hochglanz) fürchte bei matten Oberflächen die Fingerabdrücke...

    Spüle: wird eine Rieber cubic 600 im Block werden
    Armatur: KWC Ono
    Kochfeld: Miele KM 5677
    Einbau Speisenwärmer ESW 5080-14
    unter dem Dampfgarer DG 5080
    damit es mit dem Ofen H5681 B
    einen Block in der Rückwand ergibt

    Dunstabzug Gutmann Campo (Deckengerät, Motor aussen) in abgehängter Decke

    Beleuchtung irgendwelche Halogenspots ebenfalls in der Decke

    Weinkühler KWT 4154 UG-1
    Auszugstisch nach vorne seitlich an der Bar
    Kühlschrank: Liebherr mit Biofresh + Gefrierfach (viell. Eiswürfelmaker)
    Vollintegrierte hochgebaute Spüma

    die Bar wird warscheinlich vom Schreiner nachträglich angebaut
    Ebenso wie das Büro (integriert in den letzten beiden Schränken vor dem Fenster

    bei der Arbeitsplatte scheiden sich die Geister :-\

    So das war jetzt jede Menge Info und wer sich so tapfer bis hierher durchgequält hat in meinem Text, dem schon ein mal ein herzliches Danke und :goodjob:

    Wäre echt toll wenn der eine oder andere Kommentar dazu kommen würde.

    Schöne Grüße

    Küchenstift
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: offene Küche

    Hallo Küchenstift,
    habe jetzt nicht viel Zeit, habe aber aus den Alno-Dateien mal 2 Ansichten gebastelt.

    VG
    Kerstin


    ------------------
    Dateien zur Ansicht von Küchenstift:
     

    Anhänge:

  3. küchenstift

    küchenstift Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    AW: offene Küche

    Hallo Kerstin,

    :danke:
     
  4. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: offene Küche

    Hi Kuechenstift,

    da du um Kommentare bittest, kann ich mich nicht zurückhalten.

    für meinen Geschmack viel zu wenig Arbeitsfläche.
    Wo stellst du die öfter verwendeten Geräte wie Toster oder Kaffemaschine hin?
    Auch die Spüle habe ich nicht entdecken können.

    Gruß
    Christian
     
  5. küchenstift

    küchenstift Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    AW: offene Küche

    Hallo Christian,

    ja das kommt vielleicht auf den bildern nicht so toll rüber.
    Habs nochmal mit meinem Programm hinten angehängt und beschriftet.

    Toaster hab ich keinen,
    Kaffee Maschine ist ein Argument

    lg
     

    Anhänge:

  6. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: offene Küche

    Hallo Kuechenstift,

    vll. kriegst du in einen der vielen (6 oder 8;-)) Seitenschränke noch eine Einbaukaffeemaschine rein.

    Trotdem fürchte ich, daß mir das viel zu wenig Arbeitsplatte wäre.
    Der Platz zwischen Spüle und Herdplatte dürfte nicht mehr als 1,40 m betragen, wenn ich von 3m Insellänge, einer 80er Induktion und einer Spüle von 50 cm ausgehe - nicht allzu randnah eingebaut versteht sich.

    Wenn es zu den seltenen Fällen kommt, bei denen ich mal koche, sieht es danach auf der APL wie auf einem Schlachtfeld aus.

    Bei deiner Küche - mit Verlaub - müßte ich in den Hochbau gehen.

    Warum nicht die Insel verlängern und den Barhocker vor Kopf nur bei Bedarf um die Ecke stellen? Kommst ja auch von der anderen Seite in die Küche, falls bei ner Party dort mal eng wird.


    VG
    Christian
     
  7. küchenstift

    küchenstift Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    AW: offene Küche

    Hallo Christian,

    Danke für den Denkanstoss.

    Also Abstand zwischen Kochfeld und Spüle beträgt 1,55m (ja macht jetzt nicht wirklich den großen Unterschied zu Deiner Schätzung ;-))

    Den Block verlängern? hm ja könnte man, der Raum ist ja insgesamt 12 m lang. Muss mich aber erst mit dem Gedanken anfreunden, immer um den Block herum tanzen zu müssen.

    Und erst noch checken, ob da nicht ein Konflikt mit der Schiebetür und der Abgehängten Decke entsteht.

    ist ein ganz schöner "Johnny"*w00t* 4,5 m lang
     

    Anhänge:

  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: offene Küche

    Hallo Küchenstift,
    wenn in den letzten beiden Hochschränken ein verstecktes Büro sein soll, kannst du dann mal kurz sagen, was jeweils in den anderen Hochschränken angedacht ist?

    Wie willst du den Esstisch stellen? Vielleicht hast du auch mal eine Gesamtplanansicht des großen Raumes? :-[:-[

    VG
    Kerstin (die immer noch nicht viel Zeit hat ;-) )
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: offene Küche

    Ach ja, wenn kein Toaster ... wie steht es mit Küchenmaschine, Gewürzen, Schneidbrettern .... wo sind die jeweils angedacht?

    VG
    Kerstin
     
  10. küchenstift

    küchenstift Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    AW: offene Küche

    Hallo Kerstin,

    also hier mal die so eine Art Draufsicht.

    Schrankaufteilung:

    1. Vorratsschrank
    2. Vorratsschrank
    3. Kühlschrank
    4. Backofen und Spüma
    5. Dampfgarer + Speisenwärmer sowie Innenauszüge
    6. Hochschrank Oben Fachböden unten Innenauszüge

    Küchenmasch? guter Einwand
    Schneidbretter im Küchenblock ebenso wie Töpfe, Pfannen, Werkzeug...

    Es gibt keinen Esstisch, nur die Bar mit 50 cm Tiefe und bequemen Hochstühlen hab da an COR Circo gedacht
     

    Anhänge:

  11. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: offene Küche

    mit gegurteter Rückenlehne oder gepolstert ???
     
  12. küchenstift

    küchenstift Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    AW: offene Küche

    Hallo Cooki,

    da hab ich mir noch nicht so Gedanken drüber gemacht. Werd mich da mal ein paar Stunden irgendwo hineinlümmeln müssen/dürfen und das "Popo-Meter" entscheiden lassen. Solange der Verkäufer nicht so da steht: :knuppel:

    lg
     
  13. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: offene Küche

    Hi,

    also wenn ich mir den langen "Schlauch" so ankucke, dann scheint mir wenig Platz auf der rechten Seite (da wo der Eingang ist) zu bleiben, wenn man die Barhocker sitzfähig in Position bringt.

    Jetzt ragt auch die Insel durch die Verlängerung in den linken Eingangsbereich, wo die Schiebetür ist.

    Anscheinend mußtest du dich entscheiden, entweder eine stylische Wohnküche mit Insel oder eine funktionale mit L- Oder U-Form hinzustellen.

    Du hast dich offensichtlich für ersteres entschieden (ist da ein Händler draufgekommen???) und wirst dich vermutlich nicht mehr davon abbringen lassen.

    Falls du aber noch offen für alles bist (sei ehrlich, macht sonst unnötig Arbeit), sach Bescheid.;D

    VG
    Christian
     
  14. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: offene Küche

    Hi küchenstift,

    da ist mir noch was aufgefallen:

    Warum den Backofen und die GSA in einen Schrank?

    Hat ja den Nachteil, daß die GSA nicht allzu hoch gebaut sein kann (und daß die Backofentür öfter mal vom Beschlag befreit werden müßte).

    VG
    Christian
     
  15. küchenstift

    küchenstift Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    AW: offene Küche

    Hallo Christian,

    danke für so viel Imput.

    Also, hand aufs Herz, hab mich schon etwas in die Form mit dem Block verliebt *kiss* und ich denke es wird wohl auch dabei bleiben. Die Idee stammt von einem Freund von mir, denn ich war noch garnicht im Studio.

    Der Abstand zwischen Barhocker (wenn jemand drauf sitzt) beträgt rein rechnerisch im Plan 1,40 m find ich jetzt nicht zu eng.

    Ganz genau bei der langen Version lauf ich morgens warscheinlich noch etwas schlaftrunken öfters volle Kanne gegen die Bar ;-)

    Spüma, ist dann ca. 30 cm erhöht darauf dann der Ofen
    folglich das Bedienfeld vom Ofen knapp über Augenhöhe. Da werd ich wohl übers Wochenende nochmal etwas grübeln ob das praktisch ist oder nicht.
     
  16. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: offene Küche

    Ja, das mit dem "in sich gehen" und die Arbeitsabläufe mal in Gedanken durchspielen ist absolut wichtig.

    Bei den vielen Hochschränken kann man ja auch die Geräte gut verteilen.

    Bedienfeld des Backofens in Augenhöhe ist schon recht hoch.

    Bei mir ist der Dampfgarer mit seinen Bedienelementen auf Augenhöhe.
    Da kann ich zwar noch gut was rein oder rausholen, aber etwas wenden ist da schon echt schlecht.

    Was den Zugewinn von der dringend benötigten Arbeitsfläche anbelangt, würde ich dann bei der Induktion mit so "Aufsetzgittern" wie man sie bei Ikea kriegt arbeiten und bei der Spüle mit "Aufsetzbrettchen" (keine Ahnung wie die Dinger in echt heissen). Da haben die Frankes oder Blancos ja jede Menge Beispiele in ihren Katalogen.

    Sonst kann es passieren, daß man ein Backblech auf die APL stellt und die Arbeitsfäche ist schon "aus".

    VG
    Christian
     
  17. küchenstift

    küchenstift Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    AW: offene Küche

    Also bei der Spüle steht schon fest:

    da hat mich einfach überzeugt, dass es Gastronorm ist und die Teile auch in den Dampfgarer passen etc. *2daumenhoch*

    Kennt jemand vielleicht einen guten Auszug um eine Schneidemaschine irgendwie im Block zu integrieren? Miele hat sowas im Programm, sieht aber irgendwie komisch aus
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:00 Uhr
Herausforderung: Offene Küche im Reihenendhaus mit Kochblock Küchenplanung im Planungs-Board 24. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Status offen offener Wohnessbereich mit Küche, schwieriger Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Status offen Offene Küche in Neubau DHH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Offene 6 qm Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 31. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen